217°
ABGELAUFEN
Anova Precision Cooker WiFi + Bluetooth (139€) - Sous Vide Garer Sale
Anova Precision Cooker WiFi + Bluetooth (139€) - Sous Vide Garer Sale

Anova Precision Cooker WiFi + Bluetooth (139€) - Sous Vide Garer Sale

Preis:Preis:Preis:139€
Zum DealZum DealZum Deal
Neuer BESTPREIS: 139€ inkl. Steuer und Versand für das BT+WLAN Modell. Das BT only Modell ist ausverkauft.

Vergleichspreis 199€ von Anova direkt - sie haben immer wieder Aktionen bei denen es das Gerät um 149€ gibt (WiFi+BT).


Wichtig: Ich habe den Preis inkl. Steuern angeführt - der Preis auf der Anova Homepage (bevor man den Checkout macht, ist ohne Steuern - die Steuern werden bei Bestellung direkt bezahlt, d.h. wenn man nach Österreich bestellt, wäre die Steuer 1% höher. In die Schweiz entsprechend niedriger).


Nun, wer sich nun fragt was das genau ist:
de.wikipedia.org/wik…ren
Kurz gesagt - Vakuumgaren. Dabei wir vakuumiertes Essen in einem Wasserbad bei sehr niedriger Temperatur "gekocht" - man kann also auf das Grad genau sein Steak zubereiten. Ich persönlich mache die Ribeyes etc. alle direkt auf der Searstation, allerdings ist ein 2kg Porterhouse aus dem Sous Vide Bad doch nochmals eine Klasse für sich (ebenso wie Roastbeef, Fisch etc.).

Anbei noch einige Rezepte: recipes.anovaculinary.com/

Das Gerät bietet sowohl Bluetooth wie auch WiFi - die App gibts es für iOS und Android und bietet zusätzliche etliche Rezepte an. Wer also mal wie ein Profi kochen will der sollte hier zuschlagen, der Preis ist wirklich sehr sehr gut.

Technische Daten:
Connectivity: Bluetooth 4.0 LE + WiFi
Apps: Android and iOS apps
Temperature Range: 210°F / 99°C maximum temperatur - 77°F / 25°C minimum temperature
@ 0.01° variance
Material: Polycarbonate electronics encasement - Stainless steel skirt -Polycarbonate bottom cap
Display: LCD display LED backlit scroll wheel
F° and C° programmable
Sensors
Max-level shutoff sensor
Min-level alert sensor
Circulation :Pump circulates 8 liters per minute
360° directional pump

Hier die günstigste Lösung für Bastler mit Tauchsieder:
grillsportverein.de/for…11/


Hier den bislang günstigsten Sous Vide Circulator:
Allpax SV2 allpax.de/pro…tml
~220€ + Versand: Das Gerät gibt es manchmal in Aktion, meinen ersten habe ich für 150€ + Versand gekauft.

Als Tip:
Ein Vakuumierer wird nicht benötigt - entweder das Fleisch fertig vakuumiert kaufen oder mit der Wassermethode und Ziploc selbst vakuumieren: Lebensmittel in einen Ziploc geben, diese bis zum Rand unter Wasser halten, dadurch entweicht die Luft und man kann den quasi vakuumierten Ziploc verschliessen.

Eigene Erfahrung:
Ich besitze mittlerweile 2 der Geräte (nebst einem Allpax SV2). Der SV2 hat den industrialisierteren Look - sprich, es sieht mehr nach Grossküche aus. Der Anova ist relativ zierlich und passt quasi in jeden Topf (für den Allpax benötigt man eher einen Gastrobehälter).
Das Wasser ist sehr schnell auf Temperatur, wobei ich meistens bereits mit 50°C warmen Wasser aus dem Heisswasserboiler beginne. Die App funktioniert auch von unterwegs - einmal eingerichtet kann man damit mit einer Internetverbindung ohne weiteres Zutun (keine Portfreigabe etc.) problemlos auf den Cooker zugreifen - das benötigt man nicht oft, aber es kann durchaus von Vorteil sein. Wer gerne am Abend perfektes Fleisch geniesst wird mit dem Gerät eine riesen Freude haben. Gestern erst Flank Steak gemacht - 1kg vakuumiert um 6h in den Topf geschmissen, am Abend um 17.00 rausgenommen, 30s auf den 350° heissen Grill - ein Gedicht.

79 Kommentare

Verfasser

Sous Vide Handbuch mit Garzeiten, Schockkühlzeiten, Pasteurisierzeiten als PDF zum DL.
Sous Vide Handbuch

Tips bezüglich Behälter für grössere Mengen;
Optimale Tiefe für den Behälter wären ca. 20cm - bei weniger als 20cm beginnt der Cooker am Boden anzustehen - das ist kein Problem da das Gerät nicht sonderlich heiss wird und der Boden selbst aus Kunststoff besteht, dennoch würde ich 20cm als optimal ansehen.
Anbieten würden sich GN Behälter mit 200mm Höhe - Format: 1/1 (~25l) - 1/2 (~10l) - 2/3 (~16l).
Ich persönlich zweckentfremde diese Kisten hier: amazon.de/kee…ght
Auch bekannt unter dem Namen "Robusto-Box 20L" - gibt es in jedem Baumarkt für 4-5€ ohne Deckel, der Deckel kostet nochmals 1-2€. Ich habe für den 3D Drucker entsprechende Verschlüsse für die beiden Handöffnungen erstellt, sollte jemand Interesse haben diese nachzudrucken, einfach eine PM, dann schicke ich die notwendigen STL Files.
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016

Schonmal hot für die Beschreibung!

Kommen wenn ich das richtig gesehen habe aber noch Steuern drauf, wodurch man beim 119€ Model dann bei 143,99€ wäre.

Super Teil und der Preis ist auch sehr gut.

bbshugoshin

Kommen wenn ich das richtig gesehen habe aber noch Steuern drauf, wodurch man beim 119€ Model dann bei 143,99€ wäre.


das wäre natürlich wieder "blöd"

Tolle Beschreibung!
Tolles Produkt!
Toller Preis!

Aber dennoch falsche Preise hier da zzgl. Steuern:
BT > 99€ > 119,73€ mit Steuern
BT+WiFi > 119€ > 143,99€ mit Steuern

Verfasser

bbshugoshin

Kommen wenn ich das richtig gesehen habe aber noch Steuern drauf, wodurch man beim 119€ Model dann bei 143,99€ wäre.


Hmm, ich seh es gerade. Die letzten Aktionen wurden alle aus der EU inkl. Steuern versendet. Jetzt steht unten dran
**While supplies last. Price does not include VAT.
Damit wäre die Steuer nicht inkludiert. Danke....das überrascht mich jetzt, denn bislang war es immer mit Steuer.

Ich ändere den Deal.
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016

Wenn ich zu obigem Preis bestellen will, werden automatisch diese Steuern aufgeschlagen!

11063901-mXDN8

Bearbeitet von: "Ravenhawk80" 26. Aug 2016

Ich frage mich schon lange ob ich so ein Gerät brauche. Ich bekomme mein Steak auch Prima ohne Sous Vide hin und wenn ich Sous Vide gegaartes Fleisch sehe finde ich es erstmal so gar nicht lecker aber irgendwie ist es halt trotzdem interessant.

getsomenuts

Ich frage mich schon lange ob ich so ein Gerät brauche. Ich bekomme mein Steak auch Prima ohne Sous Vide hin und wenn ich Sous Vide gegaartes Fleisch sehe finde ich es erstmal so gar nicht lecker aber irgendwie ist es halt trotzdem interessant.



Habe auch so gedacht - aber es ist noch einmal ein gewaltiger Unterschied. Und natürlich ist SV auch für andere Sachen hervorragend geeignet.

getsomenuts

Ich frage mich schon lange ob ich so ein Gerät brauche. Ich bekomme mein Steak auch Prima ohne Sous Vide hin und wenn ich Sous Vide gegaartes Fleisch sehe finde ich es erstmal so gar nicht lecker aber irgendwie ist es halt trotzdem interessant.


Was für andere sachen wären das? Ich brauche überzeugende Argumente!

Statt der Robert-Plastik-Box würde ich eher eine Kühlbox nehmen. Die hält die Wärme besser.

Beim Thema Sous vide wollen wir bei den hier aufgezählten Alternativen nicht die Fertiglösungen (wenn auch ohne Funkverbindung) vergessen für deutlich unter 100€.

Gab's mal bei Lidl für ca 50€ und wird es wahrscheinlich wieder geben.

Verfasser

Ravenhawk80

Wenn ich zu obigem Preis bestellen will, werden automatisch diese Steuern aufgeschlagen!


Danke, ich hab es geändert. Damit sind es "nur" noch 50€ Rabatt. Ist dennoch Bestpreis. Bislang kostete der Kocher 199€ inkl. Versand und Steuern (für Wifi + BT). Jetzt wären es 143,99€, also sind es immer noch 55€ Rabatt und Bestpreis.

Verfasser

abcd1234

Statt der Robert-Plastik-Box würde ich eher eine Kühlbox nehmen. Die hält die Wärme besser.Beim Thema Sous vide wollen wir bei den hier aufgezählten Alternativen nicht die Fertiglösungen (wenn auch ohne Funkverbindung) vergessen für deutlich unter 100€.Gab's mal bei Lidl für ca 50€ und wird es wahrscheinlich wieder geben.


Die Fertiglösungen kann man als passionierter Sous Vide Koch vergessen.
Mach in so nem Gerät mal eine 4kg Schweineschulter oder 3kg Rinderrippchen. Die Geräte sind zu klein....

Ne Kühlbox kann man natürlich genau so nehmen - allerdings muss man darauf achten, dass sie auch wasserdicht sind. Meine Erfahrung war, dass die Boxen leider meist nicht wasserdicht waren, zumindest nicht auf Dauer.

Ravenhawk80

Wenn ich zu obigem Preis bestellen will, werden automatisch diese Steuern aufgeschlagen!


Sonst gab es ihn schon mehrfach für 149 € inkl. Steuern (auch zuletzt vor 2 1/2 Wochen). Ist damit zwar immer noch Bestpreis, aber kein so extremer wie von dir jetzt hier dargestellt

[quote=getsomenuts]
Was für andere sachen wären das? Ich brauche überzeugende Argumente! [/quote]

Sensationelle SpareRibs, Spanferkel, Entenbrust, Lachs - fast alles wird durch Low&Slow richtig gut und durch die isolierte Zubereitung aromatischer als anderen Zubereitungsmethoden.

Hier gibt es ein paar Inspirationen:
falk-kulinarium.de/wor…te/

Verfasser

getsomenuts

Ich frage mich schon lange ob ich so ein Gerät brauche. Ich bekomme mein Steak auch Prima ohne Sous Vide hin und wenn ich Sous Vide gegaartes Fleisch sehe finde ich es erstmal so gar nicht lecker aber irgendwie ist es halt trotzdem interessant.


SV kannst du für jede Art des Kochen nehmen, vom Gemüse bis zum Fisch / Ei. SV hat v.a. einen entscheidenden Vorteil und der liegt in der Zeit.
Beispiel: Ich esse ca 3x die Woche Fleisch. Wenn ich jetzt für die Familien ein Roastbeef mache, dann kann ich das entweder mühsam am Grill machen bis ich die richtige KT habe oder ich pack das Ganze in der Früh ins Wasser und nimm am Abend ein perfekt gegartes Roasbeef raus. D.h. während ich in der Arbeit bin kocht es und ich vergeude daheim keine Zeit mehr.
Anderes Beispiel wäre eine Rinderbrust, auch Flank genannt. Die Rinderbrust wird in DE und AT nur für Suppe verwendet. Grobfaseriges Fleisch welches nur durch stundenlanges Kochen geniessbar wird. Der Preis für Biorinderbrust liegt in AT bei ~ 7-12€ das Kilo. Wenn du das jetzt (je nachdem wie lange die Brust davor abgehangen wurde) zwischen 2 und 24h garst, bekommst du am Ende ein Fleisch raus, dass die Zartheit von Rinderfilet besitzt und den Geschmack eines Dry Age Ribeye - und alles zum Preis von 10€ das Kilo.

Genau dafür hat man SV.

Zusätzlich: Lies im 1. Post mal das PDF. Sous Vide ermöglicht auch Essen zuzubereiten und dann auf Vorrat (fertig zubereitet) zu halten. Ich habe z.b. einen Kühlschrank im Keller, 2°C Innenraumtemperatur, und in dem Lagere ich die fertig zubereiteten Dinge wenn mal wieder eine grössere Feier ansteht. Ribeyes, T-Bone, Pulled Pork etc. halten sich da fertig zubereitet für mehrere Wochen.
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016

Verfasser

Ravenhawk80

Wenn ich zu obigem Preis bestellen will, werden automatisch diese Steuern aufgeschlagen!


Ich weiss, drum habe ich es auch geändert. die 149€ Deals waren auch alle von mir
Es ist Bestpreis, aber eben nicht so extrem wie ursprünglich von mir verstanden. Bin echt verwundert,dass sie die Steuer jetzt getrennt anzeigen....verstehe wer wolle.

Ravenhawk80

Wenn ich zu obigem Preis bestellen will, werden automatisch diese Steuern aufgeschlagen!


Nein, waren nicht alle von dir ^^ Such mal nach Sous und schau den Deal vom 08.08. an ^^ Das aber nur der Vollständigkeit halber

Gibt es eine Möglichkeit Sous Vide zu garen, ohne Plastik?

Verfasser

Emtec

Nein, waren nicht alle von dir ^^ Such mal nach Sous und schau den Deal vom 08.08. an ^^ Das aber nur der Vollständigkeit halber


Ich weiss - Klip_hanga hat mich damals glaub angeschrieben und mich gebeten es einzustellen - ich hab ihm gesagt er soll aus meinen Deals alles rauskopieren was er braucht. Also indirekt von mir

Aber die "meisten" waren zumindest von mir
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016

Verfasser

bombette

Gibt es eine Möglichkeit Sous Vide zu garen, ohne Plastik?


Wenn du es schaffst, Glas an dem Gargut anliegend zu vakuumieren....ja.

Du brauchst ein Material, dass direkt am Gargut anliegt und wasserundurchlässig ist (ansonsten kannst du es gleich kochen). Da fällt mir spontan nur Kunststoff ein?

Falscher Dealpreis!!!!! Cold!!!!

Glück gehabt dass da noch steuern drauf kommen, sonst hätte ich wohl BT+Wifi gekauft...

Ich denke ich warte bis Joule hier rauskommt (2018?) dann gibt es bestimmt auch nochmal Anova sales.

mbensel

Falscher Dealpreis!!!!! Cold!!!!



​was ist daran falsch, kläre und auf.

Da ich mich selber als sehr experimentierfreudigen Hobby-Koch bezeichne mit Erfahrungen mit diversen Fleischsorten und Meeresfrüchten und unterschiedlichsten Zubereitungsmethoden habe ich mich nun schon länger mit Sous Vide beschäftigt aber nie bestellt.

Was spricht gegen so ein Gerät? amazon.de/Sev…ide

Wo ist der Vorteil/Nachteil von dem Dealgerät hier?

Vermutlich gibt es Unterschied aber für mich war SV immer: Temperatur einstellen, Fleisch vakuumieren, reinlegen, warten, fertig. Was muss ein SVGerät noch zusätzlich können, außer Temperatur konstant (niedrig) halten?

Bin uneinist- gibt dann doch die besseren Gerte für 200€ ohne bt und wifi Ramsch.

@Murmse
nimmt viel Platz weg, unflexibel in der Wassermenge und sicherlich nicht besser...


Bearbeitet von: "funkypunk1985" 26. Aug 2016

5tz5zz5z z
zz uuuzum richtuig 5upzhusz die

[quote=Murmse]Da ich mich selber als sehr experimentierfreudigen Hobby-Koch bezeichne mit Erfahrungen mit diversen Fleischsorten und Meeresfrüchten und unterschiedlichsten Zubereitungsmethoden habe ich mich nun schon länger mit Sous Vide beschäftigt aber nie bestellt.

Was spricht gegen so ein Gerät? amazon.de/Sev…ide

Wo ist der Vorteil/Nachteil von dem Dealgerät hier?

Vermutlich gibt es Unterschied aber für mich war SV immer: Temperatur einstellen, Fleisch vakuumieren, reinlegen, warten, fertig. Was muss ein SVGerät noch zusätzlich können, außer Temperatur konstant (niedrig) halten?
[/quote]

Drei Nachteile des Severin im Vergleich zu Anova/Allpax/Steba (Eingängegeräten):

- hält die Temperatur nicht konstant bzw. mit Abweichung zum eingestellten Wert.
- großes Gerät und es passt wenig rein (unflexibel)
- keine Umwälzung des Wassers (wichtig bei SV)
Bearbeitet von: "bockwurst1111" 26. Aug 2016

Ich wurde mit dem Teil nicht glücklich.Für Mini Fleischmengen ok,allerdings mit richtigen Zubehör.Rechnet man eine gute Wanne,Isolationskugeln dazu,bist du auch bald bei 200.-Euro.Wenn jemand kalkhaltiges Wasser hat,wird bei dem Gerät,oder auch dem Allpax keine lange Freude haben.
Ich habe mir dann den Vac-star CSC Compact geholt und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.Vor allem hat dieses eine exakte Temperatur.Wenns mal nicht benutzt wird,steht das Teil auf dem Hängeschrank.

Frogman

Anderes Beispiel wäre eine Rinderbrust, auch Flank genannt. Die Rinderbrust wird in DE und AT nur für Suppe verwendet. Grobfaseriges Fleisch welches nur durch stundenlanges Kochen geniessbar wird. Der Preis für Biorinderbrust liegt in AT bei ~ 7-12€ das Kilo. Wenn du das jetzt (je nachdem wie lange die Brust davor abgehangen wurde) zwischen 2 und 24h garst, bekommst du am Ende ein Fleisch raus, dass die Zartheit von Rinderfilet besitzt und den Geschmack eines Dry Age Ribeye - und alles zum Preis von 10€ das Kilo.Genau dafür hat man SV.



Das bestätige ich hier gerne. Habe mir das ANOVA Gerät vor ein paar Monaten für 149 gekauft und bis super zufrieden. Habe kürzlich Flanksteak gemacht (glaube es waren 13 EUR pro Kilo, allerdings beim BioMetzger). 2 Stunden SousVide, danach kurz auf den Grill. Es war wirklich der Wahnsinn. Filet ist vielleicht nochmal minimal zarter, aber groß war der Unterschied nicht. Vom Preis her allerdings schon: nämlich nur ca. 1/4.
Ich bin echt begeistert.


Hatte mich von einigen Leuten hinreißen lassen und bin bisher sehr zufrieden. In der letzten Aktion für 150€ zugeschlagen und noch nie so leckere marinierte Putenbrust gegessen nur Zeit muss man mitbringen.
Und großer Pluspunkt: Sieht aus wie ein Lichtschwert ^^

Verfasser

TeKo

Glück gehabt dass da noch steuern drauf kommen, sonst hätte ich wohl BT+Wifi gekauft...Ich denke ich warte bis Joule hier rauskommt (2018?) dann gibt es bestimmt auch nochmal Anova sales.


Ich hab den Preis inkl. Steuern hingeschrieben.
Joules wird interessant werden - allerdings halt frühestens 2018 in Europa als 220v Gerät. Bis dahin hab ich vermutlich 4 Sous Vide kocher daheim stehen
Ach ja, und der Joules ist auch ein Eck teurer. Der Vorbestellerpreis in den USA wurde jetzt auf um die 140$ reduziert, der Standardpreis für die US Variante soll bei über 200$ liegen. Wenn ich man bedenkt, dass es 2 Jahre gedauert hat, bis der Anova in der EU verfügbar war und der Nomiku immer noch nicht verfügbar ist, hoffe ich beim Joules eher auf 2019....
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016

Habt ihr keine Bedenken wegen der Plaste?

oje

Wenn jemand kalkhaltiges Wasser hat,wird bei dem Gerät,oder auch dem Allpax keine lange Freude haben.


Kannst du das bitte erläutern? Das Wasser wird ja nicht gekocht und die Verdunstung sollte sich in Grenzen halten. Wo und warum wird da der Kalk zum Problem?

Ich habe mir dann den Vac-star CSC Compact geholt und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.Vor allem hat dieses eine exakte Temperatur.


Ich habe keinen Test gefunden, der dem Gerät von Anova keine genaue Temperaturregelung bescheinigen würde, der absolute Wert lässt sich zudem kalibrieren.
Das Vac-star Gerät (Wannen Prinzip) ist m.E. nicht direkt vergleichbar, insbesondere nicht vom Platzbedarf und Preis.

Shit, schon wieder was gekauft was ich nicht unbedingt brauche

Ist das wesentlich besser als diese Crock Pot/Schongarer Geschichte?

Moin, ich habe zuhause noch das Teil mit nur bt und bin sehr zufrieden damit.
Mein Freund aus Köln hat sich den damals auch gekauft, sollte irgendwann zu viel Kalk am Gerät sein nimmt er zitronensäure und stellt das Teil an :).
Was ich noch nicht probiert habe ist das Flanksteak bei welcher Temperatur lässt ihr es +2 Stunden garen?
Gruß und vielen Dank

[quote=bockwurst1111][quote=Murmse]Da ich mich selber als sehr experimentierfreudigen Hobby-Koch bezeichne mit Erfahrungen mit diversen Fleischsorten und Meeresfrüchten und unterschiedlichsten Zubereitungsmethoden habe ich mich nun schon länger mit Sous Vide beschäftigt aber nie bestellt.

Was spricht gegen so ein Gerät? amazon.de/Sev…ide

Wo ist der Vorteil/Nachteil von dem Dealgerät hier?

Vermutlich gibt es Unterschied aber für mich war SV immer: Temperatur einstellen, Fleisch vakuumieren, reinlegen, warten, fertig. Was muss ein SVGerät noch zusätzlich können, außer Temperatur konstant (niedrig) halten?
[/quote]

Drei Nachteile des Severin im Vergleich zu Anova/Allpax/Steba (Eingängegeräten):

- hält die Temperatur nicht konstant bzw. mit Abweichung zum eingestellten Wert.
- großes Gerät und es passt wenig rein (unflexibel)
- keine Umwälzung des Wassers (wichtig bei SV)
[/quote]

Das ist nicht ganz richtig:

- Ja, der Anova ist exakter bei der Temperatur +/- 1° zu +/- 0,1°
- Ja, der Anova ist viel flexibler. In 6l bekommt man nicht mal einen Strang Rippchen ganz, ich habe mit dem Anova neulich 19 Stränge auf einmal gemacht (große Plastikbox, 36h). Die Flexibilität ist DER Riesen-Vorteil des Anovas (oder ähnl. Geräte)
- Die Umwälzung des Wassers ist aber nicht wichtig bzw. nur bei "Tauchsieder"-Geräten. Geräte mit eingebautem Becken realisieren die Umwälzung durch Konvektion, da der ganze Boden des Gefäßes erwärmt wird.

Super Preis, Hot!

Verfasser

ViSoR

Moin, ich habe zuhause noch das Teil mit nur bt und bin sehr zufrieden damit. Mein Freund aus Köln hat sich den damals auch gekauft, sollte irgendwann zu viel Kalk am Gerät sein nimmt er zitronensäure und stellt das Teil an :). Was ich noch nicht probiert habe ist das Flanksteak bei welcher Temperatur lässt ihr es +2 Stunden garen? Gruß und vielen Dank


Flank hängt extrem davon ab wie es abgehangen wurde. Ich habe australisches und argentinisches Flank Steak gemacht, beides 4 Wochen abgehangen, 4h bei 55° und es wurde ein Traum. Habe vor 2 Wochen ein Flank von nem Hochlandrind vom Biobauern gemacht - dürfte maximal 1 Woche gehangen sein. Nach 8h bei 55° war es immer noch zäh wie ne Schuhsohle.
Ich mache es bei Fleisch aus Argentinien oder den USA immer bei 54-56° (je nach Gast) für 3-6hh. Wird immer super. Wenn du normales Fleisch ausm Supermarkt hast, probier mal 55° bei 4h. Wird es zu zäh, nochmals für 4h rein. Packungsgrössen waren bei mir immer ~1kg
Bearbeitet von: "Frogman" 26. Aug 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text