477°
ABGELAUFEN
ANTI C&A, KIK & Co - 6 Paar schwarze Socken -Biobaumwolle, bioRE zertifiziert, Fair Alliance

ANTI C&A, KIK & Co - 6 Paar schwarze Socken -Biobaumwolle, bioRE zertifiziert, Fair Alliance

Fashion & AccessoiresEbay Angebote

ANTI C&A, KIK & Co - 6 Paar schwarze Socken -Biobaumwolle, bioRE zertifiziert, Fair Alliance

Preis:Preis:Preis:8,95€
Zum DealZum DealZum Deal
= 1,49€ pro Paar Bio-Socken . bei Kombibestellung noch günstiger!!!
6 Paar klasse Socken aus Biobaumwolle für 5€ + 3,95€ Versand,Fair Alliance, bioRE zertifiziert für faire Löhne und Arbeitsbedingungen in Indien und Tansania:

Anschauen reicht nicht, Sie müssen es fühlen!

Diese Socken wurden für Sie aus 85% Biobaumwolle hergestellt. Die bioRe Baumwolle stammt aus dem bioRe Anbauprojekten in Indien und Tansania. Vor Ort pflanzen und ernten über 10.000 Bauernfamilien Baumwolle nach biologischen Kriterien und schonen damit Mensch, Tier und Natur. Nach dem bioRe Grundsatz der Fairness erhalten Sie für den wertvollen Rohstoff Abnahmegarantien und stets höhere Preise verglichen zum lokalen Marktpreis.

In der bioRe Fertigungskette wird die Baumwolle sorgfältig in umweltschonenden Verfahren verarbeitet. Das bedeutet ohne Chlor gebleicht, gefärbt mit ungiftigen Farbsoffen und ausgerüstet ohne Formaldehyd. Faire Löhne, geregelte Arbeitszeiten und soziale Arbeitsbedingungen für die Arbeiter sind bioRe Musskriterien.

Die ganze Fertigungskette wird ständig überwacht und nach strengsten Sozial- und Qualitätskriterien geprüft, bis Sie das Produkt in den Händen halten.

Dafür steht seit 17 Jahren die Quaslitätsmarke bioRe und jetzt Fair Alliance!


Ebay- Sofortkauf von centimarkt1

Bei mehreren Bestellungen lassen sich noch Versandkosten mindern.

--> 35 - 38 noch erhältlich, Rest jetzt ausverkauft

50 Kommentare

Infos zum bioRE Siegel:

Standardinhaber: Die 1983 gegründete Schweizer Firma Remei AG ist seit 1991 für bioRe Baumwollprojekte in Indien und seit 1994 in Tansania verantwortlich. Seit 1995 sind bioRe Textilprodukte auf dem Markt.
Der Faseranbau, die Entkörnung1, das Färben und Ausrüsten von Textilien werden detailliert geregelt. Ausgangsmaterial ist Bio-Baumwolle aus den beiden bioRe-Projekten. GV-Baumwolle ist ausdrücklich verboten und es werden aufwändige Maßnahmen zur Sicherstellung des Verbots durchgeführt. In der Weiterverarbeitung kommen die Anforderungen den GOTS-Kriterien sehr nahe, allerdings gibt es keine Positivliste für den Chemikalieneinsatz. Zusätzlich werdenin den Anbauprojekten Prämien gezahlt Sozialprojekte durchgeführt. Bis 2013 soll die gesamte Produktion CO2-neutal erfolgen. Die Einhaltung der Bio-Standards im Anbau wird jährlich durch zugelassene Zertifizierungsunternehmen geprüft. Zusätzlich wird die Entkernungsanlage nach dem Sozialstandard SA8000 zertifiziert. bioRe-Produkte, die in Deutschland verkauft werden sind u.a. zu finden im Greenpeace Magazin Shop, bei Mammut, bei Elkline und unter dem Fairalliance -Label bei Penny

Zusammenfassung: Guter Standard, ausschließlich für Bio-Baumwoll-Textilien. Intensive Kooperation mit und hohes Engagement für Baumwollbauern. In der Weiterverarbeitung werden hohe Ansprüche an eingesetzte Chemikalien gestellt. Berücksichtigt Sozialaspekte in der Weiterverarbeitung.
greenpeace.de/fil…pdf

ANTI C&A, KIK & Co



Anti-Deal!

Sind die auch Anti-Otto?

haben die Fabriken Notausgänge?

wenn ich schon diese neue radiowerbung von KIK höre, könnte ich wirklich kotzen.

alleine wegen anti-KIK -> hot.

Eisthomas

haben die Fabriken Notausgänge?



Die Chancen dafür stehen mit solchen Produkten wesentlich besser :-)

nach 8 Minuten bereits 10 Paar verkauft lt. ebay!

Eisthomas

haben die Fabriken Notausgänge?


keine Ahnung wer meinen Kommentar gelöscht hat aber das war kein Sarkasmus. Es ist wirklich wichtig, dass die Arbeitsbedingungen gut sind und am aktuellen Ereignis des Brandes im Werk das für C&A produziert hat sieht man dass da mehr drauf geachtet werden sollte.
Ich zahle gerne ein paar Euro mehr wenn keine giftigen Chemikalien (die evtl die Arbeiter an den Händen haben und ich später am Fuss die Rückstände) eingesetzt werden und die Arbeitsbedingungen gut sind. Socken kosten so oder so nicht die Welt.

Verfügbare Größen: 35-46.

Hätte gern auch noch eine Nummer größer gesehen, aber Produkt und Preis sind heiß.

Auktionstext sagt: "Qualität: 85 %Bio-Baumwolle, 12% Polyamid, 3% Elastan"

Also doch nicht 100% Baumwolle?

4x bestellt....
Hot!

Usul

Auktionstext sagt: "Qualität: 85 %Bio-Baumwolle, 12% Polyamid, 3% Elastan"Also doch nicht 100% Baumwolle?



85% Biobaumwolle, habe den Text angepasst. merci

100% Baumwolle wäre auch nicht gut, dann verlieren die Socken schnell die Form!

Alphajoe

Verfügbare Größen: 35-46.Hätte gern auch noch eine Nummer größer gesehen, aber Produkt und Preis sind heiß.


Nur was für Italienerfüsse, nix für teutonische Großlatschen. Schade.

Eisthomas

haben die Fabriken Notausgänge?



Hä? Nur weil die Baumwolle Bio ist? Die Socke kann genau so in einem pakistanischem Arbeiterlager zusammengeflickt werden, Bio-Baumwolle hat nix mit der Sockenfabrikation zu tun... nur so am Rande bemerkt.

Weiß jemand was die Dinger normal kosten?

Bio muss nicht fair heißen, oder?

12% Polyamid - .... wieso kauf ich mir Baumwoll socken, und dazu noch BIOBaumwolle, wenn es im endefekt doch nicht nur Baumwolle ist?

Eisthomas

haben die Fabriken Notausgänge?



Les doch einfach mal von oben nach unten:

"Faire Löhne, geregelte Arbeitszeiten und soziale Arbeitsbedingungen für die Arbeiter sind bioRe Musskriterien."

Steht alles schon da, sowie Infos was bioRE bedeutet inkl. Link. Mundegerechter gehts doch nicht

Wie Ablassbriefe für die Füße

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text