ANYCUBIC 3D Drucker zum Schnäppchenpreis,,, OHNE Netzteil
139°

ANYCUBIC 3D Drucker zum Schnäppchenpreis,,, OHNE Netzteil

10
eingestellt am 23. Nov 2018
OK, man muss sich für 20 Euro noch ein Netzteil zu kaufen aber sonst ist das ein tiptop Angebot.

Viel gibt es nicht mehr zu zu sagen, anbei ein Vergleichspreis direkt vom Hersteller mit Versand aus China.

ebay.de/itm…f:0

Ansonsten gibt es noch ein paar andere Drucker im Angebot
roboter-bausatz.de/sale/
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
HOT HOT HOT
🔥🔥🔥🔥🔥
Für die Größe ganz schön kleines Druckvolumen. Ich nehme mal an diese Drucker hier sind schneller als „normalen“?
Das Teil hat wohl keine heizplatte.... Da würde ich dringend von abraten....
VinVenomvor 1 h, 33 m

Das Teil hat wohl keine heizplatte.... Da würde ich dringend von …Das Teil hat wohl keine heizplatte.... Da würde ich dringend von abraten....


Ja, kann man aber für kleines Geld nachrüsten
JuergenSchmidtvor 1 h, 50 m

Ja, kann man aber für kleines Geld nachrüsten


Und warum dann nicht gleich für kleines Geld ein Drucker kaufen der die schon hat?

Die Steuerung muss das ja auch können.
Bearbeitet von: "VinVenom" 23. Nov 2018
Hot. Der Preis ist sehr gut, aber:
* Zum einen kommen noch 2,99€ Versand drauf. Vor allem aber:
* Der verlinkte "Vergleichspreis" ist gar kein Vergleichspreis für den Deal bzw ein Äpfel-Birnen-Vergleich:
Das dort angebotene Gerät ist komplett inkl Netzteil und Heatbed (Heizplatte), was nicht dem Deal-Angebot entspricht sondern z.B. dem 50€ teureren anderen Angebot im gleichen Shop oder eben mit eigener Nachrüstung…
Du hast ja vollkommen Recht, dass man günstiger fährt, diese beiden fehlenden Teile einfach nachzurüsten (der Preis für die Heizplatte im Shop ist ja auch fair). Aber es bleibt halt doch sehr irreführend, das umfangreichere Angebot einfach so als Vergleichspreis für den Deal hinzustellen, dem einiges dazu fehlt. Ändert angesichts der deutlichen Ersparnis nichts daran, dass der Deal hot ist. Ansonsten hätte ich allein deshalb reflexhaft auf cold geklickt.
Bearbeitet von: "Zalgo" 24. Nov 2018
Der Vergleich ist auch Linear PLUS vs Linear.

Schaut euch die YouTube-Videos von “Design Prototype Test” zu diesem Drucker an. Stichwort Effector-Tilt.

Der testet zwar die Pulley-Variante, sollte aber auf dasselbe hinauslaufen...
ChrisRedfieldvor 6 h, 5 m

Der Vergleich ist auch Linear PLUS vs Linear.Schaut euch die …Der Vergleich ist auch Linear PLUS vs Linear.Schaut euch die YouTube-Videos von “Design Prototype Test” zu diesem Drucker an. Stichwort Effector-Tilt.Der testet zwar die Pulley-Variante, sollte aber auf dasselbe hinauslaufen...


Irgendwie bleibt mir beim Lesen der Modellbezeichnungen zwischen dem Shop und deinem Kommentar eine Verwirrung (da passt was nicht zusammen): Die zwei vom Shop dieses Deals angebotenen Modelle werden von diesem ja "pulley" und "linear" genannt (wobei letzteres eine auf das Profil aufgeschraubte separate Linearführung hat während ersteres das Profil selbst mittels Rollen als Linearführung benutzt) und ich finde im Netz auf die Schnelle nichts zu einem unterschied zwischen "linear" ohne "plus" und "linear" sondern das was ich zu "linear plus" finde entspricht dem "linear" hier

Die Bezeichnung "pulley" ist für sich genommen eh etwas irreführend - wenngleich anscheinend für das Modell geläufig - da es sich da gerade bei dem im shop als "pulley" angebotenen Modell nicht um echte "pulley" handelt sondern um Führungsrollen, die direkt auf dem Maschinenbauprofil rollen und dieses so als Linearführung benutzen (ohne eine separate aufgeschraubte Linearführung zu nutzen):

19633055-NZ2Hv.jpg

Ich finde auch wie gesagt auch neben den beiden hier angebotenen Modellen "linear"(mit der aufgeschraubten Linearführung) und "pulley"(das mittels Laufrollen das Maschinenbauprofil selbst als Linearführung nutzt) auf die Schnelle kein Anzeichen für die Existenz eines daneben noch existierenden und vom "linear" zu unterscheidenden "linear plus" (falls es das doch gibt: was wäre dann der Unterschied zwischen dem und dem "linear"?) sondern der Eindruck den ich auf die Schnelle bekomme ist dass das "linear Plus" eine Modellbezeichnung ist für das, was der Shop hier einfach nur "linear" nennt: die Nutzung einer zusätzlichen aufgeschraubten Schienen-Linearführung anstelle der einfachen auf dem Profil laufenden Rollen oder einer günstigeren einfachen Linearführung mittels Stange und rundem Linearlager.

Entsprechend ist mir nicht ganz klar, was du mit "linear" im Unterschied zu "linear plus" meinst.

(edit: da das "Effector Tilt"-Video tatsächlich eine Version mit aufgeschraubter Linearführung zeigt und gerade nicht das "Pulley"-Modell bin ich mir nicht ganz sicher, ob du da nicht die Bezeichungen verwechselst)

Und was das Video zum "Effector Tilt" angeht: hab's mir gerade reingezogen und war sehr interessant, danke (gibt einem auch darüber zu denken, für 13$ die Rods durch andere Rods mit Magnet-Aufhängung zu ersetzen, die nicht soviel Spiel haben), aber nur um auch da sicherzugehen, dass ich nichts missverstehe: das Video hat mit der Frage "linear" vs "linear plus" oder "pulley" ja nichts zu tun, oder?
Bearbeitet von: "Zalgo" 24. Nov 2018
Bin gerade ein wenig busy und hab die Links eingangs nur überflogen, aber es gibt tatsächlich mehrere Varianten, die Plus-Version hat einen größeren Bauraum als die Variante ohne Plus. Ich verwende hier den Begriff "Pulley" weil Anycubic den Drucker so nennt. Der Kollege in dem Video hat seine Pulley-Version umgebaut auf Linearschienen (irgendwelche von Ebay, Aliexpress, etc.), das sind also nicht die originalen von Anycubic. Ich glaube die Schienen die er hat sind einfach Müll (zu viel Spiel, nicht vorgespannt), da er später mehrfach erwähnt, dass sich der Umbau nicht gelohnt hat. Lauter wird es dadurch auch. Er hat eine Playlist mit mehreren Videos zu dem Drucker.

Ich mag Deltas, aber wenn du ein Heizbett kaufen musst (--> neues Netzteil? ), Rods und Effector tauschst (Tipps unten), und den Effektor tauschst, kannst du imho auch gleich was ordentliches bauen, eventuell einen Hexagon?

Rods?: blueeaglelabs.com/pro…ets
Smart Effector?: duet3d.com/Del…tor
Hexagon?: wiki.fablab-karlsruhe.de/dok…_v2

So, muss weg, ich hoffe du findest einen passenden Drucker für dich...
Und gemeint war:
Der Anycubic Kossel als Bastelprojekt? Klar, warum nicht. Der braucht auf jeden Fall ein paar Upgrades bis er funktioniert wie er soll.
Wenn das dein einziger Drucker werden soll, kauf lieber einen Ender 3 oder sowas.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text