Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Anycubic I3 Mega-S 3D Drucker (3.5'' Touchscreen, FDM) für 164,75€
335° Abgelaufen

Anycubic I3 Mega-S 3D Drucker (3.5'' Touchscreen, FDM) für 164,75€

164,75€179,74€-8%AliExpress Angebote
58
335° Abgelaufen
Anycubic I3 Mega-S 3D Drucker (3.5'' Touchscreen, FDM) für 164,75€
eingestellt am 12. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Zusammen, aktuell bekommt man den Anycubic I3 Mega-S 3D Drucker (3.5'' Touchscreen, FDM) für 164,75€ und somit noch günstiger als bei Gearbest

Versand: 3-7 Arbeitsage (aus DE)
VGP: 179,74€

Beschreibung
Drucktechnologie: FDM (Fused Deposition Modeling) / Schichtauflösung: 0,05-0,3 mm / Positioniergenauigkeit: X / Y 0,01 mm Z 0,002 mm / Druckgeschwindigkeit: 20 ~ 100mm / s (empfohlene Geschwindigkeit 60%) / Fahrgeschwindigkeit: 150mm / s / Düsendurchmesser: 0,4 mm / Extruder Menge: 1 / Unterstützung Druckmaterialien: 1,75-mm-Filament-PLA, ABS, HIPS, Holz und andere flexible Filamente wie TPU / Baugröße: 210 x 210 x 205mm / Drucker Abmessungen: 405 x 410 x 453mm / Paketgewicht: 10kg

Temperatur:
Betriebsdruck Betttemperatur: 80ºC-100ºC Max / Operational Extruder : 260ºC / Umgebungstemperatur Betriebstemperatur: 8ºC - 40ºC

Software:
Eingabeformate: .STL, OBJ, .DAE, .AMF / Slicer : Cura / Cura Ausgabeformate: G-Code / Konnektivität: SD-Karte und USB-Unterstützung

Elektrisch:
Eingangsleistung: 100-240V AC, 50 / 60Hz, 1.5A
Gute Qualität Extruder- Noch kraftvoller und genauer

Die aktualisierte 2,2-mm-Teflon-Röhre bietet starke Extrusionskraft. Reduzieren Sie das Verstopfungsrisiko und die schlechte Extrusion, um die Druckgenauigkeit zu verbessern

Kompatibel mit Kurzstrecken- und Remote-Extrudern. Unterstützt 1,75-mm-Filament-PLA, ABS, HIPS, Holz und andere flexible Filamente wie TPU

[Fehlendes Bild]
Zusätzliche Info
Cashback wie zb. Shoop nicht vergessen
Beste Kommentare
58 Kommentare
Mega-Preis!
Preis-Leistung ist bei dem echt sehr gut, habe den seit einem Jahr und bin mega zufrieden mit den Ergebnissen
Den oder den anderen größeren X? Wenn man mit 3d Druck anfangen möchte?
happyhardcore12.09.2020 10:17

Den oder den anderen größeren X? Wenn man mit 3d Druck anfangen möchte?


Den hier.
Reicht für den Anfang voll aus.
Hat paar leichte Schwaechen , zb. laeuft die Bettfuehrung unten nur auf 3 Punkten anstatt 4 , dadurch verzieht es sich und laesst sich nie 100 Prozent gerade ausrichten. Aber fuer den Anfang absolut zu empfehlen ... Wenn man fuer sich die richtige Betthaftung rausgefunden hat macht der TOP Druckergebnisse.
ThomasBdrive12.09.2020 10:27

Hat paar leichte Schwaechen , zb. laeuft die Bettfuehrung unten nur auf 3 …Hat paar leichte Schwaechen , zb. laeuft die Bettfuehrung unten nur auf 3 Punkten anstatt 4 , dadurch verzieht es sich und laesst sich nie 100 Prozent gerade ausrichten. Aber fuer den Anfang absolut zu empfehlen ... Wenn man fuer sich die richtige Betthaftung rausgefunden hat macht der TOP Druckergebnisse.


Bei welchem Material hast du denn Probleme mit der Betthaftung?
Überlege gerade, ob ich mir einen zweiten bestelle. hatte letztes Jahr ca 244€ mit "adds 5kg" bezahlt. Der Preis ist noch günstiger. absolut empfehlenswert. Das PLA lies sich auch gut drucken und war schnell weg.
Zeigt mal eure besten Arbeiten
Mal ne dumme Frage:
Kann man sich mit dem eine lebensgroße Figur bauen. (Also die Teile wie man sie braucht und anschließend kleben?) Wie in lego.

Hätte gerne ne lebensgroße Figur (Superheld) aber weiß nicht was billiger kommt.
8Golden812.09.2020 11:55

Zeigt mal eure besten Arbeiten


Sowas zum Beispiel
27789080-7b92P.jpg27789080-Z6Jv3.jpg
ein 3d Drucker ist ja als Spielerei ganz nett nur dann braucht man einen Platz für den Drucker + nochmal Platz für verschiedene Filamente

mein Hauptproblem wäre das ich keinen dauerhaften Stellplatz hätte wo der rumstehen kann wenn man ihn Mal nicht braucht
Viper200112.09.2020 12:22

Sowas zum Beispiel [Bild] [Bild]


Sehr cool. Was kostet die Selbstherstellung eines einzelnen solchen gelben Teiles im Schnitt?
Bin leider gerade erst heimgekommen, Profis haben heute morgen um 9 Uhr bestellt: 3kg Filament, 2x i3 Mega für 305€
Angebot war allerdings begrenzt
8Golden812.09.2020 12:52

Sehr cool. Was kostet die Selbstherstellung eines einzelnen solchen gelben …Sehr cool. Was kostet die Selbstherstellung eines einzelnen solchen gelben Teiles im Schnitt?


Ich kaufe für funktionelle Teile günstiges pla 1kg = ~8€ so ein Teil hat ~8-15g also vielleicht 0,01€ mit Strom/ Abnutzung/ Wartung vielleicht 0,02 - 0,03€
Respekt. Muss man mit Platz ganz offensichtlich haben für die Zukunft!
CC8012.09.2020 14:04

Ich kaufe für funktionelle Teile günstiges pla 1kg = ~8€ so ein Teil hat ~ …Ich kaufe für funktionelle Teile günstiges pla 1kg = ~8€ so ein Teil hat ~8-15g also vielleicht 0,01€ mit Strom/ Abnutzung/ Wartung vielleicht 0,02 - 0,03€



ein paar Links oder Hersteller von günstigem & gutem Pla wären nicht schlecht, da hier bestimmt einige Anfänger mitlesen wie ich
marckbln12.09.2020 14:14

ein paar Links oder Hersteller von günstigem & gutem Pla wären nicht s …ein paar Links oder Hersteller von günstigem & gutem Pla wären nicht schlecht, da hier bestimmt einige Anfänger mitlesen wie ich



mydealz.de/dea…843

Es gibt immer mal wieder Aktionen von verschiedenen Herstellern, ich decke mich immer mit 10-20kg ein (oder auch mal mehr). Weil ich mehrer 3D Drucker habe und diese auch für die Schul 3D Druck AG (Klasse 2-4) benötige.

Ab und zu gibt es auch bei Amazon hammer Deal für sehr gutes Filament, muss man im Auge behalten und zuschlagen.
Bearbeitet von: "CC80" 12. Sep
Ender 3 v2 oder den hier?? Die Entscheidung wird immer schwerer fuck
8Golden812.09.2020 12:52

Sehr cool. Was kostet die Selbstherstellung eines einzelnen solchen gelben …Sehr cool. Was kostet die Selbstherstellung eines einzelnen solchen gelben Teiles im Schnitt?


Also die Kosten halten sich in Grenzen, wir reden hier von Cent Beträge.
Die Teile liegen zwischen 10-50g.
LSPD12.09.2020 12:11

Mal ne dumme Frage:Kann man sich mit dem eine lebensgroße Figur bauen. …Mal ne dumme Frage:Kann man sich mit dem eine lebensgroße Figur bauen. (Also die Teile wie man sie braucht und anschließend kleben?) Wie in lego.Hätte gerne ne lebensgroße Figur (Superheld) aber weiß nicht was billiger kommt.


27792249-hBZuE.jpgJa, wurde schon gemacht und es gibt wohl auch entsprechende 3D Daten... Aber ob die Kleberrei und Schleiferei Spaß macht
_Gr4u_12.09.2020 17:44

[Bild] Ja, wurde schon gemacht und es gibt wohl auch entsprechende 3D …[Bild] Ja, wurde schon gemacht und es gibt wohl auch entsprechende 3D Daten... Aber ob die Kleberrei und Schleiferei Spaß macht


Mega... Ja, aber auf der anderen Seite kostet mein original - 15k also ist es ne Überlegung wert haha
marckbln12.09.2020 14:14

ein paar Links oder Hersteller von günstigem & gutem Pla wären nicht s …ein paar Links oder Hersteller von günstigem & gutem Pla wären nicht schlecht, da hier bestimmt einige Anfänger mitlesen wie ich


Ich finde das Material von "DasFilament" für Anfänger gut. Das PLA verzeiht sehr viel. Preislich deutlich höher, als das oben erwähnte, aber insgesamt ziemlich im Mittelfeld würde ich sagen. Die Durchmesser vom Filament sind konstant, die Drucktemperaturreichweite ist breit und die Wicklungen auf der Rolle sind sauber. Außerdem haben sie auch ein Mehrweg-Rollensystem (hab ich selbst aber NOCH keine Erfahrung mit... steht aber auf der to do Liste). Da sammeln sich sonst mit der Zeit echt viele Rollen Zuhause oder im Wertstoffhof an .
_Gr4u_12.09.2020 18:09

Ich finde das Material von "DasFilament" für Anfänger gut. Das PLA v …Ich finde das Material von "DasFilament" für Anfänger gut. Das PLA verzeiht sehr viel. Preislich deutlich höher, als das oben erwähnte, aber insgesamt ziemlich im Mittelfeld würde ich sagen. Die Durchmesser vom Filament sind konstant, die Drucktemperaturreichweite ist breit und die Wicklungen auf der Rolle sind sauber. Außerdem haben sie auch ein Mehrweg-Rollensystem (hab ich selbst aber NOCH keine Erfahrung mit... steht aber auf der to do Liste). Da sammeln sich sonst mit der Zeit echt viele Rollen Zuhause oder im Wertstoffhof an .



Ich habe mit dem günstigsten PLA / PLTG angefangen was es auf dem Markt gab von OWL (jetzt nicht mehr so günstig) und bei mehrere Druckern nie Probleme gehabt. Durchmesser war bei an die 50kg die ich schon gedruckt habe nie ein Problem auch wenn es zwischen den Chargen qualitative Unterschiede gab (Temp). Die meisten Problem kamen vom dem der vor dem Bildschirm sitz.

Habe oft hochwertiges in Dealz gekauft, unterschied ja aber weniger beim Druck als bei dem Endergebnis (Haltbarkeit / Aussehen / Farbe).

Ich empfehle jeden, mehrere Hersteller auszuprobieren und selber zu vergleichen, denn ob teuer oder günstig, die Unterschiede sind idr. marginal beim Druck. Bei Ergebnis ist es aber teils schon ein merklicher unterschied (Farbe und Haptik), was bei funktionellen teilen für mich irrelevant ist.
27794251.jpg

Habe mir ne rollbare Kiste für den Anycubic gebaut, falls jemand noch eine Idee für die Unterbringung braucht. Ich kann den auch nicht dauerhaft auf dem Schreibtisch etc. hin stellen.
Bearbeitet von: "Unknown_72727" 12. Sep
Wie schwer ist das Erstellen eigener 3D Modelle? Ich würde gerne zahlreiche Adapter für meine Akkugeräte drucken. Ein Akku für alle Geräte einer Voltklasse.
PeterPaulsen12.09.2020 21:28

Wie schwer ist das Erstellen eigener 3D Modelle? Ich würde gerne …Wie schwer ist das Erstellen eigener 3D Modelle? Ich würde gerne zahlreiche Adapter für meine Akkugeräte drucken. Ein Akku für alle Geräte einer Voltklasse.


Kommt auf die vor Erfahrung an, hast du schon mal was in Studium oder sonst wo mit einer CAD Software gemacht?
Den oder den Ender 3 V2 (auch gerade im Angebot für ein paar groschen mehr)?
Unknown_7272712.09.2020 21:29

Kommt auf die vor Erfahrung an, hast du schon mal was in Studium oder …Kommt auf die vor Erfahrung an, hast du schon mal was in Studium oder sonst wo mit einer CAD Software gemacht?


Ein wenig AutoCAD während der Diplomarbeit - waren aber eher LISP-Sktripte zur Automatisierung. Generell bin ich sehr fit in Geometrie und Software.
PeterPaulsen12.09.2020 21:34

Ein wenig AutoCAD während der Diplomarbeit - waren aber eher LISP-Sktripte …Ein wenig AutoCAD während der Diplomarbeit - waren aber eher LISP-Sktripte zur Automatisierung. Generell bin ich sehr fit in Geometrie und Software.


Sehr gut, dann kennst du schon die Funktionsweise der Software. Ich hatte damals mit SolidEdge gearbeitet. Für den Privatbereich wollte ich eine kostenfreie Software benutzen, ich habe mich für FreeCAD entschieden, die „umgewöhnung“ war der größte Zeitfaktor, denke ich habe bis ich halbwegs mit der Software umgehen konnte so 15 Stunden gebraucht. Kleinere Werkstücke konstruiere ich in 3 Stunden (keine hohe Komplexität).
Mir fehlt auch der Platz den Drucker langfristig aufgebaut zu lassen. Macht es dem Anycubic etwas aus, wenn man ihn oft auf- und abbaut? Leiert dann die Mechanik aus? Also im schlimmsten Fall: Drucker für einen Druck aufbauen, wieder abbauen, wieder von vorne...
CC8012.09.2020 20:29

Ich habe mit dem günstigsten PLA / PLTG angefangen was es auf dem … Ich habe mit dem günstigsten PLA / PLTG angefangen was es auf dem Markt gab von OWL (jetzt nicht mehr so günstig) und bei mehrere Druckern nie Probleme gehabt. Durchmesser war bei an die 50kg die ich schon gedruckt habe nie ein Problem auch wenn es zwischen den Chargen qualitative Unterschiede gab (Temp). Die meisten Problem kamen vom dem der vor dem Bildschirm sitz. Habe oft hochwertiges in Dealz gekauft, unterschied ja aber weniger beim Druck als bei dem Endergebnis (Haltbarkeit / Aussehen / Farbe). Ich empfehle jeden, mehrere Hersteller auszuprobieren und selber zu vergleichen, denn ob teuer oder günstig, die Unterschiede sind idr. marginal beim Druck. Bei Ergebnis ist es aber teils schon ein merklicher unterschied (Farbe und Haptik), was bei funktionellen teilen für mich irrelevant ist.


Unbedingt, ja. Da hat du völlig Recht.
Zum OWL: Hab auch zwei Rollen ohne Probleme verdruckt. Von Problemen immer nur gelesen... Im Gegenteil, die OWL Sachen sind sogar sehr gut geworden.
Was ich bei denen nur sehr krass fand, ist der Preissprung während der Filament-Knappheit in der Krise, wo sehr viele Drucker ehrenamtlich Face Shields hergestellt und gespendet haben. Klar Angebot und Nachfrage Regeln den Preis, aber als "Gewinner" der Krise noch den Preis so heftig (100%?) hoch zu jagen, hat mich von der Marke gänzlich weg getrieben.
Kann aber natürlich auch reiner Zufall gewesen sein, dass der Preis gerade da hoch gegangen ist...
PeterPaulsen12.09.2020 21:43

Mir fehlt auch der Platz den Drucker langfristig aufgebaut zu lassen. …Mir fehlt auch der Platz den Drucker langfristig aufgebaut zu lassen. Macht es dem Anycubic etwas aus, wenn man ihn oft auf- und abbaut? Leiert dann die Mechanik aus? Also im schlimmsten Fall: Drucker für einen Druck aufbauen, wieder abbauen, wieder von vorne...


Viel ausleihern kann da eigentlich nicht. Du musst ihn dann halt jedes Mal neu kalibrieren (Leveln) oder zumindest kontrollieren... Macht auf Dauer keinen Spaß glaube ich. Da ist so eine Rolllösung wie oben geschickter... Oder ihn halt in eine sonst ungenutzte Ecke/Nische stellen.
Auch zu beachten: "Out-of-the-Box" ist der ziemlich laut. Eigentlich inkompatibel für eine Wohnung. Bekommt man aber mit etwas Tuning SEHR leise. Ist aber nochmal ein Invest (primär Lüfter und Motor Treiber).
PeterPaulsen12.09.2020 21:28

Wie schwer ist das Erstellen eigener 3D Modelle? Ich würde gerne …Wie schwer ist das Erstellen eigener 3D Modelle? Ich würde gerne zahlreiche Adapter für meine Akkugeräte drucken. Ein Akku für alle Geräte einer Voltklasse.


Bevor Du mit der Konstruktion anfängst, kannst du auch mal die online Plattformen durchsuchen. Das meiste was man sich überlegt hat schon mal einer konstruiert und zur Verfügung gestellt. Thingiverse oder GrabCAD sind da gute Anlaufstellen. Bei Thingiverse aber nicht die "hauseigene" App nutzen, die ist Mist/seit Ewigkeiten nicht aktualisiert worden. Da findet man nix.
Mit der App "3D Geeks" kannst du Thingiverse zuverlässig durchsuchen... Oder hat direkt auf der Thingiverse Homepage.
ich hab den Drucker auch mal bestellt

Ich hab mir vorher mal das eigene Erstellen von Modellen angeschaut & in Fusion 360 ausprobiert, da das recht gut funktioniert hatt hab ich jetzt auch zugeschlagen
CC8012.09.2020 14:26

https://www.mydealz.de/deals/amazon-3d-drucker-pla-175mm-filament-10-kg-10x1kg-owl-versch-farben-auch-metallic-1428843Es gibt immer mal wieder Aktionen von verschiedenen Herstellern, ich decke mich immer mit 10-20kg ein (oder auch mal mehr). Weil ich mehrer 3D Drucker habe und diese auch für die Schul 3D Druck AG (Klasse 2-4) benötige.Ab und zu gibt es auch bei Amazon hammer Deal für sehr gutes Filament, muss man im Auge behalten und zuschlagen.



ich hab bei denen auf der Homepage mal beim 5kg Paket zugeschlagen
marckbln14.09.2020 17:53

ich hab bei denen auf der Homepage mal beim 5kg Paket zugeschlagen



Hab nicht gesehen, dass der Preis wieder unter 15,- € ist wenn die nur wieder einen Coupn hätten und man Preislich an die 10,- € pro kg bei freier farbwahl kommen könnt... ich warte
CC8014.09.2020 18:17

Hab nicht gesehen, dass der Preis wieder unter 15,- € ist wenn die nur w …Hab nicht gesehen, dass der Preis wieder unter 15,- € ist wenn die nur wieder einen Coupn hätten und man Preislich an die 10,- € pro kg bei freier farbwahl kommen könnt... ich warte



ich hatte extra angerufen ob es einen Code gibt aber der funktioniert nicht auf Top Angebote und B Ware, der Code ist "OWL2020"
marckbln14.09.2020 18:27

ich hatte extra angerufen ob es einen Code gibt aber der funktioniert …ich hatte extra angerufen ob es einen Code gibt aber der funktioniert nicht auf Top Angebote und B Ware, der Code ist "OWL2020"



Als tip, wenn es wieder günstiger wird die Farbe -> Camouflage die Kids in der Schule aber auch ich fahren drauf voll ab Habe die Tage einen Frosch und andere dinger für die ausgedruckt, der Hammer. Damals gab es ja die Aktion mit 9,75 € abzüglich gutschein und 5+1 Aktion (pro kg 7,31€) da habe ich 3kg Camouflage mit bestellt (24kg gesamt)... nur noch 600g übrig
CC8014.09.2020 18:45

Als tip, wenn es wieder günstiger wird die Farbe -> Camouflage die Kids in …Als tip, wenn es wieder günstiger wird die Farbe -> Camouflage die Kids in der Schule aber auch ich fahren drauf voll ab Habe die Tage einen Frosch und andere dinger für die ausgedruckt, der Hammer. Damals gab es ja die Aktion mit 9,75 € abzüglich gutschein und 5+1 Aktion (pro kg 7,31€) da habe ich 3kg Camouflage mit bestellt (24kg gesamt)... nur noch 600g übrig



wie ist das eigentlich mit Verschleissteilen wie Düsen, Zahnriemen und co bestellst du das dann eher bei Ali oder Amazon wegen kürzerer Lieferzeit ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text