Anzüge im Sale bei Peek & Cloppenburg [OFFLINE] z.B. Boss Black 239€ anstatt 449€
584°Abgelaufen

Anzüge im Sale bei Peek & Cloppenburg [OFFLINE] z.B. Boss Black 239€ anstatt 449€

73
eingestellt am 15. Jan 2013
Edit:
Anmerkung von Viper3dc:
"Bei P&C sind ebenfalls Hemden und Krawatten von Boss, Joop und co. massiv gesenkt. (habe eine Krawatte von Boss dazugenommen für 19€ statt 69€)."
Edit Ende

Da Anzüge in letzter Zeit so gut wegkamen, wollt ich über den Sale im Peek & Cloppenburg berichten. Ich war in der Filiale Berlin Tauentzien, dort hatten sie aber keine Boss Black für 239€ ausgeschildert. Ihr könnt aber auf den Onlinepreis verweisen, wenn die gleiche DISPO-NR. ausgewiesen ist (Auf der Webseite zu finden auf Höhe der Farben auf der rechten Seite und Im Laden auf dem Preisschild am Anzug, die erste 7-stellige Zahlenkombi.)

Dort gibt es unter anderem (Ich Liste mal ein paar Preise mit den verschiedenen Farben auf):

Tommy Hilfiger:

199,95 statt 399:
Anthrazit/Marine:
peek-cloppenburg.de/sho…v=6
Blau/Dunkelgrau:
peek-cloppenburg.de/sho…=10

299 statt 499:
Marine/Dunkelgrau/Schwarz/Dunkelbraun:
peek-cloppenburg.de/sho…=22

Boss Black:

239 statt 399/449:
Graphit/Blau
peek-cloppenburg.de/sho…=21
Schwarz:
peek-cloppenburg.de/sho…=17
Dunkelbraun:
peek-cloppenburg.de/sho…=19
Graphit:
peek-cloppenburg.de/sho…=23
Anthrazit/Mittelbraun/Marine/Mittelgrau:
peek-cloppenburg.de/sho…=25

Beste Kommentare

Nochmal an alle:
- die Hose soll nicht auf der Hüfte sitzen
- das Sakko soll den Arsch bedecken
- Ärmellänge ca. 1-1.5cm vom Hemd sichtbar lassen. Das Hemd soll ca. bis zum Ansatz des Daumens gehen
- Kauft keinen Anzug, der spannt
- Kauft keinen Anzug, dessen Schultern zu weit/eng sind -- kein Schneider kann das beheben
- Immer ein passendes Hemd tragen beim Anprobieren. Passend heißt: dicht am Hals anliegender Kragen. Der Sakko-Kragen soll ebenso dicht am Hemdkragen anliegen und ca. 1-2cm dessen zeigen -- keine Lücken zwischen Sakkokragen und Hemdkragen/Hals (collar gap)
- Wenn ihr einen langen Hals habt, braucht ihr einen höher sitzenden Kragen, wenn ihr einen kurzen Hals habt, braucht ihr einen niedriger sitzenden Kragen (bei Hemd wie beim Sakko)
- Als Einsteigeranzug: navy (dunkel!blau) oder anthrazit. Schwarz ist nicht nötig.
- Wenn die Taschen der Hose sich wölben, ist die Hose zu eng
- Kauft keinen Anzug mit zu schmalem Revers. Ein gutes Mittelmaß ist, wenn es zwischen Schulter und Kragen "zielt"
- Der Ärmel soll schön natürlich fallen, daher nicht zu enge und nicht zu weite Schultern
- Nochmals: bitte nicht zu eng, der Ärmel soll nicht dicht anliegen
- Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos
- Sakko mit zwei Knöpfen: NUR den Oberen schließen
- Sakko mit drei Knöpfen: entweder den Mittleren, oder den Oberen und Mittleren schließen
- Vieles kann vom Schneider nachträglich angepasst werden!

Sorry für die fehlende Struktur. Einfach ein paar zufällig in den Kopf gekommen Gedanken, evtl. helfen sie euch. Ansonsten empfiehlt sich immer ein Blick hier rein (zwei professionelle Schneider beraten "Anfänger" und "Experten", wie die Anzüge passen und ob (und was genau) ein Schneider ändern kann) Klick


73 Kommentare

Heute war ich noch im Laden und nicht durch die Abteilung gegangen. Wäre ich mal hochgegangen.
Hoffentlich ist am Freitag noch was da.

Verfasser

Hab mir einen Boss Black für 299 statt 449 gekauft.

guter deal!

Outlet-Standard-Preise finde ich...

Schade das Größe 90 so wenig vorhanden ist...Angebot sonst HOT.
Hab mir dann letztens einen bei engelhorn im selben Preisbereich geholt

Toll. Und nun?

Schauen gut aus.
Leider kein P&C in meiner nähe

Sogar ein paar wenige Eduard Dressler dabei. Naja, bin erstmal ausgestattet. Wer hingeht, auch den angucken.

Hmm.. enthalte mich..
es gibt bei DailyDeal / Groupon immer wieder lokale Deals mit Maßanzügen (ebenfalls reine Schurwolle) für ca. 279. Warum nicht lieber sowas nehmen und dann einen perfekt sitzenden Anzug für das gleiche Geld bekommen anstatt für den Namen zu bezahlen!?

Notburga

Hmm.. enthalte mich..es gibt bei DailyDeal / Groupon immer wieder lokale Deals mit Maßanzügen (ebenfalls reine Schurwolle) für ca. 279. Warum nicht lieber sowas nehmen und dann einen perfekt sitzenden Anzug für das gleiche Geld bekommen anstatt für den Namen zu bezahlen!?


Nur sehr begabte Schneider bringen einen richtigen Style/ Schnitt aufs Leib.
Und wer einen normalen Körper sein Eigen nennt, greift eben zu diesen Angeboten.

Im Kölner auch! Gestern den Boss für 239€ gekauft.

Notburga

Hmm.. enthalte mich..es gibt bei DailyDeal / Groupon immer wieder lokale Deals mit Maßanzügen (ebenfalls reine Schurwolle) für ca. 279. Warum nicht lieber sowas nehmen und dann einen perfekt sitzenden Anzug für das gleiche Geld bekommen anstatt für den Namen zu bezahlen!?


Sorry, aber für 279€ kann man in Deutschland keinen guten Anzug bekommen. Da wird zum Einen stark am Stoff gespart, zum Anderen an der Verarbeitung. Auch bezweifel ich, dass es ein 100% Maßanzug ist, da der Prozess viel zu aufwändig wäre für den Preis (sagen wir mal fünf Sitzungen aufwärts, mindestens), und nebenbei gesagt auch nichts für Leute, die nicht einmal wissen, wie ein Hemd passen soll. Sehr wahrscheinlich ein MTM, schlechter Stoff, unsorgfältige Verarbeitung mit diversen Shortcuts.

Nochmal an alle:
- die Hose soll nicht auf der Hüfte sitzen
- das Sakko soll den Arsch bedecken
- Ärmellänge ca. 1-1.5cm vom Hemd sichtbar lassen. Das Hemd soll ca. bis zum Ansatz des Daumens gehen
- Kauft keinen Anzug, der spannt
- Kauft keinen Anzug, dessen Schultern zu weit/eng sind -- kein Schneider kann das beheben
- Immer ein passendes Hemd tragen beim Anprobieren. Passend heißt: dicht am Hals anliegender Kragen. Der Sakko-Kragen soll ebenso dicht am Hemdkragen anliegen und ca. 1-2cm dessen zeigen -- keine Lücken zwischen Sakkokragen und Hemdkragen/Hals (collar gap)
- Wenn ihr einen langen Hals habt, braucht ihr einen höher sitzenden Kragen, wenn ihr einen kurzen Hals habt, braucht ihr einen niedriger sitzenden Kragen (bei Hemd wie beim Sakko)
- Als Einsteigeranzug: navy (dunkel!blau) oder anthrazit. Schwarz ist nicht nötig.
- Wenn die Taschen der Hose sich wölben, ist die Hose zu eng
- Kauft keinen Anzug mit zu schmalem Revers. Ein gutes Mittelmaß ist, wenn es zwischen Schulter und Kragen "zielt"
- Der Ärmel soll schön natürlich fallen, daher nicht zu enge und nicht zu weite Schultern
- Nochmals: bitte nicht zu eng, der Ärmel soll nicht dicht anliegen
- Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos
- Sakko mit zwei Knöpfen: NUR den Oberen schließen
- Sakko mit drei Knöpfen: entweder den Mittleren, oder den Oberen und Mittleren schließen
- Vieles kann vom Schneider nachträglich angepasst werden!

Sorry für die fehlende Struktur. Einfach ein paar zufällig in den Kopf gekommen Gedanken, evtl. helfen sie euch. Ansonsten empfiehlt sich immer ein Blick hier rein (zwei professionelle Schneider beraten "Anfänger" und "Experten", wie die Anzüge passen und ob (und was genau) ein Schneider ändern kann) Klick


Top! Morgen mal P&C in Düsseldorf beehren...

Mist... Falsches p&c. Nicht das in Hamburg. Hätte sonst sofort zugeschlagen. Trotzdem hot!

Man kann sich ja auf der Webseite seinen Laden anzeigen lassen.
Wenn dieser jetzt bei keinem der günstigen Anzüge dabei ist, heißt das, dass die das Angebot nicht haben und ich vor Ort die Nummern vergleichen muss oder weiß ich dann schon direkt, dass gar keiner da ist?

hier stand unfug.

techniker0

Mist... Falsches p&c. Nicht das in Hamburg. Hätte sonst sofort zugeschlagen. Trotzdem hot!



Der P&C in Hamburg gehört auch einer anderen Kette an als der in Berlin, nämlich P&C West KG.
Das war früher mal alles eins, sind jetzt aber 2 ähnliche und doch verschiedene Läden

frecker94

Schade das Größe 90 so wenig vorhanden ist...Angebot sonst HOT.Hab mir dann letztens einen bei engelhorn im selben Preisbereich geholt



Lass dir doch einfach die passende Größe aus einem anderen Haus in deine Filiale schicken... Und selbst wenn er nicht passt ist das, laut Aussagen der Mitarbeiter nicht schlimm... P&C hat dort schon einen recht guten Service, obwohl es natürlich immer auf das Haus und den Mitarbeiter ankommt...

Nett. Mal was anderes.
Andere stehen total auf selbstgeschneiderte. Youtailor and co. Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Ich bin mit dieser self Messerei skeptisch, und dass man den Stoff vorher nicht "fühlen" kann.
Was mir aber sehr gefällt, sind die Details. Wo sollen die Knöpfe/Taschen sein, welche Farbe soll das Garn haben, usw.

b1os

- Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos

Bei der Hose muss ich wiedersprechen. Kein Break geht gar nicht und sieht man in Europa eigentlich auch schon seit Jahren gar nicht mehr. Wenn nur in England.
Da ist die Hochburg die USA. Da laufen selbst die Yuppies mit Anzügen rum dass man meint die wurden vom Vater geerbt. Und immer schön die Socken raushängen lassen.

Den Rest sollte ein geschulter Verkäufer beim P&C eigentlich hinbekommen!

bu10

[quote=b1os] Den Rest sollte ein geschulter Verkäufer beim P&C eigentlich hinbekommen!



Danke. Keine Ahnung was für einen Stress hier manche machen. Ich düse gleich zum PC und freue mich auf 2 neue Anzüge.

Woohooo!


Dankeee

Gute Preise, guter Deal.

b1os

Nochmal an alle: - Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos



Ich habe den Begriff noch nie gehört, deswegen frage ich nach: Was ist ein break in einer Hose? Google hilft leider nicht.
Danke!

b1os

Nochmal an alle: - Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos


Break ist die Falte die durch das Aufliegen auf dem Schuh verursacht wird. Half break ist eine nicht so ausgeprägte Falte. Keine Falte heißt die Hose zeigt bei jedem Schritt und beim Hinsetzen viel Socke.
Wichtig: Immer mit Halbschuh testen, da Sneaker und Stiefel durch die Polsterung höher sind.
Zusätzliches Lesematerial

MAAAAN ist das nervig... habt ihr ein Glück mit eurem P&C.

P&C inner Bremer-City hat "nur" den normalen Angebotspreis von 299€ für z.B. den Boss Black Anzug.
Genauso wie deren Online-Shop vangraaf.

Ist der Online-Shop der P&C KG Düsseldorf der gleiche? Wenn nicht, kann man dort auch mit einem Wohnort, außerhalb der Reichweite vom o.g. P&C bestellen?

Ich ärgere mich tot...

Ohh ich brauch noch einen für meine Bewerbungsgespräche, sofern ich welche bekomme :-)

Hi,

wie ist der Schnitt der Hose beim Boss Black Anzug? Im Gegensatz zum Tommy Anzug steht da nichts von Slim, d.h. "Hose mit schmal zulaufendem Bein"?

Und Farbe marine beim Boss ANzug sieht nicht nach blau aus, sollte es aber doch!?

wow, spitzen Preise... Da sollte ich auch mal wieder zuschlagen! Danke für den Tipp!

Mir stellt sich auch die Frage wie der Schnitt ist. Körperbetont & enganliegend oder weit?!

Ich werde dann aber auch mal zu P&C fahren. Hatte sowieso vor mir in den nächsten 2 Monaten einen Anzug zu kaufen

b1os

- Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos


Geschmackssache. Ist auf jeden Fall "passend" im Gegensatz zu einem halben Meter "gestacktem" Überschuss an Stoff.

Ich denke, du überschätzt 98% der Berater in so genannten "Herrenausstattern". Wie sollen die die Passform klassisch beurteilen, wenn über die Hälfte der Anzüge modische skinny-Erscheinungen sind, die in 3-5 Jahren lächerlich sind (gut, sind sie jetzt schon, aber dann von den fashionistas auch so gesehen). D.h. Sakko bedeckt nicht mal ansatzweise den Arsch, Hosen sind super skinny, Sakko spann extrem, Ärmel super skinny, lapels/Revers super skinny. Geht leider gar nicht und wird trotzdem verkauft.

Was ich noch vergessen habe, wenn ihr euch ein Sakko mit "zwei Knöpfen" kauft, der obere Knopf sollte ca. auf der Taille sitzen, damit man ein bisschen taillierung erzielen kann (und das Revers weder zu lang noch zu kurz ist). Hier gibt es auch nochmal ein paar sehr gut passende Anzüge (so gut wird kein RTW- (ready to wear) Anzug passen, aber als grobe Orientierung...) Klick!

Sehe ich auch so, die Stoffe sind bei vielen günstigen Maß-Angeboten das Problem.

Bei P&C in HH, ich weiss, gehören nicht zusammen, waren mir die Schlussverkaufsangebote immer nicht genügend reduziert: Währens SOER und BRAUN sowie WINDSOR Store da auf 50% runtergehen, ist das bei Ansons und P&C meist deutlich weniger

DirkHH

Sehe ich auch so, die Stoffe sind bei vielen günstigen Maß-Angeboten das Problem.Bei P&C in HH, ich weiss, gehören nicht zusammen, waren mir die Schlussverkaufsangebote immer nicht genügend reduziert: Währens SOER und BRAUN sowie WINDSOR Store da auf 50% runtergehen, ist das bei Ansons und P&C meist deutlich weniger



In Hamburg kauft man seine Anzüge bei Policke...

b1os

- Hose evtl. nachträglich auf die richtige Länge ändern lassen; entweder kein break, ein break ggf auch zwei breaks, aber bitte kein Chaos

Ob das passend ist, wenn die Socken rausschaun mag jeder selbst beurteilen. Zu viel Stoff ist natürlich auch nichts, habe ich auch gar nicht behauptet.

Die Berater im örtlichen P&C haben hier durchaus das Fachwissen einen Anzug vom Bügel zu nehmen der passt.
Im Ausstatter meiner Wahl ist es den Angestellten sogar möglich bei Anzügen die "modische skinny-Erscheinungen sind, die in 3-5 Jahren lächerlich sind" einen passenden beim ersten Versuch zu treffen, Notfalls mit unterschiedlicher Größen von Hose und Sakko.

Aber hey, wer wirklich Anzug trägt kann auch mal nach 5 Jahren wechseln. Da kann man auch ein bisschen mit dem Trend schwimmen. Oder man verlässt sich auf die 80er und vererbt das Schmuckstück weiter, gerne mit zu kurzer Hose und überhängenden Schulter. "Ist auf jeden Fall "passend""!!!

"Fashions fade, style is eternal." Pick your side. Mehr will ich hier dazu auch gar nicht schreiben.

b1os

... Sakko mit "zwei Knöpfen" kauft, der obere Knopf sollte ca. auf der Taille sitzen, damit man ein bisschen taillierung erzielen kann (und das Revers weder zu lang noch zu kurz ist). Hier gibt es auch nochmal ein paar sehr gut passende Anzüge (so gut wird kein RTW- (ready to wear) Anzug passen, aber als grobe Orientierung...) Klick!



Bei den Sakkos hinter deinem Link sitzt nirgends der ober Knopf in der Taille, du Style-Guru.

b1os

... Sakko mit "zwei Knöpfen" kauft, der obere Knopf sollte ca. auf der Taille sitzen, damit man ein bisschen taillierung erzielen kann (und das Revers weder zu lang noch zu kurz ist). Hier gibt es auch nochmal ein paar sehr gut passende Anzüge (so gut wird kein RTW- (ready to wear) Anzug passen, aber als grobe Orientierung...) Klick!



Erstens, das sind alles nur Richtlinien, um eine ungefähre Idee zu bekommen. Der erste von mir verlinkte Thread kann da um einiges besser helfen.
Zweitens, für mich ist die Taille der Punkt des Torsos, der am schmalsten ist. Dort ist in der Regel ein guter Punkt für den oberen Knopf. Natürlich gibt es Ausnahmen, lange Torsos, kurze Torsos etc., aber wie gesagt soll es nur eine Richtlinie sein.

Fashions fade, style is eternal

b1os

"Fashions fade, style is eternal." Pick your side. Mehr will ich hier dazu auch gar nicht schreiben.

Wie schön dass du mir zustimmst!

ich kaufe mir meine anzüge bei sarar im outlet. 150-200€ wenn 50% aktion ist. die abzüge sind top

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text