[AOK Rheinland/Hamburg] Geldprämie bis 125€ oder Zuschuss von 80% bis 500€ pro Kalenderjahr (u.a. Apple Watch 4 44mm für 92€ möglich)
1497°

[AOK Rheinland/Hamburg] Geldprämie bis 125€ oder Zuschuss von 80% bis 500€ pro Kalenderjahr (u.a. Apple Watch 4 44mm für 92€ möglich)

285
eingestellt am 12. Jan
Ich habe einen meiner Meinung nach ziemlich interessanten Deal gefunden, bei dem man mit relativ wenig Aufwand einen großen Mehrwert erhalten kann.

Vorab: Ich wusste nicht was ich als Dealpreis eintragen sein, da die Versicherten ohnehin ihre Beiträge zahlen und denen keine weiteren Kosten durch die Teilnahme entstehen. Der Deal richtet sich ausschließlich an Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg. Es soll keine Diskussion darüber sein, wessen Krankenkasse besser ist, weil der Zusatzbeitrag niedriger ist (Bei der AOK R/HH wurde dieser übrigens zum 1.1.19 auf 1,1% abgesenkt). Ich würde euch daher bitten den Deal nicht cold zu voten, weil ihr diesen Deal nicht in Anspruch nehmen könnt. Die AOK R/HH hat ca. 3 mio Versicherte, sodass diesen Deal theoretisch mehr User in Anspruch nehmen können, als z.B. einen lokalen Deal in der Schweiz.

Ich versuche mich hier kurz zu fassen. Ausführliche Infos dazu im Deallink.

Nun zum Deal. Zum 01.01.2019 hat die AOK die Konditionen ihres „AOK-Gesundheitskontos“ massiv verbessert, um ihre Versicherten zu animieren gesünder zu leben. Das Gesundheitskonto kann jeder Versicherte kostenlos eröffnen, indem er den Antrag ausfüllt und an die AOK schickt. (Wie man das Konto eröffnen, s. Link)

Kurz gesagt, muss man innerhalb eines Kalenderjahres zwischen einer und drei Gesundheitsmaßnahmen (mehr geht natürlich auch, hat aber für das Gesundheitskonto keinen weiteren Vorteil) absolvieren und bekommt dafür eine Geldprämie oder einen Zuschuss für Gesundheitsmaßnahmen.

Für eine absolvierte Gesundheitsmaßnahme gibt es eine Geldprämie von 50€ oder alternativ einen Zuschuss von bis zu 250€ pro Kalenderjahr.

Für drei absolvierte Gesundheitsmaßnahmen sind es 125€ Geldprämie oder bis zu 500€ Zuschuss.

Entscheidet ihr euch für die „Zuschuss“-Variante, dann erstattet euch die AOK 80% bis zu insgesamt 500€ pro Kalenderjahr für diverse zusätzliche Gesundheitsleistungen (mehr dazu unten). Die Gesundheitsleistungen, für die ihr einen Zuschuss beantragen könnt (u.a. Zuschuss für Fitnessstudio Beiträge, PZR, Zuschuss für Inlays, Onlays, Implantate und Kunststofffüllungen, diverse Impfungen, Massagen, und vor allem Sehhilfen und Smartwatches [auch Apple Watch!], findet ihr im Deallink. Die Liste ist nicht komplett. Leider kann ich das Formular, das ich von der AOK bekommen habe, online noch nicht finden.

Es gibt viele verschiedene Gesundheitsmaßnahmen, die man absolvieren kann, u.a. regelmäßige Nutzung des Fitnessstudios, Mitgliedschaft im Sportverein, diverse Vorsorgeuntersuchungen (z.B. beim Zahnarzt), Sehtest, Gesundheitswerte wie BMI etc. sind gut, Impfungen, Fitnessnachweis, Sportabzeichen, Fahrsicherheitstraining (KFZ), Präventionskurse etc. Die genaue Liste ist online leider noch nicht zu finden. Diese bekommt ihr dann aber postalisch zugesendet.

Jede absolvierte Gesundheitsmaßnahme muss man sich von der jeweiligen Stelle (Arzt, Fitnessstudio, Sportverein etc.) auf einem Scheckbogen, den man von der AOK nach Aktivierung des Gesundheitskontos postalisch bekommt, schriftlich bestätigen lassen.

Jetzt denken sich sicherlich viele, dass es ziemlich schwierig sein dürfte drei Gesundheitsmaßnahmen zu absolvieren, um die Prämie oder den Zuschuss zu erhalten. Dem ist aber nicht so.

Der zusätzliche Aufwand für mich beträgt insgesamt weniger als 1 Stunde. Dafür bekomme ich aber einen Zuschuss von 500€ pro Kalenderjahr. Wie das? Ganz einfach:

Ich bin Mitglied in einem Fitnessstudio und gehe regelmäßig trainieren. Dadurch habe ich eine Gesundheitsmaßnahme absolviert und habe dadurch bereits einen Anspruch auf 50€ Geldprämie oder optional auf 250€ Zuschuss. Wenn ihr, wie ich, monatlich 20€ für eure Fitnessstudio zahlt, erhaltet ihr somit 16€ (entsprechend 80%) eures Monatsbeitrags zurück, im Jahr also 192€. Bei dieser Variante habt ihr tatsächlich keinen Mehraufwand, da ihr ja bereits im Fitnessstudio trainiert. Ihr bekommt lediglich viel Geld zurück. Die restlichen 58€ könnt ihr für andere Leistungen nutzen.

Wenn man aber den vollen Zuschuss bekommen will, muss man noch zwei weitere Gesundheitsmaßnahmen absolvieren. Ich habe mich für die, meiner Meinung nach, einfachsten entschieden, nämlich für eine Zahnvorsorgeuntersuchung und für die Gesundheitswerte.

Da ich ohnehin alle 6 Monate zur Zahnvorsorge gehe, lasse ich es mir beim nächsten Mal auf dem Scheckbogen einfach bestätigen, dass ich da war. Dadurch hätte ich die zweite Gesundheitsmaßnahme absolviert. Somit fehlt noch die letzte Gesundheitsmaßnahme, die Gesundheitswerte.

Man geht zu einem zugelassenen Leistungserbringer (ich gehe zu meinem Hausarzt) und lässt sich von ihm vier Werte bestimmen: BMI (muss zw. 18,5 und 25,0 liegen), Blutdruck (kleiner als 140 systolisch und/oder kleiner als 90 diastolisch), Blutzucker (nüchtern unter 110 mg/dl oder nicht-nüchtern unter 200 mg/dl) und Cholesterin (unter 200 mg/dl). Um diese Gesundheitsmaßnahme erfolgreich zu absolvieren, müssen drei der vier Werte im Rahmen der o.g. Werte sein. Mein BMI ist im Rahmen, ebenso wie der Blutdruck und Blutzucker (für den Cholesterinwert muss Blut abgenommen werden, also höherer Aufwand), sodass ich die dritte Gesundheitsmaßnahme erfolgreich absolviert hätte.

Nun schicke ich den Scheckbogen an die AOK, lasse mir zur Sicherheit nochmal bestätigen, dass alles ok ist und kann dann den Zuschuss in Anspruch nehmen.

Ich werde ihn so nutzen:

1. Kauf einer Apple Watch 4 GPS (44 mm) für 459€. Die Apple Watch gilt als „Smartwatch“ und wird bezuschusst. Das habe ich nochmal extra nachgefragt, damit es dann keine bösen Überraschungen gibt. Von den 459€ bekomme ich 80%, also 367,20€, zurück. Damit liegt der Effektivpreis für die Apple Watch bei 91,80€.


2. Da ich „nur“ 367,20€ von den mir zur Verfügung stehenden 500€ beansprucht habe, habe ich noch einen Anspruch auf die restlichen 132,80€. Da ich, wie bereits oben erwähnt, im Fitnessstudio trainiere und 20€ monatlichen Beitrag zahle, also 240€ im Jahr, lasse ich eben diesen Monatsbeitrag bezuschussen, sodass ich statt 240€ im Jahr, lediglich 107,20€ bezahle.


Wie ihr seht, kann man den Zuschuss relativ schnell und ohne großen Aufwand bekommen. Der einzige Mehraufwand, den ich haben werde, ist die Fahrt zum Hausarzt, um mir die Werte bestimmen zu lassen. Ins Fitnessstudio und zum Zahnarzt gehe ich sowieso. Durch den Besuch beim Hausarzt bekomme ich jedoch den Zuschuss von 500€. Das ist mir diesen kleinen Aufwand allemal wert.

Weitere Infos im Deallink sowie unter mehr-fuer-dich.rh.aok.de/
Zusätzliche Info
AOK AngeboteAOK Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
da kann ich nur minus drücken!
die gkv streicht immer mehr leistungen! darunter auch lebenswichtige!
aber für so einen quatsch wie hier im deal, ist geld da!
wie wäre es zum beispiel mal mit einer grundversorgung für alle! auch obdachlose!
Bearbeitet von: "karl_heinz_" 12. Jan
Hot für die ausführliche Beschreibung obwohl ich bei der Kasse mit dem niedrigsten Zusatzbeitrag bin (Bundesweit offen).
Andere Kassen bieten ebenfalls ein Bonusprogramm und haben einen wesentlich günstigeren Beitrag.
Die BKK Euregio zB nimmt nur 0,35 %. Das sind 0.175% für den Versicherten.
Man kriegt noch mal 55€ Bonus, wenn man das ganze über folgenden Deal wechselt:

mydealz.de/dea…652
285 Kommentare
Hot für die ausführliche Beschreibung obwohl ich bei der Kasse mit dem niedrigsten Zusatzbeitrag bin (Bundesweit offen).
Kurz fassen?

Vieleicht im Titel klar machen, dass es sich auf Mitglieder der Krankenkasse beschränkt. Dann hätte ich gar nicht weiter gelesen. Dealpreis braucht es nicht. Ist auch eher eine Info unter Diverses, da man sonst für ziemlich viele Kassen eine solche Info als Deal aufmachen könnte, z.B. bietet die BKK Mobil Oil Optionen für die Erstattung von zwei Beiträgen + Zuschüsse oder Prämien.
Bei der BIG gibt es neben dem Bonusprogramm, mit dem man pro Jahr € 100 bekommen kann, auch noch Wahltarife. So kann man zusätzlich € 600 pro Jahr zurück erhalten:
big-direkt.de/de/…tml
Danke. Wollte mich eh darüber informieren
Hot und auch der Grund warum ich dieses Jahr bereits zur aok gewechselt bin. Bin nur gespannt wie lange die das mit der „unbegrenzten“ Kostenübernahme machen
Bearbeitet von: "KING_MYK" 12. Jan
Andere Kassen bieten ebenfalls ein Bonusprogramm und haben einen wesentlich günstigeren Beitrag.
Die BKK Euregio zB nimmt nur 0,35 %. Das sind 0.175% für den Versicherten.
Spätestens bei der nächsten Leistungsgewährung gibt es dann die Quittung. AOK nie wieder, der letzte Laden.
Andere Kassen haben ähnliche Programme, sind jedoch bei der Bearbeitung wesentlich schneller, auch wenn man ein paar Euro mehr pro Monat zahlt.
Hör doch auf....
Danke für deine Mühe. Doch das Bonusprogramm ist doch Standard.
Nutze ich bei der AOK seit über 3 Jahren.
Super Beschreibung. HOT
Kann ich zur AOK Hamburg wechseln wenn ich in Hessen lebe?😁
da kann ich nur minus drücken!
die gkv streicht immer mehr leistungen! darunter auch lebenswichtige!
aber für so einen quatsch wie hier im deal, ist geld da!
wie wäre es zum beispiel mal mit einer grundversorgung für alle! auch obdachlose!
Bearbeitet von: "karl_heinz_" 12. Jan
pepsicola1013412.01.2019 17:51

Kann ich zur AOK Hamburg wechseln wenn ich in Hessen lebe?😁


Nein, nur die AOK aus deinem Bundesland
quak112.01.2019 17:38

Kurz fassen? :)Vieleicht im Titel klar machen, dass es sich auf Mitglieder …Kurz fassen? :)Vieleicht im Titel klar machen, dass es sich auf Mitglieder der Krankenkasse beschränkt. Dann hätte ich gar nicht weiter gelesen. Dealpreis braucht es nicht. Ist auch eher eine Info unter Diverses, da man sonst für ziemlich viele Kassen eine solche Info als Deal aufmachen könnte, z.B. bietet die BKK Mobil Oil Optionen für die Erstattung von zwei Beiträgen + Zuschüsse oder Prämien.


Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfügen, aber dann wäre die Überschrift zu lang.

nnnnnnnnnn12.01.2019 17:40

Bei der BIG gibt es neben dem Bonusprogramm, mit dem man pro Jahr € 100 b …Bei der BIG gibt es neben dem Bonusprogramm, mit dem man pro Jahr € 100 bekommen kann, auch noch Wahltarife. So kann man zusätzlich € 600 pro Jahr zurück erhalten: https://www.big-direkt.de/de/tarife/bigselect-wahltarife/bigselect-praemie-bei-leistungsfreiheit.html



Das ist ein völlig anderes Bonusmodell. Hier kannst du oft krank sein und bekommst trotzdem den Zuschuss.

tiefeinatmen12.01.2019 17:42

Andere Kassen bieten ebenfalls ein Bonusprogramm und haben einen …Andere Kassen bieten ebenfalls ein Bonusprogramm und haben einen wesentlich günstigeren Beitrag. Die BKK Euregio zB nimmt nur 0,35 %. Das sind 0.175% für den Versicherten.



Für Studenten, Referendare etc macht es keinen großen Unterschied, ob sie 3 oder 4€ mehr oder weniger zahlen. Außerdem sollte es, wie im Thread steht, keine Diskussion über andere Krankenkassen sein, weil sich der Deal ausschließlich an AOK Versicherte richtet. Wären alle anderen Kassen so toll, dann hätte die AOK R/HH nicht 3 mio Mitglieder.

Aimless2k12.01.2019 17:44

Spätestens bei der nächsten Leistungsgewährung gibt es dann die Quittung. A …Spätestens bei der nächsten Leistungsgewährung gibt es dann die Quittung. AOK nie wieder, der letzte Laden. Andere Kassen haben ähnliche Programme, sind jedoch bei der Bearbeitung wesentlich schneller, auch wenn man ein paar Euro mehr pro Monat zahlt.



Ich hatte bisher noch keine Probleme und keine auch niemanden, der Probleme hatte.
Bei der Aok Nord geht das auch. Bis zu 500 € Zuschuss.
pepsicola10134vor 3 m

Kann ich zur AOK Hamburg wechseln wenn ich in Hessen lebe?😁


Denke Hessen wird das auch anbieten. Einfach mal googeln
Mal informieren, ob's das bei der PKV auch gibt
Innuendo12.01.2019 17:53

Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfü …Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfügen, aber dann wäre die Überschrift zu lang.Das ist ein völlig anderes Bonusmodell. Hier kannst du oft krank sein und bekommst trotzdem den Zuschuss. Für Studenten, Referendare etc macht es keinen großen Unterschied, ob sie 3 oder 4€ mehr oder weniger zahlen. Außerdem sollte es, wie im Thread steht, keine Diskussion über andere Krankenkassen sein, weil sich der Deal ausschließlich an AOK Versicherte richtet. Wären alle anderen Kassen so toll, dann hätte die AOK R/HH nicht 3 mio Mitglieder.Ich hatte bisher noch keine Probleme und keine auch niemanden, der Probleme hatte.


Schonmal was außerhalb der Standards gebraucht oder einen Pflegeantrag gestellt, ohne eine kosmetische OP gebraucht mit medizinischer Indikation.

Jeder macht da seine Erfahrungen, kenne noch zwei weitere AOK Versicherte, die am Ende ein Rechtsstreit mit der AOK hatten. Hat natürlich nichts mit dem Deal zu tun, mal sollte sich doch überlegen, welcher Kasse man betritt.
FRChris12.01.2019 17:48

Danke für deine Mühe. Doch das Bonusprogramm ist doch Standard. Nutze ich b …Danke für deine Mühe. Doch das Bonusprogramm ist doch Standard. Nutze ich bei der AOK seit über 3 Jahren.



Das ist richtig, allerdings musste man bis zum 31.12.18 insgesamt 7 Maßnahmen für maximal 250€ Zuschuss absolvieren. Jetzt sind es 3 für bis zu 500€.

Wie gesagt, für AOK-Versicherte, die die Gesundheitsmaßnahmen ohnehin erfüllen oder mit wenig Aufwand erfüllen können ist es ein guter Deal, wenn man zB einen Großteil der Fitnessstudiobeiträge erstattet bekommt.

karl_heinz_12.01.2019 17:53

da kann ich nur minus drücken!die gkv streicht immer mehr leistungen! …da kann ich nur minus drücken!die gkv streicht immer mehr leistungen! darunter auch lebenswichtige!aber für so einen quatsch wie hier im deal, ist geld da!wie wäre es zum beispiel mal mit einer grundversorgung für alle! auch obdachlose!



Wende dich damit an den Gesetzgeber...
Bearbeitet von: "Innuendo" 12. Jan
Warum bin ich nochmal bei der Barmer GEK? Ich will auch ne Apple Watch bezuschusst haben
Aimless2kvor 1 m

Schonmal was außerhalb der Standards gebraucht oder einen Pflegeantrag …Schonmal was außerhalb der Standards gebraucht oder einen Pflegeantrag gestellt, ohne eine kosmetische OP gebraucht mit medizinischer Indikation.Jeder macht da seine Erfahrungen, kenne noch zwei weitere AOK Versicherte, die am Ende ein Rechtsstreit mit der AOK hatten. Hat natürlich nichts mit dem Deal zu tun, mal sollte sich doch überlegen, welcher Kasse man betritt.


Wenn die kassen löscher finden,das sie nicht zahlen müssen dann nutzen die das aus. Da ist es egal welche KV
Innuendo12.01.2019 17:57

Das ist richtig, allerdings müsste man bis zum 31.12.18 insgesamt 7 …Das ist richtig, allerdings müsste man bis zum 31.12.18 insgesamt 7 Maßnahmen für maximal 250€ Zuschuss absolvieren. Jetzt sind es 3 für bis zu 500€. Wie gesagt, für AOK-Versicherte, die die Gesundheitsmaßnahmen ohnehin erfüllen oder mit wenig Aufwand erfüllen können ist es ein guter Deal, wenn man zB einen Großteil der Fitnessstudiobeiträge erstattet bekommt. Wende dich damit an den Gesetzgeber...



warum?
hat der gg das hier als deal eingestellt?
freut euch doch alle!
ihr bekommt kohle und andere nichtmal eine spritze!

edit: @Innuendovor
warum hast du wichtige textpassagen gelöscht!
somit erscheint mein kom völlig aus dem konzept gerissen!
Bearbeitet von: "karl_heinz_" 12. Jan
Euro2k12.01.2019 17:53

Nein, nur die AOK aus deinem Bundesland


Stimmt so nicht. Bin zb bei der AOK Sachsen und wohne nicht mal in der Nähe :/
TJBH12.01.2019 17:36

Hot für die ausführliche Beschreibung obwohl ich bei der Kasse mit dem n …Hot für die ausführliche Beschreibung obwohl ich bei der Kasse mit dem niedrigsten Zusatzbeitrag bin (Bundesweit offen).


Welche meinst du?
Sebast1an1Stvor 1 m

Stimmt so nicht. Bin zb bei der AOK Sachsen und wohne nicht mal in der …Stimmt so nicht. Bin zb bei der AOK Sachsen und wohne nicht mal in der Nähe


Du meinst die AOK Plus für Sachsen und Thüringen?
Aimless2k12.01.2019 17:57

Schonmal was außerhalb der Standards gebraucht oder einen Pflegeantrag …Schonmal was außerhalb der Standards gebraucht oder einen Pflegeantrag gestellt, ohne eine kosmetische OP gebraucht mit medizinischer Indikation.Jeder macht da seine Erfahrungen, kenne noch zwei weitere AOK Versicherte, die am Ende ein Rechtsstreit mit der AOK hatten. Hat natürlich nichts mit dem Deal zu tun, mal sollte sich doch überlegen, welcher Kasse man betritt.


Welche empfiehlst du?
Die BKK GS bietet im Bonus bis zu 200€ auf das Gesundheitskonto und dazu noch ein 250€ Vorteilsbudget. Wenn man wie wir noch einen Wahltarif (Gesund Plus) dazu nimmt, sind wir günstiger als bei der Kasse mit dem niedrigsten Zusatzbeitrag.
Wir wollten eigentlich kündigen aufgrund des Preises, haben uns dann aber beraten lassen und über Check24 verglichen.

Das trifft aber nur auf uns zu, da muss jeder für sich selber vergleichen wie er am günstigsten fährt. Wer sowas wie Bonus nicht macht, kann dann zur günstigsten Kasse gehen. Würde aber dem typischen myDealzer widersprechen, immer das Maximum an Ersparnis zu erzielen.
Es gibt keine beste KK. Aber seit Jahren eine der Schlechtesten: AOK. Solange ihr gesund seid, ist alles toll. Sollte es euch aber Mal erwischen hat die AOK ne fiese Rechtsabteilung...
ellsurex12.01.2019 18:01

Welche empfiehlst du?


Ersatzkassen. Alleine schon, weil die AOKn machen können was sie wollen und nicht dem Bundesversicherungsamt unterstellt sind. Zerstört jeden Wettbewerb, wenn Betrug noch subventioniert wird.
Sebast1an1Stvor 4 m

Stimmt so nicht. Bin zb bei der AOK Sachsen und wohne nicht mal in der …Stimmt so nicht. Bin zb bei der AOK Sachsen und wohne nicht mal in der Nähe

20396880-5Kq48.jpg
Hochinteressant, ovwohl ich mir schon Aqufitness bezschussen lassen kann, evtl. geht ja noch mehr mit diesem Link
Bearbeitet von: "wuehlmausi" 12. Jan
karl_heinz_12.01.2019 17:53

da kann ich nur minus drücken!die gkv streicht immer mehr leistungen! …da kann ich nur minus drücken!die gkv streicht immer mehr leistungen! darunter auch lebenswichtige!aber für so einen quatsch wie hier im deal, ist geld da!wie wäre es zum beispiel mal mit einer grundversorgung für alle! auch obdachlose!


Dümmster Kommentar ever!
Was kann der Dealersteller für Entscheidungen des G-BA? Und selbst die Kasse ist allenfalls indirekt über ihren Bundesverband in dem Gremium vertreten.

Deine Sozialkritik mag aus deiner Sicht durchaus berechtigt sein, aber hat einfach mal gar nichts mit dem Deal zu tun, da weder Ersteller noch die Kasse die von dir kritisierten Punkte zu verantworten haben.
Aimless2k12.01.2019 18:04

Ersatzkassen. Alleine schon, weil die AOKn machen können was sie wollen …Ersatzkassen. Alleine schon, weil die AOKn machen können was sie wollen und nicht dem Bundesversicherungsamt unterstellt sind. Zerstört jeden Wettbewerb, wenn Betrug noch subventioniert wird.



Ernsthaft? Wie machen sich denn die Unterschiede da aus? Ich dachte eigentlich immer die unterstehen dem Gesundheitsministerium. Also alle Kassen
Bearbeitet von: "eN87" 12. Jan
ellsurexvor 8 m

Welche meinst du?


HKK, gibt in einzelnen Bundesländern aber auch noch günstigere.
Innuendovor 15 m

Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfü …Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfügen, aber dann wäre die Überschrift zu lang.Das ist ein völlig anderes Bonusmodell. Hier kannst du oft krank sein und bekommst trotzdem den Zuschuss. Für Studenten, Referendare etc macht es keinen großen Unterschied, ob sie 3 oder 4€ mehr oder weniger zahlen. Außerdem sollte es, wie im Thread steht, keine Diskussion über andere Krankenkassen sein, weil sich der Deal ausschließlich an AOK Versicherte richtet. Wären alle anderen Kassen so toll, dann hätte die AOK R/HH nicht 3 mio Mitglieder.Ich hatte bisher noch keine Probleme und keine auch niemanden, der Probleme hatte.


Innuendovor 15 m

Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfü …Deswegen im Titel „AOK Rheinland/Hamburg). Wollte noch „Versicherte“ einfügen, aber dann wäre die Überschrift zu lang.Das ist ein völlig anderes Bonusmodell. Hier kannst du oft krank sein und bekommst trotzdem den Zuschuss. Für Studenten, Referendare etc macht es keinen großen Unterschied, ob sie 3 oder 4€ mehr oder weniger zahlen. Außerdem sollte es, wie im Thread steht, keine Diskussion über andere Krankenkassen sein, weil sich der Deal ausschließlich an AOK Versicherte richtet. Wären alle anderen Kassen so toll, dann hätte die AOK R/HH nicht 3 mio Mitglieder.Ich hatte bisher noch keine Probleme und keine auch niemanden, der Probleme hatte.


Die AOK hat 3 Millionen Mitglieder, weil diese früher einen sehr guten Kundenfang betrieben hat und weil die meisten Deutschen sind vor einem Wechsel scheuen. Und bestimmt nicht, weil sie das beste Bonusprogramm oder den günstigsten Beitrag hat.
TimBaumgardtk2tvor 11 m

Warum bin ich nochmal bei der Barmer GEK? Ich will auch ne Apple Watch …Warum bin ich nochmal bei der Barmer GEK? Ich will auch ne Apple Watch bezuschusst haben


Bekommste bei der BKK Euregio auch und sparst noch ne Menge an Beitrag.
karl_heinz_12.01.2019 17:59

warum?hat der gg das hier als deal eingestellt? freut euch doch …warum?hat der gg das hier als deal eingestellt? freut euch doch alle! ihr bekommt kohle und andere nichtmal eine spritze!



Warum? Weil der Gesetzgeber entscheidet, was von den Krankenkassen bezahlt werden muss und was nicht! Außerdem dient diese Aktion primär der Erhaltung der Gesundheit. Jemand der aktiv im Fitnessstudio Sport treibt, sitzt weniger auf der Couch und wird weniger anfällig für bestimmte Krankheiten. Wenn bei dir eine Spritze o.ä. nicht bezahlt wird, dann tut es mit für dich leid. Mit dieser Aktion hat es aber nichts zu tun. Im Übrigen kann man sich auch OTC-Medikamente bezuschussen lassen. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für dich?
TJBH12.01.2019 18:08

Dümmster Kommentar ever! Was kann der Dealersteller für Entscheidungen des …Dümmster Kommentar ever! Was kann der Dealersteller für Entscheidungen des G-BA? Und selbst die Kasse ist allenfalls indirekt über ihren Bundesverband in dem Gremium vertreten. Deine Sozialkritik mag aus deiner Sicht durchaus berechtigt sein, aber hat einfach mal gar nichts mit dem Deal zu tun, da weder Ersteller noch die Kasse die von dir kritisierten Punkte zu verantworten haben.



ja, genau! für'n bissl kohle gehst du über leichen!
du kennst schon die bedeutung von ever?
eN8712.01.2019 18:09

Ernsthaft? Wie machen sich denn die Unterschiede da aus? Ich dachte …Ernsthaft? Wie machen sich denn die Unterschiede da aus? Ich dachte eigentlich immer die unterstehen dem Gesundheitsministerium. Also alle Kassen


Ja, das BGM ist nicht die kontrollbehörde der Kassen, dass ist das BVA. Weil die AOKn jedoch Länderorganisiert sind, ist die Kontrolle auch Ländersache. Leider haben die kein Interesse, ihren AOKn auf die Finger zu schauen und bekommen für Abrechnungsbetrug, RSA Zuweisungsmaximierung und Bestechung von Hausärzten einen Freifahrtschein. An die Versicherten wird das natürlich nicht weitergegeben, versteht sich von selbst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text