Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
715°
57
Aktualisiert vor 60 Minuten

[aomei] Backupper Pro, Partition Assistant Pro & FoneTool Professional gratis (Download-Links im Text)

KOSTENLOS70€
Cybertom's Profilbild
Geteilt von
Mitglied seit 2015
3.006
14.964

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Software

Finde mehr Deals in Software

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Update 1
Aktion läuft heute aus!

mydealz_Ire
Hallo,

gestern haben die Deskmodder gepostet, dass sie den AOMEI Partition Assistant Professional und das AOMEI FoneTool Professional bis zum 5. Mai als Jahreslizenz anbieten. Seit längerer Zeit wird auf der Seite auch die Jahreslizenz für den AOMEI Backupper Pro gepostet. Der letzte Deal dazu stammt von @CosmoX

Den Backupper und den Partition Assistant habe ich selbst im Einsatz und kann nur positives berichten. Der Backupper hat meinen Umzug auf einen neuen PC gewuppt, wo Acronis TI 2x versagt hat. Auch die Rettungsumgebung vom PA (Stick oder Disk) ist hilfreich, wenn der PC Startprobleme hat. Z.B. lässt sich der Datenträger von GPT nach MBR und umgekehrt migrieren.

Wenn Ihr die Tools gratis nutzen wollt, müsst Ihr sie bis zum 5. Mai registrieren (für den Backupper habt Ihr bis 23.5.23 Zeit). Nutzen könnt Ihr die Tools natürlich länger. Zusammen schlagen die Helfer mit ca.80$ zu Buche. Zwar haben die Deskmodder angekündigt , dass nach Ablauf der aktuellen Frist im Mai neue Keys abrufbar sind, aber ggf. lässt sich die Software weiter, auch in der Standard-Version, nutzen.

Zu den Tools:

AOMEI Backupper Pro (v. 7.2.1)


2163350_1.jpg
Funktionen der Backup-Software „Aomei Backupper Pro“
  • Backups von Festplatten und Partitionen sowie von der Systempartition erstellen
  • Datensicherung von einzelnen Ordnern und Dateien durchführen.
  • Mit den erstellten Image-Dateien lassen sich Laufwerke und Partitionen klonen, um so 1:1-Kopien auf neuen Datenträgern zu erzeugen, das Betriebssystem auf eine neue Festplatte zu migrieren oder Image-Dateien als virtuelle Laufwerke einbinden.
  • Neben zeitgesteuerten oder eventgesteuerten Voll-Backups beherrscht das Sicherungstool auch inkrementelle bzw. differentielle Sicherungen und kann veraltete Backup-Files selbstständig löschen.
  • Praktisch: Mit dem Backup-Programm „Aomei Backupper Pro“könnt Ihr in Echtzeit Ordner und Dateien synchronisieren. Beim Backup-Vorgang greift Ihr auf einen Passwortschutz zurück, könnt Daten komprimieren oder auf mehrere Datenträger aufteilen (splitten).
  • Als Zielmedium sind bei „Aomei Backupper Pro“ interne und externe Festplatten ebenso möglich wie USB- und SSD-Laufwerke, CDs/DVDs, Netzwerke und RAID-Systeme.


AOMEI Partition Assistant Professional (v. 9.15.0)


2163350_1.jpg
Mit dem aktuellen Partitionierungs-Profi "Aomei Partition Assistant Pro" habt Ihr die Aufteilung Eurer Festplatten voll im Griff. Egal ob HDD- oder SSD-Speicher, die Software kommt mit allem problemlos zurecht.

Mit dem Tool partitioniert Ihr Eure Festplatten, kopiert, löscht und ändet Aufteilungen oder Größen. Auch das Migrieren eines alten Systems auf SSDs und neue Festplatten ist ein Kinderspiel. Die helfenden Einrichtungswizards stehen hier weniger erfahrenen Anwendern zur Seite.

Darüber hinaus hilft die Software beim Systemumzug oder erstellt eine Boot-CD, damit selbst im Falle von schwerwiegenden Systemfehlern noch auf Ihren Speicher zugegriffen werden kann.


AOMEI FoneTool Professional


2163350_1.jpg
FoneTool ist eine interessante iTunes-Alternative, die in der vorliegenden Version 2.2.0 bereits iOS 16 sowie das iPhone 14 unterstützt und auch unter Windows 11 läuft. Unter Telefon-Übertragung kopieren Sie Ihre Daten wahlweise zum PC und andersherum oder zum neuen iPhone. Neben Komplettsicherungen erstellen Sie unter Telefon-Backup auch selektive Backups und greifen mit dem integrierten Backup-Manager jederzeit am PC darauf zu.

Und das ist nicht alles: Neben dem Geräte-Manager – einer Art Explorer für die iPhone-Daten – bietet die Version 2.2.0 auch einen WhatsApp-Manager, mit dem Sie alle WhatsApp-Chats, Fotos und Videos von einem alten auf ein neues Gerät überspielen. Unter Werkzeuge bietet FoneTool zudem eine Funktion zum Löschen doppelter Dateien auf dem iPhone und PC. Ein weiteres Tool wandelt die bewegten iPhone-Fotos vom HEIC- ins gängige JPEG-Format um. Und schließlich enthält das Programm eine Löschfunktion, die Ihre privaten Daten unwiderruflich vom iPhone putzt. Praktisch, wenn Sie das Altgerät verkaufen oder verschenken wollen.

2163350_1.jpg
  • Sichern Sie Ihr iPhone, um Datenverlust zu vermeiden, falls es irreparabel beschädigt ist.
  • Wenn iPhone verloren geht, erhalten Sie Daten noch, solange Sie lokales Backup haben.
  • Fotos, Videos, Kontakte usw. zum Bearbeiten oder Drucken auf den Computer exportieren.
  • iPhone-Speicher voll? Einige Daten auf den PC übertragen, um Speicherplatz freizugeben.
  • Dateien wie Fotos, Musik auf iPhone importieren, damit Sie sie überall mitnehmen.
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Cybertom, 26 April 2023
Sag was dazu

57 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Kallinski's Profilbild
    Sorry aber ... für solche Software Jahreslizenzen zu verkaufen ist ja wohl an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Was sollen denn da bitteschön für großartige Neuerungen kommen bei der nächsten Version, die dazu einen erneuten Kauf rechtfertigen? Wie oft braucht man sowas? Ich hab hier noch eine alte Paragon HD-Manager Installation aus 2015, war irgendwann mal eine Freeware OTD oder so, die hat gestern erst wieder ihren Job mit Bravour erledigt nach ca 2 Jahren Pause ... und ja, es gibt obendrein definitiv kostenfreie und bessere Alternativen, denn sich jetzt so einen R**z zu installieren, der dann in einem Jahr anfängt zu meckern, das ist doch komplett sinnfrei ...

    Boah, da platzt mir echt der Schädel ...
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Ist der Schädel noch drauf?
    Es ist vollkommen in Ordnung, eine Software abzulehnen, aber Rotz? Oh sorry, du hast ja R**z geschrieben.
    Du kannst mit einer Software von 2015 von MBR nach GPT migrieren? Nunja, wenn du das sagst.

    Nur habe ich im Gegensatz zu dir, die Software im täglichen Einsatz und sie hat mir schon oft gute Dienste erwiesen. Habe vorher andere Tools gehabt, u.a. auch den Paragon Manger, Acronis TI - kann also direkt vergleichen.

    Und wieso ist es dreist, wenn die Deskmodder seit 2019 die Lizenz verschenken? Und sie haben bereits angekündigt, dass sie auch nach Mai 2023 neue Lizenzen anbieten. Kannst du kurz ausführen, inwiefern das "dreist" ist? Auch das steht im Widerspruch zu deiner Behauptung, es würde nach einem Jahr ein Neukauf anstehen.

    Und bevor du nun weiter pöbelst, mir ist jede Ansicht bzw. andere Meinung willkommen. Aber einfach nur zu behaupten, das Angebot wäre dreist und die Software Rotz ist billige Polemik. Ein paar zusammengeschusterte Behauptungen garniert mit Schimpfwörtern.
  2. Holgerm's Profilbild
    Ich benutze auch beide Software und wäre Interessiert daran, aber kann bitte jemand einen genauen Guide schreiben wie was man machen muss?

    Edit: Jetzt hab ich es selber verstanden.
    Man muss die Zip dateien runterladen und in denen ist neben der setup datei auch eine Text datei mit dem Key.
    Btw wenn man es schon installiert hat, muss man nur den Key eingeben, neu installation nicht nötig. (bearbeitet)
    Krys_'s Profilbild
    Nix, lad dir die Zip hier runter. In der Zip ist die Lizenz enthalten als Code. Den gibst innerhalb der Software ein - fertig.
  3. Sm4sH's Profilbild
    Verstehe ich das richtig, auch wenn man rechtzeitig aktiviert, wenn man später z.B. Windows neu installiert lässt es sich ggf. nicht mehr aktivieren?
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Nein. Du bekommst eine Seriennummer. Nur muss die vor dem 5. bzw. 23.5. aktiviert werden und ist danach 1 Jahr gültig. Sollte es keine neue Aktion geben (im Moment sieht es nach dem Gegenteil aus), kannst du die Software weiter nutzen.
  4. vigorZ's Profilbild
    Kann ich damit auch eine 1:1 Kopie von einer SD Karte machen ? Also auch mit den unterschiedlichen Partitionen usw. ?
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Im Prinzip ja, trotzdem ist es nicht ratsam. Guckst du hier
  5. letsdropthehammer's Profilbild
    Vergleich zu Acronis TrueImage?
    T3rm1's Profilbild
    Du bist offenbar verwirrt und wolltest das eigentlich bei Google eingeben, richtig?
  6. BlueTJ's Profilbild
    Bei dieser shady Werbung, die AOMEI macht, würde ich niemals eines ihrer Produkte installieren. Da können die mir gestohlen bleiben
  7. doncorso's Profilbild
    Der Lizenzcode in der ZIP geht bei mir nicht:
    "Maximale Anzahl an erlaubten Registrierungen überschritten"

    Aber danke für den Deal. Ich hab viele ähnliche Tools getestet und das hier gehört zu den besten....meiner Meinung nach
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Danke.
    Schau mal hier unter Giveaways.
    45 sec warten, dann wird die Seriennr. angezeigt.
  8. Schlicki's Profilbild
    Taugt das FoneTool was?
  9. Onkel_Ludwig's Profilbild
    Partition Assistant Pro: SSD komplett löschen mit ATA Secure Erase!
    Onkel_Ludwig's Profilbild
    Leider nur über Windows 7 nutzbar.
  10. Paul-Motzki's Profilbild
    Sieht man eigentlich irgendwo in der Software, wie lange die Lizenz noch gültig ist? Bei Backupper Pro finde ich nichts.
    BTW: Der Key ist exakt der gleiche wie in einem Archiv vom Mai 2022 - da gab es das Angebot ja auch.
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Hängt vom Aktivierungsdatum ab. Sind immer 12 Monate pro Account. Ob nun letztes Jahr oder heute ist wumpe. Es muss nur vor dem 23.5.23 sein.
  11. Schrottwaren's Profilbild
    aus CHINA ?
    Krys_'s Profilbild
    So wie dein Endgerät, von dem du gerade schreibst.
  12. gerdtudi's Profilbild
    Hi,
    sind es 1 Jahreslizenzen die man dann regelmäßig erneuern muss?
    Vielen Dank
    DerHesse29's Profilbild
    "1 Jahreslizenzen"

    Partition Assistant Pro nutze ich schon länger aber was ist wenn das Jahr rum ist ? Bin etwas unsicher ob das Programm dann noch richtig läuft. Neu installieren geht nur über einen Offline Umweg wo man Offline ohne Internet installiert und dann mit dem Maschinencode ein Installcode erzeugt aber geht dann nur für das System / PC / Hardware.....
  13. Zotho's Profilbild
    Danke für den Deal, und danke an Deskmodder für die Lizenz.
    Das ZIP-Archiv für den Partition Assistant linkt leider auf deren Seite, muss ich jetzt echt noch selber was machen und einen Klick mehr durchführen?!? (bearbeitet)
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Was meinst du mit leider?
    Der Link führt zur Downloadseite.
    Wie ich es beschrieben habe, sind der Installer und die Lizenz im Archiv.
    Entpacken, installieren, Lizenz einfügen.
    Fertig!

    Der Lizenzcode steht in der Textdatei.
    Was meinst du mit, das "ZIP-Archiv ... linkt auf deren Seite"?

    41303272-hLB3t.jpg
  14. HerrMuellerWillDenDeal's Profilbild
    Lockangebot, aber wer es 1 Jahr nutzen möchte, Top Preis
    Krys_'s Profilbild
    Preis?
  15. SWHSmash's Profilbild
    Frage zum AOMEI Partition Assistant Professional:

    Meine 8TB HDD nutze ich derzeit als Medienplatte eingespeist in Home Assistant via Plex.
    Partitioniert habe ich die damals in exFAT damit die auch erkannt wird und habe aber nur 1.5TB zur Verfügung.

    Wie verhält sich die neu Formatierung mit dem Tool? Habe ich dann Zugriff auf den kompletten Speicher oder bin ich auch wieder auf 1.5TB beschränkt?

    Formatiert habe ich die Platte damals via MiniTool Partition Wizard.
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Ich bin nicht sicher, ob ich die Konfiguration richtig verstehe.

    eingespeist in Home Assistant via Plex.

    Wo ist die FP angeschlossen. Wo ist HA installiert und wo Plex?

    Mit welchem OS soll die FP nach dem Formatieren laufen?

    Meine FP haben, auch im Verbund mit HA, die Größe die dem "gekauften" Wert entspricht, natürlich abzüglich der Partition für Recovery usw. Aber das entspricht dem, was immer vom Speicherplatz weggeht.

    Also wenn deine FP keine Hardwarefehler hat, sehe ich keinen Grund, warum sie nach einer Formatierung z.B. nach NTFS nicht den 8 TB nahe kommen soll. Aber das sollte sie mit exFAT auch. Bist du sicher, dass da nicht eine andere Partition drauf liegt oder ein Defekt vorliegt?
  16. Ray_Sun's Profilbild
    Wofür benutzt man sowas? Gewerbliche PC rollouts?
    Cybertom's Profilbild
    Autor*in
    Hast du noch nie ein Backup gemacht?
    Was ist, wenn die Festplatte (mit Windows-Partition) einen Defekt hat (Hitze, Überspannung o.ä.)?
    Auf welche Sicherung greifst du zurück, wenn dein System zerschossen ist (Malware, Ransomware, Software-Bugs o.ä.)?
  17. mongobongo6's Profilbild
    scheint abgelaufen zu sein
    el_marco's Profilbild
    Glaube auch, führt alles ins nichts bzw zumindest nicht zu nem Lizenzcode. Das "bis 05.05" hieß in diesem Falle wohl 04.05 23.59h zu spät gesehen...
's Profilbild