Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apollo 1 Brille kaufen für 100€ + 1 Sonnenbrille inkl. Stärke gratis
285° Abgelaufen

Apollo 1 Brille kaufen für 100€ + 1 Sonnenbrille inkl. Stärke gratis

29
eingestellt am 9. MaiVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Preis für das ganze Paket entspricht dem Preis der ersten Brille oder Sonnenbrille (Fern- oder Lesebrille ab 100 € und Gleitsichtbrille ab 150 €). Ihre zweite Fern- oder Lesebrille im Wert von bis zu 100 € (bis zu 150 € als Gleitsichtbrille, wenn die erste Brille eine Gleitsichtbrille ist) wird im Paket nur zusammen mit der ersten Brille an dieselbe Person abgegeben. Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.
Zusätzliche Info
Apollo AngeboteApollo Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
cbweb09.05.2019 23:29

Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird da …Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird das wohl nur Glas sein, kein dünneres und leichteres Kunststoff in hochbrechend


Sind alles letztlich Rohlinge, ob No-Name oder Marke, jeder Kocht da nur mit Wasser.


Rognarok09.05.2019 23:58

Die haben wohl auch ganz schön zu knabbern. Gibt keine guten Angebote mehr …Die haben wohl auch ganz schön zu knabbern. Gibt keine guten Angebote mehr bei Apollo. Bei über einem Dioptrien lohnt sich das ganze doch gar nicht mehr, weil die „Gläser“ scheiß Qualität haben und beim Gestell brauch man auch nicht weiter reden. Ich habe immer die höchste Qualität bei den Kunststoffgläsern (asphärisch, entspiegelt und sonstiger scheiß) die Kosten im Schnitt schon 500 Euro und mehr auch bei Fielmann oder anderen Händlern.Beim Gestell ist man auch schnell bei 150 Euro ohne „Designer-Aufschlag“. Soll ja leicht und komfortabel sein, wenn man das Teil den ganzen Tag trägt.Die Gläser zum halben Preis-Aktionen waren eigentlich immer die Besten. Konnte hier auch nie Qualitätsunterschiede feststellen.


Na wenn du meinst 500€ dafür raus werfen zu Müssen und glaubst Schnöde in extremen Massen Gefertigte Brillengläser seien so viel Wert, also bei Fielmann gibt es die Eco 1,6 mit gehärtet, entspiegelt, Lotuseffekt, UV Schutz für 39,50€, nutzt man die Tiefpreisgarantie, kommt man sogar auf 14,84€., ab Index 1,67 oder höher ist aspärisch sowieso Standard geworden um die Abbildungsfehler stark zu Minimieren, die bei 1,67( 31,04€) bzw 1,74(66,03€) auftreten, die es natürlich auch als Eco gibt.

Und selbst wenn man auf den Marken Trip ist bekommt man Zeiss Gläser für wenig Geld.

1,6 LotuTec =69,90€
1,67 LotuTec = 92€
1,74 LotuTec = 149€

1,6 DuraVision Platinum = 95€
1,67 DuraVision Platinum = 125€
1,74 DuraVision Platinum = 185€

Bei allen 6 kann man dann noch die 10% Tiefpreis von Fielmann abziehen.

Selbes gilt für Gestelle, mal abgesehen davon das man bei Marken immer irgendwo ein Günstigeres Angebot findet, stehen die Eigenmarken Gestelle dem in nichts nach, letztlich Unterscheiden die sich höchsten im Design und das ist dann auch Geschmackssache, keine Frage von Qualität.
29 Kommentare
Top, Fielmann zieht da übrigens auch immer mit. Die wissen das meist schon oder sonst das Handy rausholen und über die Internetseite des Wettbewerbes darauf hinweisen
Fand die Brillen da jetzt nicht so schön
gibt es eine preisliche Grenze bei der Sonnenbrille ?
Kadirbln09.05.2019 22:39

gibt es eine preisliche Grenze bei der Sonnenbrille ?


Steht doch oben: 100€
Nein Fehler hab’s nur überflogen(cheeky)
Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.
Bei "ab 100€" wird das wohl nur Glas sein, kein dünneres und leichteres Kunststoff in hochbrechend
Hat jemand ne Ahnung, wie lange das gilt? Auf der Website lese ich nichts von einem Enddatum.
Die haben wohl auch ganz schön zu knabbern. Gibt keine guten Angebote mehr bei Apollo. Bei über einem Dioptrien lohnt sich das ganze doch gar nicht mehr, weil die „Gläser“ scheiß Qualität haben und beim Gestell brauch man auch nicht weiter reden.

Ich habe immer die höchste Qualität bei den Kunststoffgläsern (asphärisch, entspiegelt und sonstiger scheiß) die Kosten im Schnitt schon 500 Euro und mehr auch bei Fielmann oder anderen Händlern.

Beim Gestell ist man auch schnell bei 150 Euro ohne „Designer-Aufschlag“. Soll ja leicht und komfortabel sein, wenn man das Teil den ganzen Tag trägt.

Die Gläser zum halben Preis-Aktionen waren eigentlich immer die Besten. Konnte hier auch nie Qualitätsunterschiede feststellen.
Kann ich auch 2 Sonnenbrillen machen lassen? Benötige keine 'normale' Brille
cbweb09.05.2019 23:29

Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird da …Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird das wohl nur Glas sein, kein dünneres und leichteres Kunststoff in hochbrechend


Sind alles letztlich Rohlinge, ob No-Name oder Marke, jeder Kocht da nur mit Wasser.


Rognarok09.05.2019 23:58

Die haben wohl auch ganz schön zu knabbern. Gibt keine guten Angebote mehr …Die haben wohl auch ganz schön zu knabbern. Gibt keine guten Angebote mehr bei Apollo. Bei über einem Dioptrien lohnt sich das ganze doch gar nicht mehr, weil die „Gläser“ scheiß Qualität haben und beim Gestell brauch man auch nicht weiter reden. Ich habe immer die höchste Qualität bei den Kunststoffgläsern (asphärisch, entspiegelt und sonstiger scheiß) die Kosten im Schnitt schon 500 Euro und mehr auch bei Fielmann oder anderen Händlern.Beim Gestell ist man auch schnell bei 150 Euro ohne „Designer-Aufschlag“. Soll ja leicht und komfortabel sein, wenn man das Teil den ganzen Tag trägt.Die Gläser zum halben Preis-Aktionen waren eigentlich immer die Besten. Konnte hier auch nie Qualitätsunterschiede feststellen.


Na wenn du meinst 500€ dafür raus werfen zu Müssen und glaubst Schnöde in extremen Massen Gefertigte Brillengläser seien so viel Wert, also bei Fielmann gibt es die Eco 1,6 mit gehärtet, entspiegelt, Lotuseffekt, UV Schutz für 39,50€, nutzt man die Tiefpreisgarantie, kommt man sogar auf 14,84€., ab Index 1,67 oder höher ist aspärisch sowieso Standard geworden um die Abbildungsfehler stark zu Minimieren, die bei 1,67( 31,04€) bzw 1,74(66,03€) auftreten, die es natürlich auch als Eco gibt.

Und selbst wenn man auf den Marken Trip ist bekommt man Zeiss Gläser für wenig Geld.

1,6 LotuTec =69,90€
1,67 LotuTec = 92€
1,74 LotuTec = 149€

1,6 DuraVision Platinum = 95€
1,67 DuraVision Platinum = 125€
1,74 DuraVision Platinum = 185€

Bei allen 6 kann man dann noch die 10% Tiefpreis von Fielmann abziehen.

Selbes gilt für Gestelle, mal abgesehen davon das man bei Marken immer irgendwo ein Günstigeres Angebot findet, stehen die Eigenmarken Gestelle dem in nichts nach, letztlich Unterscheiden die sich höchsten im Design und das ist dann auch Geschmackssache, keine Frage von Qualität.
cbweb09.05.2019 23:29

Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird da …Das Gestell ist ja nicht da teure, sondern die Gläser.Bei "ab 100€" wird das wohl nur Glas sein, kein dünneres und leichteres Kunststoff in hochbrechend


Auf der Webseite für die Sonnenrbrillen sehe ich keine Option Glaswerte wählen zu können.
Also wohl Fensterscheibenglas ...
@Evilgod meine Aussage war wohl doch etwas voreilig und die Erfahrungen, zuletzt vor ca. 2 Jahren sind also nicht so aktuell. Ich war bei 5 Optikern und bei allen waren die fertigen Gläser zwischen 400-600 Euro. Für den Preis kaufe ich da garantiert nichts.
Also ich habe für meine Gläser bei Fielmann letztes Jahr 257€ pro Glas bezahlt. Da war die Fassung eher Peanuts.
Bei Apollo habe ich dann neulich die "Zwei Brillen für 200€" Aktion genutzt, war ein minimal schwächerer Brechungsindex, aber das waren auch "nur" zwei Ersatz Lesebrillen für Büro und Reise.

Hatte gehofft, das läuft noch etwas länger, dann hätte ich noch eine Reserve Fernbrille normal und eine getönt genommen. Mal sehen, was das hier für Glas ist, bei 4,5 Dioptrien Prismengläsern wird das sonst bei großen Gläsern (bei Sonnenbrille will ich ja nicht am Rand die Einstrahlung haben) schon recht dick in Standardglas 😥
Diese Kommentare hier...
Zwischen No-Name und Markengestellen soll es kein Qualitativen Unterschied geben? Weit gefehlt! Warum kann Fielmann zB seine Eigenmarken größtenteils kostenlos an den Kunden bringen? Genau, weil sie in der Herstellung schon nichts kosten. Mal abgesehen von den ganzen Materialunterschieden.
Und wenn ihr glaubt, die ECO Beschichtungen sind genau so gut und langlebig wie Beschichtungen wo etwas mehr Qualitätssicherung gemacht wird, dann lauft ihr auch am Leben vorbei.
BTW: eine Asphäre ist noch lange kein Standard, da es auch gerne zu Unverträglichkeiten damit kommen kann, also erstmal vorher informieren, bevor man Gläser mit einem höheren Preis versucht schlecht zu reden.
Rognarok10.05.2019 06:21

@Evilgod meine Aussage war wohl doch etwas voreilig und die Erfahrungen, …@Evilgod meine Aussage war wohl doch etwas voreilig und die Erfahrungen, zuletzt vor ca. 2 Jahren sind also nicht so aktuell. Ich war bei 5 Optikern und bei allen waren die fertigen Gläser zwischen 400-600 Euro. Für den Preis kaufe ich da garantiert nichts.


Der Optiker will natürlich auch nur das beste von dir, dein Geld, wenn man bei Brillen nicht über den Tisch gezogen werden will, muss man vergleichen, dann kommt man auch immer sau Günstig weg, ansonsten Zahlt man grade bei Marken schnell mal pro Glas 200 bis 400€, deine Aussage ist also nicht Falsch und auch nicht Unrealistisch, sondern Normal, nur wenn man auf Mydealz ist glaube ich schon das jeder irgendwo das Interesse hat auch bei so was zu Sparen, und wie ich Zeigte geht es auch Günstig, selbst bei Marke.

Es war also nicht Negativ gemeint von mir, sondern lediglich eine kleine Korrektur meinerseits das man das selbe für weniger Geld bekommen kann, wenn man denn möchte.

und das zeigt auch der alte Zeiss Deal, der doch sehr Ausführlich ist:
mydealz.de/dea…473
Der Deal ist übrigens noch Möglich, nur die meisten alten Links gehen nicht mehr, findet man aber wie eh und je auf Ebay die Angebote, wo man damit dann zu Fielmann Dackeln kann und die mitziehen und 10% noch mal runter gehen.

dawizardx10.05.2019 09:51

Diese Kommentare hier...Zwischen No-Name und Markengestellen soll es kein …Diese Kommentare hier...Zwischen No-Name und Markengestellen soll es kein Qualitativen Unterschied geben? Weit gefehlt! Warum kann Fielmann zB seine Eigenmarken größtenteils kostenlos an den Kunden bringen? Genau, weil sie in der Herstellung schon nichts kosten. Mal abgesehen von den ganzen Materialunterschieden. Und wenn ihr glaubt, die ECO Beschichtungen sind genau so gut und langlebig wie Beschichtungen wo etwas mehr Qualitätssicherung gemacht wird, dann lauft ihr auch am Leben vorbei. BTW: eine Asphäre ist noch lange kein Standard, da es auch gerne zu Unverträglichkeiten damit kommen kann, also erstmal vorher informieren, bevor man Gläser mit einem höheren Preis versucht schlecht zu reden.



Ach schon wieder jemand der Meint Marken hätten Qualität gepachtet.

Nutzen Marken ganz besonderes Alu, Kunststoff, Titan, Gold, Silber, oder Carbon, nein tun sie nicht, ebenso haben die genauso hohe Kosten bei der Produktion der Gestelle wie Fielmann, nur ist der Unterschied der, das sie ihr Marken Logo drauf klatschen und dafür Horrende Summen verlangen, und es ist wie auch bei Handelsmarken nicht anders das Mittlerweile auch bei Gestellen die lieber ihre Eigenmarke Verkaufen wollen, da sie eine extrem höhere Marge haben, deswegen hat Fielmann auch weit über 2000 Eigengestelle und da ist Fielmann nicht alleine, und davon ist ein Bruchteil nur Kostenlos, das siehst du auch schnell wärst du mal in einer Filiale gewesen, das ist höchstens ein nettes Lockangebot, die meisten Kosten nämlich und da gibt es nicht nur welche für 20 bis 100€, es gibt auch Modelle aus Carbon, Titan, Silber, oder Gold die 200-400€+ Kosten.

Und ja die Beschichtungen sind genauso gut, oder können die Marken da auch wieder Zaubern?
Die Beschichtungen sind Heute keine Kunst mehr, und die finden in der Glasherstellung überall Anwendung wo die Beschichtungen gebraucht werden, das ist also absolut nichts besonderes Heute.
mal abgesehen davon das Eco nicht Eco ist, sondern dieses Mischgläser sind die übriges von Marken kommen, das wüsstest du hättest du dich mal damit beschäftigt, denn im Brillenpass steht immer von wem die stammen, wir haben im ziemlich aktiven Eco Deal schon mittlerweile alle Marken Hersteller durch gehabt die Fielmann führt, und ebenso auch deren Beschichtungen, die sich übrigens durch ihre Farbe Teilweise erkennen lassen.

Und wie ich auch schon schrieb und aufzeigte, bekommt man selbst Marken Gläser wenn man unbedingt Marke haben will mit Logo im Glas(außer das Logo wird rausgeschnitten in der Verarbeitung) auch für Schmales Geld, die wenn man Normal zum Optiker geht schnell mal 60% bis gut das Doppelte gekostet hätten, für wohlgemerkt das Selbe.

Und das die Eco weniger Qualitätssicherung bekommen als Marken ist ja auch mal Käse, alle großen Optiker bieten eine Zufriedenheitsgarantie, die können sich das also gar nicht Leisten, Fielmann ganz besonders nicht, denn diese ist sogar Zeitlich unabhängig, und wenn es um die Langlebigkeit von Beschichtungen geht brauch man nicht Lange Suchen wo Leute bei Marken nach ein paar Wochen, Monaten, oder 1-2 Jahren schon Probleme damit hatten, im Schlimmsten Fall dies sogar Abblättert, also für das Geld was die Leute da Teilweise hinlegen könnte man sich dafür 20-30 Eco Gläser Kaufen, und davon hat man letztlich Definitiv länger was davon als bei jeder Marke.

Bei Index von 1,67 bis 1,74 ist Asphärisch schon Standard geworden, wenn man es nicht haben will, muss man es schon Explizit erwähnen das man es nicht haben will, wer weiß das er eine Asphärische Unverträglichkeit hat, wird es sowieso erwähnen.

Jeder findet also für sein Geldbeutel sehr gute Gläser und Gestelle für Schmales Geld, ob Marke, oder No-Name Spielt da keine rolle, sofern man daran Interessiert ist, grade bei den Marken Gestellen auch mal vorher vor Ort zu gucken und dann in ruhe zuhause zu Vergleichen, da sind dann auch gut und gerne mal Ersparnisse Zwischen 30 bis 60% drin.
Ihr redet ständig von Gläsern und Gestellen, vergesst aber anscheinend, dass die Messungen elementar sind und da versagte Fielmann bei mir immer oder sie hatten einen oder mehrere unfähige Schleifer. Ich trage nun schon seit 20 Jahren Brillen und habe alles mögliche durch und kann Fielmann nicht empfehlen. Ich bin hin, da Fielmann ja so toll sein soll, aber das Endprodukt war einfach schlecht, da es im Zentrum unscharf war und zu den Seiten hin immer schärfer wurde. Es wurde 2x nachgeschliffen und 1x nachgemessen und selbst bei der dritten Brille konnte ich nicht wirklich scharf sehen und das sollte der Hauptzweck einer Brille sein. Habe also durch die Zufriedenheitsgarantie mein gesamtes Geld zurückbekommen und die Bedienung war sichtlich erbost.
Bin dann zum "Dorfoptiker", der keiner Kette angehört, musste mehr Geld ausgeben, hatte aber vollkommen adere Messmethoden mit einem Automaten und die Brille war perfekt scharf, die ich erhielt. Ich hatte auch schon eine Brille von Apollo, aber kann mich nicht mehr erinnern, ob ich zufrieden war oder nicht.
Evilgod10.05.2019 05:08

Sind alles letztlich Rohlinge, ob No-Name oder Marke, jeder Kocht da nur …Sind alles letztlich Rohlinge, ob No-Name oder Marke, jeder Kocht da nur mit Wasser.Na wenn du meinst 500€ dafür raus werfen zu Müssen und glaubst Schnöde in extremen Massen Gefertigte Brillengläser seien so viel Wert, also bei Fielmann gibt es die Eco 1,6 mit gehärtet, entspiegelt, Lotuseffekt, UV Schutz für 39,50€, nutzt man die Tiefpreisgarantie, kommt man sogar auf 14,84€., ab Index 1,67 oder höher ist aspärisch sowieso Standard geworden um die Abbildungsfehler stark zu Minimieren, die bei 1,67( 31,04€) bzw 1,74(66,03€) auftreten, die es natürlich auch als Eco gibt.Und selbst wenn man auf den Marken Trip ist bekommt man Zeiss Gläser für wenig Geld.1,6 LotuTec =69,90€1,67 LotuTec = 92€1,74 LotuTec = 149€1,6 DuraVision Platinum = 95€1,67 DuraVision Platinum = 125€1,74 DuraVision Platinum = 185€Bei allen 6 kann man dann noch die 10% Tiefpreis von Fielmann abziehen.Selbes gilt für Gestelle, mal abgesehen davon das man bei Marken immer irgendwo ein Günstigeres Angebot findet, stehen die Eigenmarken Gestelle dem in nichts nach, letztlich Unterscheiden die sich höchsten im Design und das ist dann auch Geschmackssache, keine Frage von Qualität.


Da du ja voll in der Materie drin stehst und du hier so gute Tipps gibst, habe ich Mal eine Frage an den Profi.Ich als unwissender und kein Brillenträger möchte muss für meine Tochter eine gute günstige Brille machen lassen.Es fing alles mit dem Führerschein und den dafür benötigten Sehtest an ,wir zu Fielmann ohne jegliche Bedenken. Sie machte den Sehtest es dauerte keine 2 Minuten ,sie sagte sie musste den Test leider abbrechen wegen einer Sehschwäche.Ja nun gut wir sollen einen Termin beim Augenarzt machen.Ich bin mir auch nicht sicher ob sie überhaupt eine Brille benötigt,da sie in der Schule und auch so keine Probleme hat.Jetzt habe ich einen Termin beim Augenarzt bekommen für August.Sie brauch schnellst möglich diese Sehtestbescheinigung, der Führerschein Kurs ist schon beendet und sie könnte zur Prüfung ,wird aber dadurch nicht zugelassen.Meine Frage worauf sollte ich achten wenn ich eine Brille machen lasse nur zum Fahren und was sollte ich nehmen.Danke, bin für Tipps und Empfehlungen offen.
Bearbeitet von: "misters" 10. Mai
MeisterOek10.05.2019 13:34

Ihr redet ständig von Gläsern und Gestellen, vergesst aber anscheinend, d …Ihr redet ständig von Gläsern und Gestellen, vergesst aber anscheinend, dass die Messungen elementar sind und da versagte Fielmann bei mir immer oder sie hatten einen oder mehrere unfähige Schleifer. Ich trage nun schon seit 20 Jahren Brillen und habe alles mögliche durch und kann Fielmann nicht empfehlen. Ich bin hin, da Fielmann ja so toll sein soll, aber das Endprodukt war einfach schlecht, da es im Zentrum unscharf war und zu den Seiten hin immer schärfer wurde. Es wurde 2x nachgeschliffen und 1x nachgemessen und selbst bei der dritten Brille konnte ich nicht wirklich scharf sehen und das sollte der Hauptzweck einer Brille sein. Habe also durch die Zufriedenheitsgarantie mein gesamtes Geld zurückbekommen und die Bedienung war sichtlich erbost. Bin dann zum "Dorfoptiker", der keiner Kette angehört, musste mehr Geld ausgeben, hatte aber vollkommen adere Messmethoden mit einem Automaten und die Brille war perfekt scharf, die ich erhielt. Ich hatte auch schon eine Brille von Apollo, aber kann mich nicht mehr erinnern, ob ich zufrieden war oder nicht.


Das ist doch Heute alles Standardisiert, erst mal Gestell aussuchen, dann die Gläser, dann kommt die Brillenglas Zentrierung und dann die Restlichen Messungen, da bekommt man überall kurz ein Gerät vors Gesicht und der misst den Rest, ist etwas größer als eine VR Brille.

Kann vorkommen das Personal die Zentrierung mal verhaut(der Kack ist mir bei Fielmann auch schon passiert), ja gibt auch unfähiges Personal, aber das sollte spätestens beim zweiten mal behoben sein, ansonsten wird alles Maschinell geschliffen, geschleift und gefräst.

misters10.05.2019 17:26

Da du ja voll in der Materie drin stehst und du hier so gute Tipps gibst, …Da du ja voll in der Materie drin stehst und du hier so gute Tipps gibst, habe ich Mal eine Frage an den Profi.Ich als unwissender und kein Brillenträger möchte muss für meine Tochter eine gute günstige Brille machen lassen.Es fing alles mit dem Führerschein und den dafür benötigten Sehtest an ,wir zu Fielmann ohne jegliche Bedenken. Sie machte den Sehtest es dauerte keine 2 Minuten ,sie sagte sie musste den Test leider abbrechen wegen einer Sehschwäche.Ja nun gut wir sollen einen Termin beim Augenarzt machen.Ich bin mir auch nicht sicher ob sie überhaupt eine Brille benötigt,da sie in der Schule und auch so keine Probleme hat.Jetzt habe ich einen Termin beim Augenarzt bekommen für August.Sie brauch schnellst möglich diese Sehtestbescheinigung, der Führerschein Kurs ist schon beendet und sie könnte zur Prüfung ,wird aber dadurch nicht zugelassen.Meine Frage worauf sollte ich achten wenn ich eine Brille machen lasse nur zum Fahren und was sollte ich nehmen.Danke, bin für Tipps und Empfehlungen offen.



ok, ok, ok Moment, da Läuft aber ein wenig viel Schief, das der Sehtest abgebrochen wird bei einer Sehschwäche ist ja normal, aber dann macht man direkt ein richtigen Sehtest um zu ermitteln was für eine Sehschwäche deine Tochter hat, und sagt nicht das man das beim Augenarzt machen soll, das dauert zu lange und zum Augenarzt nur wenn man Medizinische Probleme hat mit dem Auge, oder es sein muss für den Führerschein-Sehtest, das gilt aber nicht für die Führerscheinklasse deiner Tochter.

Um das abzukürzen, gehe zu irgend einem Optiker, oder ruf da vorher an und mach da ein Termin, lass dort von deiner Tochter ein Sehtest anfertigen, lass dir die Ergebnisse aushändigen und dann habt ihr erst mal die Werte von der Sehschwäche deiner Tochter, und ob wirklich eine Vorliegt.

Dann könnt ihr euch direkt auch an die Brille ran machen, ob sofort nach dem Sehtest, oder ein paar Tage später ist ja egal, aber da es so schnell wie möglich sein soll, wäre danach natürlich am besten.joa dann halt Gestell aussuchen, dann die Gläser, da reichen ganz Normale Einstärkengläser, am besten mit Index 1,6 so sind die Dünner und leichter, ein höherer Index also 1,67 oder 1,74 wird nicht gebraucht, da deine Tochter wohl keine Absurd hohen Dioptrien haben wird. Ansonsten sind Beschichtungen wie Härtung, Lotuseffekt und Entspiegelung Hilfreich, auch wenn sie die ggf. täglich Tragen will. Gibt auch noch so was wie Drive Safe Beschichtungen, aber das ist Geschmackssache ob man das nun haben will, oder nicht, es hebt den Kontrast, senkt die Spiegelung und das Licht vom Gegenverkehr, ist aber nicht so das man ohne gar nicht fahren kann.

Gibt die Eco Gläser bei Fielmann die Kosten 39,50€, wenn du Mydealz Technisch ran gehen willst, kannst du die Tiefpreisgarantie damit nutzen:
ebay.de/itm…rue

Das legt, und oder zeigt man auf dem Smartphone dem Mitarbeiter halt vor.
Würde dann nur noch 14,84€ Kosten bei Fielmann. Falls der Mitarbeiter die nicht kennt, auf den Glas Katalog Verweisen und soll unter "Economy" gucken.

Alternativ geht auch Marke von Zeiss:

ebay.de/itm…rue

Minus den 10% von der Tiefpreis liegt man dann dort bei 62,91€.
Bearbeitet von: "Evilgod" 10. Mai
@Evilgod Riesen Dank für deine großartige Erklärungen.
Spart uns Brillenträgern mächtig Kohle!
Aori10.05.2019 19:22

@Evilgod Riesen Dank für deine großartige Erklärungen.Spart uns Br …@Evilgod Riesen Dank für deine großartige Erklärungen.Spart uns Brillenträgern mächtig Kohle!


Bitte, bin ja sowieso Aktiv im Zeiss und Eco Deal, von daher voll auf dem Laufenden, und letztlich ist ja Mydealz genau dafür da, um Geld zu Sparen, auch wenn ich mal andere Deals dafür überfallen muss, so bekommen hier und da auch andere mal von der Möglichkeit der Günstigen Gläser mit, und nicht immer durch den Suchfunktions Unfall
Alles klar, dann 50 Euro Frage: Lohnt sich objektiv gesehen für einen Normalträger der Aufpreis vom LotuTec auf DuraVision?
Aori10.05.2019 20:31

Alles klar, dann 50 Euro Frage: Lohnt sich objektiv gesehen für einen …Alles klar, dann 50 Euro Frage: Lohnt sich objektiv gesehen für einen Normalträger der Aufpreis vom LotuTec auf DuraVision?


Objektiv, dann muss man nach hersteller Angaben gehen. duravision unterscheidet sich nur in der hartschicht, diese soll laut Zeiss 3x härter sein als die von lotutec und somit entsprechend kratz und bruchsicherer.

Ob es sich lohnt, das muss jeder für sich persönlich entscheiden.
Gehen auch 2 Sonnenbrillen (ohne Stärke)?
FallenTitan15.05.2019 23:11

Gehen auch 2 Sonnenbrillen (ohne Stärke)?


Gute Frage, ich würde mal bei Apollo anrufen
Lässt sich das bei Fielmann auch einrichten, dass man sich Brille + Gestell für 100 € kauft mit Tiefpreisgarantie und dann noch über die Apollo Aktion eine kostenlose Sonnenbrille einsackt?
@Evilgod Danke für den Fielmann Tipp... Preisgarantie ging ohne wenn und aber in Esslingen. Hat uns 180€ gespart.
JaboSammy16.05.2019 11:41

Lässt sich das bei Fielmann auch einrichten, dass man sich Brille + …Lässt sich das bei Fielmann auch einrichten, dass man sich Brille + Gestell für 100 € kauft mit Tiefpreisgarantie und dann noch über die Apollo Aktion eine kostenlose Sonnenbrille einsackt?


Da sollte Fielmann Normalerweise ebenso mit ziehen, also ja sollte gehen das man dann bei Fielmann auch noch eine Sonnenbrille Gratis oben drauf bekommt, Versuchen kostet ja nichts ^^
Hat zufällig jemand noch einen Gutschein abzugeben, den er/sie nicht braucht? Würde mich über ne PN freuen...
Danke im Voraus!
Evilgod17.05.2019 16:25

Da sollte Fielmann Normalerweise ebenso mit ziehen, also ja sollte gehen …Da sollte Fielmann Normalerweise ebenso mit ziehen, also ja sollte gehen das man dann bei Fielmann auch noch eine Sonnenbrille Gratis oben drauf bekommt, Versuchen kostet ja nichts ^^


Fielmann wollte mir das Apollo-Angebot (2 für 1) zumindest nicht in Zusammenhang mit Eco-Gläsern gegeben. Hast du noch einen Tipp, wie man sonst günstig an eine Sonnenbrille mit Sehstärke (Index 1.6 oder höher) kommt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text