Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apple Airpods für 117€ mit VISA-Kreditkarte
588° Abgelaufen

Apple Airpods für 117€ mit VISA-Kreditkarte

117€129€-9%eBay Angebote
17
eingestellt am 17. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Ebay gibt es aktuell die Apple AirPods 2 versandkostenfrei für 127€.Wenn man mit VISA-Kreditkarte bezahlt und den Gutschein „PROMOVISA“ nutzt, bekommt man zusätzlich 10€ Rabatt. Macht also einen Endbetrag von 117€.

PS: Es sind bereits 97% vergriffen
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
fzr17.06.2020 17:18

Warum das (schonender)?


Zum einen ist die Verlustleistung viel höher, was sich in einem deutlich höheren Stromverbrauch widerspiegelt. Wobei das relativ egal ist, da die Energiekosten für Handy, Kopfhörer und Co. im einstelligen €-Bereich pro Jahr liegen.

Die deutlich höhere Verlustleistung spiegelt sich aber auch in der Erwärmung des Geräts wieder. Hinzukommt, dass sich auch das Netzteil erwärmt. Dieses ist ja eigentlich der Teil, der in die Steckdose kommt. Jetzt ist dieser Teil (Ladepad) direkt am Gerät und gibt seine Wärme auch noch ans Gerät ab.

Lithium-Ionen Akkus nehmen beim Laden und entladen bei hohen Temperaturen schaden.
Physikalischer Hintergrund ist der dabei entstehende Passivierungsfilm, der die Elektroden einhüllt und somit den Innenwiderstand IRREVERSIBEL erhöht.

Nach R(i) = ( U0 - U1 ) / I kommt es also zu größerem Spannungsabfall -> Nach P = U * I muss jetzt mehr Strom fließen um die Leistung aufrecht zu erhalten. Der Akku entlädt schneller, erwärmt sich mehr und sorgt damit für noch mehr Verlust.


Akkus muss man (wenn man lange was davon haben will) schonen.
Kühl halten, mit guten Kontakten laden, langsam laden (keine Schnelllader)

Gerade bei Kopfhörern ist kontaktlos laden der größte Käse, da man sie ja beim laden sowieso nicht benutzt.
Kontaktlos laden ist sinnvoll bei nicht zugänglichen Geräten, wie Herzschrittmachern, implantierte Hörgeräte, wasserdichten Geräten ohne Anschluss -> El. Zahnbürste, usw.

Klar. Wenn man sagt „Ist mir Wurscht. Ich Kauf mir einfach in 6 Monaten ein neues“ dann ist das natürlich irrelevant
17 Kommentare
Es wird immer besser
Leider nur ne Mastercard. Keine Visa
Hat geklappt, Danke!
Kein Wireless Ladecase oder?
TechRunner17.06.2020 13:20

Kein Wireless Ladecase oder?


Nein.
Ist eher auch unnötig. Kabel ist deutlich schonender für den Akku
Woher weiß man das das keine Plagiate sind? Ist das ein offizieller Händler
Moccachinoo17.06.2020 15:46

Nein.Ist eher auch unnötig. Kabel ist deutlich schonender für den Akku


Warum das (schonender)?
arteriatesticularis17.06.2020 16:24

Der Händler ist dieser https://de.trustpilot.com/review/asgoodasnew.de


Ist dann wohl ein Grund, davon Abstand zu nehmen
Mitgenommen, danke..
Danke hat geklappt mit Visa. Händler ist asgoodasnew denke nicht das man hier Plagiate bekommt.
fzr17.06.2020 17:20

Ist dann wohl ein Grund, davon Abstand zu nehmen


Zumindest wenn es um gebrauchte Geräte geht, kommt der Laden tatsächlich nicht so gut weg in den Bewertungen. Ob bei neuer Ware ebenfalls mit "Ärger" zu rechnen ist, mag ich nicht zu beurteilen.
fzr17.06.2020 17:18

Warum das (schonender)?


Zum einen ist die Verlustleistung viel höher, was sich in einem deutlich höheren Stromverbrauch widerspiegelt. Wobei das relativ egal ist, da die Energiekosten für Handy, Kopfhörer und Co. im einstelligen €-Bereich pro Jahr liegen.

Die deutlich höhere Verlustleistung spiegelt sich aber auch in der Erwärmung des Geräts wieder. Hinzukommt, dass sich auch das Netzteil erwärmt. Dieses ist ja eigentlich der Teil, der in die Steckdose kommt. Jetzt ist dieser Teil (Ladepad) direkt am Gerät und gibt seine Wärme auch noch ans Gerät ab.

Lithium-Ionen Akkus nehmen beim Laden und entladen bei hohen Temperaturen schaden.
Physikalischer Hintergrund ist der dabei entstehende Passivierungsfilm, der die Elektroden einhüllt und somit den Innenwiderstand IRREVERSIBEL erhöht.

Nach R(i) = ( U0 - U1 ) / I kommt es also zu größerem Spannungsabfall -> Nach P = U * I muss jetzt mehr Strom fließen um die Leistung aufrecht zu erhalten. Der Akku entlädt schneller, erwärmt sich mehr und sorgt damit für noch mehr Verlust.


Akkus muss man (wenn man lange was davon haben will) schonen.
Kühl halten, mit guten Kontakten laden, langsam laden (keine Schnelllader)

Gerade bei Kopfhörern ist kontaktlos laden der größte Käse, da man sie ja beim laden sowieso nicht benutzt.
Kontaktlos laden ist sinnvoll bei nicht zugänglichen Geräten, wie Herzschrittmachern, implantierte Hörgeräte, wasserdichten Geräten ohne Anschluss -> El. Zahnbürste, usw.

Klar. Wenn man sagt „Ist mir Wurscht. Ich Kauf mir einfach in 6 Monaten ein neues“ dann ist das natürlich irrelevant
arteriatesticularis17.06.2020 16:24

Der Händler ist dieser https://de.trustpilot.com/review/asgoodasnew.de


Sind laut Beschreibung auch neue und keine gebrauchten Modelle
Bearbeitet von: "Amexnutzer" 18. Jun
Moccachinoo17.06.2020 21:24

Zum einen ist die Verlustleistung viel höher, was sich in einem deutlich …Zum einen ist die Verlustleistung viel höher, was sich in einem deutlich höheren Stromverbrauch widerspiegelt. Wobei das relativ egal ist, da die Energiekosten für Handy, Kopfhörer und Co. im einstelligen €-Bereich pro Jahr liegen. Die deutlich höhere Verlustleistung spiegelt sich aber auch in der Erwärmung des Geräts wieder. Hinzukommt, dass sich auch das Netzteil erwärmt. Dieses ist ja eigentlich der Teil, der in die Steckdose kommt. Jetzt ist dieser Teil (Ladepad) direkt am Gerät und gibt seine Wärme auch noch ans Gerät ab. Lithium-Ionen Akkus nehmen beim Laden und entladen bei hohen Temperaturen schaden. Physikalischer Hintergrund ist der dabei entstehende Passivierungsfilm, der die Elektroden einhüllt und somit den Innenwiderstand IRREVERSIBEL erhöht.Nach R(i) = ( U0 - U1 ) / I kommt es also zu größerem Spannungsabfall -> Nach P = U * I muss jetzt mehr Strom fließen um die Leistung aufrecht zu erhalten. Der Akku entlädt schneller, erwärmt sich mehr und sorgt damit für noch mehr Verlust. Akkus muss man (wenn man lange was davon haben will) schonen.Kühl halten, mit guten Kontakten laden, langsam laden (keine Schnelllader)Gerade bei Kopfhörern ist kontaktlos laden der größte Käse, da man sie ja beim laden sowieso nicht benutzt. Kontaktlos laden ist sinnvoll bei nicht zugänglichen Geräten, wie Herzschrittmachern, implantierte Hörgeräte, wasserdichten Geräten ohne Anschluss -> El. Zahnbürste, usw. Klar. Wenn man sagt „Ist mir Wurscht. Ich Kauf mir einfach in 6 Monaten ein neues“ dann ist das natürlich irrelevant


6 Monate nur ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text