Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apple iMac 27" Retina 5K 2017 3,8/8/2TB Fusion Drive RP580 MNED2D/A
228° Abgelaufen

Apple iMac 27" Retina 5K 2017 3,8/8/2TB Fusion Drive RP580 MNED2D/A

1.699€1.799€-6%Cyberport Angebote
28
eingestellt am 27. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Edit: Zum BlackWeekend wieder da

Bei Cyberport gibt's jetzt den größten "Basis iMac" MNED2D/A aus 2017 zum Sonderpreis NEU für 1699€ anstatt 1799€ mit UVP 2599€!

  • Prozessor: 3,8 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR 4 - 2400 RAM
  • Speicher: 2 TB Fusion Drive (128BG Blade SSD / 2TB HDD)
  • Grafik: Radeon Pro 580 mit 8 GB VRAM Grafikspeicher
  • Display: 27 Zoll (68,58 cm) Retina 5K Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln


Artikelnummer: 1004-22Z

Kann noch mit einer SATA-SSD aufgerüstet werden (+120€) mit echter AppleCare+ (219€) oder Cyberport Garantie!

Black-Weekend-Aktion: Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.

DATENBLATT:

Artikelnummer: 1004-22Z
Herstellernummer: MNED2D/A
Modell Apple iMac (Mid 2017)
Prozessor
3,8 GHz Quad-Core Intel Core i5 (7600K) Prozessor
(Turboboost bis zu 4,2 GHz ) mit 8 MB gemeinsam genutzten L3-Cache

Display
27 Zoll Retina 5K Display (68,58 cm Diagonale)
mit Unterstützung für Millionen Farben
native Auflösung: 5.120 x 2.880 Pixel
Auflösung skalierbar
mit IPS Technologie

Kamera: 720p FaceTime HD Kamera

Arbeitsspeicher

8 GB DDR 4 - 2400 RAM
Arbeitsspeicher erweiterbar
weitere Infos zum Um- und Aufrüsten deines Arbeitsspeichers findest du in unserem Apple Service Point

Festplatte
2 TB Fusion Drive
Beim 1 TB Fusion Drive kombiniert Apple eine 1 TB Festplatte mit einer 32-GB-SSD. Bei einem 2TB oder 3TB Fusion Drive werden 128GB SSD Speicher verbaut.
Infos zum Um- und Aufrüsten deiner Festplatte findest du in unserem Apple Service Point

Grafik
Grafikchip: Radeon Pro 580
Grafikkarte mit 8 GB VRAM Grafikspeicher

Anschlüsse
USB 3.0 Anschlüsse: 4 (bis zu 5 GBit/s)
Thunderbolt 3 Anschlüsse: 2 (bis zu 40 GBit/s)
HDMI Anschlüsse: mit Adapter
RJ45 Anschlüsse: 1
Mikrofon: integriert
Kartenleser: SDXC Kartensteckplatz
Kopfhöreranschluss: 3,5 mm
Lautsprecher integriert
WLAN 802.11ac Technologie - kompatibel mit IEEE 802.11 a/b/g/n
Bluetooth Version 4.2

Lieferumfang
iMac
Apple Magic Mouse 2
Apple Magic Keyboard
Tastaturlayout: deutsch
Benutzerhandbuch: deutsch
Standfuß
Netzteil
Netzspannung: 100 bis 240 V Wechselstrom
Frequenz: 50 Hz bis 60 Hz, einphasig

andere Konfigurationen findest du in unserem Mac-Konfigurator oder auf Anfrage
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

28 Kommentare
Hatte ich bis vor kurzem, lief einwandfrei und machte nie Probleme. Bin aber jetzt doch auf ein Macbook umgestiegen.

Aber Leistung hier ist TOP und das Display sowieso.
Ich bin noch zwischen dem Modell 2017 und dem Basis 2019er Modell hin- und hergerissen...
Mokdak27.11.2019 09:46

Hatte ich bis vor kurzem, lief einwandfrei und machte nie Probleme. Bin …Hatte ich bis vor kurzem, lief einwandfrei und machte nie Probleme. Bin aber jetzt doch auf ein Macbook umgestiegen.Aber Leistung hier ist TOP und das Display sowieso.


Kann dir nur beipflichten! Solch ein Gerät ist ein absoluter Mehrgewinn! Habe den Arbeitsspeicher noch auf 32 GB aufgestockt und los ging's...
parker15327.11.2019 09:53

Ich bin noch zwischen dem Modell 2017 und dem Basis 2019er Modell hin- und …Ich bin noch zwischen dem Modell 2017 und dem Basis 2019er Modell hin- und hergerissen...



Vielleicht eine Entscheidungshilfe:

Das Scoring (Leistungsstärke in Punkten) des Basis Modells 2019 ist etwas stärker als der stärkste Prozessor des Modells 2017 oder anders herum, der Stärkste imac 2017 erreicht nicht die Leistung des schwächsten imac 2019.
Bearbeitet von: "PauliPaulsen" 27. Nov 2019
Super Preis, allerdings, Fusion Drive ist ein Dealbreaker und kompletter Flaschenhals bei der Kiste.
parker15327.11.2019 09:53

Ich bin noch zwischen dem Modell 2017 und dem Basis 2019er Modell hin- und …Ich bin noch zwischen dem Modell 2017 und dem Basis 2019er Modell hin- und hergerissen...


Anstatt ein hochgezüchtetes 2017er würde ich lieber das 2019er Basismodell nehmen. Schade nur, dass die Varianten mit SSD so teuer sind.
Bearbeitet von: "Garcia" 27. Nov 2019
Komisch, hier schimpft keiner über die 2017er Version...
PauliPaulsen27.11.2019 10:03

Vielleicht eine Entscheidungshilfe:Der Monitor bzw. die Auflösung ist im …Vielleicht eine Entscheidungshilfe:Der Monitor bzw. die Auflösung ist im 2019 Modell etwas aber sichtbar besser und das Scoring (Leistungsstärke in Punkten) des Basis Modells 2019 ist etwas stärker als der stärkste Prozessor des Modells 2017.


Das Display ist absolut identisch.
Bearbeitet von: "Garcia" 27. Nov 2019
rumpel081527.11.2019 10:06

Super Preis, allerdings, Fusion Drive ist ein Dealbreaker und kompletter …Super Preis, allerdings, Fusion Drive ist ein Dealbreaker und kompletter Flaschenhals bei der Kiste.


Immerhin ist hier aber die große Version mit 128er SSD Anteil drin
Das lässt sich „aufbrechen“ und dann manuell die Dateien verschieben.
Klar ist ne große interne SSD besser, aber bei dem Preis ist’s find ich ok
Dann noch ne T5 dran mit 500 GB/1TB und das Ding rockt 🏽
Mein Modell von 2012 läuft noch gut.
Garcia27.11.2019 10:23

Das Display ist absolut identisch.


Haben die neuen nicht true tone oder ist das nur bei den macbooks?
Papabozan27.11.2019 10:20

Komisch, hier schimpft keiner über die 2017er Version...


Ist ein Apple-Gerät. Wer es schlecht redet, wird sofort als Hater von Jüngern virtuell gelyncht
bamskii27.11.2019 11:28

Mein Modell von 2012 läuft noch gut.


iMac 2009, noch mit C2D OHNE SSD -und läuft und läuft und läuft.. ausser das DVD-Laufwerk (nutz' ich eh nie) will gelegentlich mal eine Disc auswerfen obwohl nix drin ist

Ps: damit wird noch immer täglich gearbeitet (PhotoShop, Illustrator, inDesign)
Gibt es noch Gutscheine oder CAshback Aktionen?
dw9527.11.2019 10:35

Immerhin ist hier aber die große Version mit 128er SSD Anteil drinDas …Immerhin ist hier aber die große Version mit 128er SSD Anteil drinDas lässt sich „aufbrechen“ und dann manuell die Dateien verschieben.Klar ist ne große interne SSD besser, aber bei dem Preis ist’s find ich okDann noch ne T5 dran mit 500 GB/1TB und das Ding rockt 🏽


ich hab einen Late2012 21" mit externer SSD per Thunderbolt dran wo das Catalina drauf ist , rennt wie Sau bei den neueren Modellen kann man das per USB auch machen ist noch einfacher und billiger
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 27. Nov 2019
bamskii27.11.2019 11:28

Mein Modell von 2012 läuft noch gut.



Meiner aus 2011 läuft immer noch sehr gut
bmwwm27.11.2019 12:16

Meiner aus 2011 läuft immer noch sehr gut


Meiner aus 2013 auch - ich warte noch bis es mal ein neues Design gibt....
bmwwm27.11.2019 12:16

Meiner aus 2011 läuft immer noch sehr gut


haben bei meinem jetzigen 2011er die SSD und RAM nachgerüstet - netzteil hab ich jetzt auch vorsorglich gewechselt.
bevor noch mehr kommt - kommt ein neuer und der 2011er findet einen neuen besitzer
Meiner aus 2015 läuft auch noch super

SSD extern und intern sind aber riesen Unterschiede!

Hatte an meinem eine SSD (BX500 240 GB)
und jetzt eine interne SSD (SanDisk Ultra 1 TB)
Alleine beim Start sind es im Vergleich ca. 60 zu 20 Sekunden bis er nutzbar ist.

Einbau mit Glück beim Apple Vertragspartner ab 60-80 €, lohnt sich definitiv!
Wirma27.11.2019 11:51

Haben die neuen nicht true tone oder ist das nur bei den macbooks?


iMacs nicht.
Bearbeitet von: "Garcia" 27. Nov 2019
Sternenflottenkommando27.11.2019 12:15

ich hab einen Late2012 21" mit externer SSD per Thunderbolt dran wo das …ich hab einen Late2012 21" mit externer SSD per Thunderbolt dran wo das Catalina drauf ist , rennt wie Sau bei den neueren Modellen kann man das per USB auch machen ist noch einfacher und billiger


Könntest du dazu vielleicht noch etwas mehr verraten? Hab einen inzwischen langsamen Late 13er.. da wäre dein Vorgehen eine gute Lösung für mich
Das Display ist hier Überkiller
3eich0327.11.2019 15:33

Könntest du dazu vielleicht noch etwas mehr verraten? Hab einen inzwischen …Könntest du dazu vielleicht noch etwas mehr verraten? Hab einen inzwischen langsamen Late 13er.. da wäre dein Vorgehen eine gute Lösung für mich


relativ einfach, die interne platt machen, dann externe SSD dran und dann neu booten mit USB Stick im anderen Port wo Du z.b. Catalina drauf hast.Dann kannst den Festplattenmanager starten die SSD mit APFS formatieren und dann Catalina auf die SSD installieren *fertig

aber wozu gibt es Google ?

macwelt.de/a/m…479


So sieht das mit SSD aus bei mir

23887683-g4bHw.jpg

und hier mit interner HDD

23887683-pZrjo.jpg
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 27. Nov 2019
Leider wurde der Preis wieder auf 1.799 € angehoben.
Und wieder gesenkt … Nun haben wir Freitag, wirkliche Mac-Schnäppchen sind mir aber immer noch keine begegnet. Nach Black Friday und Black Week warte ich sehnlichst auf das Black Year, um ganzjährig Schnäppchen machen zu können!?
PauliPaulsen27.11.2019 10:03

Vielleicht eine Entscheidungshilfe:Das Scoring (Leistungsstärke in …Vielleicht eine Entscheidungshilfe:Das Scoring (Leistungsstärke in Punkten) des Basis Modells 2019 ist etwas stärker als der stärkste Prozessor des Modells 2017 oder anders herum, der Stärkste imac 2017 erreicht nicht die Leistung des schwächsten imac 2019.


Krass. Hab das mal gerade bei Geekbench nachgeschaut. Wäre es nur im Multicore ein Unterschied gewesen, dann wäre das Angebot eine Überlegung wert gewesen. Aber der kleinste 2019er ist ja sogar im Singlecore schneller als der hier.
Das Produkt ist jetzt wieder nicht mehr zu Black-Weekend-Konditionen (1.699 €) zu bekommen, obwohl die Ware ab Lager zum Normalpreis von 1.799 € lieferbar ist. Einfach nur lächerlich …
Dito....1799 statt 1699 ...ich schau mal........weiter. Stückzahl limit ist Bauernfängerei bei dem Gerät...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text