-100°
ABGELAUFEN
Apple iPad mini Wi-Fi + 4G 64GB schwarz für 599€ - 5€ bei Newsletteranmeldung

Apple iPad mini Wi-Fi + 4G 64GB schwarz für 599€ - 5€ bei Newsletteranmeldung

ElektronikGetgoods Angebote

Apple iPad mini Wi-Fi + 4G 64GB schwarz für 599€ - 5€ bei Newsletteranmeldung

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Das iPad Mini 64GB + 4G für 599€ bzw. 594€ mit Newslettergutschein: getgoods.de/new…ter

versandkostenfrei!

Noch sind 35 Stück da. Kostet sonst mindestens 639€ + Versand.

Ich denke mal, dass über das iPad schon genug bekannt ist. Daher poste ich hier keine weiteren Informationen.

Und jetzt bitte keine Diskussion starten, dass andere Tablets günstiger sind ...

9 Kommentare

Also ich finde die Apfel Produkte echt nur noch wucher.... da schei** ich auch auf den Support

Bei den großen Speichermodellen wird halt gnadenlos Profit gemacht...
Ob da 40€ so einen großen Unterschied machen?

Dann hast du wohl noch keins davon in der Hand gehabt. Ich habe anfangs auch immer gedacht, dass die Teile einfach sinnlos teuer sind. Aber mittlerweile bin ich von der Qualität und Handhabung einfach überzeugt.
Und wie gesagt ... es geht hier eigentlich nciht um Meinungen zu Apple, sondern um den Deal

Es sollte sich auch jeder überlegen, ob er 4G wirklich braucht. Hat doch fast jeder persönlichen hotspot.

Auch wenn die üblichen Preissuchmaschinen das nicht ausspucken, man bekommt das Gerät als Gebrauchtgerät bei cyperport aktuell für 550 €, das ist nochmal deutlich attraktiver.

maxxbln

Dann hast du wohl noch keins davon in der Hand gehabt. Ich habe anfangs auch immer gedacht, dass die Teile einfach sinnlos teuer sind. Aber mittlerweile bin ich von der Qualität und Handhabung einfach überzeugt. Und wie gesagt ... es geht hier eigentlich nciht um Meinungen zu Apple, sondern um den Deal



ich glaube ser bezog sich darauf, dass Apple für größeren Speicher traditionell unverschämte Aufpreise verlangt.

ser

Es sollte sich auch jeder überlegen, ob er 4G wirklich braucht. Hat doch fast jeder persönlichen hotspot.


Das sollte sich in der Tat jeder gut überlegen. ich glaueb viele Leute verzichten zu leichtfertig auf 4g und ärgern sich dann irgendwann das doch die mobile Inetverbindung fehlt. Man kann natürlich sein Iphone per Teethering dazu nutzen, aber das frisst recht viel von dem meist spärlichen Freivolumen.

Man spart sich aber einen Vertrag und kann so für das iPhone ein größeres Paket buchen.
Der Schwachpunkt ist eher der Akku.

ser

Man spart sich aber einen Vertrag und kann so für das iPhone ein größeres Paket buchen.Der Schwachpunkt ist eher der Akku.


Der Akku ist auch ein Problem, das stimmt.
Der zusätzliche Vertrag ist aus meiner Sicht eher ein Vorteil. Wenn man einen reinen Datentarif für sein IPad bucht ist das fast immer günstiger zu haben als Zusatzvolumen für einen bestehenden Vertrag.
ich denke da z.B. an die hier bekannten 500MB-im-Monat-für-fast-umsonst oder die 1GB-Tagesflats der diversen Surfstick-Angebote.

Ohne den Deal hier bewerten zu wollen: iPad ohne 3g/4g würd' ich nie wieder kaufen. Dieses ständige Hotspot-Gefummel wenn man nur schnell in der Bahn mal was googeln will oder Mails abrufen ist echt nervig. Ohne nur für diejenigenn empfehlenswert, die das Ding ausschließlich zuhause nutzen wollen.

ser

Es sollte sich auch jeder überlegen, ob er 4G wirklich braucht. Hat doch fast jeder persönlichen hotspot.



Aber nur die 4G Varianten haben GPS und außerdem ist ja gerade auch sowas wie WhatsApp interessant. Und dafür braucht man ja eine Handynummer bzw. ein Mobilfunkteil!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text