49°
ABGELAUFEN
Apple iPad mit Retina Display - 4. Generation - WiFi - 16 GB - Weiß - NEW -
 Apple iPad mit Retina Display - 4. Generation - WiFi - 16 GB - Weiß - NEW -

Apple iPad mit Retina Display - 4. Generation - WiFi - 16 GB - Weiß - NEW -

Preis:Preis:Preis:382€
Anm. vom Admin:
Händler sitzt in Thailand. Ich behaupte mal da spart man am falschen Ende. Link entfernt und unten angefügt, wer unbedingt den Deal noch sehen will


----


auch bei sale-point gefunden inklusive Steuern, Zoll und Versand. Per Lastschrift oder PayPal möglich. 30 Tage Rücvkgabe möglich

sale-point.com/pro…tml

Beste Kommentare

überschrift falsch, müsste heissen: lektion in sachen internetshopping 382,-

37 Kommentare

Wo isn der Haken?!? *such

Guter Preis, aber sind die seriös?

dermar1o

Wo isn der Haken?!? *such


Der Verkäufer ist der Haken...

Versandfertig: 10.04.2013
Verfügbar:45 Stück

dermar1o

Wo isn der Haken?!? *such



Thailändische Ltd. lt. Impressum!

überschrift falsch, müsste heissen: lektion in sachen internetshopping 382,-

Impressum:
Import Export Group Co.,Ltd
Firmenregisternummer: 04155520000591
126/67 Udondusadee 6
Mhagkang Muang
Udonthani 41000 -Thailand

Management (CEO) Ms. Maleerat Jamroonchat

Gründung: 03.08.2009


Callcenter in Österreich

Verfasser

hab da noch nicht bestellt, aber laut google sind die ok.. shopauskunft über 2000 bewertungen. und durchwachsen. Gibt Beschwerden das es lange dauert und so, aber mit Lastschrift oder PayPal ist man da zumindest etwas sicher.

Es gibt im Netz auch viele Beschwerden, dass Einfuhrumsatzsteuer fällig wurde...dann landen wir bei rund 450 Euro, soviel kostet es auch bei uns...

Verfasser

hr Vertragspartner / Versand / Support / Logistic:

Import Export Group Co.,Ltd
Firmenregisternummer: 04155520000591
126/67 Udondusadee 6
Mhagkang Muang
Udonthani 41000 -Thailand

Management (CEO) Ms. Maleerat Jamroonchat

Gründung: 03.08.2009

SALE-Point Import Export Ltd.
Suite B - 29 Harley Street
W 9QR London
United Kingdom
UID: GB153915014
Firmenregisternummer: 8204951
Gründung: 06.09.2012


Winify AG
Alte Steinhauserstrasse 1
CH - 6330 Cham
Schweiz
Firmenregisternummer: CH-170.3.035.701-3
UID: CHE-495.341.743
Gründung: 04.05.2011

Verfasser

steht doch eindeutig da, das keine anfällt, da würde ich mich dann aber auch berufen. PayPal Käuferschutz oder bei LAstschrift einfach zurückrufen. und wenn die es aus England schicken, wie es doort da steht, dann fällt kein Zoll und keine Steuer an.

Das ist für mich klarer wie Klosbrühe was da steht:
angezeigter Preis = Endpreis
kein Zoll / keine Steuern
Bei Sendungen innerhalb der EU fallen kein Zollgebühren an.

Es fällt bei Bestellung dieses Artikels und einem Versand in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer an.
Da könnten die dann noch so rumhampeln...

Es sei denn die verschicken, wie so einige, aus Gebieten, die zwar zum Staatsgebiet europäischer Staaten aber nicht zum Zollgebiet der EU gehören. Dann läufts meist gut aber ab und zu kostet es EUSt. Stichwort "Kanalinseln", bei denen ist es noch komplizierter, die gehören zwar zum Zollgebiet, aber nicht zum Steuergebiet...oO

Verfasser

wenn die das aber so schreiben, das nichts anfällt kann man sich doch aber darauf berufen, oder etwa nicht ?
"Es fällt bei Bestellung dieses Artikels und einem Versand in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer an."
Weil nen Betrügerladen ists nun mal nicht, würde mir das ja jetzt bestellen, aber ich weis nun nicht sorecht.

Verfasser

HAb bei denen nochj eine Zollinformation gefunden:
sale-point.com/sho…207

@Heinz
Herr Gott, dann bestell' Dir das Ding halt, hält Dich doch keiner (hier im Forum) auf!
Außerdem kannst Du dann berichten ob alles funktioniert hat

Verfasser

Alle Artikel, welche in der Artikelbeschreibung mit diesem Button gekennzeichnet sind, werden aus unserem Auslieferungslager Milton Keynes (England) versendet und sind durch eine "innergemeinschaftliche Beförderung" frei von Zahlung jeglicher Gebühren, wenn die Zustellanschrift in einem Mitgliedsstaat der EU liegt.

Es fällt bei Warenerhalt keine Einfuhrumsatzsteuer, Mehrwertsteuer oder Drittlandszoll an.

Verfasser

Man ok

Verfasser

Ich werd berichten.

Der Geschäftsführer sieht doch hoch vertrauenserweckend aus (Facbook-Link): Klick mich

dermar1o

Der Geschäftsführer sieht doch hoch vertrauenserweckend aus (Facbook-Link): Klick mich



Frank.Jahnke.18 ?
Dann hat er sich auf dem Profilfoto aber älter gemacht :ugly:

Gibt es auch in schwarz.

Thy

Frank.Jahnke.18 ?Dann hat er sich auf dem Profilfoto aber älter gemacht :ugly:

Nee, er war nur einfach langsamer als mindestens ein anderer Frank Jahnke.

Wird der Laden hier eigentlich immer wieder ausgegraben? oO

ach verdammt ich glaube ich bestelle einfach, per Kreditkarte fallen die Kosten erst nächsten Monat an und dann kommt es sicher

Erst heute in der aktuellen Chip glesen: Abzocke im Internet.
Was mir neben dem günstigen Preis seltsam vorkommt: in den AGB steht, dass man auch als Privatkunde bei denen als Geschäftskunde behandelt wird, sie aber den Gewerbeschein nicht überprüfen können???? Das kann bedeuten, dass man nach dem Fernabsatzgesetz kein Rückgaberecht hat. Zudem erscheinen am Ende des Bestellvorgangs noch so Beträge wie Umrechnungskosten, 3,9% Gebühren durch PayPal etc.
Ich war kurz davor.......

WatchAddict

Es gibt im Netz auch viele Beschwerden, dass Einfuhrumsatzsteuer fällig wurde...dann landen wir bei rund 450 Euro, soviel kostet es auch bei uns...



Wer hätte das gedacht, dass bei einer Einfuhr aus dem Drittland Eingangsabgaben anfallen?

aber da steht doch eindeutig, versand aus Milton Keynes (England). hab den jetzt auch schon öfter gesehen, scheint sich ja zu halten, kann das dann so schlecht sein? (nicht dass ich da schon was gekauft hätte...)

kauft das blos nicht, sonst ist das geld futsch. Auf pile-pal kann man nicht verlassen, die zahlen auch nich immerzurück

lest einfach mal die AGB.

Wenns per Lastschriftverfahren geht, würd ich das einfach per VPN kaufen, und wenns Probleme gibt, würde ich mich ganz einfach vom Kauf distanzieren.

Weiß gar nicht wo das Problem ist. Warum sollte der Shop unseriös sein? Nur weil er in Thailand sitzt? Und was kann schon schiefgehen, wenn man per Lastschrift bezahlt?

Admin

Wie was kann da schiefgehen? i-sale-point ist definitiv einer der "seriöseren", aber bestellen würde ich da trotzdem nicht.

Also 1. fälscht der Shop das Stiftung Warentest Zertifikat. Warum sollte man sowas machen?

2. Sitzt der Shop in Thailand - rechtlich also für uns als deutsche Kunden unerreichbar - ist das Geld weg, ist das Geld weg.

3. Die Apple Preise sind in Asien auch nicht soviel besser, speziell wenn der Zoll korrekt abgeführt wird. Dann kommste fast aufs gleiche raus.

Der Vorschlag von Heisenberg zieht zwar, aber ist logischerweise Betrug.

admin

Wie was kann da schiefgehen? i-sale-point ist definitiv einer der "seriöseren", aber bestellen würde ich da trotzdem nicht.Also 1. fälscht der Shop das Stiftung Warentest Zertifikat. Warum sollte man sowas machen?2. Sitzt der Shop in Thailand - rechtlich also für uns als deutsche Kunden unerreichbar - ist das Geld weg, ist das Geld weg.3. Die Apple Preise sind in Asien auch nicht soviel besser, speziell wenn der Zoll korrekt abgeführt wird. Dann kommste fast aufs gleiche raus.Der Vorschlag von Heisenberg zieht zwar, aber ist logischerweise Betrug.



Falls die Ware tatsächlich nicht geliefert wird, kann man ja die Lastschrift widerrufen. Ich sehe da kein Risiko.

@admin

Wenn da nichts kommt, empfinde ich das nicht als Betrug, wenn ich mri mein Geld wiederhole.

Heisenberg88

@adminWenn da nichts kommt, empfinde ich das nicht als Betrug, wenn ich mri mein Geld wiederhole.



Das ist dann wohl eher (wenn auch verständlich) Selbstjustiz.

Heisenberg88

@adminWenn da nichts kommt, empfinde ich das nicht als Betrug, wenn ich mri mein Geld wiederhole.



Wieso denn? Wenn der Händler nicht seinen Teil der Vereinbarung erfüllt, sehe ich mich gezwungen auch meinen Teil nicht zu erfüllen.

Heisenberg88

@adminWenn da nichts kommt, empfinde ich das nicht als Betrug, wenn ich mri mein Geld wiederhole.



Sehe ich genauso. Wer der Meinung ist das wäre Betrug, Selbstjustiz oder ähnliches, soll doch bitte einfach mal den Paragraphen im StGB zitieren, aus dem das hervorgeht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text