Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apple iPad Pro 11 WiFi (11" 2388x1668, 4/64GB, A12X, silber) US-Ware für 657,91€
1614° Abgelaufen

Apple iPad Pro 11 WiFi (11" 2388x1668, 4/64GB, A12X, silber) US-Ware für 657,91€

657,91€769€-14%eBay Angebote
87
eingestellt am 18. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei eBay-price-guard bekommt ihr das Apple iPad Pro 11 WiFi (11" 2388x1668, 4/64GB, A12X, spacegrau) für 657,91€, verwendet dazu den Gutschein "PREISOPT6". Es handelt sich um Neuware aus den USA, mit der normalen 1-Jahr Apple Garantie inkl. EU-Netzadapter.

Preisvergleich ab 769

Technische Daten
  • CPU Apple A12X (Bionic), 4x 2.49GHz (Vortex) + 4x 1.59GHz (Tempest)
  • RAM 4GB
  • Speicher 64GB
  • Grafik Apple 7-Core-GPU
  • Display 11", 2388x1668, 265dpi, Multi-Touch, Digitizer, IPS/IGZO, 600cd/m², 120Hz-Display, fettabweisende Beschichtung
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (MIMO), Bluetooth 5.0
  • Navigation Kompass
  • SIM N/A
  • Mobilfunk N/A
  • Netze N/A
  • Cardreader N/A
  • Webcam 7.0 Megapixel, Blitz, IR (vorne), 12.0 Megapixel, Blitz, AF, OIS (hinten)
  • Betriebssystem iOS 12.1
  • Akku Li-Polymer, 29.4Wh, 10h Laufzeit
  • Abmessungen 248x179x5.9mm
  • Gewicht 468g
  • Farbe grau (Space Gray)/schwarz
  • Besonderheiten Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Barometer, USB-C Ladeanschluss, Gesichtsscanner (Apple Face ID), Dockinganschluss (Smart Connector)
  • Herstellergarantie ein Jahr

1421602.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Azi18.08.2019 08:27

Price-guard


Mich wundert es auch, dass gerade der Händler hier immer wieder so eine Bühne bekommt, und dann noch von einem "Pepper Experten".


Ich persönlich kann von dem Händler ebenfalls nur dringend abraten.

Habe selbst vor kurzem bei einem iPad Deal zugeschlagen und statt einem angebotenen und klar in der Beschreibung genannten deutschen iPad Modell mit deutscher Herstellernummer wurde einfach komplett eigenmächtig vom Händler ohne Rücksprache ein Modell für den US-Markt geliefert.

Zuerst hat mir der Händler (nachdem er sich mal nach einer halben Ewigkeit erbarmt hat auf die E-Mail zu antworten) durch die Blume unterstellt ich wäre zu blöd zum lesen und mir Screenshots mitgeschickt die so nachweislich nicht in der Beschreibung beim Kauf standen. Als ich dann bewiesen habe dass das was er behauptet hat nicht in der Beschreibung stand (sondern erst nachträglich von ihm eingefügt wurde) wurde hin und her diskutiert nach dem Motto das ist doch alles kein Problem, die Geräte für die verschiedenen Märkte seien "identisch".

Damit ist der Händler bei mir auf der schwarzen Liste gelandet. So ein absolut unseriöses Geschäftsgebaren unterstütze ich nicht noch einmal.


Daher glaube ich jede einzelne der negativen Berichte die man sowohl hier, als auch sonst wo im Netz über den Händler liest sofort.

Das schlimmste in meinen Augen ist besonders die Art mit welcher Selbstverständlichkeit über solche Dinge vom Händler hinweg gegangen wird, als wäre es das Normalste auf der Welt, einfach ein komplett anderes Produkt zu liefern als in der Beschreibung steht. Und dann dem Kunden im Nachgang, wenn er sich über diesen klaren Missstand beschwert, noch zu unterstellen, dass er zu dumm zum lesen wäre und das mit Beschreibungen/Screenshots zu untermauern die nachweislich (!) so nicht stimmten und erst nachträglich angepasst wurden ist schon eine ganz harte Nummer an Dreistigkeit.
Bearbeitet von: "elknipso" 18. Aug
Price-guard
Anme18.08.2019 08:44

Das wird 500 in einem Monat kosten.


Das wage ich zu bezweifeln.
Spacewuff18.08.2019 09:40

Habe ein iPad seit 7.5 Jahren.Was man dem Gerät lassen muss, ist dass es …Habe ein iPad seit 7.5 Jahren.Was man dem Gerät lassen muss, ist dass es ewig hält und die Bildqualität super ist.In letzter Zeit kamen dann aber immer mehr Gängelungen, wo dem Nutzer gesagt wird: Nein dafür bist du noch nicht alt genug (Stichwort Telegram), nein solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst werden die Kabel verwendet, die ich auftische, nein wir haben einen Browser ohne Addon-Möglichkeiten und der reicht habe ich gesagt, ad blocking ist somit effektiv nicht drin, und der beste Knüller zu guter Letzt:Hmmm.. Irgendwie laden die PDFs langsamer die letzten Tage.. Bilde ich mir das nun ein? Ein iOS-Update gab es ja gar nicht. Hm.Paar Tage später: Oh leck! Die haben ihre Apple TV-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert. Ich lösche die App.Paar Tage wieder später: Oh leck! Die haben ihre Apple Video-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert.Offensichtlich doch keine Einbildung: Es drängt sich der Eindruck auf, dass das Gerät kurz vor diesen ohne Zustimmung installierten Apps in der Leistung heimlich im Hintergrund gedrosselt wurde. Wahrscheinlich - falls es jemals publik wird - mit dem Vorwand, die Performance beider ungewollten Crap-Apps zu gewährleisten.Apple? Nie wieder!


Diese „Gängelungen“ gibt es schon immer, das ist nichts neues und das betreibt jeder Hersteller in kleinerem oder größerem Maße - gerade bei vorinstallierten Apps finde ich Samsung deutlich schlimmer als Apple. Das kann man also sehen oder nehmen wie man will.

Schwachsinn ist allerdings, dass die Leistung gedrosselt sein sollte. Das ist absoluter Bullshit. Die Apple TV App wurde meines Wissens nach mit iOS 12.3 automatisch installiert - ein Update gab es also definitv. Das spricht eher dafür, dass du nicht so richtig weißt wie man das Gerät bedient.
87 Kommentare
Wieso werden hier ständig usa iPads geposted
Bearbeitet von: "johnconnor" 18. Aug
Price-guard
Es ist die silberne Variante.
Schreib doch US bitte direkt in den Titel...
...
Bearbeitet von: "Leo_nard" 18. Aug
Das wird 500 in einem Monat kosten.
Anme18.08.2019 08:44

Das wird 500 in einem Monat kosten.


Das wage ich zu bezweifeln.
johnconnor18.08.2019 08:26

Wieso wird hier ständig usa iPads geposted


Was ist daran das
Problem?
Leo_nard18.08.2019 08:32

https://technikbucht.net/shop/multimedia/apple/ipad/ipad-pro/apple-ipad-pro-tablet-11-64-gb-ios-wifi/?attribute_pa_color=silberfarben&adTribesID=8a6867814e59b38264920eb2ae2cce19%7Cadtribes%7C44865&utm_source=Google%20Shopping&utm_campaign=Tecdirekt&utm_medium=cpc&utm_term=44865637,49€


Fakeshop ...
auktionshilfe.info/thr…77/
navier.18.08.2019 08:13

Kommentar gelöscht


Kann mir jnd erklären warum man keine us Ware kaufen sollte, bei einem iPad?
Gruni58718.08.2019 08:58

Fakeshop ... …Fakeshop ... https://www.auktionshilfe.info/thread/19610-fakeshop-technikbucht-net-technikbucht-gbr-die-bucht-für-technik-zubehör-de35677/


Danke
johnconnor18.08.2019 08:26

Wieso wird hier ständig usa iPads geposted


Trumps Handelsdefizite blablabla du weisst schon....
Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) die Möglichkeit gibt, den Hotspot des Handys zu nutzen, um so mobiles Netz zu haben?
krokoemoji18.08.2019 09:22

Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) …Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) die Möglichkeit gibt, den Hotspot des Handys zu nutzen, um so mobiles Netz zu haben?


Jo geht
krokoemoji18.08.2019 09:22

Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) …Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) die Möglichkeit gibt, den Hotspot des Handys zu nutzen, um so mobiles Netz zu haben?


Natürlich geht das.
Gruni58718.08.2019 08:58

Fakeshop ... …Fakeshop ... https://www.auktionshilfe.info/thread/19610-fakeshop-technikbucht-net-technikbucht-gbr-die-bucht-für-technik-zubehör-de35677/


22629133-PuTfy.jpgRecht penetrant die Werbung davon auf Kleinanzeigen
Bertibert18.08.2019 09:23

Natürlich geht das.


Gut, hätte ja wie immer sein können, dass sich der Entwickler schon was dabei gedacht hat als man eben Modelle mit und mit ohne entwickelt hat^^
krokoemoji18.08.2019 09:26

Gut, hätte ja wie immer sein können, dass sich der Entwickler schon was d …Gut, hätte ja wie immer sein können, dass sich der Entwickler schon was dabei gedacht hat als man eben Modelle mit und mit ohne entwickelt hat^^


Das wäre der nächste Skandal nach den verbogenen Geräten.
krokoemoji18.08.2019 09:26

Gut, hätte ja wie immer sein können, dass sich der Entwickler schon was d …Gut, hätte ja wie immer sein können, dass sich der Entwickler schon was dabei gedacht hat als man eben Modelle mit und mit ohne entwickelt hat^^


Ein Hotspot ist genau wie ein WiFi Router, dort kann jedes Gerät connected was WiFi kann
Azi18.08.2019 08:27

Price-guard


Mich wundert es auch, dass gerade der Händler hier immer wieder so eine Bühne bekommt, und dann noch von einem "Pepper Experten".


Ich persönlich kann von dem Händler ebenfalls nur dringend abraten.

Habe selbst vor kurzem bei einem iPad Deal zugeschlagen und statt einem angebotenen und klar in der Beschreibung genannten deutschen iPad Modell mit deutscher Herstellernummer wurde einfach komplett eigenmächtig vom Händler ohne Rücksprache ein Modell für den US-Markt geliefert.

Zuerst hat mir der Händler (nachdem er sich mal nach einer halben Ewigkeit erbarmt hat auf die E-Mail zu antworten) durch die Blume unterstellt ich wäre zu blöd zum lesen und mir Screenshots mitgeschickt die so nachweislich nicht in der Beschreibung beim Kauf standen. Als ich dann bewiesen habe dass das was er behauptet hat nicht in der Beschreibung stand (sondern erst nachträglich von ihm eingefügt wurde) wurde hin und her diskutiert nach dem Motto das ist doch alles kein Problem, die Geräte für die verschiedenen Märkte seien "identisch".

Damit ist der Händler bei mir auf der schwarzen Liste gelandet. So ein absolut unseriöses Geschäftsgebaren unterstütze ich nicht noch einmal.


Daher glaube ich jede einzelne der negativen Berichte die man sowohl hier, als auch sonst wo im Netz über den Händler liest sofort.

Das schlimmste in meinen Augen ist besonders die Art mit welcher Selbstverständlichkeit über solche Dinge vom Händler hinweg gegangen wird, als wäre es das Normalste auf der Welt, einfach ein komplett anderes Produkt zu liefern als in der Beschreibung steht. Und dann dem Kunden im Nachgang, wenn er sich über diesen klaren Missstand beschwert, noch zu unterstellen, dass er zu dumm zum lesen wäre und das mit Beschreibungen/Screenshots zu untermauern die nachweislich (!) so nicht stimmten und erst nachträglich angepasst wurden ist schon eine ganz harte Nummer an Dreistigkeit.
Bearbeitet von: "elknipso" 18. Aug
Leo_nard18.08.2019 09:22

[Bild] Recht penetrant die Werbung davon auf Kleinanzeigen


Da hast Du Deinen Werbeblocker wohl nicht gut genug konfiguriert, ich sehe sowas schon ewig nicht mehr :).
Bertibert18.08.2019 09:29

Ein Hotspot ist genau wie ein WiFi Router, dort kann jedes Gerät connected …Ein Hotspot ist genau wie ein WiFi Router, dort kann jedes Gerät connected was WiFi kann


Ja, aber wir sprechen hier von Apple. Da wollte ich lieber sicher gehen, ob die nicht doch die Option entfernt haben um einem das teurere Modell aufzuzwingen
krokoemoji18.08.2019 09:22

Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) …Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) die Möglichkeit gibt, den Hotspot des Handys zu nutzen, um so mobiles Netz zu haben?


Das ist kein Problem und wenn beide Geräte mit der gleichen AppleID betrieben werden auch ziemlich komfortabel zu nutzen.
Allerdings solltest Du bedenken, dass die Wifi-Varianten kein GPS haben.
krokoemoji18.08.2019 09:34

Ja, aber wir sprechen hier von Apple. Da wollte ich lieber sicher gehen, …Ja, aber wir sprechen hier von Apple. Da wollte ich lieber sicher gehen, ob die nicht doch die Option entfernt haben um einem das teurere Modell aufzuzwingen


Hör doch mal auf zu schwätzen und informier dich
elknipso18.08.2019 09:33

Mich wundert es auch, dass gerade der Händler hier immer wieder so eine …Mich wundert es auch, dass gerade der Händler hier immer wieder so eine Bühne bekommt, und dann noch von einem "Pepper Experten".Ich persönlich kann von dem Händler ebenfalls nur dringend abraten. Habe selbst vor kurzem bei einem iPad Deal zugeschlagen und statt einem angebotenen und klar in der Beschreibung genannten deutschen iPad Modell mit deutscher Herstellernummer wurde einfach komplett eigenmächtig vom Händler ohne Rücksprache ein Modell für den US-Markt geliefert.Zuerst hat mir der Händler (nachdem er sich mal nach einer halben Ewigkeit erbarmt hat auf die E-Mail zu antworten) durch die Blume unterstellt ich wäre zu blöd zum lesen und mir Screenshots mitgeschickt die so nachweislich nicht in der Beschreibung beim Kauf standen. Als ich dann bewiesen habe dass das was er behauptet hat nicht in der Beschreibung stand (sondern erst nachträglich von ihm eingefügt wurde) wurde hin und her diskutiert nach dem Motto das ist doch alles kein Problem, die Geräte für die verschiedenen Märkte seien "identisch". Damit ist der Händler bei mir auf der schwarzen Liste gelandet. So ein absolut unseriöses Geschäftsgebaren unterstütze ich nicht noch einmal. Daher glaube ich jede einzelne der negativen Berichte die man sowohl hier, als auch sonst wo im Netz über den Händler liest sofort. Das schlimmste in meinen Augen ist besonders die Art mit welcher Selbstverständlichkeit über solche Dinge vom Händler hinweg gegangen wird, als wäre es das Normalste auf der Welt, einfach ein komplett anderes Produkt zu liefern als in der Beschreibung steht. Und dann dem Kunden im Nachgang, wenn er sich über diesen klären Missstand beschwert, noch zu unterstellen, dass er zu dumm zum lesen wäre und das mit Beschreibungen/Screenshots zu untermauern die nachweislich (!) so nicht stimmten und erst nachträglich angepasst wurden ist schon eine ganz harte Nummer an Dreistigkeit.



Hi,

Danke für die Info. Ich kann die o.g. Situation sehr gut nachvollziehen.
Jetzt hat jedoch der Händler explizit geschrieben, dass es sich um ein US-Gerät handelt. Würdest Du es trotzdem empfehlen? Kam das Gerät mit OVP?
Bearbeitet von: "DG_Berlin" 18. Aug
Anme18.08.2019 08:44

Das wird 500 in einem Monat kosten.


Nostradamus hat gesprochen!
Habe ein iPad seit 7.5 Jahren.
Was man dem Gerät lassen muss, ist dass es ewig hält und die Bildqualität super ist.

In letzter Zeit kamen dann aber immer mehr Gängelungen, wo dem Nutzer gesagt wird: Nein dafür bist du noch nicht alt genug (Stichwort Telegram), nein solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst werden die Kabel verwendet, die ich auftische, nein wir haben einen Browser ohne Addon-Möglichkeiten und der reicht habe ich gesagt, ad blocking ist somit effektiv nicht drin, und der beste Knüller zu guter Letzt:

Hmmm.. Irgendwie laden die PDFs langsamer die letzten Tage.. Bilde ich mir das nun ein? Ein iOS-Update gab es ja gar nicht. Hm.

Paar Tage später: Oh leck! Die haben ihre Apple TV-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert.

Ich lösche die App.

Paar Tage wieder später: Oh leck! Die haben ihre Apple Video-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert.

Offensichtlich doch keine Einbildung: Es drängt sich der Eindruck auf, dass das Gerät kurz vor diesen ohne Zustimmung installierten Apps in der Leistung heimlich im Hintergrund gedrosselt wurde. Wahrscheinlich - falls es jemals publik wird - mit dem Vorwand, die Performance beider ungewollten Crap-Apps zu gewährleisten.

Apple? Nie wieder!
Preisvergleich sollten doch wohl die sonst von price-guard aufgerufenen 699€ ohne Gutschein sein, oder?
Kann jemand cellular Version von den empfehlen(Bestpreis Anbieter)
DG_Berlin18.08.2019 09:39

Hi,Danke für die Info. Ich kann die o.g. Situation sehr gut …Hi,Danke für die Info. Ich kann die o.g. Situation sehr gut nachvollziehen. Jetzt hat jedoch der Händler explizit geschrieben, dass es sich um ein US-Gerät handelt. Würdest Du es trotzdem empfehlen? Kam das Gerät mit OVP?


Bei dem Geschäftsgebaren und der Dreistigkeit, die der Händler nach meinen persönlichen Erfahrungen bisher so an den Tag gelegt hat, würde ich noch eher dem Chef Lobbyist der Zigarettenindustrie mehr glauben als auch nur ein Wort von dem Händler.
Bearbeitet von: "elknipso" 18. Aug
Ist das Gerät in der US Variante nun identisch oder nicht? (mal abgesehen vom Netzstecker)

Und gibt es bezüglich der Garantie irgendwelche Nachteile?
IngoAnDerBruegge18.08.2019 09:36

Hör doch mal auf zu schwätzen und informier dich


Hab ich ja gerade, danke und was für Schwätzen? Ist leider traurige Tatsache, dass man den Herstellern sowas mittlerweile zutraut. Also, hör doch mal auf zu schwätzen.
RR_B18.08.2019 09:06

Kann mir jnd erklären warum man keine us Ware kaufen sollte, bei einem …Kann mir jnd erklären warum man keine us Ware kaufen sollte, bei einem iPad?


Gibt Probleme bei der Abwicklung von Garantiefällen in DE..
Sulalu18.08.2019 10:03

Gibt Probleme bei der Abwicklung von Garantiefällen in DE..


Das klappt bei Apple eigentlich sehr gut. Ich hatte letztes Jahr in Japan Probleme mit der Tastatur von meinem in Deutschland gekauften MacBook (Butterfly Tastatur...), und hatte innerhalb von 4 Tagen in Tokyo eine neue deutsche Tastatur eingebaut bekommen.
Würde nicht bei diesem Händler kaufen. Habe schlechte Erfahrungen gemacht (Kommunikation schleppend).
krokoemoji18.08.2019 09:22

Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) …Kann mir jemand sagen, ob es bei den WIFI Modellen (ohne mobiles Internet) die Möglichkeit gibt, den Hotspot des Handys zu nutzen, um so mobiles Netz zu haben?


Klar, saugt ruckzuck den Akku leer. Besser einen mobilen Router verwenden.(y)
Danke für den Deal. War sowieso auf der Suche nach einem Ipad Pro für das Studium. Hätte gerne die 12 Zoll Variante gehabt. Nun ja jetzt ist es die 11 Zoll auch in Ordnung.

Da hier soviel über die US Versionen diskutiert wird. Wo liegen die Probleme bei der Version? Mit meinem US Iphone war ich vollsten zufrieden.
Spacewuff18.08.2019 09:40

Habe ein iPad seit 7.5 Jahren.Was man dem Gerät lassen muss, ist dass es …Habe ein iPad seit 7.5 Jahren.Was man dem Gerät lassen muss, ist dass es ewig hält und die Bildqualität super ist.In letzter Zeit kamen dann aber immer mehr Gängelungen, wo dem Nutzer gesagt wird: Nein dafür bist du noch nicht alt genug (Stichwort Telegram), nein solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst werden die Kabel verwendet, die ich auftische, nein wir haben einen Browser ohne Addon-Möglichkeiten und der reicht habe ich gesagt, ad blocking ist somit effektiv nicht drin, und der beste Knüller zu guter Letzt:Hmmm.. Irgendwie laden die PDFs langsamer die letzten Tage.. Bilde ich mir das nun ein? Ein iOS-Update gab es ja gar nicht. Hm.Paar Tage später: Oh leck! Die haben ihre Apple TV-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert. Ich lösche die App.Paar Tage wieder später: Oh leck! Die haben ihre Apple Video-App ohne meine Zustimmung auf meinem iPad installiert.Offensichtlich doch keine Einbildung: Es drängt sich der Eindruck auf, dass das Gerät kurz vor diesen ohne Zustimmung installierten Apps in der Leistung heimlich im Hintergrund gedrosselt wurde. Wahrscheinlich - falls es jemals publik wird - mit dem Vorwand, die Performance beider ungewollten Crap-Apps zu gewährleisten.Apple? Nie wieder!


Diese „Gängelungen“ gibt es schon immer, das ist nichts neues und das betreibt jeder Hersteller in kleinerem oder größerem Maße - gerade bei vorinstallierten Apps finde ich Samsung deutlich schlimmer als Apple. Das kann man also sehen oder nehmen wie man will.

Schwachsinn ist allerdings, dass die Leistung gedrosselt sein sollte. Das ist absoluter Bullshit. Die Apple TV App wurde meines Wissens nach mit iOS 12.3 automatisch installiert - ein Update gab es also definitv. Das spricht eher dafür, dass du nicht so richtig weißt wie man das Gerät bedient.
Welche Nachteile habe ich denn mit einem US-Gerät?
thmsk18.08.2019 10:09

Das klappt bei Apple eigentlich sehr gut. Ich hatte letztes Jahr in Japan …Das klappt bei Apple eigentlich sehr gut. Ich hatte letztes Jahr in Japan Probleme mit der Tastatur von meinem in Deutschland gekauften MacBook (Butterfly Tastatur...), und hatte innerhalb von 4 Tagen in Tokyo eine neue deutsche Tastatur eingebaut bekommen.


Habe ein iPhone aus Österreich bei dem sich Apple DE weigert das Gerät auch nur anzusehen... sonst hatte ich auch nie Probleme mit dem Support..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text