Apple Mac mini 1,4 GHz Intel Core i5 (MGEM2D/A) für 429 € via PayPal Bezahlung [Cyberport]
811°Abgelaufen

Apple Mac mini 1,4 GHz Intel Core i5 (MGEM2D/A) für 429 € via PayPal Bezahlung [Cyberport]

Redaktion 103
Redaktion
eingestellt am 21. Jul 2016

Bei Cyberport ist der Apple Mac mini 1,4 GHz Intel Core i5 (MGEM2D/A) für 479 € im Cybersale und per Bezahlung via PayPal könnt ihr noch einmal 50 € sparen

  • Gutscheincode: PAYPAL50


Im Preisvergleich fallen 479 € an (bei Notebooksbilliger).


■ Technische Spezifikationen Apple Mac mini MGEM2D/A (Quelle: Heise.de)


  • CPU: Intel Core i5-4260U, 2x 1.40GHz
  • RAM: 4GB DDR3
  • Festplatte: 500GB HDD
  • optisches Laufwerk: N/A
  • Grafik: Intel HD Graphics 5000 (IGP), HDMI
  • Anschlüsse: 4x USB 3.0, Gb LAN, Cardreader (SDXC), 2x Thunderbolt 2
  • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
  • Betriebssystem: OS X 10.10 Yosemite
  • Monitor: N/A
  • Abmessungen (BxHxT): 197x36x197mm
  • Besonderheiten: Nettop
  • Herstellergarantie: ein Jahr

785750.jpg

Beste Kommentare

Warum bewerten hier Fahradfahrer Autos?

ronfouchier

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...


Naja du musst es Mal so sehen.
Ein Gerät, das nichts kann muss auch nicht viel Leistung haben.

Ein Trabant braucht schließlich auch keinen Bugatti-Motor.

Harri5

Ein Gerät, das nichts kann


Mutige These. Die Hardware reicht für die Bedürfnisse eines Großteils der Nutzer komplett aus.

Guter Preis, ich mag Appleprodukte. Für Zocker wohl nix, aber sonst arbeite ich mit allen meinen Appleprodukten deutlich länger als mit allen Windows/Android-Teilen. Meine beiden MacBook-Air von 2011 rennt noch wie sau. Die beiden Menschen die ich kenne die sich fast zeitgleich ein Windows-Laptop gekauft haben mussten sich seitdem (wegen normalem Verschleiß) einen bzw zwei neue Rechner kaufen. Mit den Officerechnern ist es genau so. Der Wiederverkaufswert ist top.

Am besten: 2013 wurde mein damaliges Büro fast komplett ausgeräumt (u.a. 3 MacBooks, 4 MacMinis). Die Versicherung ersetzt die Wiederbeschaffung. Bei Macs ist das ein Neugerät :-)

Hier rein die Hardware die beziffern bringt doch nichts. Ich mag MacOS.

Gute Ersparnis = guter Schnapper

Wer RAM und Festplatte tauschen will kauft sich den großen MacMini aus der Generation davor für fast den gleichen Preis. Da ist alles noch austauschbar.

103 Kommentare

Deal-Jäger

Nice

Ist hdd und ram wechselbar ?

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



HDD ja (siehe https://www.ifixit.com/Guide/Mac+Mini+Late+2014+Hard+Drive+Replacement/32815), RAM nein
Bearbeitet von: "derdoenermann" 21. Jul 2016

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...

ronfouchier

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...


Naja du musst es Mal so sehen.
Ein Gerät, das nichts kann muss auch nicht viel Leistung haben.

Ein Trabant braucht schließlich auch keinen Bugatti-Motor.

ronfouchier

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...


Hmm naja für so einen Office und Multimedia PC ist das egal, Mac OSx regelt das schon. Hab auch nur 4gb im Macbook und noch nie Probleme gehabt.
Was allerdings wirklich schrecklich ist, ist dass da keine SSD drin ist. Das geht meiner Meinung nach wirklich garnicht und die sollte man nachträglich einbauen!

Harri5

Ein Gerät, das nichts kann


Mutige These. Die Hardware reicht für die Bedürfnisse eines Großteils der Nutzer komplett aus.

Harri5

Ein Trabant braucht schließlich auch keinen Bugatti-Motor.



Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?

Würde man hier den Artikel bewerten anstatt den Deal, würde ich das Produkt mit Klick auf "-" zur neuen Arktis erklären.

Warum bewerten hier Fahradfahrer Autos?

Buyersguide sagt:"don´t buy"
Unveränderte Hardware seit Release (644 Tage). Egal wie gut die Verarbeitung ist, man kauft Resterampenhardware.
Apple hat noch nichts Konkretes verkündet, aber es ist mittelfristig mit einer Modellpflege zu rechnen.
Spätestens dann, so glaube ich, werden sich Käufer dieses Deals ärgern, weils dann die neue HW-Generation zum quasi gleichen Preis gibt.

wossak

Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?



Ich bin weiß Gotte kein Apple-Fan, aber der Preis ist für die Hardware fair. Ein Intel NUC mit gleicher CPU kostet ohne Ram und Festplatte auch rund 370€. OS X muss man ja nun wirklich nicht unbedingt nutzen.

wossak

Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?



​Bitte was? Jeder Desktop-i3 dreht Runden um den i5-U, man kann mit weniger Geld (zugegeben in etwas größerem Gehäuse) deutlich mehr erreichen.

OSX ist der einzige Vorteil an dem Macmini. Wenn man drauf steht.

Guter Preis, ich mag Appleprodukte. Für Zocker wohl nix, aber sonst arbeite ich mit allen meinen Appleprodukten deutlich länger als mit allen Windows/Android-Teilen. Meine beiden MacBook-Air von 2011 rennt noch wie sau. Die beiden Menschen die ich kenne die sich fast zeitgleich ein Windows-Laptop gekauft haben mussten sich seitdem (wegen normalem Verschleiß) einen bzw zwei neue Rechner kaufen. Mit den Officerechnern ist es genau so. Der Wiederverkaufswert ist top.

Am besten: 2013 wurde mein damaliges Büro fast komplett ausgeräumt (u.a. 3 MacBooks, 4 MacMinis). Die Versicherung ersetzt die Wiederbeschaffung. Bei Macs ist das ein Neugerät :-)

Hier rein die Hardware die beziffern bringt doch nichts. Ich mag MacOS.

Gute Ersparnis = guter Schnapper

Wer RAM und Festplatte tauschen will kauft sich den großen MacMini aus der Generation davor für fast den gleichen Preis. Da ist alles noch austauschbar.

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



​Seit wann kann man den Ram nicht wechseln? Hab erst vor paar Tagen Ram geupgraded von einem Mac Mini .

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



Nur bis 2012 können die RAM-Riegel gewechselt werden. Die danach wurden alle verlötet. Genauso wie bei den iMacs und MacBook Pros/Airs.. LEIDER !!!

Aussehen hin oder her. Ein PC muss ballern und nicht schön aussehen.

Hatte das größere Modell und selbst das war übelst langsam, selbst mit Mac OS nix für mich

wossak

Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?



Ästhetisch und technisch ähnliche Produkte, wie der NUC, basieren alle auf den U-Prozessoren.

ronfouchier

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...



Das Argument lasse ich nicht gelten, schließlich will man das Ding auch in ein paar Jahren noch nutzen. Und die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass der RAM Bedarf schon mit den Jahren steigt, d.h. das Ding ist in 5 Jahren schlichtweg unbrauchbar.

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



Bei allen iMacs mit 27" ist bis heute der einfache Einbau von zusätzlichen RAM-Riegeln möglich.

michidermc

Aussehen hin oder her. Ein PC muss ballern und nicht schön aussehen.


Ansichtssache. Sehe ich aber grundsätzlich ähnlich.

Harri5

Ein Gerät, das nichts kann



das muss sich ja nicht wiedersprechen

Cold...... Gab es vor langer Zeit schon mal für 399€. Zu dem, lässt sich der Ram nicht mehr aufrüsten. Im Herbst kommen evtl. neue Mac Mini.

andromedar

Das Argument lasse ich nicht gelten, schließlich will man das Ding auch in ein paar Jahren noch nutzen. Und die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass der RAM Bedarf schon mit den Jahren steigt, d.h. das Ding ist in 5 Jahren schlichtweg unbrauchbar.

Meine Eltern haben noch einen 2007 Mac Mini als einzigen Computer im Einsatz. Fürs Browsen, Email, Ebay, Skypen etc. "Unbrauchbar" kommt auf den Einsatzzweck an.

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



Echt? Also ich weiß, dass es zB bei manchen neuen kleinen iMacs verlöteten RAM gibt..

Ist das ein Paypal oder ein Cyberport gutschein ? geht der auch für andere sachen ?

michidermc

Aussehen hin oder her. Ein PC muss ballern und nicht schön aussehen.


Also ist dir das Aussehen eines Gerätes, das gut sichtbar in deiner Wohnung steht, absolut unwichtig?

wossak

Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?



zudem der NUC von der Form her kleiner und die Hardware viel aktueller ist. OSX ist auch installierbar siehe Hackintosh.

lychsmo

Ist hdd und ram wechselbar ?



Dann definierst du einfach völlig anders als 95% aller anderen. Seit mindestens 2 Jahren gibt es keine Wartungsklappe mehr bei den iMacs und die Displays sind verklebt. Allein das vorsichtige herauslösen mithilfe von den Saugnäpfen werden schon viele nicht bewerkstelligen können.

Als Mac User sage ich: kein Deal!

Ich habe einen Mac Mini 2012 - 2,5 GHz Intel Core i5 mit 8 GB Ram und SSD im Einsatz. Wenn ich mir jetzt einen Mac Mini mit 2X1,40 GHz und normaler HD vorstelle. OSX liebt Ram und eine schnelle SSD. Die CPU ist bei mir im 08/15 Einsatz bei 5-30% u. bei Hearthstone ist die CPU und die sogenannte GPU relativ gut ausgelastet.

Macs ja, aber dieser "Nein".

(Wie immer eine subjektive Meinung)






magewave

Dann definierst du einfach völlig anders als 95% aller anderen. Seit mindestens 2 Jahren gibt es keine Wartungsklappe mehr bei den iMacs und die Displays sind verklebt. Allein das vorsichtige herauslösen mithilfe von den Saugnäpfen werden schon viele nicht bewerkstelligen können.



Das ist auch nicht komplett richtig - die 21.5" haben den Ram fest verloetet und nicht tauschbar, bei den 27" gibt es nach wie vor eine Wartungklappe hinter dem Standfuß wo sich der Ram tauschen laesst.

Ich hab nen Mini von 2009, Core2Duo mit 2 GHz, hat jetzt ne SSD und 8GB RAM drin, läuft erstaunlich schnell, definitiv noch lange nicht im Ruhestand das 7 Jahre alte Ding. xCode und surfen ist flott genug. 260€ bezahlt insgesamt.

Bearbeitet von: "Warhost" 21. Jul 2016

Wow sehr preisstabil für so ein Mist.
Der Mac Mini an sich ist ja super, nur nicht dieses Modell!

Das Ding ist super langsam , selbst browsen macht keinen wirklichen Spaß. Hab hier so nen Schüssel von nem Client und die letze Generation kann man vergessen. Der Ram ist immer voll, sobald man auch nur etwas mehr als Surfen will bekommt man ständig den bunten Rödel Dödel zu sehen.

Wenn man nichts damit machen will ist er schnell genug, für alles andere ist er zu überteuert. Kauft euch lieber den Vorgänger als gebrauchtes Gerät wo man noch HDD und Ram selbst wechseln kann.
So einen als Quadcore mit 16GB Ram und 512SSD sowie 1TB HDD hab ich hier neben der ollen "neuen" Kiste stehen und das ist ein unterschied wie Tag und Nacht.

Nicht kaufen!

wossak

Aber warum wird hier der Preis eines Mercedes verlangt?



Und die Musik die du per Spotify anhörst könntest du dir auch illegal runterladen. Im Produktpreis mit eingerechnet sollte eben das Betriebssystem und der OS Update Support sein. Ich hab ein Macbook Air mit der gleichen CPU/GPU und 4gb Ram. Ich hab das Gerät seit 2 Jahren, hauptsächlich zum Surfen, Videos schauen, Musik hören und Programmieren. Mit Parallels kann man sogar ohne großen Delay Windows Programme verwenden. Das Gerät ist halt nichts für leistungshungrige Video- oder Bildbearbeitung oder Gaming. Allen anderen Usern würde ich das Gerät empfehlen.

Langsam komme ich echt ins grübeln
Für 500€ (Austausch der Festplatte) bekommt man echt ein solides und sparsames Gerät mit usb 3.0 w-lan ac und bluetooth.

Bearbeitet von: "lychsmo" 21. Jul 2016

ronfouchier

4 GB RAM sind schon recht knapp bemessen...



fuers gebrabbel

Harri5

Ein Trabant braucht schließlich auch keinen Bugatti-Motor. pokemon



Ein Elektronikgerät hat nicht nur Hardware, sondern auch Software - auch wenn ihr sie heute gerne raubkopiert und als Freigut anseht.
Und ein Mac OS/iOS ist bei Apple ebenso wie das Design im Preis inbegriffen.
Zudem ist nicht jeder hier ein Call-of-Haumichtot-Bam-GeforceTI1080-Nerd, sondern - glaub es oder nicht - manche wollen einfach produktiv arbeiten. Ohne Abstürze, an Geräten mit gut umgänglichen und kompatiblen Betriebssystem, an dem die ARBEIT (nicht das Zocken) Spaß macht.

Für 429€ gibts einen Spitzen Hackintosh, und OSX kann man sich auch im App Store kaufen

Geistlos ...
seit 2010 bin ich hier dabei ... seit 2010 regen sich die Spacken über die 4GB auf und seit 2010 reichen die ...

Was soll das denn? Keine Ahnung aber 6 Jahre Theater umsonst ...
Hab übrigens die erste Generation dieser vergrößerten Minins ... billigste Variante ...
Hab da letztes Jahr ne SDD reingehauen und das Dingen schnurrt wie ein Kätzchen ...
... also Spacken ... erst probieren dann tippen ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text