61°
ABGELAUFEN
Apple Mac mini 2,5 GHz Intel Core i5 mit 8 GB für 544,00
13 Kommentare

nicht schlecht. Würde trotzdem den heutigen Abend aber abwarten, wenn die WWDC eröffnet wird.

Japp, Auslaufmodell dank anstehendem Haswell-Model.

Mir fehlt immernoch mal n MacMini mit SSD... dann würd ich zuschlagen...

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.


33 Grad plus gerade, ist ja schon fast eisig ;-). Haswell wird auch nicht viel ändern, die interne Grafik bleibt schwach!

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.



Findest du? Finde die eigentlich völlig ausreichend für die meisten Zwecke... für Office-Tätigkeiten sowieso aber mit meinem i5-3337U im Ultrabook und seiner HD4000 kann ich problemlos in Full-HD Diablo 3, WoW etc spielen... Natürlich die Details nur mittelmäßig, aber völlig ausreichend - finde ich. Und mit Haswell wird es ja nochmal brutal besser, vor allem wenn man den großen i7 mit der HD5000 nimmt..

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.

Kurz vor Ankündigung neuer Hardware sich einen Mac zu holen, ist vielleicht nicht die beste Idee, es sei denn, man braucht sofort einen Rechner oder muss mit geringen Mitteln auskommen. Abgesehen davon finde ich dieses Angebot im Vergleich zu frühen Deals nicht wirklich toll, zumal die aktuelle Gen. bald ohnehin überall im Preis sinken wird.

Zu den Haswell-GPUs: Inwiefern schwach?

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.



Sehe ich im Grunde auch so.
Nur von der HD5000 würde ich nicht träumen. Nur die Topmodelle werden damit ausgestattet sein. Und da lohnt sich dann schon der Griff zu einer dediz. GraKa, wenn man statt Mac mini auch mit den anderen Apple Produkten klar kommt (macBook, iMac,...). Außer Geld ist einem egal

Naja, was ich damit nur sagen will: Wer Anspruch an die Grafik hat, für den wird der Sprung auf Haswell auch nicht viel bringen. Bitte nicht zu pauschal verstehen, für meine Zwecke würde keinerlei Unterschied machen, ob nun Haswell oder Ivy oder von mir auch Sandy. Grafik ist und bleibt nicht ausreichend (ja, ich weiß auch, der Mac Mini ist kein Gamerrechner).

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.

anZen

It's getting cold in here, 'cause WWDC is coming.

Verstehe ich voll und ganz.

Trotzdem noch eine Anmerkung: Das rMBP 13" fand ich unbenutzbar, weil man als Nutzer des Systems bereits in der Standardkonfiguration des OS und bei einfachsten Tätigkeiten von einem ständigen UI Lag begleitet wird, was ich zum einen auf die schwache Leistung der HD 4000 und zum anderen auf Versäumnisse bei der Anpassung der Software an die Hardware zurückführe. Das Unternehmen sollte sich für dieses Produkt wirklich schämen und dieses unwürdige Ding m.E. so schnell wie möglich aus dem Verkehr nehmen, oder endlich softwareseitig nachbessern, was seit dem Release im Oktober letzten Jahres nicht passiert ist. *kopfschüttel* Hier hoffe ich sehr, dass zumindest die neuen GPUs Abhilfe schaffen werden.

Ist aber unwahrscheinlich, da nur die ganz dicken Quads von der neuen Grafik wirklich profitieren, die anderen sind stark kastriert. Und im 13er wird bestimmt kein 47W-Quadcore eingebaut.

Dafür ist ja auch das 15.6" Retina da.

So WWDC vorbei,gibt doch keinen neuen Mac Mini.
Also bestellt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text