APPLE MACBOO PRO 15.4" 2015 MJLT2D/A - i7/M370X/16GB/1TB - REFURBISHED!
-425°Abgelaufen

APPLE MACBOO PRO 15.4" 2015 MJLT2D/A - i7/M370X/16GB/1TB - REFURBISHED!

39
eingestellt am 17. JunBearbeitet von:"QTime"
Hey,

eigentlich wollte ich den Dead schon vor ein paar Tagen aufmachen aber dann dachte ich, dass ich lieber warte bis alle gute Laune haben (Deutschland usw.), bevor der Deal hier zu schnell gelöscht wird.

Aaalso - wie bekannt sind die neusten Macbooks ja gerade nicht allzu beliebt (Tastatur, Akku, Anschlüsse usw.) und deshalb war ich jetzt seit 2 Jahren auf der Suche nach einem Backup für mein 2013er MBP. Ich war letzte Woche kurz davor die oben genannte Ausstattung - welche es immer noch bei Apple neu gibt - zu bestellen. Was mich jedoch davon abhielt war, dass bei diesem eben keine dedizierte Grafikkarte mehr verbaut ist. Ich hatte dann die WWDC abgewartet und als keine Macbooks kamen, habe ich dann doch nicht bestellt gehabt (weil ich wusste, dass es die 2015er Modelle also noch etwas gibt..). Ich war dann mal wieder bei Apple refurbished und die hatten echt 2 Jahre gefühlt nicht oben genanntes Modell (und auch nicht das mit 512er SSD) und jetzt war es da: Habe dann fix zugeschlagen und bin super zufrieden. Akku hatte 2 Zyklen und die SSD lief 47 h. Optisch ist es absolut neu (keine Ahnung, was die SSD-Laufzeit bei einem non-refurbished ist - vielleicht war es neu?!).

Es handelt sich bei der Ausstattung um die damals maximale Konfiguration - Preis waren glaube ich 3400€ oder so.
Es handelt sich meiner Meinung nach um das ausgereifteste Modell mit mehr als genug Leistung (siehe Benchmark zu aktuellen Modellen), aber halt mit allen Anschlüssen, Mag Safe uvm.

Das vergleichbare 2017er Modell kostet neu 3350€ (1TB SSD).

Als ich zugeschlagen habe waren 16 Geräte bei Apple auf Lager. Stand heute sind es noch 12. Es gibt also wohl noch einen Markt.

Mir ist schon klar, dass das hier ein absoluter Nieschendeal ist und auch ziemlich bekloppt, aber ich hätte mich wahnsinnig gefreut, wenn mir jemand dies mitgeteilt hätte, sofern ich nicht selber auf das Angebot gestoßen wäre.
Vielleicht hilft es ja jemandem.


PS: Über Shoop gibt es 46,20€ Cashback. Wird bei mir auch angezeigt.
PPS: Testberichte lasse ich mal weg - wer das hier sucht, wird wohl keinen Test mehr brauchen..
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
2800€ für refurbished Hardware aus dem Jahr 2015? oO
@QTime
Du hast das Teil echt für den Preis gekauft?

Mach kein scheiß Junge.

Rede mit uns, wir können dir doch helfen.
BananenbrotProductionvor 17 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€



Weil ja nur das Material Kosten verursacht...
Super Text. Die, für die es relevant ist, werden sich freuen! Ich verstehe nur bis heute nicht, warum man nicht einfach das 2015er mit den Tasten vom Magic Keyboard 2 rausgebracht hat. Mein MacBook Pro ist noch aus 2010 (SSD, RAM nachgerüstet, Akku getauscht) und aktuell gibt es kein Modell was auch nur ansatzweise Sinn für mich macht es zu kaufen - sei es wegen der Tastatur, der Leistung oder wegen dem Preis. Hoffe da tut sich noch was dieses Jahr...
39 Kommentare
Günstig!
2800€ für refurbished Hardware aus dem Jahr 2015? oO
Boha...2.800 für 2015 Hardware???? NE Ne
Super Text. Die, für die es relevant ist, werden sich freuen! Ich verstehe nur bis heute nicht, warum man nicht einfach das 2015er mit den Tasten vom Magic Keyboard 2 rausgebracht hat. Mein MacBook Pro ist noch aus 2010 (SSD, RAM nachgerüstet, Akku getauscht) und aktuell gibt es kein Modell was auch nur ansatzweise Sinn für mich macht es zu kaufen - sei es wegen der Tastatur, der Leistung oder wegen dem Preis. Hoffe da tut sich noch was dieses Jahr...
Wenn 3400€ UVP gewesen sind, fände ich selbst bei aktueller Hardware 2750€ nicht sonderlich gut.
Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 17. Jun
BananenbrotProductionvor 2 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Und wenn? Was hat das mit dem Deal zu tun?
Zwiebeltretervor 1 m

Und wenn? Was hat das mit dem Deal zu tun?


Und was hat deine Frage mit dem Deal zu tun?
3 mille für ein Notebook oO
BananenbrotProductionvor 14 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Etwa 300 - 400 €
BananenbrotProductionvor 17 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€



Weil ja nur das Material Kosten verursacht...
ein Deal für Menschen mit Realitätsverlust 👎
BananenbrotProductionvor 20 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Allein die Komponenten sind schon mehr als 1000€ wert. Zudem kommt noch Entwicklungsaufwand, Marketing, Vertrieb und Gewinnmarge hinzu. Immer diese Leute, die Produktkosten mit Produktionskosten gleichsetzen...
BananenbrotProductionvor 45 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Wenn's beim IPhone 200/300€ sind und die verkaufen für 1200€... Müssten so 700/800€ sein.

Dann Werbung und Name drauf 3000€.
wer hats dir ins Hirn g'schissen?!
Bearbeitet von: "xequtor" 17. Jun
@QTime
Du hast das Teil echt für den Preis gekauft?

Mach kein scheiß Junge.

Rede mit uns, wir können dir doch helfen.
Mal drei gekauft
G._Pnt.vor 46 m

Allein die Komponenten sind schon mehr als 1000€ wert. Zudem kommt noch E …Allein die Komponenten sind schon mehr als 1000€ wert. Zudem kommt noch Entwicklungsaufwand, Marketing, Vertrieb und Gewinnmarge hinzu. Immer diese Leute, die Produktkosten mit Produktionskosten gleichsetzen...


Ach du Scherzkeks, die Hardware war schon 2015 veraltet und schwächlich. Der hier verbaute Prozessor hat die Rechenleistung heutiger 300€ Notebooks.

Ich kann dir den Channel von Louis Rossmann empfehlen, der zeigt auf was für ein überteuerter und schlecht fabrizierter Müll das ganze Apple Zeug eigentlich ist. Pack aber lieber ein Taschentuch ein, die Wahrheit könnte paar Tränchen aus deinem Tränenkanal drücken.
BananenbrotProductionvor 17 m

Ach du Scherzkeks, die Hardware war schon 2015 veraltet und schwächlich. …Ach du Scherzkeks, die Hardware war schon 2015 veraltet und schwächlich. Der hier verbaute Prozessor hat die Rechenleistung heutiger 300€ Notebooks.Ich kann dir den Channel von Louis Rossmann empfehlen, der zeigt auf was für ein überteuerter und schlecht fabrizierter Müll das ganze Apple Zeug eigentlich ist. Pack aber lieber ein Taschentuch ein, die Wahrheit könnte paar Tränchen aus deinem Tränenkanal drücken.


Klingt gut. Ich brauche ein Gerät was ein annähernd so gutes Touchpad wie das MB hat. Eine hochwertige Verarbeitung und MacOs wäre schön. Was kannst Du empfehlen?
BananenbrotProductionvor 1 h, 24 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Leute, die mit solchen Rechnungen ankommen, um gegen Preise zu meckern, sind mir äußerst suspekt.
iXoDeZzvor 9 m

Leute, die mit solchen Rechnungen ankommen, um gegen Preise zu meckern, …Leute, die mit solchen Rechnungen ankommen, um gegen Preise zu meckern, sind mir äußerst suspekt.

Wir sind hier auf MyDealz, die meisten User hier wollen möglichst "viel" für ihr Geld. Ein Aspekt welches quasi jedes Apple Produkt nicht liefern kann.

Suspekt sind in diesem Fall Leute die sich mit Hardware auskennen und dann dennoch zu einem Macbook greifen.
sda77vor 10 m

Klingt gut. Ich brauche ein Gerät was ein annähernd so gutes Touchpad wie d …Klingt gut. Ich brauche ein Gerät was ein annähernd so gutes Touchpad wie das MB hat. Eine hochwertige Verarbeitung und MacOs wäre schön. Was kannst Du empfehlen?


MacOs kann ich leider niemandem empfehlen. Da scheitert dann schon die Kaufentscheidung.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 17. Jun
BananenbrotProductionvor 1 h, 48 m

Was meint ihr kostet so ein Ding in der Produktion? Mehr als 1000?€


Bestimmt. Nicht annähernd
BananenbrotProductionvor 35 m

Wir sind hier auf MyDealz, die meisten User hier wollen möglichst "viel" …Wir sind hier auf MyDealz, die meisten User hier wollen möglichst "viel" für ihr Geld. Ein Aspekt welches quasi jedes Apple Produkt nicht liefern kann. Suspekt sind in diesem Fall Leute die sich mit Hardware auskennen und dann dennoch zu einem Macbook greifen.


Das ist erstens deine ganz eigenen Meinung, und zweitens solltest du selber wissen, dass die Argumentation "die Herstellungskosten betragen 1000€, also sollte das Gerät selber auch nicht viel mehr kosten" völlig für die Katz ist, weil es jede Menge weiterer Faktoren gibt, die den Preis eines Produktes bestimmen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 17. Jun
Ich habe damals nur 2250€ bei Mediamarkt dafür bezahlt. Der Preis ist sowas von Kalt.
BananenbrotProductionvor 56 m

Wir sind hier auf MyDealz, die meisten User hier wollen möglichst "viel" …Wir sind hier auf MyDealz, die meisten User hier wollen möglichst "viel" für ihr Geld. Ein Aspekt welches quasi jedes Apple Produkt nicht liefern kann. Suspekt sind in diesem Fall Leute die sich mit Hardware auskennen und dann dennoch zu einem Macbook greifen. MacOs kann ich leider niemandem empfehlen. Da scheitert dann schon die Kaufentscheidung.



Müsst ihr Jammerlappen eigentlich jeden Apple Deal aufrufen und euren Senf dazugeben?

Jeder sollte wissen, dass Hardware alleine keinen Nutzen hat, wenn die Software nicht passt...

Sie man ja am IPhone... die iPhones sind meistens um einiges schneller als die vergleichbaren Androidteile, obwohl weniger CPU-Kerne,... verbaut sind.

Also heul woanders weiter.
Mokdakvor 2 h, 26 m

Weil ja nur das Material Kosten verursacht...


Aber dann über zu wenig Gehalt klagen...vermutlich können diese Brainies froh sein, dass auch Ihre Chefs so böse Halsabschneider sind und die Ware der Bude, in der sie arbeiten, nicht nur für den Materialwert abgeben...
Ich hoffe es zumindest. Denn es wird manch einem schwer fallen irgendwo wieder unter zu kommen - mit dieser Betriebswirtschaftlichen Weitsicht.


2.800 EUR für die Kiste ist aber dann tatsächlich kein Schnapper...aber hey, der Markt gibt es her.
Mokdakvor 2 h, 37 m

Weil ja nur das Material Kosten verursacht...


Man nennt sowas Handelsspanne und da ist deutlich mehr drin als die Materialkosten. ABER!
Apple zockt alle ab, die Mitarbeiter, die Kunden... wenn nicht sogar das Material selbst. ^^
Bearbeitet von: "iar97" 17. Jun
iXoDeZzvor 1 h, 32 m

Leute, die mit solchen Rechnungen ankommen, um gegen Preise zu meckern, …Leute, die mit solchen Rechnungen ankommen, um gegen Preise zu meckern, sind mir äußerst suspekt.



Mir auch! ABER!
Handelskosten sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Und Apple setzt da ganz neue Maßstäbe, was Endpreis und eigentlichen Gewinn angeht.
chrisgt24vor 49 m

Aber dann über zu wenig Gehalt klagen...vermutlich können diese Brainies f …Aber dann über zu wenig Gehalt klagen...vermutlich können diese Brainies froh sein, dass auch Ihre Chefs so böse Halsabschneider sind und die Ware der Bude, in der sie arbeiten, nicht nur für den Materialwert abgeben... Ich hoffe es zumindest. Denn es wird manch einem schwer fallen irgendwo wieder unter zu kommen - mit dieser Betriebswirtschaftlichen Weitsicht.2.800 EUR für die Kiste ist aber dann tatsächlich kein Schnapper...aber hey, der Markt gibt es her.


Du weisst selber wo dieser Gewinn hängen bleibt... Brauchst bloß schauen wo die Geschäftsführer von Apple und co. in der Forbes Liste stehen...
hab mir vor kurzem auch noch ein 2015er macbook pro gekauft: neu, 15“, keine dedizierte Graka (besser) für 1500,- (eBay & Aktion). Tolles Gerät, Preis okay.

2,8k für ein refurbished, mit einer Graka die zu langsam, kaputt gehen kann, und Strom frisst. Nee.
Die Kommentare in den Äbbel-Deals sind mit Abstand am lustigsten.
xzs21vor 4 h, 22 m

Super Text. Die, für die es relevant ist, werden sich freuen! Ich verstehe …Super Text. Die, für die es relevant ist, werden sich freuen! Ich verstehe nur bis heute nicht, warum man nicht einfach das 2015er mit den Tasten vom Magic Keyboard 2 rausgebracht hat. Mein MacBook Pro ist noch aus 2010 (SSD, RAM nachgerüstet, Akku getauscht) und aktuell gibt es kein Modell was auch nur ansatzweise Sinn für mich macht es zu kaufen - sei es wegen der Tastatur, der Leistung oder wegen dem Preis. Hoffe da tut sich noch was dieses Jahr...


Meins ist von 2011. auch alles nachgerüstet und eigentlich Mega glücklich. Aber wollte unbedingt 4K Monitor haben. Habe mir jetzt (wegen 4K Monitor) das Surface Book 2 gekauft und bin noch nicht so glücklich! Hat jemand Empfehlungen für wirkliche Alternativen? (Kaufpreis vom SB2 war 2500€ / volle Hütte 13,5 Zoll)
Wir brauchen eine neue Kategorie: Historische Hardware. (jaja, hab auch noch ein 2014er iPhone).
Ne lass mal gut sein, Core i7 aus der vierten Generation. Mittlerweile sind wir bei der achten... Nur 2GB VRAM R9 also auch schon drei Generationen zurück gepaart mit durchschnittlichen RAM nur DDR3L-1600
apropos hier noch mal Kröten günstiger
electronis.de/ind…128

//ups seh gerade, da gibt es keine AMD Graka...
Bearbeitet von: "Chris_Gz-507a3.14180" 17. Jun
magu85vor 1 h, 52 m

Meins ist von 2011. auch alles nachgerüstet und eigentlich Mega glücklich. …Meins ist von 2011. auch alles nachgerüstet und eigentlich Mega glücklich. Aber wollte unbedingt 4K Monitor haben. Habe mir jetzt (wegen 4K Monitor) das Surface Book 2 gekauft und bin noch nicht so glücklich! Hat jemand Empfehlungen für wirkliche Alternativen? (Kaufpreis vom SB2 war 2500€ / volle Hütte 13,5 Zoll)


Bin vor 3 Monaten auch auf das 13 Zoll SB2 vollausgestattet umgestiegen (von einem MacbookPro15 Retina 2013). Bin aber voll zufrieden. Finde Win10 mittlerweile echt gut und flüssig. Gefällt mir mittlerweile besser als MacOS. Was gefällt dir denn noch nicht daran? Die Dell XPS sind aber sonst auch echt geile Geräte und sogar billiger.
Apple kann noch so gut oder schlecht sein, wenn ich mir deren Gewinne anschaue kann ich nur mit dem Kopf schütteln und die Leute bedauern die sowas trotzdem noch kaufen und auch das noch mit den Entwicklungskosten begründen, die schon min. 100-fach wieder eingefahren sind
BananenbrotProductionvor 15 h, 29 m

Ach du Scherzkeks, die Hardware war schon 2015 veraltet und schwächlich. …Ach du Scherzkeks, die Hardware war schon 2015 veraltet und schwächlich. Der hier verbaute Prozessor hat die Rechenleistung heutiger 300€ Notebooks.Ich kann dir den Channel von Louis Rossmann empfehlen, der zeigt auf was für ein überteuerter und schlecht fabrizierter Müll das ganze Apple Zeug eigentlich ist. Pack aber lieber ein Taschentuch ein, die Wahrheit könnte paar Tränchen aus deinem Tränenkanal drücken.


Mein MacBook Pro 13" von 2011 ist ja noch leistungsfähiger als ein heutiges schäbiges 300€ 0815-Notebook. Und dazu noch wartungsfreundlicher
Danke, werde ich mir mal reinziehen.
Aber nur mal so: vergleichbare Hardware in einem Lenovo ThinkPad o.ä. ist genau so teuer wie bei Apple. Nur dass ein ThinkPad schneller an Wert verliert... Aber der Wertverlust kommt nunmal aus Angebot und Nachfrage und nicht von Apple selbst.
Hmm, cooles teil, aber preislich echt zum nachdenken... 🙈 habe nen 15“ retina 2012 für 2.800€ gekauft, hält bis heute leistungstechnisch gut mit. Dennoch würde ich wws anderes holen und weniger geld ausgeben. Ist es ne ersparnis?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text