Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apple MacBook 12" 2017 1,2 GHz Core M 8GB 256GB HD615 Silber MNYH2D/A (+ 150€ Coupon bei MediaMarkt) [Amazon, MediaMarkt und Saturn]
955° Abgelaufen

Apple MacBook 12" 2017 1,2 GHz Core M 8GB 256GB HD615 Silber MNYH2D/A (+ 150€ Coupon bei MediaMarkt) [Amazon, MediaMarkt und Saturn]

999€1.114€-10%Media Markt Angebote
101
aktualisiert 26. Aug (eingestellt 22. Aug)Bearbeitet von:"beymen"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Ab sofort gibt's bei Media Markt zu jedem MacBook nochmal einen 150€ Coupon sowie die Möglichkeit auf 5% Payback durch Punkte!
Bei Amazon, MediaMarkt und Saturn bekommt ihr gerade ein 12 Zoll Macbook für 999€ inkl. Versand (außer bei Saturn).
Bei MediaMarkt bekommt ihr noch einen 150€ Coupon dazu. Danke an @totol für den Hinweis.

PVG
liegt bei 1114€

1423905.jpg

Details:
  • Betriebssystem: macOS 10.12 Sierra
  • Display: 30,5 cm (12") Retina Display mit LED Hintergrund-Beleuchtung und IPS Technologie
  • Auflösung: 2304 x 1440 Pixel bei 226 ppi
  • Prozessor: 1,2 GHz Dual-Core Intel Core m3 (Turbo Boost bis zu 3,0 GHz) mit 4 MB L3 Cache
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafik: Intel HD Graphics 615
  • WLAN: 802.11ac (kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g/n
  • Bluetooth 4.2
  • 480p FaceTime Kamera
  • Tastatur mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • Umgebungslichtsensor
  • Bis zu 10 h drahtloses Surfen, bis zu 12 h Wiedergabe von iTunes Filmen und bis zu 30 Tage Standby1

1423905.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
m3 aus 2017 für 1000 Euro... Guter Witz, Apple
Jedediah22.08.2019 23:53

Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple …Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple Hardware viel zu teuer und veraltet.



Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene Leistung, sondern für die Mobilität und Ergonomie. Unter 1kg, tolle Akkulaufzeit, kein Lüfter - ein Traum für jeden, der viel unterwegs mit seinem Laptop ist. Da sind auch die knappen mindestens 1,37kg des Macbook Pro eine gefühlte Tonne dagegen.

Und wenn man sich also die genannte Mobilität und Ergonomie vor Augen führt sowie die Produktionsqualität und die offenkundig ausreichende Leistung für Office-, Online- und Alltagsarbeiten, dann frage ich dich: Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.

Würde mich mal interessieren, weil ja der eine oder andere meint, das wäre veraltet und Schrott und überteuert und so.
Auslaufmodell und Normalpreis --> kein Deal.
Vladimir_Blyat23.08.2019 00:32

Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere A …Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere Alternativen safe und Produktqualität allein Lenovo Laptops sind die besten kann ich nur empfehlen war ja vor 2 Jahren noch ein geheim tipp und jetzt sind die Laptops einfach sehr gut und der pries ist vernünftig.


Lenovo soll bis vor zwei Jahren ein Geheimtipp gewesen sein?
Schon mal was von IBM ThinkPads gehört? Wie alt bist du? 13?
101 Kommentare
Gutes Gerät, leider ein Auslaufmodell
Danke!
ich habe den Eindruck dass Apple immer noch denkt dass die fans so kleine Menschen sind dass sie mit einem 12 Zoll super zufrieden sind!
Auslaufmodell und Normalpreis --> kein Deal.
Ist eh defekt nach kurzer Zeit
Classfield22.08.2019 23:13

Auslaufmodell und Normalpreis --> kein Deal.


Normalpreis für diese Farbe ? Versteh ich nicht.
22682551-hG3C6.jpg
MacBook Air 2018 Retina war schon günstiger als der.. also für mich leider nicht mehr hot..
Gab den in Gold mit i5 und 512gb für den gleichen Preis bei amazon
beymen22.08.2019 23:15

Normalpreis für diese Farbe ? Versteh ich nicht.[Bild]


Stimmt für die Farbe, in Gold sieht es aber so aus:

22682582-nfJlL.jpg
Bei Amazon übrigens nicht auf lieferbar.
Highlander201922.08.2019 23:11

Danke! ich habe den Eindruck dass Apple immer noch denkt dass die fans so …Danke! ich habe den Eindruck dass Apple immer noch denkt dass die fans so kleine Menschen sind dass sie mit einem 12 Zoll super zufrieden sind!


Hä?
m3 aus 2017 für 1000 Euro... Guter Witz, Apple
Simsky22.08.2019 23:18

Gab den in Gold mit i5 und 512gb für den gleichen Preis bei amazon


Hast du es behalten? Ich überleg noch immer ...
bioapfel22.08.2019 23:36

Hast du es behalten? Ich überleg noch immer ...


Nee hab 1 Tag später storniert....war mir zu viel für die alte Technik...hab mein altes pro behalten aus 2014
Simsky22.08.2019 23:18

Gab den in Gold mit i5 und 512gb für den gleichen Preis bei amazon


Wann?
Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple Hardware viel zu teuer und veraltet.
Bearbeitet von: "Jedediah" 22. Aug
S4sch4 schreib mich mal bitte an wegen deinem Kommentar
jailben22.08.2019 23:20

Hä?



ja klar, die Welt bewegt sich Richtung immer größere Bildschirme, und Apple immer winzige Bildschirme und eben viel teurer..
Jedediah22.08.2019 23:53

Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple …Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple Hardware viel zu teuer und veraltet.



Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene Leistung, sondern für die Mobilität und Ergonomie. Unter 1kg, tolle Akkulaufzeit, kein Lüfter - ein Traum für jeden, der viel unterwegs mit seinem Laptop ist. Da sind auch die knappen mindestens 1,37kg des Macbook Pro eine gefühlte Tonne dagegen.

Und wenn man sich also die genannte Mobilität und Ergonomie vor Augen führt sowie die Produktionsqualität und die offenkundig ausreichende Leistung für Office-, Online- und Alltagsarbeiten, dann frage ich dich: Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.

Würde mich mal interessieren, weil ja der eine oder andere meint, das wäre veraltet und Schrott und überteuert und so.
Jedediah22.08.2019 23:53

Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple …Als Macbook Pro Nutzer sage ich: Rausgeschmissenes Geld. Selbst für Apple Hardware viel zu teuer und veraltet.


Endlich mal ein vernünftiger Apple unser
Usul23.08.2019 00:15

Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene …Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene Leistung, sondern für die Mobilität und Ergonomie. Unter 1kg, tolle Akkulaufzeit, kein Lüfter - ein Traum für jeden, der viel unterwegs mit seinem Laptop ist. Da sind auch die knappen mindestens 1,37kg des Macbook Pro eine gefühlte Tonne dagegen.Und wenn man sich also die genannte Mobilität und Ergonomie vor Augen führt sowie die Produktionsqualität und die offenkundig ausreichende Leistung für Office-, Online- und Alltagsarbeiten, dann frage ich dich: Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.Würde mich mal interessieren, weil ja der eine oder andere meint, das wäre veraltet und Schrott und überteuert und so.


Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere Alternativen safe und Produktqualität allein Lenovo Laptops sind die besten kann ich nur empfehlen war ja vor 2 Jahren noch ein geheim tipp und jetzt sind die Laptops einfach sehr gut und der pries ist vernünftig.
Vladimir_Blyat23.08.2019 00:32

Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere A …Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere Alternativen safe und Produktqualität allein Lenovo Laptops sind die besten kann ich nur empfehlen war ja vor 2 Jahren noch ein geheim tipp und jetzt sind die Laptops einfach sehr gut und der pries ist vernünftig.



Ich habe nach einer Alternative gefragt. Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.

Beim MacBook droht keine Überhitzung, von daher ist das also kein Problem. Und wenn es 1000 Alternativen gibt mit den genannten Eigenschaften, dann kannst du ja mal eine oder zwei nennen.
Usul23.08.2019 00:15

Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene …Ein solches Notebook kauft man sich nicht unbedingt für die gebotene Leistung, sondern für die Mobilität und Ergonomie. Unter 1kg, tolle Akkulaufzeit, kein Lüfter - ein Traum für jeden, der viel unterwegs mit seinem Laptop ist. Da sind auch die knappen mindestens 1,37kg des Macbook Pro eine gefühlte Tonne dagegen.Und wenn man sich also die genannte Mobilität und Ergonomie vor Augen führt sowie die Produktionsqualität und die offenkundig ausreichende Leistung für Office-, Online- und Alltagsarbeiten, dann frage ich dich: Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.Würde mich mal interessieren, weil ja der eine oder andere meint, das wäre veraltet und Schrott und überteuert und so.


Ich habe und hatte da einen ganz konkreten Vergleich vor Augen, habe meiner Freundin (langjährige Ex-MacBook-Besitzerin) ein Mi Notebook Air 12 besorgt vor 2 Jahren. m3, 128gb SSD (aufgerüstet mit ner nvme mittlerweile im zweiten Slot), 4gb RAM, 12,5 Zoll, 1kg, lüfterlos. Hat glaube ich 420 Euro gekostet in China (klar, kein direkter Vergleich zu Amazon hier). Gibt es aber auch hier zu kaufen, aktuelles Modell für 500-600, 2 Jahre altes für entsprechend weniger...
Da frage ich mich dann, was 2 Jahre später den mehr als doppelten Preis für eine ähnliche Ausstattung rechtfertigt. Außer man will einfach MacOS, aber du hast ja nach Notebooks mit einem ähnlichen Paket gefragt
Bearbeitet von: "Tesla_42" 23. Aug
Usul23.08.2019 00:35

Ich habe nach einer Alternative gefragt. Welches andere und günstigere …Ich habe nach einer Alternative gefragt. Welches andere und günstigere Notebook bietet dieses Paket? D.h.: ca. 1kg, kein Lüfter, einigermaßen ausreichend Leistung (also kein Celeron), gute Produktqualität, ausgereiftes System.Beim MacBook droht keine Überhitzung, von daher ist das also kein Problem. Und wenn es 1000 Alternativen gibt mit den genannten Eigenschaften, dann kannst du ja mal eine oder zwei nennen.


Mußte dann jetzt erstmal suchen wollte eigentlich schlafen
Tesla_4223.08.2019 00:37

Ich habe und hatte da einen ganz konkreten Vergleich vor Augen, habe …Ich habe und hatte da einen ganz konkreten Vergleich vor Augen, habe meiner Freundin (langjährige Ex-MacBook-Besitzerin) ein Mi Notebook Air 12 besorgt vor 2 Jahren. m3, 128gb SSD (aufgerüstet mit ner nvme mittlerweile im zweiten Slot), 4gb RAM, 12,5 Zoll, 1kg, lüfterlos. Hat glaube ich 420 Euro gekostet in China (klar, kein direkter Vergleich zu Amazon hier). Gibt es aber auch hier zu kaufen, aktuelles Modell für 500-600, 2 Jahre altes für entsprechend weniger...Da frage ich mich dann, was 2 Jahre später den mehr als doppelten Preis für eine ähnliche Ausstattung rechtfertigt. Außer man will einfach MacOS, aber du hast ja nach Notebooks mit einem ähnlichen Paket gefragt


An dieses Mi-Modell hatte ich gar nicht gedacht, das ist gar nicht schlecht.
Evtl. Defizite wären die "nur" 4GB, die man offensichtlich nicht upgraden kann, und die etwas schlechtere Akku-Laufzeit.
Auch ist die SSD nur 128GB groß (in der günstigen Variante). Darüber hinaus kein deutsches Tastatur-Layout. Und bei Garantie sieht es auch mau aus. Und ja, immer noch leicht schwerer als das MacBook. (Dafür hat das Mi Air aber z.B. mehr Anschlüsse - was von Vorteil ist.)

Damit will ich das MacBook nicht krampfhat gutreden... es ist durchaus teuer. Aber es besetzt (bzw. besetzte) halt eine ganz besondere Nische, die offensichtlich ihren Preis hat. Und es bringt da nur bedingt was, da von veralteter Hardware zu reden und solcherlei Dingen. Beim Mi Air sieht man ja: Wenn die erwähnten Nachteile nicht wären und das offiziell hier in Deutschland angeboten würde, wäre der Preis auch näher an dem Deal-Preis hier. Vermutlich weiterhin drunter, aber deutlich näher.
Vladimir_Blyat23.08.2019 00:38

Mußte dann jetzt erstmal suchen wollte eigentlich schlafen


Die leichtesten Geräte von Lenovo gehen wohl bei 1,1kg los - und lüfterlos sind die nicht.
D.h. du kannst gerne schlafen gehen und mußt nicht suchen.

Und bevor die entsprechenden Einwürfe kommen: 1,1kg ist nicht viel. Aber 0,92kg ist weniger.
6-7 Stunden Akkulaufzeit ist auch nicht schlecht. Aber 9-10 Stunden sind besser.
Im Office-Betrieb normalerweise leist ist nicht schlecht. Aber durchgehend und immer lautlos ist besser.
Usw. usf.

Das Gesamtpaket macht das MacBook so verlockend.
Usul23.08.2019 01:46

Die leichtesten Geräte von Lenovo gehen wohl bei 1,1kg los - und lüfterlos …Die leichtesten Geräte von Lenovo gehen wohl bei 1,1kg los - und lüfterlos sind die nicht. D.h. du kannst gerne schlafen gehen und mußt nicht suchen. Und bevor die entsprechenden Einwürfe kommen: 1,1kg ist nicht viel. Aber 0,92kg ist weniger. 6-7 Stunden Akkulaufzeit ist auch nicht schlecht. Aber 9-10 Stunden sind besser. Im Office-Betrieb normalerweise leist ist nicht schlecht. Aber durchgehend und immer lautlos ist besser. Usw. usf.Das Gesamtpaket macht das MacBook so verlockend.


wahre worte.
Highlander201922.08.2019 23:59

ja klar, die Welt bewegt sich Richtung immer größere Bildschirme, und A … ja klar, die Welt bewegt sich Richtung immer größere Bildschirme, und Apple immer winzige Bildschirme und eben viel teurer..


Ich denke nicht, dass das korrekt ist. Ist halt ein altes Modell als Ultrabook. Teuer stimmt leider
Usul23.08.2019 01:31

An dieses Mi-Modell hatte ich gar nicht gedacht, das ist gar nicht …An dieses Mi-Modell hatte ich gar nicht gedacht, das ist gar nicht schlecht. Evtl. Defizite wären die "nur" 4GB, die man offensichtlich nicht upgraden kann, und die etwas schlechtere Akku-Laufzeit.Auch ist die SSD nur 128GB groß (in der günstigen Variante). Darüber hinaus kein deutsches Tastatur-Layout. Und bei Garantie sieht es auch mau aus. Und ja, immer noch leicht schwerer als das MacBook. (Dafür hat das Mi Air aber z.B. mehr Anschlüsse - was von Vorteil ist.)Damit will ich das MacBook nicht krampfhat gutreden... es ist durchaus teuer. Aber es besetzt (bzw. besetzte) halt eine ganz besondere Nische, die offensichtlich ihren Preis hat. Und es bringt da nur bedingt was, da von veralteter Hardware zu reden und solcherlei Dingen. Beim Mi Air sieht man ja: Wenn die erwähnten Nachteile nicht wären und das offiziell hier in Deutschland angeboten würde, wäre der Preis auch näher an dem Deal-Preis hier. Vermutlich weiterhin drunter, aber deutlich näher.


Bei einem m3 Prozessor sind die 4gb kein Nachteil, da der m3 Prozessor definitiv der Flaschenhals ist und nicht der Arbeitsspeicher
Ja, der Apple Aufschlag macht es leider dann doch kaputt, deshalb hatte ich auch retourniert, da mich das Gesamtpaket zum Preis doch nicht überzeugte, für 700€ toll
Nun jetzt das Matebook 13 für 550€ stimmt dann schon eher und wird wohl bleiben.

Aber dies muss halt jeder für sich entscheiden, was einem ein Produkt wert ist.Bei den Chinageräten von Xiaomi schreckte mich die Qwerty ab. Da ich ein Cubot besitze mit m3 und das mich da dann doch auf Dauer nicht glücklich machte.
Vladimir_Blyat23.08.2019 00:32

Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere A …Lüfter ist gut ohne droht Überhitzung und es gibt 1000 bessere Alternativen safe und Produktqualität allein Lenovo Laptops sind die besten kann ich nur empfehlen war ja vor 2 Jahren noch ein geheim tipp und jetzt sind die Laptops einfach sehr gut und der pries ist vernünftig.


Lenovo soll bis vor zwei Jahren ein Geheimtipp gewesen sein?
Schon mal was von IBM ThinkPads gehört? Wie alt bist du? 13?
HelauHelauHelau22.08.2019 23:13

Ist eh defekt nach kurzer Zeit


Und das machst du WORAN fest? Diese ganzen unqualifizierten Kommentare hier. Ja, 1000 sind viel für die Technik, aber es gibt in DIESEM Einsatzbereich kaum Alternativen.
HelauHelauHelau22.08.2019 23:13

Ist eh defekt nach kurzer Zeit


Und das machst du WORAN fest? Diese unqualifizierten Kommentare hier. Ja, 1000 sind viel für die Technik, aber es gibt in DIESEM Einsatzbereich kaum Alternativen.
Usul23.08.2019 01:46

Die leichtesten Geräte von Lenovo gehen wohl bei 1,1kg los - und lüfterlos …Die leichtesten Geräte von Lenovo gehen wohl bei 1,1kg los - und lüfterlos sind die nicht. D.h. du kannst gerne schlafen gehen und mußt nicht suchen. Und bevor die entsprechenden Einwürfe kommen: 1,1kg ist nicht viel. Aber 0,92kg ist weniger. 6-7 Stunden Akkulaufzeit ist auch nicht schlecht. Aber 9-10 Stunden sind besser. Im Office-Betrieb normalerweise leist ist nicht schlecht. Aber durchgehend und immer lautlos ist besser. Usw. usf.Das Gesamtpaket macht das MacBook so verlockend.


Vor einer Woche X1 Carbon 5th Gen geholt.

14", also kein Mäusekino
I7
8gb
256gb
Bis 12h Office habe ich schon Steckdosen los hinbekommen
Lüfter bislang nur beim Win Update angesprungen
1,1kg (also 150gr mehr bei 14")
Kein deutsche Tastatur (aber mit 6 Aufklebern eingedeutscht)

530 Euro mit VOS für 3 Jahre...

Aber natürlich kein Apple, dafür aber ein ThinkPad, die doch Designpreise gewonnen haben. Jedem dass eine, aber Alternativen gibt es.
Hm, der Formfaktor und das Design sind schon geil. Schade dass sie es eingestellt haben. Mit bisschen mehr Leistung würde ich das alte 13MBP in Rente schicken.

Man muss halt breit sein für Design bisschen mehr auszugeben. Viele checken ja auch nicht wie man für nen Thonet oder vitra Stuhl 600€ ausgeben kann. Auf Ikea Stühlen kann man ja auch sitzen und teilweise sogar bequemer..
Blezebub23.08.2019 07:36

Vor einer Woche X1 Carbon 5th Gen geholt.14", also kein …Vor einer Woche X1 Carbon 5th Gen geholt.14", also kein MäusekinoI78gb256gbBis 12h Office habe ich schon Steckdosen los hinbekommenLüfter bislang nur beim Win Update angesprungen1,1kg (also 150gr mehr bei 14")Kein deutsche Tastatur (aber mit 6 Aufklebern eingedeutscht) 530 Euro mit VOS für 3 Jahre...Aber natürlich kein Apple, dafür aber ein ThinkPad, die doch Designpreise gewonnen haben. Jedem dass eine, aber Alternativen gibt es.


Wo erhält man das so günstig?
Julius1823.08.2019 08:23

Wo erhält man das so günstig?


Gab eine Angebotswelle bei NBWN. X1 waren um 50% reduziert.
Das Macbook in gold kostet nur 979€ saturn.de/de/…tml
Blezebub23.08.2019 07:36

Vor einer Woche X1 Carbon 5th Gen geholt.14", also kein …Vor einer Woche X1 Carbon 5th Gen geholt.14", also kein MäusekinoI78gb256gbBis 12h Office habe ich schon Steckdosen los hinbekommenLüfter bislang nur beim Win Update angesprungen1,1kg (also 150gr mehr bei 14")Kein deutsche Tastatur (aber mit 6 Aufklebern eingedeutscht) 530 Euro mit VOS für 3 Jahre...Aber natürlich kein Apple, dafür aber ein ThinkPad, die doch Designpreise gewonnen haben. Jedem dass eine, aber Alternativen gibt es.


vernünftig
ein Kunde hat von mir ein gebraucht wie neu 2016er m7 bekommen, ist seit 4 Monaten Happy. Leistungstechnisch steckt dat Ding die meisten mit Links ein. Klar, im Officebereich... Alt hin oder her, wie der Vorredner sagte: mobil + performant wird man kaum etwas vergleichbares finden.
Meiner Meinung nach hat Apple die besten Touchpad verbaut. Bei meinem Mac Book aus 2009 läuft das Ding noch ohne Probleme, es reagiert wie am ersten Tag. Bei den meisten Laptop finde ich die Dinger echt eine Krankheit. Alleine nur diese kleine Komponente ist mir einen Aufpreis wert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text