Apple MacBook Air + 1 Jahr Office 365 kostenlos dazu (QHD IPS 2.560 x 1.600, i5-8210Y, 128GB SSD, 8GB RAM, TouchID) [MRE82D/A]
2629°Abgelaufen

Apple MacBook Air + 1 Jahr Office 365 kostenlos dazu (QHD IPS 2.560 x 1.600, i5-8210Y, 128GB SSD, 8GB RAM, TouchID) [MRE82D/A]

1.085€1.133€-4%Saturn Angebote
250
aktualisiert 23. Feb (eingestellt 20. Feb)
Update 3
Und ein letztes Update, denn - Überraschung! - ab 20 Uhr gilt auch dieses Angebot wieder.
Für alle, die das gestrige Angebot verpasst haben, bringt Saturnheute Abend ab 20 Uhr nochmal das MacBook Air (2018) für 1085€ mit einem Jahr Office 365 Home kostenlos dazu. Dafür einfach Office mit in den Warenkorb legen, der Preis wird automatisch angepasst. Natürlich kommt das gute Stück versandkostenfrei zu euch nach hause. Als Vergleichspreis kann man mit 1.206,47€ und damit 10% Ersparnis rechnen (1133€ für das MacBook Air + 73,47€ für eine Office 365 Home Lizenz angesetzt - illegale 5€ eBay Lizenzschlüssel mal außen vor gelassen).

Wer sich auf das MacBook Air kaufen will, sollte wissen, worauf er sich da einlässt. Den Anfang macht der relativ schwachbrüstige Y-Prozessor (i5-8210Y), der nur zwei physische und vier logische Kerne hat, also mit Hyper-Threading arbeitet. Der interne Speicher, der noch nicht einmal ausgetauscht werden kann, ist mit 128 GB auch mehr als unzureichend bemessen. Ebenso solltet ihr euch mit der Größe des Arbeitsspeichers sicher sein, denn einmal gekauft, lassen sich die aufgelöteten 8 GB nachträglich nicht mehr erweitern - von Spezialsoftware wie downloadmoreram.com mal abgesehen.

Auf der Haben-Seite stehen beim Air das 300 Nits helle, leider spiegelndeQHD IPS Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 und damit einem angenehmen Displayformat von 16:10. Für einfaches Entsperren ist im Power-Knopf ein TouchID-Sensor eingebaut. Offensichtlicherweise kommt das Air auch mit der neusten MacOS Version: 10.14.x Mojave. Die Akkulaufzeit des 1,25 kg "schweren" Laptops liegt bei guten 12 Stunden.

● Bildschirmdiagonale (cm/Zoll): 33.78 cm / 13.3 Zoll
● Betriebssystem: macOS
● Prozessor: 1,6 GHz Dual‑Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz) mit 4 MB L3 Cache
● Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB
● Festplatte: SSD, 128 GB, PCI Express
● Grafikkarte: Intel® UHD-Grafik 617
● Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo: 3.6 G
Hz

1338328.jpg
Zusätzliche Info
Update 2
Ab 20 Uhr gilt dieses Angebot erneut
Update 1
Wieder verfügbar!

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.

Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, unfassbar nervige Touchbar.

Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.
Bearbeitet von: "totol" 20. Feb
muratblacckkvor 1 h, 14 m

Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online …Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online Version nutzen . ( einfach bei google suchen).Ansonsten LibreOffice oder OpenOffice, gibts auch für den Mac umsonst..und ist mE besser.


Du hast offensichtlich wenig mit Office-Lösungen gearbeitet oder sehr geringe Ansprüche um die Software zu testen/bewerten.

Jeder weiß das Microsoft Office die beste verfügbare Office-Suite ist!

Preis-Leistung nicht berücksichtigt!
Für die Kohle kauf ich mir lieber nen "Windows" Laptop auf Macbook Pro Niveau, mit SSD / RAM - Tausch Möglichkeit.

Apple ist ehrlich gesagt nur noch dreist was die P/L. betrifft.

Dennoch Danke für den Deal und die Mühe.
250 Kommentare
Sauber! Hab ich heute Morgen leider verpasst.. danke! Woher hast Du die Info?
Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.

Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, unfassbar nervige Touchbar.

Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.
Bearbeitet von: "totol" 20. Feb
Mit 512SSD und 16GB ram für das Geld wäre top.
totolvor 12 m

Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac …Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät, welches mit dem 19%- MM-Gutschein für gut 1500€ für mich zu bekommen wäre. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, dann die unfassbar nervige Touchbar.Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.


19% MM Gutschein ? Könntest du mich da vielleicht aufklären worum es sich da handelt ?
Pascesvor 5 m

19% MM Gutschein ? Könntest du mich da vielleicht aufklären worum es sich d …19% MM Gutschein ? Könntest du mich da vielleicht aufklären worum es sich da handelt ?


Läääängst vorbei - Super Bowl
Brunsvor 3 m

Läääängst vorbei - Super Bowl


Oder ca. 340 Tage warten und hoffen
Brunsvor 5 m

Läääängst vorbei - Super Bowl


Der Post von totol ist aber vor 20 Minuten eingestellt worden?
Bearbeitet von: "fabeluna" 20. Feb
fabelunavor 51 s

Der Post von totol ist aber vor 20 Minuten eingestellt worden?


Das bezog sich auf die Superbowl Aktion.. die ist schon lange durch. Das Angebot von Saturn startet heute um 20 Uhr
Flowzillavor 1 m

Das bezog sich auf die Superbowl Aktion.. die ist schon lange durch. Das …Das bezog sich auf die Superbowl Aktion.. die ist schon lange durch. Das Angebot von Saturn startet heute um 20 Uhr


Ich weiß.. hat er sich mit dem Datum vertan?
Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online Version nutzen . ( einfach bei google suchen).

Ansonsten LibreOffice oder OpenOffice, gibts auch für den Mac umsonst..und ist mE besser.
Office ist nicht kostenlos dabei....
Top Macbook. H265 Video Code wird vom Prozessor unterstützt. Selbst in der Config ausreichend für 4K Posts in Final Cut Pro o.ä. Arbeitet einfach mal an dem Teil, Optik / Haptik ein Traum. Display + Auflösung super für Lightroom o.ä. Performance absolut ausreichend für 2-3 Anwendungen. Testet es mal aus ohne es auf Grund der Specs direkt wieder schlecht zu reden. Die Wertstabilität bzw. der Wertverlust in 3-4 Jahren ist in Vergleich zu anderen Geräten marginal, daher ist das Preis/Leistungsverhältnis relativ dazu zu betrachten.
muratblacckkvor 15 m

Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online …Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online Version nutzen . ( einfach bei google suchen).Ansonsten LibreOffice oder OpenOffice, gibts auch für den Mac umsonst..und ist mE besser.


Oder Softmaker FreeOffice finde ich meines Erachtens noch besser dann moch in Kombination mit Thunderbird läuft
Wo steht, dass Office kostenlos dabei ist?
HappyKallaxvor 2 m

Wo steht, dass Office kostenlos dabei ist?


Office kann man im Warenkorb hinzufügen.. da steht dann zwar erst für ca. 59€, wird aber unten wieder abgezogen! Gerade bestellt zu 1085€ inkl. Office 365 Home
15" zu groß 13" zu klein. Wann hauen die endlich ein 14" display in ein 13" body so wie fast alle Anderen?
dominikschmuhkuhvor 28 m

Office ist nicht kostenlos dabei....


Klappt doch
muratblacckkvor 1 h, 14 m

Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online …Wer Office braucht und Student ist oder Schüler, kann umsonst die Online Version nutzen . ( einfach bei google suchen).Ansonsten LibreOffice oder OpenOffice, gibts auch für den Mac umsonst..und ist mE besser.


Du hast offensichtlich wenig mit Office-Lösungen gearbeitet oder sehr geringe Ansprüche um die Software zu testen/bewerten.

Jeder weiß das Microsoft Office die beste verfügbare Office-Suite ist!

Preis-Leistung nicht berücksichtigt!
lennong30vor 1 h, 57 m

Mit 512SSD und 16GB ram für das Geld wäre top.


Klar wie wäre es mit geschenkt, langsam versteh ich diesen Geiz von euch nicht mehr.
Das hier oder das MacBook Pro 2017 ohne tb ?
Pascesvor 2 h, 4 m

19% MM Gutschein ? Könntest du mich da vielleicht aufklären worum es sich d …19% MM Gutschein ? Könntest du mich da vielleicht aufklären worum es sich da handelt ?


Hey, geht tatsächlich um die Super Bowl-Aktion und die danach versendeten Gutscheine- werde es oben aber einmal raus nehmen, damit keine Verwirrung entsteht
Emaceyvor 4 m

Das hier oder das MacBook Pro 2017 ohne tb ?


Gute Auflistung von @fabeluna aus dem gestrigen Deal:

Aus meiner Sicht (Leistung ist mir nicht so wichtig):

Vorteile/Nachteile Pro:
-Hellerer Bildschirm (500 Nits)
-schlechtere Tastatur (2. Generation)

Vorteile/Nachteile Air:
-bessere Tastatur (3. Generation mit Silikon gegen das Krümelproblem)
-Touch ID
-längere Akkulaufzeit
-dunklerer Bildschirm (300 Nits)

Ich hab mich fürs Pro entschieden, weil mir der hellere Bildschirm wichtig ist

mydealz.de/com…517
timtimvor 38 s

Gute Auflistung von @fabeluna aus dem gestrigen Deal:Aus meiner Sicht …Gute Auflistung von @fabeluna aus dem gestrigen Deal:Aus meiner Sicht (Leistung ist mir nicht so wichtig): Vorteile/Nachteile Pro: -Hellerer Bildschirm (500 Nits) -schlechtere Tastatur (2. Generation) Vorteile/Nachteile Air: -bessere Tastatur (3. Generation mit Silikon gegen das Krümelproblem) -Touch ID -längere Akkulaufzeit -dunklerer Bildschirm (300 Nits) Ich hab mich fürs Pro entschieden, weil mir der hellere Bildschirm wichtig isthttps://www.mydealz.de/comments/permalink/20845517


Dankeschön
Für die Kohle kauf ich mir lieber nen "Windows" Laptop auf Macbook Pro Niveau, mit SSD / RAM - Tausch Möglichkeit.

Apple ist ehrlich gesagt nur noch dreist was die P/L. betrifft.

Dennoch Danke für den Deal und die Mühe.
4% klingt nicht grad nach Deal
Absolut unnötiges Gerät. Lieber zum normalen Macbook greifen
128GB muss im Jahre 2019 echt nicht mehr sein... Cloud hin oder her...
Für nen Air gar nicht mal ein schlechter Kurs.

Die Deals direkt nach dem Release hatten ja Preise, bei denen man eher darüber nachdenken sollte, ob man nicht noch wenige 100 Euro drauflegt für ein 13" MacBook Pro mit Quad Core.
hassemanemarkvor 7 m

#flexgate


Sollte man berücksichtigen und am besten Apple Care dazu kaufen. Das sollte dann reichen, da die meisten mydealzer nach drei Jahren sowieso was Neues wollen.
Bin zwar kein Applefan, bekommst aber trotzdem mal ein hot von mir.
Top Angebot. Als Student bekommt man das gesamte Office Paket von der Uni..
Kann man das Office Paket weiterverkaufen oder geht das nicht?
totolvor 2 h, 58 m

Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac …Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, unfassbar nervige Touchbar.Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.


Also beim Gaming stimme ich zu. Da geht rein gar nichts. Bei der RAW-Bearbeitung bin ich aber anderer Meinung. Funktioniert wunderbar. Was nutzt du an Software? Wüsste jetzt auch nicht wo da groß ein Bottleneck sein soll.
Mark.FOvor 30 m

Absolut unnötiges Gerät. Lieber zum normalen Macbook greifen


Hat Apple keine 256Gb SSD's mehr bekommen?
quintanavor 24 m

Sollte man berücksichtigen und am besten Apple Care dazu kaufen. Das …Sollte man berücksichtigen und am besten Apple Care dazu kaufen. Das sollte dann reichen, da die meisten mydealzer nach drei Jahren sowieso was Neues wollen.


Finde ich zu kurz gedacht, denn 1. ist der Preis dann deutlich höher und der Kunde zahlt, obwohl ein offensichtlicher Designfehler vorliegt und 2. macht sich das extrem am Wieder erkaufspreis bemerkbar. Man zahlt also doppelt drauf. Der „Deal“ ist damit aus meiner Sicht gestorben
totolvor 3 h, 6 m

Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac …Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, unfassbar nervige Touchbar.Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.


Konstruktive Kommentare? Autohot!
Wenn man wenigstens RAM und Festplatte wechseln könnte so wie es früher war
totolvor 3 h, 22 m

Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac …Ich hab das aktuelle Macbook Air auch hier- es sollte eigentlich mein iMac und iPad ablösen und als Hauptrechner dienen. Bei beiden Geräten habe ich einen relativ geringen Anspruch gehabt, musste aber feststellen, dass mir die Performance (erwartungsgemäß) nicht ausreicht. Ich bin wirklich ein "Durchschnittsnutzer", aber alles, was annähernd Performance benötigt (extrem leichtes Gaming sowie gelegentliche RAW-Bearbeitung) ist wirklich nur schwer machbar.Anders als von vielen bemängelt finde ich allerdings das Display ausreichend hell, die Tastatur verbessert gegenüber den vorherigen Versionen und die Kombination von physischen F-Tasten mit Touch-ID sehr gut. Für mich wäre vermutlich das neue Macbook Pro 13" TB das passende Gerät. Allerdings wäre das schon fast "zu viel" Leistung (Quadcore) und die, aus meiner Sicht, unfassbar nervige Touchbar.Kurzum: Wer MacOS gerne nutzt und wirklich nur damit Surft, Videos schaut und gelegentlich Dokumente bearbeitet und dabei portabel sein will, ist das Gerät richtig gut.


Genau so geht es mir auch - hab aber das MB Air 2017. Für den Durchschnittsnutzer der mobil sein will, ist das das richtige Gerät. Will man aber - wie ich mittlerweile - öfter mal richtig produktiv damit arbeiten und hat einige Sachen gleichzeitig laufen, dann wird’s schon eng. Sonst aber ein top Gerät.
Bearbeitet von: "c-classix" 20. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text