Apple MacBook Air 13", 1,4 GHz, 128 GB SSD, Sondermodell mit 8 GB RAM [899€ statt 1023€]
761°Abgelaufen

Apple MacBook Air 13", 1,4 GHz, 128 GB SSD, Sondermodell mit 8 GB RAM [899€ statt 1023€]

81
eingestellt am 19. Feb 2015heiß seit 19. Feb 2015
Preißvergleich ab 1019+Versand€ (heise.de)

Das MacBook Air 13" zeigt Weltklasseleistung in Ausdauer und Sprint: Mit einem Intel Core Prozessor der vierten Generation, der Intel HD Graphics 5000 Grafikkarte, 802.11ac WLAN Standard und schnellerem Flash-Speicher ist das kleinste Apple Notebook auf der Überholspur unterwegs. Mit seiner Batterieleistung von bis zu 12 Stunden legt es außerdem einen wahren Marathonlauf hin.

Kleines und leichtes Notebook für große Leistung
1,4 GHz Dual-Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 2,7 GHz), Intel HD Graphics 5000 Grafikkarte, 128 GB Flash-Speicher
Sondermodell mit 8 GB Arbeitsspeicher
2x USB 3, Thunderbolt, SDXC-Kartensteckplatz
802.11ac WLAN, Bluetooth 4.0
Batterieleistung bis zu 12 Stunden
Normalgroße, beleuchtete Tastatur

Dünn, leicht, stark
Das MacBook Air ist so dünn, leicht und mobil, wie kein anderes Notebook und doch kann es sich mit Höchstleistungen sehen lassen: Das 13,3" (33,78 cm) kleine Display bietet Platz für 1.440 x 900 Pixel und eine LED-Hintergrundbeleuchtung, die die Farben leuchten lässt. Optimal für Filme, Präsentationen und Bildbearbeitung. Für die flüssige Darstellung von Spielen und grafikintensiven Bildern sorgt die Intel HD Graphics 5000 Grafikkarte, die bis zu 40% schneller ist als ihr Vorgänger. Die normalgroße Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und das große Trackpad für die Multi-Touch Gestensteuerung machen das MacBook Air zur vollwertigen Arbeitsstation. Und das Unibody Aluminiumgehäuse sieht einfach unvergleichlich elegant aus.

Schnelle Verbindungen
Das MacBook Air zeigt Höchstgeschwindigkeiten bei der Datenübertragung mit zwei USB 3- und Thunderboltanschlüssen sowie einem SDXC-Kartensteckplatz. Thunderbolt macht Übertragungen von bis zu 10 GBit und eine Reihenschaltung von bis zu sechs Geräten möglich. Mit dem neuen 802.11ac WLAN Standard ist auch die drahtlose Datenübertragung so zuverlässig und schnell wie nie. Über eine entsprechende Basisstation ist die WLAN-Verbindung bis zu 3x schneller als beim MacBook Air der vorherigen Generation und besitzt eine größere Reichweite. Die Verbindung mit drahtlosen Lautsprechern, Kopfhörern und anderen Geräte ist ebenso möglich über Bluetooth 4.0.

Bild und Ton
Mit der 720p FaceTime HD Kamera werden Videotelefonate bestens dargestellt. Zwei Mikrofone sorgen für eine optimale Tonübertragung mit reduzierten Hintergrundgeräuschen. Durch das Widescreenformat des Bildschirms passen auch mehrere Personen auf einmal ins Bild.

Ausdauernde Leistung
Der Intel Core Prozessor der vierten Generation mit 1,4 GHz und Turbo Boost bis zu 2,6 GHz ist das schlagkräftige Herz des MacBook Air. Seine neue Architektur mit niedriger Taktfrequenz ist noch leistungsfähiger als sein Vorgänger und verbraucht dabei deutlich weniger Strom. Das kommt der Akkuleistung zugute. Durch den kompakten 128 GB Flash-Speicher ist außerdem mehr Platz für eine größere Batterie vorhanden. So erklärt sich, dass die Batterieleistung des 13-Zöllers unglaubliche 12 Stunden beträgt. Halten Sie so lange durch?

Beste Kommentare

8GB bei Windows = 4GB bei OS X

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima.
Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P

8GB Arbeitsspeicher = Sondermodell? Das ist so, als wenn Autohändler ihre Diesel-PKW´s mit Rußpartikelfilten bewerben würden... willkommen im 21. Jahrhundert.

81 Kommentare

Top, das würde ja fast bestätigen, dass diesen Monat eine neue Revision mit 8 Gig kommt.

Kommt sie auch. Am 28.2.

brauni891

Kommt sie auch. Am 28.2.



Quelle?

8GB Arbeitsspeicher = Sondermodell? Das ist so, als wenn Autohändler ihre Diesel-PKW´s mit Rußpartikelfilten bewerben würden... willkommen im 21. Jahrhundert.

Verfasser

Das normale hat nur 4gb RAM

8GB bei Windows = 4GB bei OS X

brauni891

Kommt sie auch. Am 28.2.


24.02.
Quelle: 9to5mac

Apple news website letemsvetemapplem.eu claims that Apple has a scheduled MacBook Air update for February 24th



Ist übrigens auch das 2014er Modell da es schon die Intel HD5000 hat.

Komisch: Das Gleiche für 1079€?

Ebay scheint wohl keine Provision mehr zu verlangen

Trainox

8GB Arbeitsspeicher = Sondermodell? Das ist so, als wenn Autohändler ihre Diesel-PKW´s mit Rußpartikelfilten bewerben würden... willkommen im 21. Jahrhundert.



Spannender Vergleich. Das bedeutet also, dass im 21. Jahrhundert ein Diesel-PKW in der Basiskonfiguration nur einen halben Rußpartikelfilter hat?
Schließlich ist beim MacBook eine Verdopplung des Arbeitsspeichers vorhanden.

Kommentar

RCS

Komisch: Das Gleiche für 1079€? Ebay scheint wohl keine Provision mehr zu verlangen




Vlll. Hat das was mit Gravis Berlin zutun

Wenn das jetzt noch die 256er SSD hätte zu dem Kurs *weiter Träum*

brauni891

Kommt sie auch. Am 28.2.

Apple news website letemsvetemapplem.eu claims that Apple has a scheduled MacBook Air update for February 24th


Trainox

8GB Arbeitsspeicher = Sondermodell? Das ist so, als wenn Autohändler ihre Diesel-PKW´s mit Rußpartikelfilten bewerben würden... willkommen im 21. Jahrhundert.


Nein. Es geht darum, dass 8GB seit Jahren zur Standartausstattung gehört und bei weitem nichts besonderes ist. Aber du wolltest ja eh nur Trollen, oder?

Admin

ist das 2014er, vergesst meinen vorherigen Kommentar einfach ganz schnell wieder.

e36freak

Wenn das jetzt noch die 256er SSD hätte zu dem Kurs *weiter Träum*



ohhhh ja as

brauni891

Kommt sie auch. Am 28.2.

Apple news website letemsvetemapplem.eu claims that Apple has a scheduled MacBook Air update for February 24th



Sorry, aber das ist nur ein Gerücht.
"Weekend Apple rumor two-pack:..."

Seneca

Auch das 2013er hat die HD5000.


Hast recht, aber das 2013er hat nur 1,3GHz in der kleinsten Ausführung

Kann mir jemand sagen warum das Ding so günstig ist ?

Der zuverlinkende Text

Trollkoenig

Kann mir jemand sagen warum das Ding so günstig ist ?


Kein Retina Modell?

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima.
Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P

Eine Frage:
Gibts hier jemanden, der sich Preisentwicklungen von Apple mal angeschaut hat?
Die Produkte bleiben ja meistens relativ konstant, aber wie siehts zu den Zeiten aus, an denen Nachfolgeprodukte erscheinen?
Ich hätte gern ein Macbook Air (vorzugsweise 11″, 13″ ginge aber auch). Allerdings reicht es mir, wenn ich das Teil (spätestens) im Oktober bekomme.
Also: Lieber bald zuschlagen oder kommen die richtig guten Angebote erfahrungsgemäß erst noch? Worauf kann man spekulieren?
Danke schonmal!

Aufjeden fall warten wenn du es erst im Oktover brauchst. Wenn ne neue Version rauskommt werden die alten immer etwas billiger. Im moment ist es die schlechteste Zeit ein MBA zu kaufen. Ich würde mind. 1-2 wochen warten und guckn was neues rauskommt.

VirusX

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima. Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P



Haargenau das gleich bei mir. Mein 2011er Air ist noch super flott unterwegs. Sogar noch 80% an Kapazität im Akku.
Das genauso teure Lenovo von 2011, das nicht nur ein schwerer unhandlicher Klotz ist und selbst mit nachgerüsteter SSD und neuem Akku keinen Blumentopf mehr gewinnt, steht nur noch in der Ecke, wo das MacBook noch jeden Tag gerne genutzt wird.


So richtig fallen die Preise vor der Einführung vor einer neuen Generation nicht. Hier und da mal ein gutes Angebot. Durch die Bank weg eher nicht.



Oktober ist noch lange hin. Aber selbst wenn die neuen Geräte vorgestellt werden, wir die alte Generation unwesentlich günstiger. Vielleicht um 100 €, wenn überhaupt. Guck Dir mal an, was teilweise noch 2010er MacBook (Air / Pro) bei eBay bringen. Da fällt man um. Keine Garantie, Gebrauchsspuren, keine Infos über die Behandlung in der Vergangenheit (Staub, Flüssigkeit, etc.) und denn fliegen da richtig die Preise hoch.


NieWiederFasching

Eine Frage: Gibts hier jemanden, der sich Preisentwicklungen von Apple mal angeschaut hat? Die Produkte bleiben ja meistens relativ konstant, aber wie siehts zu den Zeiten aus, an denen Nachfolgeprodukte erscheinen? Ich hätte gern ein Macbook Air (vorzugsweise 11″, 13″ ginge aber auch). Allerdings reicht es mir, wenn ich das Teil (spätestens) im Oktober bekomme. Also: Lieber bald zuschlagen oder kommen die richtig guten Angebote erfahrungsgemäß erst noch? Worauf kann man spekulieren? Danke schonmal!



Mitnichten.
Das ist ein leidiges Thema: Ähnlich wie die Diskussion um den Arbeitsspeicher bei Android vs. iOS. Da braucht es bei Android 3GB um die gleiche Leistung wie bei iOS zu erreichen, welches sich aber mit 1GB im aktuellsten iPhone / iPad begnügt.
Das sind einfach Apple und Birnen, die da verglichen werden.

Wenn etwas effizient arbeitet, warum nicht auch so lassen? Ähnliches gilt für Hexa-, Octa-, Dodeca- oder sonstwas-Cores. Oder der MP-Anzahl der Handyknipse. Da kann man auf dem Schulhof der örtlichen Pierre-Littbarski-Berufsschule zwar den dicken Mann mit machen, aber wirklich bringen tut es nichts.

VirusX

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima. Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P



Habe mein 2010er ebenfalls nur abgegeben, weil ich für einen ganz geringen Aufpreis ein 2011er mit doppelt so viel SSD und Arbeitsspeicher erhalten habe. Und dickerer Prozessor drin.
Akku ist laut Coconut noch bei 94 %. Kann mich nicht beschweren.

NieWiederFasching

Eine Frage: Gibts hier jemanden, der sich Preisentwicklungen von Apple mal angeschaut hat? Die Produkte bleiben ja meistens relativ konstant, aber wie siehts zu den Zeiten aus, an denen Nachfolgeprodukte erscheinen? Ich hätte gern ein Macbook Air (vorzugsweise 11″, 13″ ginge aber auch). Allerdings reicht es mir, wenn ich das Teil (spätestens) im Oktober bekomme. Also: Lieber bald zuschlagen oder kommen die richtig guten Angebote erfahrungsgemäß erst noch? Worauf kann man spekulieren? Danke schonmal!



Definitiv warten. Es soll im Frühsommer vermutlich ein 12" Retina Macbook Air rauskommen - das wäre das evtl auch ein Kandidat für dich. Außerdem werden die Retina Macbook Pros auch demnächst geupdated genauso wie die Macbook Airs. Schau dich im Sommer nochmal nach Angeboten um.
Falls dir das Vorjahresmodell reicht, dann kommen evtl. auch refurbished Modelle direkt von Apple in Frage.
store.apple.com/de/…als

Trainox

8GB Arbeitsspeicher = Sondermodell? Das ist so, als wenn Autohändler ihre Diesel-PKW´s mit Rußpartikelfilten bewerben würden... willkommen im 21. Jahrhundert.



Was für ein Unfug.
4 GB sind mittlerweile Standard in der Windows Welt, keine 8 GB. Das hat auch einen ganz pragmatischen Grund, 8 GB sind sowohl unter Windows als auch unter OS X für "Standard Aufgaben" wie Office, Internet und Co schlicht nicht notwendig.

@Schnapperfuchs
Definitiv, die Gebrauchtpreise bei eBay für MacBooks sind einfach nur krank. Da werden irrwitzige Summen geboten selbst für Uralte Modelle ohne Garantie, welche nur noch geringfügig unter den Neupreisen von aktuellen Modellen sind. Einfach nur verrückt.

Trainox

…Standartausstattung…



Standardausstattung

Mir persönlich ist die 128 GB-SSD zu klein. Vor allem, wenn man sich vor Augen führt, dass ein Upgrade schwierig und kostspielig ist. Macbook Air zu dem Preis ist.

NieWiederFasching

Eine Frage: Gibts hier jemanden, der sich Preisentwicklungen von Apple mal angeschaut hat? Die Produkte bleiben ja meistens relativ konstant, aber wie siehts zu den Zeiten aus, an denen Nachfolgeprodukte erscheinen? Ich hätte gern ein Macbook Air (vorzugsweise 11″, 13″ ginge aber auch). Allerdings reicht es mir, wenn ich das Teil (spätestens) im Oktober bekomme. Also: Lieber bald zuschlagen oder kommen die richtig guten Angebote erfahrungsgemäß erst noch? Worauf kann man spekulieren? Danke schonmal!



Warte lieber, könnte mir gut vorstellen, dass bis Oktober die 12" Macbook Airs mit Retina da sind und dann werden die Preise deutlicher fallen, da es wieder einen Grund zum umsteigen gibt.

@Sparfuchs @Elknipso

Sehe es genauso , als Besitzer eines Macbook Pro 13" 8Gb RAM 250 Gb SSD 500GB HDD ist auch die schlechte erweiterbarkeit neuerer Modelle der einzige Grund warum ich noch nicht update. Obwohl es einen schon in den Fingern juckt wenn man sieht für was die Dinger weggehen. Achja und mein MBP läuft noch wie am ersten Tag. Sollte man aber bald wechseln weil es eventuell irgendwann "kein" Geld mehr für das MBP gibt? Immerhin sind es jetzt bereits 5 Jahre die meins auf dem Buckel hat.

NieWiederFasching

Die Produkte bleiben ja meistens relativ konstant, aber wie siehts zu den Zeiten aus, an denen Nachfolgeprodukte erscheinen?


Die Jungs schauen sich das ziemlich genau an: buyersguide.macrumors.com/

VirusX

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima. Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P



Also mein Windows Laptop mit 6GB Ram & i5 läuft seit 2010 noch super

Comment

Muc

8GB bei Windows = 4GB bei OS X



Ich hab ja auch ein Macbook aber was du da von dir gibst ist einfach nur Müll.

Muc

8GB bei Windows = 4GB bei OS X


Hallo Apple verbaut magic Ram der awesome ist! Die ganzen Adobe Programme brauchen nur halb soviel Ram wie bei Windows'!

VirusX

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima. Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P



HDD Gerät? Hab das Macbook Pro mid 2012 mit HDD noch und komplett neu aufgesetzt mit yosemite und die performance ist ein graus ich denke meine SSD in meinem eh schon potenteren PC lässt mich das gefühl entwickeln, dass Apple mit absicht die dinger lahmer macht

@Tobi911 da ist natürlich ne SSD drin die MacBook Airs hatten glaub noch nie ne normale Festplatte verbaut. Also wenn du bei dir nachrüsten kannst, dann mach dir ne SSD rein und dein MacBook läuft nochmal ein paar Jahre

8 gb sind ein muss!

VirusX

Blöd dass die MacBooks so lange halten. Ich finde keinen Grund mein 2011er Modell zu ersetzen - da läuft noch alles prima. Nen Windows Laptop von 2011 hätte ich schon längst ersetzen müssen weil irgendwas kaputt ging :P



Hatte das gleiche Problem und musste mich letztens zwingen meins mit <50% Verlust zum Kaufpreis von 2011 verkaufen so ein Mist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text