Apple MacBook Air 13" für 1099€ @ eBay (Gravis) - 13,3" Notebook 256GB SSD, 8GB Ram
307°Abgelaufen

Apple MacBook Air 13" für 1099€ @ eBay (Gravis) - 13,3" Notebook 256GB SSD, 8GB Ram

Redaktion 18
Redaktion
eingestellt am 16. Janheiß seit 16. Jan
Bei eBay verkauft Gravis das MacBook Air zu einem guten Kurs. Im Preisvergleich fallen 1169€ an.


Tests gibt es genug:


CPU: Intel Core i5-5250U, 2x 1.60GHz • RAM: 8GB DDR3 • HDD: N/A • SSD: 256GB M.2 PCIe/AHCI (proprietär) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 6000 (IGP) • Display: 13.3", 1440x900, glare • Anschlüsse: 2x USB-A 3.0, Thunderbolt 2 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: SDHC/SDXC • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: OS X 10.11 El Capitan • Akku: Li-Polymer, 12h Laufzeit • Gewicht: 1.35kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur • Herstellergarantie: ein Jahr

Beste Kommentare

Auflösung ist doch top. Oh, verdammt - gerade auf dem Kalender verguckt ... 2017 nicht 2007
18 Kommentare

Ich bin ja auch ein Apple Fan und habe ausschließlich Geräte von Apple ABER wie man immer noch in das Display investieren kann - ich verstehe es nicht!

Mit Retina wäre es das Geld wert

200 euro für 128gb mehr. Lohnt sich nicht. Besser für 40 euro eine sd erweiterungskarte + adapter

Auflösung ist doch top. Oh, verdammt - gerade auf dem Kalender verguckt ... 2017 nicht 2007

Schnäppchen kaufen kaufen

im genannten PVG also gerade einmal 6% Ersparnis und das bei einem alten Produkt, was es auch schon oft günstiger gab
Außerdem dachte ich, dass es erst ein Deal ist wenn die Ersparnis >10% ist (Okay bei neuen und schlecht verfügbaren Produkten vll. noch eine Ausnahme aber hier.....?)

Also ich bin mit meinem Display zufrieden! Auch ohne Retina!

MarkusStuggivor 35 m

Also ich bin mit meinem Display zufrieden! Auch ohne Retina!

Du hast ja auch kein Retina! Du kannst kaum vermissen, was du nicht kennst

MarkusStuggivor 36 m

Also ich bin mit meinem Display zufrieden! Auch ohne Retina!


Schön und gut, aber nicht bei dem hier aufgerufenen Preis.

auch ohne Retina cooles Teil!

Immer die gleichen Diskussionen beim Air.
Diesmal kann man nicht über die 128 GB meckern, dann muss halt das Display herhalten.

Wer kein Retina hat(te) hat damit auch kein Problem. Meine Frau ist auf das Air umgestiegen und siehe da. Der erste Kommentar war nicht "Oh, was ein schlechtes Display". Die Beschwerde kam bis heute noch nicht.

Das einzige vergleichbare zum Air (dünn & leicht) mit Retina ist das neue Pro 13" mit weniger Anschlüssen für mehrere hundert Euro Aufpreis. Ob sich das lohnt..

Ich hoffe ihr schaut bei euren 1080-HD-TV nur entsprechenden Input und nichts Hochskaliertes oder noch schlechter an. Ansonsten tun mir eure Mitzuschauer leid, denn jedesmal "Tolle Sendung, aber diese Auflösung, so 2007"...

also ohne retina ist ok..aber nicht für diesen prei

Das Air hat immer noch eine unglaublich gute Akkulaufzeit. Zum Surfen und zum mobilen Office arbeiten einfach gut.
Das Panel ist sicher Klassen schlechter als das MacBook Pro dafür ist es günstiger und hat auch mehr Anschlüsse.
Arbeite jeden Tag mit meinem MacBook Air mittlerweile schon seit Ende 2011 und bin immer noch super zufrieden.
Kenne kaum ein Windows Laptop das nach 6 Jahren noch wie neu aussieht und Top mit der aktuellsten Windows Version läuft.

notebookcheck.com/Tes…tml

Jemand nen Macbook pro deal parat?
Gerne auch mit Bildungsrabatt

BlueFlavourvor 1 h, 12 m

Immer die gleichen Diskussionen beim Air.Diesmal kann man nicht über die 128 GB meckern, dann muss halt das Display herhalten.Wer kein Retina hat(te) hat damit auch kein Problem. Meine Frau ist auf das Air umgestiegen und siehe da. Der erste Kommentar war nicht "Oh, was ein schlechtes Display". Die Beschwerde kam bis heute noch nicht.Das einzige vergleichbare zum Air (dünn & leicht) mit Retina ist das neue Pro 13" mit weniger Anschlüssen für mehrere hundert Euro Aufpreis. Ob sich das lohnt..Ich hoffe ihr schaut bei euren 1080-HD-TV nur entsprechenden Input und nichts Hochskaliertes oder noch schlechter an. Ansonsten tun mir eure Mitzuschauer leid, denn jedesmal "Tolle Sendung, aber diese Auflösung, so 2007"...



Ich bin gerade von einem 2011er Air auf das Macbook 12" umgestiegen. Nicht weil mich das Display am Air sonderlich störte sondern weil ich das Display kaputt gemacht habe
Ich habe dienstlich ein FHD Laptop und der Unterschied war schon sehr groß aber wirklich gestört hat es nicht. Soweit gebe ich dir Recht. Aber das ändert doch nichts daran, dass es nunmal nicht mehr Stand der Dinge ist und der Preis da schon noch immens ist. Mit einem Golf 1 würde ich auch noch in die Arbeit kommen aber deswegen würde ich keine 20.000 EUR dafür auf den Tisch legen. Ich sehe übrigens das 12" Macbook als Konkurenz und gehe auch davon aus, dass es das Air mittelfristig ablösen wird. Das Pro ist preislich dann doch eine Ecke höher angesiedelt.

1100€ dafür sind einfach zu viel. Wenn es unbedingt ein mac sein soll, dann erhalt man für 100-300€ mehr einen Pro 2015/16, der in allen Belangen deutlich besser ist ggf. gebraucht deutlich günstiger. Das Ding ist einfach nicht zeitgemäß im Punkt Preis/Leistung

Brunsvor 2 h, 52 m

Du hast ja auch kein Retina! Du kannst kaum vermissen, was du nicht kennst

Ich kenne retina, ist nice, aber nicht essenziell

das 256gb mb pro gabs letztes jahr ein paar mal für 1200...wenn schon überteuerten laptop, dann...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text