74°
ABGELAUFEN
Apple MacBook Air 13,3" 1,3 GHz Intel Core i5 4 GB 128 GB SSD (MD760D/A)
22 Kommentare

Cold... siehe Idealo Preisvergleiche

Edit: Zu spät

Edit2: Hauptsache das wird hot gevoted, obwohl es nur ein paar € Ersparnis sind und ja in der Beschreibung nicht mal ein Vergleichspreis genannt wird Typisch mydealz

DA lob ich mir die Saturn-aktion. Da kostete es zwar 999,– EUR, aber es gab einen Coupon für 150 EUR oben drauf. Von daher eher Enthaltung.

Der Vergleichspreis lag bei Eintragung noch bei 999€ und drüber...
Inzwischen ziehen die anderen wohl nach. Soll ja nicht zum Nachteil der Kunden sein

Zipfelbob

Der Vergleichspreis lag bei Eintragung noch bei 999€ und drüber...Inzwischen ziehen die anderen wohl nach. Soll ja nicht zum Nachteil der Kunden sein



Laut Idealo-Preisverlauf seit mehreren Tagen auf dem Niveau...

Einer von euch beiden sagt wohl nicht die Wahrheit

Zipfelbob

Der Vergleichspreis lag bei Eintragung noch bei 999€ und drüber...Inzwischen ziehen die anderen wohl nach. Soll ja nicht zum Nachteil der Kunden sein



Ich hab bei heise geschaut... Und idealo lügt, immer, grundsätzlich... :P

Pfff, und wenn der Vergleichspreis 1599 wäre, Apple ist und bleibt Autocold.

dmarc73

Pfff, und wenn der Vergleichspreis 1599 wäre, Apple ist und bleibt Autocold.


Was dein Profilbild deutlich zum Ausdruck bringt.

Bei Mac-Geräten würde ich immer bei Mactrade.de gucken, haben meist den Bestpreis (besonders für Edu-Berechtigte).

dmarc73

Pfff, und wenn der Vergleichspreis 1599 wäre, Apple ist und bleibt Autocold.



Wirklich sehr erwachsen
Gibts denn eine Alternative im Subnotebook-Segment? Wenn man mal alle Daten vergleicht (CPU, GPU, SSD und vor allem Akkulaufzeit und Verarbeitungsqualität) gibt es nichts Vergleichbares von Lenovo, Dell, HP und Konsorten. Zumindest nicht zu diesem Preis.
Ich war selbst nie scharf auf Apple-Hardware, aber seit meinem 2011er Macbook Air 11 bin ich überzeugt.

Edit: Hoffe das ist genug Futter für den Troll

Habe ich gerade gesehen bei IDEALO für 964€ bei Getgoods.
wenn man noch den Newslettergutschein nutzt ist der Preis bei 959€ :-)
idealo.de/pre…tml
Also von mir ein klares COLD!!!!


Ich hatte mir auch den Air aus der Saturn Aktion geholt und werde es zurückgegeben, denn irgendwie fand ich das (849) immernoch zu teuer für so ein Notebook....

basinga88

Ich hatte mir auch den Air aus der Saturn Aktion geholt und werde es zurückgegeben, denn irgendwie fand ich das (849) immernoch zu teuer für so ein Notebook....

ich würde es nehmen...

dmarc73

Pfff, und wenn der Vergleichspreis 1599 wäre, Apple ist und bleibt Autocold.


Denke die Akkulaufzeit bekommt man nicht geschlagen das stimmt, aber wenn man mit 8 statt 12 Stunden auskommt, dann gibt es in dem Preisbereich(<=1000€) etliches mit besserer Hardware. Full HD Bildschirm(hat der Apple nicht) ist in dem Preisbereich eigentlich überall vertreten, zusätzlich kann man sich dann entscheiden zwischen größerer SSD, einer Grafikkarte oder wesentlich dünner und leichter, je nachdem was man möchte. Wer rein auf den Akku wert legt, ist mit Apple allerdings ganz gut beraten.

Bei qipu gibt es 2.2% bei getgoods. Sind dann fast 20 Euro weniger!

.

Sag bescheid, falls sie es dir nicht abnehmen

basinga88

Ich hatte mir auch den Air aus der Saturn Aktion geholt und werde es zurückgegeben, denn irgendwie fand ich das (849) immernoch zu teuer für so ein Notebook....

basinga88

Ich hatte mir auch den Air aus der Saturn Aktion geholt und werde es zurückgegeben, denn irgendwie fand ich das (849) immernoch zu teuer für so ein Notebook....



849? Waren das nicht 899? Oder meinst Du das Macbook Pro für 849 letzte Woche bei Saturn?

dmarc73

Pfff, und wenn der Vergleichspreis 1599 wäre, Apple ist und bleibt Autocold.



Schonmal was von Asus Zenbook gehört? Anscheinend nicht...

Ich bin nicht umbedingt Apple-Fan aber auf meiner Suche nach derzeitigen Haswell-Ultrabooks führt kein Weg an Apple vorbei. Akkulaufzeit von 9 Stunden unter Windows findet man aktuell ohne Zusatzakku nicht. Die SSD hat die größte Perfomance mit Schreib- und Leseraten unter allen Ultrabooks, einzig das Acer S7 kann aufgrund vom Raid-Verbund mit zwei SSDs hier noch einen drauflegen. Die HD5000 findet man auch nicht so häufig, viele setzen auf die HD4400 in ihren Haswell-UBs. Dann noch allgemeine Qualität und Look...

Aber ich warte trotzdem auf das neue Lenovo thinkpad yoga oder das neue Dell Lineup, welches mit Haswell noch nicht erschienen ist, da eh Linux raufgepackt wird und Lenovo und Dell dort viel bessere Treiber anbieten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text