Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Apple MacBook Air 2020 (13.3") bei Rakuten: mit i3-1000NG4 + 16/256GB für 1109,71€ oder mit i5-1030NG7 + 8/256GB für 1015,92€
358° Abgelaufen

Apple MacBook Air 2020 (13.3") bei Rakuten: mit i3-1000NG4 + 16/256GB für 1109,71€ oder mit i5-1030NG7 + 8/256GB für 1015,92€

1.109,71€1.297,75€-14% Kostenlos KostenlosRakuten Angebote
Redakteur/in23
eingestellt am 3. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Händler x-kom verkauft über Rakuten gerade zwei Varianten des 2020er Apple MacBook Air zu recht guten Preisen durch den Gutscheincode 17RAKUTEN0920. Leider sind jeweils nur ein paar Stück vorhanden, aber für einen schnellen Sammeldeal reicht es denke ich. Natürlich gibt es wie immer noch einen Batzen Superpunkte dazu, wenn ihr angemeldet seid.


Apple MacBook Air 2020 i5 8/256GB Space Gray für 1015,92€ statt 1119,77€
  • + 61,20€ in Superpunkten

  • Display 13.3", 2560x1600, 227dpi, 60Hz, glare, IPS
  • CPU Intel Core i5-1030NG7, 4x 1.10GHz
  • RAM 8GB LPDDR4X-3733 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 256GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Anschlüsse 2x Thunderbolt 3, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 49.9Wh), 12h Laufzeit
  • Gewicht 1.29kg
  • Betriebssystem macOS Catalina
  • Besonderheiten Lichtsensor, USB-C Ladeanschluss (30W, alle Ports), Fingerprint-Reader (Apple Touch ID)
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (Force Touch Trackpad)
  • Webcam 1.0 Megapixel
  • Abmessungen (BxTxH) 304x212x16.1mm
  • Farbe grau (Space Gray)
  • Herstellergarantie ein Jahr


Apple MacBook Air 2020 i3 16/256GB für 1109,71€ statt 1297,75€
  • + 66,85€ in Superpunkten

  • Display 13.3", 2560x1600, 227dpi, 60Hz, glare, IPS
  • CPU Intel Core i3-1000NG4, 2x 1.10GHz
  • RAM 16GB LPDDR4X-3733 (16GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 256GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Anschlüsse 2x Thunderbolt 3, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 49.9Wh), 12h Laufzeit
  • Gewicht 1.29kg
  • Betriebssystem macOS Catalina
  • Besonderheiten Lichtsensor, USB-C Ladeanschluss (30W, alle Ports), Fingerprint-Reader (Apple Touch ID)
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (Force Touch Trackpad)
  • Webcam 1.0 Megapixel
  • Abmessungen (BxTxH) 304x212x16.1mm
  • Farbe grau (Space Gray)
  • Herstellergarantie ein Jahr


Sowohl zum Modell mit i3-Prozessor als auch mit dem in der Theorie flotteren i5 gibt es einen Test von Notebookcheck. Hier mal das Ergebnis zu Ersterem.

1647009.jpg
1647009.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
23 Kommentare
i5 oder 16 RAM
Coxynator03.09.2020 09:23

Warten auf die neuen Macbooks


Die sollen wann kommen?
Zeckinho03.09.2020 09:27

Die sollen wann kommen?


Mitte Oktober ggf.!!!!
iPhone definitiv, MacBook vermutlich mit ARM
Alles Spekulation
Zeckinho03.09.2020 09:27

Die sollen wann kommen?


Ne, auf der WWDC wurden gesagt, dass Ende diesen Jahres die neuen Macs kommen. Also zu 99% neues MacBook Pro 13 und zu 80% neues MBAir
und fünffach Punkte für Club? Kann ich noch die fünffach von idealo greifen
YoungSteven03.09.2020 09:38

und fünffach Punkte für Club? Kann ich noch die fünffach von idealo greifen


Stimmt, die Superpunkte gibt es natürlich wie immer noch dazu. Was du mit idealo meinst, weiß ich allerdings nicht.
wenn ich über idealo gehe, erhalte ich fünffach von idealo, gehe dann auf das angebot im shop und kann da zusätzlich meine Clubpunkte sammeln..... also zehnfach, jedenfalls ging das beim letzten deal
27676873-yPeXg.jpg
Bearbeitet von: "YoungSteven" 3. Sep
Fillefatz03.09.2020 09:50

Ersetze "oder" durch "und".


i7 und 16gb?

Meint ihr wenn dir ARMs kommen, funktionieren die direkt? Das schreit doch nach einer Public Beta wo man ständig irgendwelchen Problemen nachläuft. Vorallem wenn man mehr Power braucht?
TheBestJohnny03.09.2020 09:33

Ne, auf der WWDC wurden gesagt, dass Ende diesen Jahres die neuen Macs …Ne, auf der WWDC wurden gesagt, dass Ende diesen Jahres die neuen Macs kommen. Also zu 99% neues MacBook Pro 13 und zu 80% neues MBAir


Leider wurde nur gesagt, dass die ersten Modelle Ende des Jahres kommen und innerhalb von 2 Jahren alle Modelle auf ARM wechseln. Laut den Gerüchten sieht es für dieses Jahr nach einem neuen Macbook 12 und Mac Mini aus.
99 % MBP finde ich auch sehr gewagt. Eher erst mal die kleinen Geräte, auf denen nicht zwangsläufig die Power User Programme oder Bootcamp laufen. Und ja, aktuell sind die Gerüchte in Richtung 12“.

Ich habe mir das MBA gleich zu Anfang gekauft - wo es die Gerüchte zu ARM schon gab. Mittlerweile bereue ich es ein wenig und werde wohl früher oder später auf ARM wechseln. Hatte eigentlich keinen Druck das Alter MBP zu verkaufen :/
sda7703.09.2020 09:52

Gibt's nur nicht.


War vor 2 Tagen noch für 1232,- bei Rakuten (auch von x-kom)...waren aber auch nur ein paar Stück da, deshalb habe ich keinen Deal aufgemacht
(genauso gab es das Einstiegs-Pro 2020 für 1205,- für welches ich mich dann lieber entschieden habe )
Bearbeitet von: "Jo_eh" 3. Sep
street403.09.2020 10:08

Leider wurde nur gesagt, dass die ersten Modelle Ende des Jahres kommen …Leider wurde nur gesagt, dass die ersten Modelle Ende des Jahres kommen und innerhalb von 2 Jahren alle Modelle auf ARM wechseln. Laut den Gerüchten sieht es für dieses Jahr nach einem neuen Macbook 12 und Mac Mini aus.


Ich wette dagegen . Wahrscheinlich bringen sie ein 12" raus anstatt ein neues Air. Aber ein Pro 13" ist absolut sicher.
TheBestJohnny03.09.2020 10:30

Ich wette dagegen . Wahrscheinlich bringen sie ein 12" raus anstatt ein …Ich wette dagegen . Wahrscheinlich bringen sie ein 12" raus anstatt ein neues Air. Aber ein Pro 13" ist absolut sicher.


Ich bin gespannt. Wäre cool wenn auch gleich die Pro Modelle ein Update bekämen und dann hoffentlich auch mal 120Hz und schnellere Schaltzeiten. Die aktuellen Displays sind durchweg viel zu langsam.
sda7703.09.2020 09:52

Gibt's nur nicht.


Woanders schon, hier nicht, was den Deal etwas madig macht. Ich würde für über 1000 EUR heute keinen Laptop mit nur 8 GB RAM mehr kaufen, da ich sowas i.d.R. 5 Jahre lang nutzen wollen würde.
Jo_eh03.09.2020 10:23

War vor 2 Tagen noch für 1232,- bei Rakuten (auch von x-kom)...waren aber …War vor 2 Tagen noch für 1232,- bei Rakuten (auch von x-kom)...waren aber auch nur ein paar Stück da, deshalb habe ich keinen Deal aufgemacht (genauso gab es das Einstiegs-Pro 2020 für 1205,- für welches ich mich dann lieber entschieden habe )


Hast du, falls das Angebot noch gilt für das Einstiegs-Pro bitte einen Link für mich!? Danke
MarcBrummel03.09.2020 14:54

Hast du, falls das Angebot noch gilt für das Einstiegs-Pro bitte einen …Hast du, falls das Angebot noch gilt für das Einstiegs-Pro bitte einen Link für mich!? Danke


Hab schon geschaut, ist leider nichtmehr gültig (war auch über Rakuten und x-kom) waren auch nur 4 Stk. oder so verfügbar
wenn ein neues 12“ kommt wirds ja wieder interessant. Meins macht echt Zicken ohne Ende und ich hab auch mit dem Air geliebäugelt... Echt ätzend wenn man ein 4k Display ranhängt was die Kiste ja kann, aber dann alles ruckelt und manchmal einfach unbenutzbar ist
Laut gerüchten soll das Macbook Pro 13" (wohl Nachfolger vom 2-Thunderbolt Einsteiger modell) nicht nur mit ARM kommen, sondern auch mit Intel Optionen. Soll bei 1099 Dollar starten, bei uns also vllt 100-200€ weniger? Mal sehen.

Das meiste wird wohl nativ laufen von Anfang an. Office und Adobe Creative Cloud läuft ja schon nativ.
Ansonsten gibt's Rosetta 2. der Chip, der im MBP 13" kommen wird (vermutlich 8 starke Kerne und 4 effiziente Kerne) auf A14 basis könnte durchaus so schnell sein, dass er mit Emulation nicht nennenswert langsamer ist, als aktuelle Intel Quad Cores nativ.

Nur die Sache mit Windows eben...

Die ersten Entwickler, die mit dem Transition Kit schon gearbeitet haben, sind vor allem Positiv überrascht wie gut es schon läuft, wie schnell sich Anwendungen auf ARM nativ bringen lassen etc.
Ich glaube (und eher hoffe), dass selbst die erste ARM Generation von Apple sehr ordentlich wird.
Bearbeitet von: "Darkseth" 8. Sep
Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die Macbooks von x-kom doch alles polnische Modelle, oder? Die Modellnummer beim Macbook Pro lautet bspw. MXK32ZE/A (deutsches Modell MXK32D/A).

Gibt es irgendwelche Einschränkungen mit einem polnischen Modell?
Der Preis ist ja fast identisch zum deutschen Modell. Da wundert es mich doch etwas, dass offensichtlich so einige bei x-com kaufen...
Bearbeitet von: "J_ARPq" 10. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text