216°
ABGELAUFEN
Apple MacBook Air - Core i5-4260U, 4GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll mit 1440x900, 1,35kg - 949€ - ebay/gravis
Apple MacBook Air - Core i5-4260U, 4GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll mit 1440x900, 1,35kg - 949€ - ebay/gravis

Apple MacBook Air - Core i5-4260U, 4GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll mit 1440x900, 1,35kg - 949€ - ebay/gravis

Preis:Preis:Preis:949€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 1.029€ - man spart also 80€ oder 8% (immerhin bei Apple)

Gravis verkauft gerade bei ebay ein MacBook Air mit 13 Zoll Display und 256GB SSD für 949€. Bei Notebookcheck gab es für dieses Modell die Note Gut (86%).

Technische Details (MD761D/B):

- CPU: Intel Core i5-4260U, 2x 1.40GHz
- RAM: 4GB
- Festplatte: 256GB SSD
- optisches Laufwerk: N/A
- Grafik: Intel HD Graphics 5000 (IGP)
- Display: 13.3", 1440x900, glare
- Anschlüsse: 2x USB 3.0, Thunderbolt 10Gb/s
- Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
- Cardreader: SDHC/SDXC
- Webcam: 1.0 Megapixel
- Betriebssystem: OS X 10.9 Mavericks inkl. iLife '11
- Akku: Li-Polymer, 12h Laufzeit
- Gewicht: 1.35kg
- Besonderheiten: beleuchtete Tastatur
- Herstellergarantie: ein Jahr

Ein wenig Cashback bei Qipu, Payback oder auch Bahnbonuspunkte sind wie immer natürlich auch drin.

28 Kommentare

Altes Modell von 2014...

Redaktion

Sehr hot! Gerade wenn man bedenkt, dass das neue 12er noch ab 1450€ kostet und dann auch nur ne 256GB SSD hat... Finde den Preis super. Wenn man so eins bräuchte - das wäre ein guter Deal...

Hot...

El_Lorenzo

Sehr hot! Gerade wenn man bedenkt, dass das neue 12er noch ab 1450€ kostet und dann auch nur ne 256GB SSD hat... Finde den Preis super. Wenn man so eins bräuchte - das wäre ein guter Deal...



Wenn du das "All new Macbook" meinst, hinkt der Vergleich sehr. (5€ ins Phrasenschwein)
Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. (Außerdem ist das 12"er eigentlich nur 500€ wert, weil keine Ports *Ironie*)

Das aktuelle MacBook Air mit 13" und 256GB ist bei Idealo bei ca. 1200€ gelistet

Preis ist trotzdem gut.

Redaktion

El_Lorenzo

Sehr hot! Gerade wenn man bedenkt, dass das neue 12er noch ab 1450€ kostet und dann auch nur ne 256GB SSD hat... Finde den Preis super. Wenn man so eins bräuchte - das wäre ein guter Deal...


Sorry hab das mit dem 12er verglichen, weil ich das 13er nun gar nicht mehr ernst nehme und sich das imho keiner mehr kaufen sollte. Das 12er ist schon super nice, aber leider noch zu teuer....

El_Lorenzo

Sehr hot! Gerade wenn man bedenkt, dass das neue 12er noch ab 1450€ kostet und dann auch nur ne 256GB SSD hat... Finde den Preis super. Wenn man so eins bräuchte - das wäre ein guter Deal...



... und es wird noch lange teuer bleiben.
Man muss halt schauen ob man derzeit Bedarf hat und eins braucht oder man immer Monate auf Angebote warten möchte.

Kann man ja im Zweifel immer noch verticken ..

Naja, von der Leistung her, hat das 12ér schon mehr auf dem Kasten. Vor allem beim Display. Aber das kann man wohl endgültig erst sagen, wenn es in Deutschland lieferbar ist. Den Deal finde ich nicht so doll, da würde ich warten, bis bei MacTrade mal wieder ein Gutschein angeboten wird.

Und Gravis ist das aller Letzte!!!

Ich wollte gerade wieder meinen beliebten Satz auspacken: "Nettes Gerät, aber 128 GB sind zu wenig heutzutage..." Aber es ist mal ein Deal mit 256 GB! Von mir ein HOT.

Hat jemand eine Erfahrung mit dem Ding ob und wie sehr die 4GB RAM zum Flaschenhals werden können?

Kommentar

HansMeiserIhmSeinToaster

Hat jemand eine Erfahrung mit dem Ding ob und wie sehr die 4GB RAM zum Flaschenhals werden können?



Gar nicht. Das Teil ist auf Mobilität ausgelegt, also sind 4GB schon mehr als gut bemessen.

Bildbearbeitung und Photoshop sollte man denke ich eher auf anderen Modellen durchführen

HansMeiserIhmSeinToaster

Hat jemand eine Erfahrung mit dem Ding ob und wie sehr die 4GB RAM zum Flaschenhals werden können?




Hää? Und durch 8GB RAM wird es weniger mobil?

Comment

HansMeiserIhmSeinToaster

Hat jemand eine Erfahrung mit dem Ding ob und wie sehr die 4GB RAM zum Flaschenhals werden können?



Ja, weil schwerer.

Zum Deal: generell hot, von den Tech-Specs ist hier wohl der Bildschirm das "schwächste" Glied ... Ich würde eher zum 13er rMBP greifen.

HansMeiserIhmSeinToaster

Hat jemand eine Erfahrung mit dem Ding ob und wie sehr die 4GB RAM zum Flaschenhals werden können?


Ich als Macbook Pro Besitzer würde keins mehr mit 4GB kaufen.

38102

Naja, von der Leistung her, hat das 12ér schon mehr auf dem Kasten. Vor allem beim Display. Aber das kann man wohl endgültig erst sagen, wenn es in Deutschland lieferbar ist. Den Deal finde ich nicht so doll, da würde ich warten, bis bei MacTrade mal wieder ein Gutschein angeboten wird. Und Gravis ist das aller Letzte!!!



Da liegst du leider extrem falsch, denn das 12er hat deutlich weniger Leistung als das Air. Leider gucken die meisten Leute nur auf die allgemeinen Daten, aber das reicht hier nicht.

Tatsächlich ist das 12er MacBook von der Leistung mit dem Air von 2011 vergleichbar.
Das habe ich in mehreren Test gelesen, wie z.B. hier.

In meinen Augen eine echte Enttäuschung. Da wäre mir ein Air mit Retina lieber gewesen als ein noch extremer abgespecktes 12er, das von der Leistung her teilweise langsamer ist als ein Air aus 2011. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Schrecklich und dabei sieht es so gut aus. Schade.

Ausnahme ist nur das Display.

Vor der Preiserhöhung gab es dies Modell doch im Angebot immer so um 899,-, oder?

Bei Saturn in Lübeck gibt's den für 899€

38102

Naja, von der Leistung her, hat das 12ér schon mehr auf dem Kasten. Vor allem beim Display. Aber das kann man wohl endgültig erst sagen, wenn es in Deutschland lieferbar ist. Den Deal finde ich nicht so doll, da würde ich warten, bis bei MacTrade mal wieder ein Gutschein angeboten wird. Und Gravis ist das aller Letzte!!!



Ich weiß nicht, was man wohl von solchen Tests halten soll. Die Teile sind doch noch gar nicht lieferbar. Ich warte lieber, auf einen Test einer renomierten Zeitschrift. Und da Du sogar mittlerweile auf dem iPhone mittels iMovie Videos bearbeiten kannst, halte ich nix von solchen Tests. Wir haben zu Hause ein MBP 2011 i7 und ein MB Air 2013 i7 im Einsatz. In der Praxis ist das MB Air gefühlt, wesentlich besser.

Das neue 12"er ist mit seinem einen einzigen USB-Port der auch noch zum Laden verwendet werden muss ein absolutes NO-GO! Die Leistung dürfte auch nicht stimmen wie Tests von anderen Geräten mit Core-M leider beweisen...

odonkorflitzt

Tatsächlich ist das 12er MacBook von der Leistung mit dem Air von 2011 vergleichbar. Das habe ich in mehreren Test gelesen, wie z.B. hier. In meinen Augen eine echte Enttäuschung. Da wäre mir ein Air mit Retina lieber gewesen als ein noch extremer abgespecktes 12er, das von der Leistung her teilweise langsamer ist als ein Air aus 2011. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Schrecklich und dabei sieht es so gut aus. Schade. Ausnahme ist nur das Display.



Kann ich so nicht ganz stehen lassen. Wenn man den schnelleren Prozessor wählt, ist man schon flott unterwegs. (Multicore > 5.000, vergleichbar mit dem 2013er MBA - via TechnoBuffalo) Aber klar, die Leistung ist allein schon aufgrund der fehlenden Kühlung limitiert. Und das Prozessor-Upgrade ist teuer!
Und klar, man geht hier viele Kompromisse ein, keine Frage!

38102

Ich weiß nicht, was man wohl von solchen Tests halten soll. Die Teile sind doch noch gar nicht lieferbar. Ich warte lieber, auf einen Test einer renomierten Zeitschrift. Und da Du sogar mittlerweile auf dem iPhone mittels iMovie Videos bearbeiten kannst, halte ich nix von solchen Tests. Wir haben zu Hause ein MBP 2011 i7 und ein MB Air 2013 i7 im Einsatz. In der Praxis ist das MB Air gefühlt, wesentlich besser.



Renommierte Tech-Blogs haben bereits Review-Geräte erhalten, denen kann man da schon vertrauen.
Du kannst auf dem iPhone Videos bearbeiten, klar. Aber ein 30 Minuten 1080p-Video willst du da weder schneiden, noch rendern - das dauert Ewigkeiten!

Und i7 2011 vs. i7 2013 kann man nicht direkt vergleichen - kommt natürlich immer auf den Prozessor an, aber generell ist es logischer, dass der 2 Jahre jüngere Prozessor schneller ist.

Amaterasu

Das neue 12"er ist mit seinem einen einzigen USB-Port der auch noch zum Laden verwendet werden muss ein absolutes NO-GO! Die Leistung dürfte auch nicht stimmen wie Tests von anderen Geräten mit Core-M leider beweisen...


Du bist einfach nicht die Zielgruppe, wie viele andere auch, die Wert auf schnelle Performance und Peripherie legen. Für dich ist das "Pro".
Aber bitte hört auf, euch darüber aufzuregen. Es ist die Zukunft. Über das fehlende Laufwerk in allen neuen Macs regt sich auch niemand mehr auf ...

Amaterasu

Das neue 12"er ist mit seinem einen einzigen USB-Port der auch noch zum Laden verwendet werden muss ein absolutes NO-GO! Die Leistung dürfte auch nicht stimmen wie Tests von anderen Geräten mit Core-M leider beweisen...



Ein fehlendes Laufwerk mit fehlenden Anschlüssen zu vergleichen, finde ich nicht passend.
Man kann hier nicht einmal eine Funkmaus anschließen oder einen externen Bildschirm. Zielgruppe hin oder her...Für den Preis ein teures "Spielzeug".

glug

Ein fehlendes Laufwerk mit fehlenden Anschlüssen zu vergleichen, finde ich nicht passend. Man kann hier nicht einmal eine Funkmaus anschließen oder einen externen Bildschirm..



ähm ähm ähm .. hast du schon mal ne Bluetoothmaus probiert?

Und sollte der Markt für Zubehör entsprechend groß sein, wird es auch Zubehör geben, dass entweder nen integrierten USB Hub hat oder Adapter wie das hier (https://www.kickstarter.com/projects/668098663/infiniteusb-one-usb-port-unlimited-devices) .




Amaterasu

Das neue 12"er ist mit seinem einen einzigen USB-Port der auch noch zum Laden verwendet werden muss ein absolutes NO-GO! Die Leistung dürfte auch nicht stimmen wie Tests von anderen Geräten mit Core-M leider beweisen...



Vergleich es, womit du willst. Fakt ist, die Anschlüsse sind weg -- und kommen auch nicht zurück.
Einen externen Monitor will am an solch ein Gerät nicht anschließen, das Teil ist kein Arbeits-Power-Notebook, das ist dir aber sicher klar.
Mal davon abgesehen, dass das Trackpad für die meisten Aufgaben gut genug / besser als ne Maus ist, setzt sich Bluetooth beim Funk langsam aber sicher durch.
Und auch einen externen Monitor kannst du zB via Apple TV anschließen.

Aber ich sag's auch gern nochmal: du bist wohl nicht die Zielgruppe (ich auch nicht), also nicht aufregen, sondern einfach nicht kaufen, okay?

gebe ich dir recht. nur aus Neugier, welche Zielgruppe passt zum 12er MacBook eigentlich?

Allein schon wegen dem Display würde ich zum macbook greifen, altuelle tech reviews zeigen den Vergleich deutlich.

cooldlp

gebe ich dir recht. nur aus Neugier, welche Zielgruppe passt zum 12er MacBook eigentlich?



Die 11" MBA-Käufer, die es als Zweitgerät nutzen, reiche Studenten, Menschen, denen OS X wichtig ist (als iPad-Alternative), reiche Studenten und generell alle Menschen, denen das 13er MBA bis aufs Display genügt und die nicht voll davon überzeugt sind, jeden Tag 4K-Video zu rendern oder ihre RAW-Bilder zu photoshoppen (was aber wohl hier 80% der MyDealzer tagtäglich machen)

Ich habe selber ein 13er rMBP, habe da seit gut 2 Monaten nix mehr angeschlossen, außer meiner Backup-Festplatte ... Und ich denke, vielen Menschen, die gern "mehr" als ein iPad hätten, geht es da ähnlich.

cooldlp

gebe ich dir recht. nur aus Neugier, welche Zielgruppe passt zum 12er MacBook eigentlich?



Menschen die das rAir dringend gebraucht hätten - oder gewollt hätten. Frauen, Autoren, Blogger, (Geschäfts-)Menschen die viel mit dem Internet arbeiten und deshalb unbedingt Retina wollen, dabei gleichzeitig auf Leistung verzichten können aber nicht auf Akkulaufzeiten. ( im Vergleich zum rMBP)

Der Markt sieht doch so aus: Wir nehmen erstmal alle Macbookinteressenten. Wir sollten wie mein Vorredner schon sagt graphisch und musikalisch Kreative ausschließen ( und Gamer sowieso). Und jetzt hätten wir den Markt für das neue MacBook und das Air. Und jetzt liegt es am Kunden ob er Design, neue Tastatur, Yosemite mit Retina zu einem nicht ganz günstigen Preis will, oder ob er minimal mehr Leistung will mit älterem Design für weniger Geld( das Air ist nicht zu vergleichen mit einem rMBP).


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text