APPLE MacBook Air MRE82D/A, Core i5, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Intel UHD 617, Space Grey
657°Abgelaufen

APPLE MacBook Air MRE82D/A, Core i5, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Intel UHD 617, Space Grey

1.085€1.133€-4%Saturn Angebote
96
eingestellt am 19. Feb
Bei Saturn im Preis gesenkt und versandkostenfrei: APPLE MacBook Air MRE82D/A mit deutscher Tastatur, Notebook, Core i5 Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB SSD, Intel® UHD-Grafik 617, Space Grey. Bestpreis waren wohl die 1018,54 Euro für die silberne Version von Otto. Trotzdem ganz gutes Angebot - vor allem, wenn man die Farbe präferiert.

Vorzüge sind die erstklassige Verarbeitung, das tolle Retina-Display und das geringe Gewicht. Die Speichergröße ist dagegen ein Witz. Und nicht mal ein besonders guter.

Der Vergleichspreis liegt derzeit bei 1.133 Euro bei gravis@ebay

● Bildschirmdiagonale (cm/Zoll): 33.78 cm / 13.3 Zoll
● Betriebssystem: macOS
● Prozessor: 1,6 GHz Dual‑Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz) mit 4 MB L3 Cache
● Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB
● Festplatte: SSD, 128 GB, PCI Express
● Grafikkarte: Intel® UHD-Grafik 617
● Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo: 3.6 GHz
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....
Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zeit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....
Bearbeitet von: "ViveLaFrance" 20. Feb
aForApplevor 18 m

Pro ist besser.. vom Leistung her


*vong Leistung her
Über die Preise und Performance der MacBooks kann man sich ja streiten.
Darüber, dass sie BEWUSST die fehlerhafte Tastatur auch im neusten MacBook einbauen aber nicht. Absolute Frechheit - Mann sollte die MacBooks momentan einfach nur boykottieren.

nemomvor 8 m

128 ! EINHUNDERTACHTUNDZWANZIG GB Speicher in 2019 ! Hallo !?


HALLO !!!!
96 Kommentare
Avatar
GelöschterUser969026
fabelunavor 2 m

Ich denke das Air hat das gleiche Kabel, der einzige Unterschied ist der …Ich denke das Air hat das gleiche Kabel, der einzige Unterschied ist der Silikonschutz:[Video]


Tja, ob da bald ein Statement kommt?
GelöschterUser96902619. Feb

Tja, ob da bald ein Statement kommt?


So gesehen wird es die Garantieerweiterung evtl. auch irgendwann auf die 3. Butterfly Generation geben, man wird sehen.
aForApplevor 1 h, 18 m

Pro ist besser.. vom Leistung her


Vong Leistung her
Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....
Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zeit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....
Bearbeitet von: "ViveLaFrance" 20. Feb
ViveLaFrancevor 14 m

Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar …Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zweit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....


Genau das habe ich auch beim neuen MacBook und Mac mini gedacht. 256GB SSD hätten es doch auch sein dürfen.
Bearbeitet von: "Mangu" 19. Feb
ViveLaFrancevor 26 m

Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar …Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zweit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....



Find ich auch ne Frechheit. Kauf mir wahrscheinlich auch lieber ein altes Macbook Pro 2015. Da hat man auch noch wesentlich mehr Anschlüsse und die "bessere" Tastatur
ViveLaFrancevor 29 m

Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar …Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zweit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....


Wer braucht schon gute Hardware wenn ein Apfel Logo drauf ist Apple ist halt anti P/L genau wie alle anderen Geräte, die mehr Wert auf das Äußere legen - Ultrabooks etc.
SideEffectvor 5 m

Find ich auch ne Frechheit. Kauf mir wahrscheinlich auch lieber ein altes …Find ich auch ne Frechheit. Kauf mir wahrscheinlich auch lieber ein altes Macbook Pro 2015. Da hat man auch noch wesentlich mehr Anschlüsse und die "bessere" Tastatur



Oder einfach das MQD32D/A (MacBook Air von 2017) gibt's noch immer und kostet nicht ohne Grund fast genauso viel wie der Nachfolger. Weil hier konnte man noch immer die SSD tauschen.
Ist wirklich ein Unding was Apple da macht. Gäbe es das Macbook für 1200€ mit 512GB hätte ich hier zugeriffen. Oder wenn die SSD austauschbar wäre auch. Aber so finde ich es einfach nur Absurd, dass ich einem Laptop permanent eine externe Festplatte hängen soll und das in einer Zeit wo SSDs in wirklichkeit fast nichts mehr kosten.
5yru5vor 4 m

Wer braucht schon gute Hardware wenn ein Apfel Logo drauf ist Apple …Wer braucht schon gute Hardware wenn ein Apfel Logo drauf ist Apple ist halt anti P/L genau wie alle anderen Geräte, die mehr Wert auf das Äußere legen - Ultrabooks etc.



Ich finde es im prinzip das Geld wert, wenn man einfach nur die SSD tauschen könnte. Aber so ist es einfach nur eine frechheit 128GB fest zu verbauen....
Gespeichert wird doch heute eigentlich alles in der Cloud...dazu hab ich dann eine externe und gut. Ich wollte heute bevor ich abends aus dem Haus ging fast schon bei MacTrade bestellen - da kommt man mit Jubiläumsrabatt (100-150 €/Modell, gilt bis morgen) + 5% edu auf einen noch geringeren Preis, wenn man zu 0% über 12 Monate finanziert - dachte ich, bis die VSK es wieder hoch auf 1090 drücken. Habs dann gelassen, weil ich noch hoffe, dass vor meiner BA im April ein besseres Angebot kommt. Jetzt steh ich doch wieder vor der Frage, lohnt sich das Warten überhaupt? Hach...
Über die Preise und Performance der MacBooks kann man sich ja streiten.
Darüber, dass sie BEWUSST die fehlerhafte Tastatur auch im neusten MacBook einbauen aber nicht. Absolute Frechheit - Mann sollte die MacBooks momentan einfach nur boykottieren.

ViveLaFrancevor 15 m

Ich finde es im prinzip das Geld wert, wenn man einfach nur die SSD …Ich finde es im prinzip das Geld wert, wenn man einfach nur die SSD tauschen könnte. Aber so ist es einfach nur eine frechheit 128GB fest zu verbauen....


Aber eben weil Apple immer soetwas abzieht finde ich nicht, dass es das Geld wert ist. Ganz im Gegenteil sollte man Apple besser meiden, wenn man Wert auf P/L legt. Auch wenn der Preis für Apple verhältnismäßig "gut" ist. Nur USB c und beim i5 ist nicht zu sehen ist welche Generation drin steckt. Zumindest was ich auf den ersten Blick gesehen habe.
Lohnt sich eigntlich die Apple Care Garantie Erweiterung auf 3 Jahre? Ist nur gut teuer +250-300€
Pflichtausstattung für Erstsemester
Bearbeitet von: "eiweiwei" 19. Feb
Wenn ich mir so das Video anschaue...du hast schon Recht. Mich treibt zum MacBook neben der Tatsache, dass ich iPad und iPhone benutze vor allem die Erfahrungen aus meinem Umfeld - nach Jahren noch schnell, tolle Performance - wohingegen meine Windows Rechner alle massiv nachgelassen haben. Das mag mittlerweile aber natürlich auch mal überholt sein..
silentriservor 23 m

Über die Preise und Performance der MacBooks kann man sich ja streiten. …Über die Preise und Performance der MacBooks kann man sich ja streiten. Darüber, dass sie BEWUSST die fehlerhafte Tastatur auch im neusten MacBook einbauen aber nicht. Absolute Frechheit - Mann sollte die MacBooks momentan einfach nur boykottieren. [Video]

aForApplevor 2 h, 25 m

Pro ist besser.. vom Leistung her


Und vong Preis?
5yru5vor 18 m

Aber eben weil Apple immer soetwas abzieht finde ich nicht, dass es das …Aber eben weil Apple immer soetwas abzieht finde ich nicht, dass es das Geld wert ist. Ganz im Gegenteil sollte man Apple besser meiden, wenn man Wert auf P/L legt. Auch wenn der Preis für Apple verhältnismäßig "gut" ist. Nur USB c und beim i5 ist nicht zu sehen ist welche Generation drin steckt. Zumindest was ich auf den ersten Blick gesehen habe.



Intel i5-8210Y ist etwas schwächer als der bekannte i5-8250u ebenso wie die 617 UHD Grafikeinheit.
Steinfigut19. Feb

Wenn ich mir so das Video anschaue...du hast schon Recht. Mich treibt zum …Wenn ich mir so das Video anschaue...du hast schon Recht. Mich treibt zum MacBook neben der Tatsache, dass ich iPad und iPhone benutze vor allem die Erfahrungen aus meinem Umfeld - nach Jahren noch schnell, tolle Performance - wohingegen meine Windows Rechner alle massiv nachgelassen haben. Das mag mittlerweile aber natürlich auch mal überholt sein..


Ich hätte mir das neue Air wirklich gerne gekauft weil es mir von der Performance reicht und ich gerne das System nutzen würde.
Bei den Preise erwartet man allerdings, dass man hochwertige und fehlerfreie Geräte bekommt. Momentan sehe ich das bei Apple leider nicht.
fabelunavor 1 h, 49 m

Ich hab das Pro 13" 2017 ohne Touchbar. Wenn Krümel reinfallen, knirschen …Ich hab das Pro 13" 2017 ohne Touchbar. Wenn Krümel reinfallen, knirschen die Tasten. Deshalb hab ich nen Tastaturschutz drüber, so gibts keine Probleme. Wenn man damit zurecht kommt, ist alles ok (Ich habs aber auch erst einen Monat).(Allerdings gehe ich davon aus, dass beim air die Tasten sicherlich auch knirschen, wenn Krümel reinfallen. Sie geht nur nicht so schnell dadurch kaputt (doppelbuchstaben usw.).

20846812-Q4v2q.jpg
Oder einfach die Ernährung umstellen auf Äpfel
Cross85vor 19 m

Intel i5-8210Y ist etwas schwächer als der bekannte i5-8250u ebenso wie …Intel i5-8210Y ist etwas schwächer als der bekannte i5-8250u ebenso wie die 617 UHD Grafikeinheit.


Etwas? Schon deutlich schwächer
Darius_Avor 6 m

Etwas? Schon deutlich schwächer



Kommt halt auf das Szenario an.
Bei Multicore Anwendungen klar im Nachteil. Singlethread Leistung geht in Ordnung.

Kaufen würde ich sowas auch nicht mehr
silentriservor 25 m

Ich hätte mir das neue Air wirklich gerne gekauft weil es mir von der …Ich hätte mir das neue Air wirklich gerne gekauft weil es mir von der Performance reicht und ich gerne das System nutzen würde. Bei den Preise erwartet man allerdings, dass man hochwertige und fehlerfreie Geräte bekommt. Momentan sehe ich das bei Apple leider nicht.


Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat brauch ich einen Laptop, und die anderen Geräte verleiten einfach dazu im Apple-Kosmos zu bleiben
Steinfigut20. Feb

Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat …Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat brauch ich einen Laptop, und die anderen Geräte verleiten einfach dazu im Apple-Kosmos zu bleiben


Geht mir genauso, würde mein altes MacBook gerne gegen ein anderes ersetzen. Jedoch produziert Apple seit ca. 3 Jahren nur noch Mist. Alles wird verlötet und wenn man dem INternet glaubt haben sie zusätzlich etliche Schwachstellen. Früher hat man für Apple zwar auch ein paar Euro mehr investiert und war sich aber auf der sciheren Seite dass man zumindest Qualität bekommt. Leider scheint das nicht mehr der Fall zu sein.

So sehr ich MacOSX mag, bin ich langsam am überlegen ob ich doch einen nicht Apple Laptop kaufe. Weil ich fühle mich langsam ein wenig verarscht von dem kram, den Apple den Kunden vorwirft nach em Motto friss oder stirb...
ViveLaFrancevor 3 h, 56 m

Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar …Sorry, aber 128GB SSD in einem Laptop einzubauen, welche nicht wechsebar ist, ist in der heutigen Zeit ein schlechter Witz. Selbst ein Handy hat heute 64GB-256GB Speicher. Ein Digicam hat 64GB Speicherkarten....Es ist wirklich ein Unding, dass Apple allenernstes weiterhin an 128GB (wo nichtmal eine Handysicherung drauf passt) als Laptop anbietet. Und das zu einer Zweit wo 512GB SSD für unter 100€ erhältlich sind....



Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!
Wechselbar? Wie stellst du dir das in einen so dummen Gerät vor ?
100€ für eine 512GB SSD das ist ja auch voll vergleichbar, mit einer SSD die zweimal so schnell ist!

20847070.jpg



In meinem Freundeskreis haben zwei die MacBook Air gekauft, beide sind im der Buchhaltung tätig, und die Geräte sind einfach super. Die benutzen die Geräte hauptsächlich für Exel Tabellen, Buchhaltung und Vertragsanfertigung. Meistens benutzen Sie die Firmen Server als Ablage. Die Laptops werden jeden Morgen an einem HD Monitor angeschlossen und die Geräte arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk.

Warum muss man bei Sachen die man sich nicht leisten kann, es denen schlecht reden die es sich leisten können.
Bearbeitet von: "can.dilek" 20. Feb
Steinfigut20. Feb

Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat …Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat brauch ich einen Laptop, und die anderen Geräte verleiten einfach dazu im Apple-Kosmos zu bleiben


Ich habe auch ewig überlegt, bin jetzt aber sehr glücklich mit meinem MacBook Pro 2017 ohne touchbar. Wenn du von einem alten MacBook ohne Retina display kommst, lohnt sich der Umstieg in jedem Fall.

Für die Zukunft hat Apple ja mehrere Patente für neue Tastatur Mechanismen eingereicht. Ein neues Pro Modell soll aber soweit ich weiß nicht vor 2020 kommen. Die airs sind ja quasi noch brandneu.
can.dilekvor 6 h, 54 m

Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie …Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie stellst du dir das in einen so dummen Gerät vor ? 100€ für eine 512GB SSD das ist ja auch voll vergleichbar, mit einer SSD die zweimal so schnell ist! [Bild] In meinem Freundeskreis haben zwei die MacBook Air gekauft, beide sind im der Buchhaltung tätig, und die Geräte sind einfach super. Die benutzen die Geräte hauptsächlich für Exel Tabellen, Buchhaltung und Vertragsanfertigung. Meistens benutzen Sie die Firmen Server als Ablage. Die Laptops werden jeden Morgen an einem HD Monitor angeschlossen und die Geräte arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk.Warum muss man bei Sachen die man sich nicht leisten kann, es denen schlecht reden die es sich leisten können.




Weil es nichts daran ändert, dass es noch immer 128 GB sind. Da bringt es auch nichts dass die SSD schneller ist als herkömmliche. Vorallem nicht bei Excel und co. 115€ kostet übrigens eine vergleichbare PCIe SSD mit 500GB. Aber hey, hauptsache erstmal mit dem primitiven Argument kommen es sich nicht leisten zu können Herr Apple Fanboy
fabelunavor 9 h, 41 m

Ich denke das Air hat das gleiche Kabel, der einzige Unterschied ist der …Ich denke das Air hat das gleiche Kabel, der einzige Unterschied ist der Silikonschutz:[Video]


Und was möchstest Du uns damit sagen?
Dass Mercedes 10000 AMGs verkauft hat, und 4 Davon waren defekt? Und einer der Besitzer hat vom Defekt ein Video gedreht?

Wir besitzen seit über 3 jahren Macbook 12 mit m7, seit paar Wochen Macbook Air, das Neue. Alles OK.

Es gibt sie, die Montagsgeräte! Wirklich! Aber es gibt genau die Gleichen, die funktionieren, so what?
Steinfigut20. Feb

Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat …Sehe ich auch so - jetzt steck ich nur in der Zwickmühle, in einem Monat brauch ich einen Laptop, und die anderen Geräte verleiten einfach dazu im Apple-Kosmos zu bleiben


Ich hab schon ernsthaft über ein ThinkPad X1 Carbon nachgedacht wollte aber eigentlich kein Windows
Burundukvor 28 m

Und was möchstest Du uns damit sagen?Dass Mercedes 10000 AMGs verkauft …Und was möchstest Du uns damit sagen?Dass Mercedes 10000 AMGs verkauft hat, und 4 Davon waren defekt? Und einer der Besitzer hat vom Defekt ein Video gedreht?Wir besitzen seit über 3 jahren Macbook 12 mit m7, seit paar Wochen Macbook Air, das Neue. Alles OK.Es gibt sie, die Montagsgeräte! Wirklich! Aber es gibt genau die Gleichen, die funktionieren, so what?


Das hat ja nichts mit Montagsgeräten zu tun. Das Problem bei den neueren Macbooks besteht darin, dass die zwei großen bekannten Probleme (Displaykabel und anfällige Tastatur) keine zufällig auftretende Problem sind, wie bei Montagsgeräten, sondern aus schlecht durchdachter Bauweise resultieren. Es ist ja auch nicht so, dass die Probleme meistens sofort auftreten, sondern dass mit hoher Wahrscheinlichkeit sie irgendwann kommen werden.

Ich würde auch sehr gerne mein altes Teil gegen ein neues Macbook ersetzen, wenn ich jedoch nur darauf warten kann, dass irgendwann entweder die Tastatur oder das Bildschirmkabel Probleme bereitet, dann warte ich lieber noch bis Apple diese Sachen endlich mal fixt, ansonsten muss ich mich halt bei der Konkurrenz umschauen
Hat das Air hier oder das Pro 2015 15“ noch genug power für lightroom und final cut?
can.dilekvor 7 h, 32 m

Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie …Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie stellst du dir das in einen so dummen Gerät vor ? 100€ für eine 512GB SSD das ist ja auch voll vergleichbar, mit einer SSD die zweimal so schnell ist! [Bild] In meinem Freundeskreis haben zwei die MacBook Air gekauft, beide sind im der Buchhaltung tätig, und die Geräte sind einfach super. Die benutzen die Geräte hauptsächlich für Exel Tabellen, Buchhaltung und Vertragsanfertigung. Meistens benutzen Sie die Firmen Server als Ablage. Die Laptops werden jeden Morgen an einem HD Monitor angeschlossen und die Geräte arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk.Warum muss man bei Sachen die man sich nicht leisten kann, es denen schlecht reden die es sich leisten können.



Deine Beschreibung macht das Angebot natürlich sehr attraktiv. Ein Laptop um mal eine Excel Tabelle aufzumachen. Aber eben keiner Ihn wirklich zu benutzen. Keine Musik, keine Fotos keine Videos auf dem Laptop. Alles immer auf externe Festplatten? Da frägt man sich ob das ganze noch etwas mit einem Laptop zutun hat.

Und den dummen elitären Schnöselspruch, dass man nicht alles schlecht reden soll nur weil man es sich angeblich nciht leisten kann hättest Du vielleicht lieber sparen sollen.
Ich wäre gerne dazu bereit sogar etwas mehr zu bezahlen, wenn ich bei einem Laptop noch immer Ram und SSD austauschen könnte. Zumindest die SSD konnte man im übrigen auch noch im 2017er Macbook noch tauschen. Was eigentlich eine selbstverständlichkeit ist.
Das hat nichts mit nicht leisten können zutun sondern eben mit sich nicht verarschen lassen. Die ohnehin überteuerten Aufpreise von Apple für größere SSDs sind seit gut 5 Jahren gleich geblieben obwohl die Preise inzwischen bei ca. 1/4 liegen.

Apple war mal eine wirkliche Permiummarke die auch premium geliefert hatte, inzwischen ist es ein Preis-Abzockmodell und die Produkte werden absichtlich so aufgebaut, damit sie nicht repariert werden können um AppleCare gleich mitzuverkaufen und nach AppleCare einfach nur noch Elektronikschrott zu sein um auch die nächste kaum veränderte Generation wiederverkaufen zu können.

Das war mal anders Apple Produkte waren früher gut 10 Jahre im Einsatz bis sie nicht mehr genutzt wurden. Heute sind 5 Jahre schon fast utopisch.
5yru5vor 41 m

Weil es nichts daran ändert, dass es noch immer 128 GB sind. Da bringt es …Weil es nichts daran ändert, dass es noch immer 128 GB sind. Da bringt es auch nichts dass die SSD schneller ist als herkömmliche. Vorallem nicht bei Excel und co. 115€ kostet übrigens eine vergleichbare PCIe SSD mit 500GB. Aber hey, hauptsache erstmal mit dem primitiven Argument kommen es sich nicht leisten zu können Herr Apple Fanboy


Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu wenig ist, zahlst du halt mehr und bekommst auch mehr. Ich rede hier nicht von Exel Tabellen die man in der Schule macht. Sondern von Tabellen die Jahresumsätze oder Inventarlisten von einer Firma, mit über 60 Mitarbeitern. Und da ist die schnellere SSD Goldwert.

Welches meiner Argumente war primitiv ?
Ich glaub, du weißt gar nicht was primitiv bedeutet, oder ?
Ein Apple Fan boy das bin ich nicht, aber ein Fan boy dieses Gerätes, wo einfach gute Arbeit geleistet wurde.
Mich als ein Fan boy abzustatten zeigt wie primitiv du bist.
can.dilekvor 7 h, 42 m

Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie …Es zwingt dich doch keiner die 128GB Version zunehmend!!!Wechselbar? Wie stellst du dir das in einen so dummen Gerät vor ? 100€ für eine 512GB SSD das ist ja auch voll vergleichbar, mit einer SSD die zweimal so schnell ist! [Bild] In meinem Freundeskreis haben zwei die MacBook Air gekauft, beide sind im der Buchhaltung tätig, und die Geräte sind einfach super. Die benutzen die Geräte hauptsächlich für Exel Tabellen, Buchhaltung und Vertragsanfertigung. Meistens benutzen Sie die Firmen Server als Ablage. Die Laptops werden jeden Morgen an einem HD Monitor angeschlossen und die Geräte arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk.Warum muss man bei Sachen die man sich nicht leisten kann, es denen schlecht reden die es sich leisten können.



Aktuell 960GB für 87,99€ mydealz.de/dea…019
=> wirst für 100€ auch eine relativ schnelle 512er bekommen...
can.dilekvor 9 m

Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu w …Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu wenig ist, zahlst du halt mehr und bekommst auch mehr. Ich rede hier nicht von Exel Tabellen die man in der Schule macht. Sondern von Tabellen die Jahresumsätze oder Inventarlisten von einer Firma, mit über 60 Mitarbeitern. Und da ist die schnellere SSD Goldwert.Welches meiner Argumente war primitiv ?Ich glaub, du weißt gar nicht was primitiv bedeutet, oder ? Ein Apple Fan boy das bin ich nicht, aber ein Fan boy dieses Gerätes, wo einfach gute Arbeit geleistet wurde. Mich als ein Fan boy abzustatten zeigt wie primitiv du bist.


er hat doch gesagt welches Argument primitiv war und zwar deine Aussage, dass die Leute, die sich das neue Air "nicht leisten können, es denen schlecht reden, die es sich leisten können."
Ich kann mir das neue Air leisten, warte aber noch ab ob sich hier was getan hat hinsichtlich Flexgate und der Tastatur.
Die Aufpreispolitik vom Apple zu verteidigen, sowie einen Speicher von 128Gb ist mir dennoch schleierhaft.
can.dilekvor 20 m

Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu w …Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu wenig ist, zahlst du halt mehr und bekommst auch mehr. Ich rede hier nicht von Exel Tabellen die man in der Schule macht. Sondern von Tabellen die Jahresumsätze oder Inventarlisten von einer Firma, mit über 60 Mitarbeitern. Und da ist die schnellere SSD Goldwert.Welches meiner Argumente war primitiv ?Ich glaub, du weißt gar nicht was primitiv bedeutet, oder ? Ein Apple Fan boy das bin ich nicht, aber ein Fan boy dieses Gerätes, wo einfach gute Arbeit geleistet wurde. Mich als ein Fan boy abzustatten zeigt wie primitiv du bist.



Schnelle SSDs für Excel, sorry aber selbst eine riesige Excel Tabelle passt in den Ram....

Und primitiv ist die Aussage, dass Du meinst man würde die Produkte nur schlecht reden weil man sie sich nicht leisten könnte. Da meint wohl jemand das Produkt wäre nur gut weil man sich vom Pöbel abesetzen kann. Was für eine primitive elitäre selbstverliebte Aussage.
Bearbeitet von: "ViveLaFrance" 20. Feb
can.dilekvor 22 m

Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu w …Es ist doch nur eine Option, wie kann man das nicht verstehen. Wenn’s zu wenig ist, zahlst du halt mehr und bekommst auch mehr. Ich rede hier nicht von Exel Tabellen die man in der Schule macht. Sondern von Tabellen die Jahresumsätze oder Inventarlisten von einer Firma, mit über 60 Mitarbeitern. Und da ist die schnellere SSD Goldwert.Welches meiner Argumente war primitiv ?Ich glaub, du weißt gar nicht was primitiv bedeutet, oder ? Ein Apple Fan boy das bin ich nicht, aber ein Fan boy dieses Gerätes, wo einfach gute Arbeit geleistet wurde. Mich als ein Fan boy abzustatten zeigt wie primitiv du bist.


Bringt nur nichts wenn die Datenbank nicht auf dem Laptop ist. Ich denke alles andere brauche ich dir nicht nochmal zu erklären, da es bereits andere gemacht haben . Danke
ViveLaFrancevor 16 m

Schnelle SSDs für Excel, sorry aber selbst eine riesige Excel Tabelle …Schnelle SSDs für Excel, sorry aber selbst eine riesige Excel Tabelle passt in den Ram....Und primitiv ist die Aussage, dass Du meinst man würde die Produkte nur schlecht reden weil man sie sich nicht leisten könnte. Da meint wohl jemand das Produkt wäre nur gut weil man sich vom Pöbel abesetzen kann. Was für eine primitive elitäre selbstverliebte Aussage.


20848715-Lj0Ck.jpg
Leider ist es so, dass 90% der Menschen, die die Geräte von Apple schlechtreden, diese sich nicht leisten können.
Wiederum sind 98% der Appleuser happy und diese bekommt man nicht zu hören. Die haben besseres zu tun, als sich das ewige MIMIMI anhören zu müssen.
Mittlerweile bin ich auch eher gemischter Gefühle.
Ich habe das Gefühl, dass Apple die Preise immer mehr anzieht bei der Hardware. War früher schon teuer, und wird immer teurer.

Allerdings ist der Wiederverkaufswert auch ganz gut. Und bisher macht mein Macbook aus 2011 noch echt gut mit. Könnte ich bei einem Windows Gerät wohl vergessen.

Das derzeitige Macbook Sortiment ist auch sehr unübersichtlich Macbook 12", Macbook Air 2018, Macbook Air 2017, Macbook Pro 13", 15"....
Jetzt sind gerade Gerüchte für 16" Macbooks im Gespräch

Aus der jetzigen Situation heraus würde ich echt abwarten, bis die 2019'er Modelle vorgestellt werden.

Eventuell dann mit neuer Keyboard.
Bearbeitet von: "Coxynator" 20. Feb
Burundukvor 10 m

[Bild] Leider ist es so, dass 90% der Menschen, die die Geräte von Apple …[Bild] Leider ist es so, dass 90% der Menschen, die die Geräte von Apple schlechtreden, diese sich nicht leisten können.Wiederum sind 98% der Appleuser happy und diese bekommt man nicht zu hören. Die haben besseres zu tun, als sich das ewige MIMIMI anhören zu müssen.


Das ist vollkommer Quatsch.
Die Kommentare die hier abgegeben wurden beziehen sich auf die Tastatur und darauf das 128GB in der heuteigen Zeit ein Witz sind. Und die fehlende Updatemöglichkeit eine Frechheit.

Hier schreibt keiner Apple Bashing. Sondern ganz offensichtlich schreiben hier Apple User, die gerne wieder einen vernünftigen Apple Laptop kaufen würden, aber Apple eben in den letzten Jahren dieses nicht mehr tut.

Das man als Apple User zufrieden ist, kann ich bestätigen - bin ich auch. Würde nur eben gerne langsam mal wieder einen neuen Laptop kaufen und eben wieder einen Mac, aber ich hätte gerne wieder einen robusten updatefähigen und zeitgemäßen Laptop.

Ich bin eh mal gespannt wie das ganze mit MacOSX weitergeht, wenn nur noch Schnösel Macs kaufen und die echten Apple User (also die mehr als Excel Tabellen nutzen) immer weiter wegbrechen, denn ohne Nerds kann ein Bertiebssystem nicht langfristig überleben...
Angeblich will Apple ja wieder umdenken und sich nicht nur auf das iPhone konzentrieren - bin mal gespannt ob Apple wieder zu ihrem eigentlichen Kerngeschäft zurückfindet.
Coxynatorvor 8 m

Mittlerweile bin ich auch eher gemischter Gefühle.Ich habe das Gefühl, d …Mittlerweile bin ich auch eher gemischter Gefühle.Ich habe das Gefühl, dass Apple die Preise immer mehr anzieht bei der Hardware. War früher schon teuer, und wird immer teurer. Allerdings ist der Wiederverkaufswert auch ganz gut. Und bisher macht mein Macbook aus 2011 noch echt gut mit. Könnte ich bei einem Windows Gerät wohl vergessen. Das derzeitige Macbook Sortiment ist auch sehr unübersichtlich Macbook 12", Macbook Air 2018, Macbook Air 2017, Macbook Pro 13", 15"....Jetzt sind gerade Gerüchte für 16" Macbooks im GesprächAus der jetzigen Situation heraus würde ich echt abwarten, bis die 2019'er Modelle vorgestellt werden.



Kann dem nur zustimmen. Habe sogar noch mein 2008er Unibody Macbook und läuft dank neuer SSD und mehr Ram noch immer ohne große Probleme. So Absurd es klingt mein 2008er Macbook damit ebenfalls 8GB Ram und eine 480er SSD, und ist damit bis auf den Prozessor besser ausgestattet als ein Macbook von 2019.
Gerade die Updatefähigkeit lässt eben einen gut verarbeiteten Laptop eweig leben.
Für die aktuelen Macbooks gilt das aber eben nicht mehr. Tastatur ist anfällig und Aufrüstbar ist gar nichts.

Rüste dein 2011er lieber auf und warte noch ab...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text