384°
ABGELAUFEN
Apple MacBook Pro 13.3" Retina - Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD, Mid 2014 - 1.199€ @ ebay/gravis

Apple MacBook Pro 13.3" Retina - Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD, Mid 2014 - 1.199€ @ ebay/gravis

ElektronikEbay Angebote

Apple MacBook Pro 13.3" Retina - Core i5, 8GB RAM, 256GB SSD, Mid 2014 - 1.199€ @ ebay/gravis

Preis:Preis:Preis:1.199€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 1358,99€ (Electronics) - Ersparnis: 159,99€ bzw. 12%

Gravis bietet aktuell in den erweiterten ebay-WoW-Angeboten ein MacBook Pro mit 13,3" Retina-Display an (insgesamt: 85 Stück). Der Arbeitsspeicher beträgt bei dem Modell 8GB, die SSD fasst 256GB.

Es handelt sich um das Modell MGX82D/A (Mid 2014). Als Test habe ich im ersten Kommentar das Late 2013-Modell verlinkt, die Unterschiede sind minimal (RAM-Konfigurationen beim Kauf,...), dort gab es bei Notebookcheck mit der Note "Sehr gut (89%)" eine wirklich sehr positive Einschätzung.

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-4278U, 2x 2.60GHz - 3.10GHz, Haswell
• RAM: 8GB
• Festplatte: 256GB SSD
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel Iris Graphics 5100 (IGP), HDMI
• Display: 13.3", 2560x1600, glare, IPS
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x Thunderbolt 20Gb/s
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SDXC
• Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: OS X 10.9 Mavericks
• Akku: Li-Polymer, 9h Laufzeit
• Gewicht: 1.57kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: ein Jahr

Wie immer bei ebay kann man noch ein klein wenig Qipu, Bahnbonuspunkte oder Payback mitnehmen.

Beliebteste Kommentare

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?



Willst du das hier wirklich ausdiskutieren? Ergebnis wird sein: es gibt kein Ergebnis.
Verarbeitung, Qualitätseindruck kommt derzeit nmM niemand an Apple ran! Was ist das wert – mir viel! Dir sind 3% mehr Rechenleistung, die viele in 2% der Anwendungen 2 Sekunden sparen wichtiger? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Vollkommen egal eigentlich.
Umweltschutzstandards, Verarbeitung von Schadstoffen – auch hier ist Apple weit vorne. Wem ist das wie wichtig? Was bin ich bereit dafür zu zahlen?

Das Yoga kann vielleicht einzelne Sachen besser, andere nicht. Was ist das wem wie viel wert?
Wie will man da sagen, was man für den Namen bezahlt? Klar ist, dass Apple sehr hohe Gewinnmargen hat, die aber auch aus einer hohen Effizienz und der Gestaltung der Produktkategorien und den geringeren Produktdifferenzierungen stammen können. Hast du das alles in deinen Überlegungen inkludiert, so dass du auf ein genau berechnetes Ergebnis kommst, was der Name hier für eine Bedeutung in Bezug auf den Preis hat? – sicherlich nicht! Deshalb ergibt es keinen Sinn, dies hier so plakativ zu behaupten. Es steckt einfach nichts dahinter.

Letztendlich ist alles für jeden unterschiedlich wichtig, weshalb jeder sich im Recht fühlen darf mit dem, was er kauft oder gekauft hat, wenn er es denn will.

@Quexoc: gehört hier echt nicht hin, aber eines noch dazu: 300 Euro weniger wegen der Biegung stimmt ja nicht. Allein weil es gebraucht ist, ist es ja schon weniger wert und nicht mit dem Neupreis anzusetzen. Aber egal, zu irgendeinem Preis wirst du es wohl los. Viel Erfolg.

75 Kommentare

Die technischen Daten sind falsch (z.B.) CPU und es handelt sich um das 2014er Modell MGX82D/A.

gabs doch schon mal günstiger oder?

mactron

Die technischen Daten sind falsch (z.B.) CPU und es handelt sich um das 2014er Modell MGX82D/A.


Vielen Dank, bin von geizhals da gelandet, da ist das dann falsch verknüpft. Ich ändere es mal.

Galoshi

gabs doch schon mal günstiger oder?


Das glaube ich nicht. Das war dann bestimmt mit 128GB

Galoshi

gabs doch schon mal günstiger oder?


Richtig, laut geizhals-Preisverlauf waren es minimal 1.239€: geizhals.de/?ph…182

Ich hatte mich vorhin aber von einer falschen geizhals Verlinkung in die Irre führen lassen und dachte es wäre das 2013 Modell, dazu ist Galoshis Aussage richtig.

Galoshi

gabs doch schon mal günstiger oder?



Oh sorry sehre gerade auch ist die 256GB variante. Also finde den preis eigentlich sehr gut. ist auch ein neues Gerät. Kann man ohne Probleme zugreifen würde ich sagen.

Geiler Preis, allerdings noch MID2014 und damit noch nicht das neue Touchpad. Wer drauf verzichten kann, bekommt hier meiner Meinung nach den bisherigen Bestpreis. Hab das Gerät letztes Jahr für nen ganzen Stiefel mehr Geld gekauft und bin sehr zufrieden mit dem Mac.

Galoshi

gabs doch schon mal günstiger oder?



Neues Gerät von Gravis, da kann man nicht viel falsch machen.

Galoshi

gabs doch schon mal günstiger oder?



Nö, gab es vor einem halben Jahr deutlich günstiger bei Redcoon, weshalb ich mich doch etwas wundere, dass es nach über einem halben Jahr 100 Euro teurer noch hot ist, aber damals war es halt auch ein TOP-Angebot.
Ach so: Cashback in Höhe von ca. 50 Euro gab es damals auch noch über Payback – bei mir nur nach einigem Hin und Her.

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?


Ja, klar.

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?


Bei ähnlichen "Nicht-Apfel-Geräten" zahlst du dasselbe. Siehe XPS 13 von Dell. Steht dem Macbook aber auch in nichts nach

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?



Dell ist der möchtegern Apfel unter Windows xD

Naja nen Lenovo yoga 13" mit einen i7-4 besserem Display usw. kostet 200 öken weniger...
geizhals.de/len…tml




Quexoc

Ich hab noch eins von 2015 abzugeben, auch 256GB. Mit 2 Zyklen, aber einer kleinen, bei Betrieb nicht störenden Biegung im Gehäuse. 1160€



Nichts gegen dich, aber wenn ich über 1100 Euro für ein MacBook ausgebe, dann hat es ganz sicher keine "Biegung im Gehäuse", die nicht vorgesehen ist und ich behaupte: diese Haltung ist weit verbreitet!

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?



Hört doch auf mit so nem Quatsch. Das Yoga hat Vor- und Nachteile in Verarbeitung, Leistung, Software. Da kann mir doch jetzt keiner erzählen, wie viel genau für den Namen des ein oder anderen geblecht werden muss.
Sorry, aber das ist einfach nur lächerlich.
Wenn es sich um 2 absolut vergleichbare Artikel handelt, dann kann man das machen, aber nicht bei so weit differenzierten Produkten, die hier nicht mal in eine identische Kategorie passen.

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?


Ja, und die Firma kann auch seine Geeks alles für SEHR VIEL Geld verkaufen! ich verstehe das immer nicht

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?



Ja hast recht, Lenovo hat zusätzliche Features wenn man auf Thunderbolt verzichtet... Klar kann man ein Macbook 2013 nur mit einem Macbook 2014 vergleichen. Sonst funktioniert die Religion ja nicht.

Aspiro

Bei Apfel zahlt man nach wie vor für den Namen, oder?



Willst du das hier wirklich ausdiskutieren? Ergebnis wird sein: es gibt kein Ergebnis.
Verarbeitung, Qualitätseindruck kommt derzeit nmM niemand an Apple ran! Was ist das wert – mir viel! Dir sind 3% mehr Rechenleistung, die viele in 2% der Anwendungen 2 Sekunden sparen wichtiger? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Vollkommen egal eigentlich.
Umweltschutzstandards, Verarbeitung von Schadstoffen – auch hier ist Apple weit vorne. Wem ist das wie wichtig? Was bin ich bereit dafür zu zahlen?

Das Yoga kann vielleicht einzelne Sachen besser, andere nicht. Was ist das wem wie viel wert?
Wie will man da sagen, was man für den Namen bezahlt? Klar ist, dass Apple sehr hohe Gewinnmargen hat, die aber auch aus einer hohen Effizienz und der Gestaltung der Produktkategorien und den geringeren Produktdifferenzierungen stammen können. Hast du das alles in deinen Überlegungen inkludiert, so dass du auf ein genau berechnetes Ergebnis kommst, was der Name hier für eine Bedeutung in Bezug auf den Preis hat? – sicherlich nicht! Deshalb ergibt es keinen Sinn, dies hier so plakativ zu behaupten. Es steckt einfach nichts dahinter.

Letztendlich ist alles für jeden unterschiedlich wichtig, weshalb jeder sich im Recht fühlen darf mit dem, was er kauft oder gekauft hat, wenn er es denn will.

@Quexoc: gehört hier echt nicht hin, aber eines noch dazu: 300 Euro weniger wegen der Biegung stimmt ja nicht. Allein weil es gebraucht ist, ist es ja schon weniger wert und nicht mit dem Neupreis anzusetzen. Aber egal, zu irgendeinem Preis wirst du es wohl los. Viel Erfolg.

Kleine Anmerkungen zu den Unterschieden zum 2015er Modell:
Es ist nicht nur das Touchpad, sondern man kann auch erst mit dem 2015er 4k Displays mit 60 Hz anzeigen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text