Apple MacBook Pro 'Late 2016', 13" ohne Touchbar + 399€ in Superpunkten
508°Abgelaufen

Apple MacBook Pro 'Late 2016', 13" ohne Touchbar + 399€ in Superpunkten

48
eingestellt am 25. Jan 2017
Idealo 1497€: idealo.de/pre…tml
Man erhält 398,75€ in Superpunkten: 1595-398,75 = 1196,25€

Rechnet euch euren Effektivpreis selbst aus; für die 399€ Superpunkte sollte man irgendwie 300€ bekommen -> 1595-300 = 1295€

Shoop nicht vergessen (2%)
Mögliche Gutscheine: ADAC09 (Mitgliedschaft Voraussetzung) => -15€
Neukunde: Individueller Code bei Registrierung => -5€


Technische Daten:
  • 2,0 GHz Dual‑Core Intel Core i5 Prozessor
  • 8 GB 1866 MHz Arbeitsspeicher
  • 256 GB SSD auf PCIe Basis
  • Intel Iris Graphics 540
  • Zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse



Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Von den 399€ in Superpunkten kann man sich anschließend ein Sortiment von Adaptern kaufen, die man ohne MacBook gar nicht bräuchte

PS:

Bearbeitet von: "GenFox" 25. Jan 2017
weniger_wie.essig.auf.englischvor 6 h, 38 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.


Wozu braucht man eine dedizierte Grafikkarte? Zum Spielen... ich bin ja der Meinung wer seine Zeit mit sowas verschwendet hat die Kontrolle über sein Leben verloren
Was fällt euch eigentlich ein, die Leute derart zu beleidigen die einen Mac kaufen / gekauft haben.
Ala "Kontrolle über Leben verloren".
Ihr habt dem Anschein nach die Kontrolle verloren, zumindest über Mundwerk.
Und wenn wir 5000€ für einen Singlecore ausgeben, was juckt es euch? Ist euer Leben so erbärmlich dass Ihr Jedem eure Meinung aufdrücken müsst?

Jedes mal diese Diskussionen, von Leuten die absolut keinen Plan haben. Geht Ihr auch den Leuten auf den Sack die einen Porsche anstatt Skoda fahren?!


Das Macbook ist und bleibt in zahlreichen Kategorien ungeschlagen, Punkt.

Und auch in Sachen Konkurrenz, los zeigt doch mal ein Notebook, was annähernd an das Macbook herankommt.
Mir fällt da spontan das DELL XPS 13 ein, was derzeit relativ beliebt ist.
Und OH WUNDER für 999€ bekommt man:
-Full HD
-Dual Core
-128 GB SSD
-Intel HD 520
-Plastik Bomber

Aber Hauptsache man hat 200€ gespart.






13199084-7DVQd.jpg
48 Kommentare
Nanu, so ruhig hier, treiben sich die Hater alle noch im Nespresso Deal rum?

Hot für den der Verwendung für Superpunkte hat.
Bearbeitet von: "Mills" 25. Jan 2017
Verfasser
Ist mir klar, gilt nur zur Einordnung. 75%, also 300€, sollte man aber bekommen und dann läge man bei 1295€
mircnvor 7 m

So kann man aber nicht rechnen.. Die Superpunkte sind 1/3 oder so wert.. …So kann man aber nicht rechnen.. Die Superpunkte sind 1/3 oder so wert.. cold

Wieso nur ein Drittel? Ich überlege zuzuschlagen würde mir dann noch ne Watch oder so holen..
Von den 399€ in Superpunkten kann man sich anschließend ein Sortiment von Adaptern kaufen, die man ohne MacBook gar nicht bräuchte

PS:

Bearbeitet von: "GenFox" 25. Jan 2017
Verfasser
germanspanishvor 17 m

Wieso nur ein Drittel? Ich überlege zuzuschlagen würde mir dann noch ne W …Wieso nur ein Drittel? Ich überlege zuzuschlagen würde mir dann noch ne Watch oder so holen..


1/3 ist Quatsch. 75-80% sollten etwa der Bereich sein. Schau auf lokal.com, such einfach nach Rakuten oder Superpunkte. Irgendwer wird dich freuen, dass du ihm einen 400€-Artikel für 300€ bestellst.
Bearbeitet von: "fly" 25. Jan 2017
Es gibt wenige shops die normale preise haben. Atelco zum bsp. aber klar wenn man vorher nicht weiß was man mit den Punkten machen will lohnt es sich nicht. Ideal wäre n ipad/xbox/ps4 dafür zu bestellen. Mit viel glück kommt die nächste 20fach aktion bevor die eigenen Punkte verfallen und man erhält dann auf die 400€ nocheinmal 133€ in Superpunkten.
deal ist gut wenn man sich eh eins holen will
Uelpsenstruelpsvor 13 m

Wenns nicht das neuste Modell sein soll, finde ich das Apple MacBook Pro …Wenns nicht das neuste Modell sein soll, finde ich das Apple MacBook Pro 13.3" [Early 2015] gar nicht übel. Ist zwar nur mit der 128GB SSD aber mit 1.250€ bereits knapp unter Preisvergleich (1267,98€) und es gibt noch 187,50€ in Superpunkten dazu.

​So habe ich es auch im November gemacht. Damals hat es aber nur 1099€ + 60€ in Superpunkten gekostet. Qipu/Shoop wurde auch ausgezahlt (25€).
Was ist mit dem MacBook Air für 937€?
Verfasser
telefoninovor 3 m

Was ist mit dem MacBook Air für 937€?


niemand will ein Macbook Air
Danke für den Deal habe bestellt! Hatte letzte Woche fast für 1495 bestellt mit dem Apple Studentenrabatt. Für die Punkte gibt es dann ein iPad oder eine Watch wenn ich sie nicht verkaufe.
Kein Cold von mir, weil persönliche Meinung (über dei Marke), aber für die Hardwarespecs ist das eindeutig kein Deal
OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren.
Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.
weniger_wie.essig.auf.englischvor 1 h, 1 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.

Leben und leben lassen. Und nein: Ich habe kein Macbook.
13199084-7DVQd.jpg
Bei den Kommentaren fällt mir unweigerlich ein was Einstein über die Endlichkeit des Universums gesagt hat...
weniger_wie.essig.auf.englischvor 6 h, 38 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.


Wozu braucht man eine dedizierte Grafikkarte? Zum Spielen... ich bin ja der Meinung wer seine Zeit mit sowas verschwendet hat die Kontrolle über sein Leben verloren
Was bist du für ne Miesmuschel
Aber okay jetzt hat halt jeder der ne dedizierte Grafikkarte besitzt die Kontrolle über sein Leben verloren

Trevor_Laheyvor 11 m

Was bist du für ne Miesmuschel Aber okay jetzt hat halt jeder der ne …Was bist du für ne Miesmuschel Aber okay jetzt hat halt jeder der ne dedizierte Grafikkarte besitzt die Kontrolle über sein Leben verloren

​kurz vorher war es noch jeder der keine besitzt muss sich ja ausgleichen
100 Superpunkte = 1€ oder?
weniger_wie.essig.auf.englischvor 8 h, 0 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.


Sowas liest man immer von Windows Usern, weil sie eben keine Ahnung haben....
*wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ****** halten*
Bearbeitet von: "Dachskiller" 26. Jan 2017
theMasevor 53 m

100 Superpunkte = 1€ oder?



Ja, genau.
weniger_wie.essig.auf.englischvor 8 h, 20 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.



weniger_wie.essig.auf.englischvor 8 h, 20 m

OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GP …OSX hin oder her, aber wer privat 1600€ für einen Laptop ohne dedizierte GPU (oder ähnlich wertvolle Features wie zum Beispiel eine integrierte brennstoffzelle) ausgibt hat die Kontrolle über sein leben verloren. Der Prozessor is nen 2 Kern i5, ich bepisse mich vor lachen.




1600 sind echt übertrieben, da hat er Recht.
Mein MacbookPro aus 2009 gibt grad auch sein Geist auf (Display fängt zu flackern an) und ich werde es mit einem Chromebook ersetzten. Da ich mobile eh Android und Google nutze für mich die perfekte Lösung.
Das Thema macOS und dedizierte Grafikkarte finde ich gar nicht so verkehrt:
In der Arbeit habe ich ein iMac27 Late 2015 mit Update auf i7 4GHz und 4GB R9...das Ding war echt teuer aber so richtig haut es mich nicht um - es hängt noch ein 28" 4k mit dabei und irgendwie hab ich oft das Gefühl dass ist der Kiste alles zu viel (zum Beispiel bei Wakeup aus Ruhezustand, da kommt er immer ins Schleudern bis beide Bildschirme wieder richtig da sind)
Joschka194vor 1 h, 56 m

Wozu braucht man eine dedizierte Grafikkarte? Zum Spielen... ich bin ja …Wozu braucht man eine dedizierte Grafikkarte? Zum Spielen... ich bin ja der Meinung wer seine Zeit mit sowas verschwendet hat die Kontrolle über sein Leben verloren


Was ist denn das für ne dämliche Frage, zum arbeiten vielleicht?

Wer bloße Vermutungen anstellt und dann noch nicht mal einen eigenen Spruch hat hatte nie Kontrolle über sein leben.
Dachskillervor 38 m

Sowas liest man immer von Windows Usern, weil sie eben keine Ahnung …Sowas liest man immer von Windows Usern, weil sie eben keine Ahnung haben.... *wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ****** halten*


Ich halte den Preis für lächerlich, anhand von Fakten (Preisvergleich mit "normalen" Laptops).
Du bist direkt beleidigt (betroffene Hunde bellen?) und sagst mir ich soll die fresse halten. Optional könntest du mir mit ner super Argumentation den preis total rechtfertigen und mir damit eins auswischen.

Problem an der Sache versteh ich aber gut, es gibt keine logischen Argumente so ein teuren Haufen Aluminium zu kaufen!
Dachskillervor 40 m

Sowas liest man immer von Windows Usern, weil sie eben keine Ahnung …Sowas liest man immer von Windows Usern, weil sie eben keine Ahnung haben.... *wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ****** halten*

​Den Ratschlag solltest du dir selbst zu Herzen nehmen

Also der Deal ist so najaaa... Macbook hin oder her finde die ersparnis nicht so toll. Und sehr speziell auch noch mit den Punkten.
weniger_wie.essig.auf.englischvor 9 m

Was ist denn das für ne dämliche Frage, zum arbeiten vielleicht?Wer bloße V …Was ist denn das für ne dämliche Frage, zum arbeiten vielleicht?Wer bloße Vermutungen anstellt und dann noch nicht mal einen eigenen Spruch hat hatte nie Kontrolle über sein leben.

​zum Arbeiten? Er schreibt doch privat...
telefoninovor 9 h, 59 m

Was ist mit dem MacBook Air für 937€?

Ich finde es nur für 947,99€.. Aber mit 142€ Punkten auch super. Kann das Gerede"Air will eh keiner" nicht mehr hören. Das Gerät hat nach wie vor seine Vorzüge gegenüber einem aktuellen Pro. Super Gerät zum Arbeiten. Ja, arbeiten. Aber das tun Kinder bekanntlich nicht mit einem Notebook
theMasevor 7 m

Ich finde es nur für 947,99€.. Aber mit 142€ Punkten auch super. Kann das G …Ich finde es nur für 947,99€.. Aber mit 142€ Punkten auch super. Kann das Gerede"Air will eh keiner" nicht mehr hören. Das Gerät hat nach wie vor seine Vorzüge gegenüber einem aktuellen Pro. Super Gerät zum Arbeiten. Ja, arbeiten. Aber das tun Kinder bekanntlich nicht mit einem Notebook

​ja... ich muss sagen ich würde auch zum Air greifen (wenn ich nicht schon eins hätte). Das aktuelle pro hat einfach ein paar Qualitätsmängel wie klemmende Tasten oder "Akku-gate". Wird sicher in der nächsten Generation behoben, muss man aber warten.
Joschka194vor 28 m

​zum Arbeiten? Er schreibt doch privat...


Videoschnitt aus Freude? Ist doch bumms wofür. Punkt ist, dass man bei 1600€ was erwarten kann, dass über dem Niveau eines 2 kern CPU ohne dGPU steht.
weniger_wie.essig.auf.englischvor 6 m

Videoschnitt aus Freude? Ist doch bumms wofür. Punkt ist, dass man bei …Videoschnitt aus Freude? Ist doch bumms wofür. Punkt ist, dass man bei 1600€ was erwarten kann, dass über dem Niveau eines 2 kern CPU ohne dGPU steht.


​hmm ja dann dauert das rendern halt bisschen länger... so schlimm scheint das garnicht zu sein bei irgendwelchen Testvideos auf YouTube sagen die öfter mal sie schneiden ihre Videos mit dem Teil. hlhab selbst noch nie ein Video geschnitten und habs auch nicht vor, kann das also nciht beurteilen.



Mit und vielen anderen ist es wichtig ein leichtes, stabiles und zuverlässiges Notebook für unterwegs zu haben - und da gibt es keine Alternative, denn Windows und Linux sind einfach unzuverlässig.
Bearbeitet von: "La_Place" 26. Jan 2017
mircnvor 3 m

Wie die Apple Fanboys versuchen den überteuerten Preis zu verteidigen. …Wie die Apple Fanboys versuchen den überteuerten Preis zu verteidigen. herrlich


​naja zeig mir eine Alternative zum gleichen Preis. darf dann halt weder aus Plastik, noch schwerer sein
Bearbeitet von: "La_Place" 26. Jan 2017
Joschka194vor 11 m

​hmm ja dann dauert das rendern halt bisschen länger... so schlimm scheint …​hmm ja dann dauert das rendern halt bisschen länger... so schlimm scheint das garnicht zu sein bei irgendwelchen Testvideos auf YouTube sagen die öfter mal sie schneiden ihre Videos mit dem Teil. hlhab selbst noch nie ein Video geschnitten und habs auch nicht vor, kann das also nciht beurteilen. Mit und vielen anderen ist es wichtig ein leichtes, stabiles und zuverlässiges Notebook für unterwegs zu haben - und da gibt es keine Alternative, denn Windows und Linux sind einfach unzuverlässig.


Bisschen länger? eher so 30% aufwärts länger.
Leichte Notebooks gibt es für deutlich weniger. Windows 7 ist zuverlässig wie eh und je. Was Apple Fans für ne Vorstellung von aktuellen Windows Systemen haben kann ich mir kaum vorstellen. Aber Linux unzuverlässig zu nennen zeugt schon von mördermäßigem know how...
mircnvor 1 m

Eine Alternative? Gibt es hunderte, aber mit Windows und nicht Mac.Aber …Eine Alternative? Gibt es hunderte, aber mit Windows und nicht Mac.Aber Mac ist nicht 1000 Euro Aufpreis wert...

​na dann zeig mir doch mal nur eine, wenn es Hunderte gibt
mircnvor 23 m

Was willst du sehen? Schau doch selber bei HP, Dell, Asus und Co..



mircnvor 23 m

Was willst du sehen? Schau doch selber bei HP, Dell, Asus und Co..


Das ist wie wenn ich dir sage "das Macbook gibts irgendwo billiger, schau halt mal im Internet"...

Marke egal. Alugehäuse, hochauflösender Bildschirm, lange Akkulaufzeit, genauso leicht und flach wie ein Macbook pro und auch sonst keine Nachteile. Und natürlich billiger... Das wird schon wirklich schwer.
War auch am überlegen, aber wofür dann die Punkte ausgeben. 🙃 Eine Nintendo Switch wäre dann die Option gewesen, aber die kostet dann wieder 400 EUR auf Rakuten während ich sie derzeit für 275 EUR vorbestellt habe. Zudem ist das MacBook noch über 100 EUR teuerer. Effektiv hat man dann von den Superpunkten unterm Strich "nur" 50%. Was aber natürlich immer noch okay ist, insofern man eh vor hat beides zu kaufen.

PS: Immer dieses Geblabber gegen Macs. Ja sie sind teuer, aber wer noch nie mit einem gearbeitet hat sollte sich seine Meinung einfach mal verkneifen. Alleine für das Touchpad und dessen Bedienung in Mac OSX gibt es einfach bei Windows Geräten fast keine Alternative. Bei mir ist es: Stationär = Windows, Mobil = Mac. Wer noch nie mit einem mobilen ! Mac nicht mindestens einen Monat gearbeitet hat sollte einfach mal seine Unwissenheit weglassen. Fakt.
Bearbeitet von: "Immatoll2" 26. Jan 2017
Wie läuft denn der Verkauf der Superpunkte in der Praxis?
mircnvor 6 m

Wird nicht schwer.. Hättest du mal gegoogelt anstatt diesen langen Text zu …Wird nicht schwer.. Hättest du mal gegoogelt anstatt diesen langen Text zu schreiben wärst du bereits fündig geworden


hab ich - bin ich nicht
Joschka194vor 2 h, 28 m

hab ich - bin ich nicht

Mit deinem pauschalisiertem Spruch gegen alle Menschen, die mal eine Runde daddeln, hast du dich hier eh als Unsympath mit beschränktem Horizont geoutet. 194? Gerade 2 Haare am Sack, aber meinen, man kann über jeden Menschen hier urteilen.

Lg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text