106°
ABGELAUFEN
Apple Macbook Pro Retina 13" - 128GB SSD, 8GB RAM...

Apple Macbook Pro Retina 13" - 128GB SSD, 8GB RAM...

ElektronikApple Angebote

Apple Macbook Pro Retina 13" - 128GB SSD, 8GB RAM...

Preis:Preis:Preis:1.269€
Zum DealZum DealZum Deal
Dank der Preisreduzierung gestern sind jetzt die "alten" Modelle im Refurb-Store tatsächlich halbwegs erschwinglich.

Hier die Daten:
13,3" Retina Display (39,11 cm Diagonale), Auflösung: 2560 x 1600 Pixel bei 227 ppi
8 GB DDR3L SDRAM mit 1600 MHz
128 GB Flash-Speicher

720p FaceTime HD Kamera

Intel HD Graphics 4000

Nur begrenzt verfügbar, daher bei Interesse nicht lange überlegen!

Noch zur Info - bei Refurbgeräten gilt die ganz normale Apple Garantie von einem Jahr, die auch durch noch verlängert werden kann.
Habe schon mehrfach im Refurb bestellt in den letzten Jahren und immer einwandfreie Ware bekommen.

13 Kommentare

Seh ich das richtig, dass diese Version nicht aufrüstbar ist (2,5"-SSD)?

Der Preis ist HOT!

Ja siehst du richtig. In den Retinabooks ist alles fest verlötet, kann man nichts selbst wechseln leider.
Deswegen warte ich auch noch auf die Verfügbarkeit des 256GB Modells.

EDIT: siehe unten - Platte lässt sich wechseln. Allerdings passen keine Standard 2,5" Platten rein.

Was ist der unterscheid zum "alten"?

Leicht erhöhter CPU Takt - zumindest beim größeren 13" Modell.
Das kleine scheint tatsächlich nicht verändert worden zu sein.

Ich frage mich immer, wer mit 128GB auskommt. iTunes und iPhoto Bibliotheken immer auslagern?

macdefcom

Ich frage mich immer, wer mit 128GB auskommt. iTunes und iPhoto Bibliotheken immer auslagern?



Wieviel braucht das OS?

macdefcom

Ich frage mich immer, wer mit 128GB auskommt. iTunes und iPhoto Bibliotheken immer auslagern?



max 20 GB glaube ich. Windows braucht zwar mehr, aber es ist ja kein Windows.

macdefcom

Ich frage mich immer, wer mit 128GB auskommt. iTunes und iPhoto Bibliotheken immer auslagern?

Das frage ich mich auch. Vor allem, wenn man parallel noch Windows nutzt.

Rik

Ja siehst du richtig. In den Retinabooks ist alles fest verlötet, kann man nichts selbst wechseln leider.


Stimmt aber nicht, die SSDs haben zwar ein spezielles Format, können aber dennoch ausgetauscht werden. Guckst Du:
eshop.macsales.com/sho…012

Ok, die Lösung kannte ich noch nicht. Leider auch sehr teuer das ganze..

"In den Retinabooks ist alles fest verlötet"

Sicher? Recherchiere besser noch mal.

Wie oben schon geschrieben, war mir die Möglichkeit die SSD zu tauschen neu.

RAM wechseln macht (wenn es denn überhaupt geht) keinen Sinn weil das MBPR nur 8GB verträgt.

So einfach und vor allem preiswert wechseln wie beim normalen MBP lassen sich die Komponenten auf jeden Fall nicht. Und darum geht es doch den meisten.

Rik

RAM wechseln macht (wenn es denn überhaupt geht) keinen Sinn weil das MBPR nur 8GB verträgt. So einfach und vor allem preiswert wechseln wie beim normalen MBP lassen sich die Komponenten auf jeden Fall nicht.



Das ist leider wahr, dafür hätte man aber das endgeile Display. Und, obwohl das 13'er-Retina-Book sicherlich auch 16GB vertragen würde, der RAM ist wirklich fest verlötet und Apple bietet unverständlicherweise eine 16GB-Option nicht an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text