Apple Pencil - für Bildungskunden im Apple Online Store
-376°Abgelaufen

Apple Pencil - für Bildungskunden im Apple Online Store

89,25€99€-10%Apple Store Angebote
35
eingestellt am 1. AprBearbeitet von:"KidKidu"
Der Apple Pencil ist ja sowieso von 109 € auf 99 € runtergesetzt worden und als Bildungskunde (Student etc.) gibt es nochmal 10 € Rabatt, was ca. 10 % entspricht. Das ist ein super Preis! Ebenso das neue iPad (2018 ) aktuell für knapp 20 € weniger als Bildungskunde!

Zur Verifizierung ist eine Registrierung bei UniDays notwendig. Zumindest für Studenten. Wie es als Schüler oder Hochschulangehöriger aussieht, weiß ich leider nicht.

Ich denke alles weitere ist zum Apple Pencil bekannt, wenn man sich dafür interessiert.

Beschreibung von Apple: "Der Apple Pencil ist eine leistungsstarke Ergänzung zum iPad Pro und iPad (6. Generation) und bringt neue kreative Möglichkeiten. Er reagiert auf Druck und Neigung. Damit kannst du ganz einfach verschieden starke Linien zeichnen, Schattierungen und unzählige künstlerische Effekte erzeugen – genau wie mit einem normalen Stift, aber mit pixelgenauer Präzision."

Habe ihn selber mal bei einem Kumpel getestet und kann damit wirklich schreiben und zeichnen, wie mit einem normalen Stift.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist doch aber Normalpreis für "Bildungskunden"....
Momokovor 8 m

Dann würd ich aber lieber den von Logitech für 50€ nehmen. Den kriegt man j …Dann würd ich aber lieber den von Logitech für 50€ nehmen. Den kriegt man ja auch nur als Bildungseinrichtung.


Der ist aber deutlich schlechter... das würde ich mir gut überlegen. Wenn dir natürlich die 40€ schwer fallen dann würde ich da von Apple allgemein abstand halten.
Bearbeitet von: "durzar" 1. Apr
35 Kommentare
Geil, ich meld mich auf der Uni an
Ist doch aber Normalpreis für "Bildungskunden"....
Welche Voraussetzungen genau müssen erfüllt werden?
Reicht eine Uni-Email?
Bearbeitet von: "xmichi29" 1. Apr
BlueSkyXvor 1 m

Ist doch aber Normalpreis für "Bildungskunden"....


Die meisten denken aber nicht dran, den Rabatt auch zu nutzen. Hinzu kommt, dass der Preis nunmal ganz neu ist und die meisten das noch nicht wissen.
xmichi29vor 1 m

Welche Voraussetzungen genau müssen erfüllt werden? Reicht eine Uni-Email?


Man muss bei Uni-Days registriert sein. Dafür reicht eine einfach Uni-Mail
Dann würd ich aber lieber den von Logitech für 50€ nehmen. Den kriegt man ja auch nur als Bildungseinrichtung.
Was kann der so für 90€?

#Edit: Achso, hab ich vergessen, ist ja ein angefressene Apfel drauf
Bearbeitet von: "Der-Zonk" 1. Apr
Diese 10% sollten längst auf alle Produkte umgesetzt werden, die aus den USA stammen. Der Euro ist längst nicht mehr so „schwach“. Aber die Anpassung findet ja meistens nur in eine Richtung statt.
Nach dem Kauf dieses Stiftes hast 90~ Euro weniger. That is the real magic of Apple.
Momokovor 8 m

Dann würd ich aber lieber den von Logitech für 50€ nehmen. Den kriegt man j …Dann würd ich aber lieber den von Logitech für 50€ nehmen. Den kriegt man ja auch nur als Bildungseinrichtung.


Der ist aber deutlich schlechter... das würde ich mir gut überlegen. Wenn dir natürlich die 40€ schwer fallen dann würde ich da von Apple allgemein abstand halten.
Bearbeitet von: "durzar" 1. Apr
Der-Zonk1. Apr

Was kann der so für 90€?#Edit: Achso, hab ich vergessen, ist ja ein an …Was kann der so für 90€?#Edit: Achso, hab ich vergessen, ist ja ein angefressene Apfel drauf


Ist wie auf echtem Papier schreiben. Meiner Meinung nach sehr ausgereift und nahezu perfekt... würde ich auch für 109€ kaufen. Bei diesem Produkt finde ich den Preis das erstmal angemessen bei Apple..
Bald verlangen die noch für die Apple-Sticker aufpreis
Masterfelixvor 24 m

Diese 10% sollten längst auf alle Produkte umgesetzt werden, die aus den …Diese 10% sollten längst auf alle Produkte umgesetzt werden, die aus den USA stammen. Der Euro ist längst nicht mehr so „schwach“. Aber die Anpassung findet ja meistens nur in eine Richtung statt.


Soll ja solangsam. Die neuen iPads kosten auch 349€
Ist der beste Pencil den ich je verwendet habe und von daher ist der Preis gerechtfertigt. Wer hier kritisiert hatte ihn noch nicht in Verwendung.
Zählt es auch,wenn man auf der Büffel Universität ist?
Bei Apple gibt's einen Rabatt für gebildete Kunden? Das ist doch voll diskriminierend.
Also ich steh ja wirklich auf meinen IPad Pro aber der Preis für den Stift ist wirklich krank, Apple hin oder her...

Und selbst wenn es den neuen IPad günstig für die Schulen gibt dann sollte gerade da der Stift dabei sein! Einfach lächerich

Der Deal ist aber eigentlich richtig hot, das ist umso schlimmer
Bearbeitet von: "Fuzzy98" 1. Apr
Fuzzy98vor 7 m

Also ich steh ja wirklich auf meinen IPad Pro aber der Preis für den Stift …Also ich steh ja wirklich auf meinen IPad Pro aber der Preis für den Stift ist wirklich krank, Apple hin oder her...Und selbst wenn es den neuen IPad günstig für die Schulen gibt dann sollte gerade da der Stift dabei sein! Einfach lächerich Der Deal ist aber eigentlich richtig hot, das ist umso schlimmer


90€ sind krank? Oh man... was erwartest du denn? Das Apple den verschenkt ? Die billig Dinger kosten 50€... da sind 40€ mehr für etwas ordentliches ja nichts.
Häh ?!?!?! Versteh ich nicht ..
Bildungskunde oder Uni-Mitarbeiter?
Ach egal .. ich geh weiter Rasen mähen. Wird ja eh gleich dunkel, dann kann ich mich um's verstopfte Klo in der Mensa kümmern.
Mit dem Stift schreibt es sich wirklich phänomenal.

Auch wenn der Deal eigentlich eher eine Erinnerung an den Apple Bildungsrabatte ist, finde ich ihn trotzdem gut! Gerade bei Macs kann man mit dem Rabatt zu Release ordentlich absahnen Darauf kann man eigentlich gar nicht oft genug hinweisen

Von mir gibt es ein hot !
k.i.r.d.n.e.h.1. Apr

Ist der beste Pencil den ich je verwendet habe und von daher ist der Preis …Ist der beste Pencil den ich je verwendet habe und von daher ist der Preis gerechtfertigt. Wer hier kritisiert hatte ihn noch nicht in Verwendung.


Dann hattest du wohl in den letzten Jahrzehnten noch keinen Wacom-Stift in der Hand? Batterielos, deutlich leichter, wird auch schon über der Oberfläche erkannt, so dass man wenigstens zielen kann, wechselbare Stiftspitzen, Buttons, Radieren mit der Rückseite, angenehm zu haltende Form, … Also es ist nicht so, dass ich den Apple Pencil nicht täglich intensiv nutzen würde – für ein besonders gelungenes Produkt halte ich ihn deshalb allerdings noch lange nicht. Es gibt bloß keine guten Alternativen.
Masterfelixvor 1 h, 36 m

Diese 10% sollten längst auf alle Produkte umgesetzt werden, die aus den …Diese 10% sollten längst auf alle Produkte umgesetzt werden, die aus den USA stammen. Der Euro ist längst nicht mehr so „schwach“. Aber die Anpassung findet ja meistens nur in eine Richtung statt.


So schaut‘s aus! Damals die kräftigen Erhöhungen über Nacht (beim Mac Pro glaub 600€ ) mit dem Argument des schwachen Euro und seitdem...
ich find den stift schrecklich, es fühlt sich wie billiges Plastik an. Der Surface Pro stift fühlt sich beim schreiben viel natürlicher an
Gibt es für das neue iPad auch Hüllen mit Stifthalterung? Bei Apple finde ich keine.
JackLaMotavor 50 m

So schaut‘s aus! Damals die kräftigen Erhöhungen über Nacht (beim Mac Pro g …So schaut‘s aus! Damals die kräftigen Erhöhungen über Nacht (beim Mac Pro glaub 600€ ) mit dem Argument des schwachen Euro und seitdem...


Jo. Damals war der Euro bei etwa 1,05 $. Heute bei gut 1,20 $. Also 10% sind locker drin.
Kleiner_Rabevor 1 h, 23 m

Dann hattest du wohl in den letzten Jahrzehnten noch keinen Wacom-Stift in …Dann hattest du wohl in den letzten Jahrzehnten noch keinen Wacom-Stift in der Hand? Batterielos, deutlich leichter, wird auch schon über der Oberfläche erkannt, so dass man wenigstens zielen kann, wechselbare Stiftspitzen, Buttons, Radieren mit der Rückseite, angenehm zu haltende Form, … Also es ist nicht so, dass ich den Apple Pencil nicht täglich intensiv nutzen würde – für ein besonders gelungenes Produkt halte ich ihn deshalb allerdings noch lange nicht. Es gibt bloß keine guten Alternativen.


Welcher genau?
Ich möchte jetzt ein Ipad 2018 und habe die Unimail, kann also im Bildungsshop einkaufen. Jedoch meinte jemand "Das Ipad wird dann schnell bei 300€ landen". Was heißt das? Von welchem schnell reden wir?
MeisterOekvor 2 m

Ich möchte jetzt ein Ipad 2018 und habe die Unimail, kann also im …Ich möchte jetzt ein Ipad 2018 und habe die Unimail, kann also im Bildungsshop einkaufen. Jedoch meinte jemand "Das Ipad wird dann schnell bei 300€ landen". Was heißt das? Von welchem schnell reden wir?


Im normalen Markt zwei Monate schätze ich. Hier sind es 20€ weniger, also vielleicht schon in einem anstatt zwei Monaten.
Bearbeitet von: "Garcia" 2. Apr
Kleiner_Rabevor 6 h, 33 m

Dann hattest du wohl in den letzten Jahrzehnten noch keinen Wacom-Stift in …Dann hattest du wohl in den letzten Jahrzehnten noch keinen Wacom-Stift in der Hand?


Wacom hat sich ja auch mal an einen Stift für das iPad versucht, getaugt hat der nicht.

Kleiner_Rabevor 6 h, 33 m

Also es ist nicht so, dass ich den Apple Pencil nicht täglich intensiv …Also es ist nicht so, dass ich den Apple Pencil nicht täglich intensiv nutzen würde – für ein besonders gelungenes Produkt halte ich ihn deshalb allerdings noch lange nicht. Es gibt bloß keine guten Alternativen.


Der Apple Pencil war der erste Stift, der mit dem iPad Pro funktioniert hat. Es gibt noch keine besseren Alternativen, von Wacom schon mal gar nicht.
AxtImWaldevor 12 h, 38 m

Bei Apple gibt's einen Rabatt für gebildete Kunden? Das ist doch voll …Bei Apple gibt's einen Rabatt für gebildete Kunden? Das ist doch voll diskriminierend.


Auch wenn das eh kein ernst war:
Bei Apple gibts Rabatt für Kunden, die sich bilden (wollen) ...
cpsvor 8 h, 39 m

Wacom hat sich ja auch mal an einen Stift für das iPad versucht, getaugt …Wacom hat sich ja auch mal an einen Stift für das iPad versucht, getaugt hat der nicht. Der Apple Pencil war der erste Stift, der mit dem iPad Pro funktioniert hat. Es gibt noch keine besseren Alternativen, von Wacom schon mal gar nicht.


Ja, solange es nur eine Option gibt, ist diese zweifelsfrei die beste.

Es ging ja nicht um iPad-Stifte, sondern um die ganze Produktgattung. Klar, für's iPad (Pro) kann ohne Apples Erlaubnis und Zugang zur Technologie niemand eine gute Alternative entwickeln. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie die Fremdherstellerprodukte überhaupt möglich sind – gibt's dafür eine Bibliothek je Produkt, die jede einzelne App einbetten muss, um ein optisches Signal auf den Bildschirm zu mogeln?
MeisterOekvor 10 h, 42 m

Ich möchte jetzt ein Ipad 2018 und habe die Unimail, kann also im …Ich möchte jetzt ein Ipad 2018 und habe die Unimail, kann also im Bildungsshop einkaufen. Jedoch meinte jemand "Das Ipad wird dann schnell bei 300€ landen". Was heißt das? Von welchem schnell reden wir?


Dafür hast du bei Apple selber 2 Jahre echte Gewährleistung, wenn du im Apple Store einkaufst. Sparst dir quasi einen Apple Care. Im Handel gibt es sonst nur 1 Jahr Apple Garantie und die Gewährleistung wird nach 6 Monaten nicht mehr gegeben (Beweislastumkehr).
Wie sind den die iPad Preise für Studenten?
Sieht man ja leider erst nach Registrierung
Charactervor 57 m

Wie sind den die iPad Preise für Studenten?Sieht man ja leider erst nach …Wie sind den die iPad Preise für Studenten?Sieht man ja leider erst nach Registrierung


Ca 320-330€
Charactervor 18 h, 31 m

Wie sind den die iPad Preise für Studenten?Sieht man ja leider erst nach …Wie sind den die iPad Preise für Studenten?Sieht man ja leider erst nach Registrierung


Gestern direkt bei Apple im Store gekauft-iPad hat 332 Euro und der Pencil 89 Euro gekostet-Studenten/Lehrerrabatt ! Tolle Kombo-läuft wie ne 1.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text