52°
ABGELAUFEN
Apple Remote Desktop 3 im Mac App Store massiv reduziert (62,99 Euro statt 499 Euro)
Apple Remote Desktop 3 im Mac App Store massiv reduziert (62,99 Euro statt 499 Euro)

Apple Remote Desktop 3 im Mac App Store massiv reduziert (62,99 Euro statt 499 Euro)

Preis:Preis:Preis:62,99€
Zum DealZum DealZum Deal
ACHTUNG: Der Link verweist direkt auf den neuen Mac App Store - funktioniert nur, wenn Ihr den Store entsprechend installiert habt!

Apple hat den Preis der "Remote Desktop" App ebenfalls massiv gesenkt. Die App ist jetzt für 62,99 Euro zu haben - normalerweise kostet die Software 299 Euro (10 Lizenzen) oder 499 Euro (unbegrenzte Lizenzen). Wer also ein paar Rechner daheim zu administrieren hat, sollte mal reinschauen.

Details:

Apple Remote Desktop bietet optimale Möglichkeiten, die Mac Computer in Ihrem Netzwerk zu verwalten. Sie können Software verteilen, in Echtzeit Online-Hilfestellung für Endnutzer geben, ausführliche Software- und Hardwareberichte erstellen und gängige Verwaltungsaufgaben automatisieren. Dies alles erledigen Sie, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen. Mit Automator Aktionen, der entfernten Spotlight Suche und einem neuen Dashboard Widget macht Apple Remote Desktop 3 Ihre Arbeit noch einfacher als je zuvor.

Apple Remote Desktop 3, die prämierte Mac OS X Software für die Verwaltung von Desktop-Computern, zeichnet sich durch mehr als 50 neue Funktionen aus, die Verbesserungen bei der Softwareverteilung, der Verwaltung von Ressourcen und der Fernunterstützung bereitstellen. Apple Remote Desktop 3 umfasst eine Reihe leistungsstarker Funktionen, darunter rasant schnelle Suchabfragen über mehrere Mac OS X Systeme, mehr als 40 Automator Aktionen für eine unkomplizierte Automatisierung sich wiederholender Aufgaben, ein Dashboard Widget, mit dem sich Systeme schnell und auf praktische Weise per Fernzugriff beobachten lassen, sowie eine Funktion für die automatische Aktualisierung, mit deren Hilfe Software auf mobilen Systemen automatisch aktualisiert werden kann, sobald diese wieder im Netzwerk verfügbar sind.

9 Kommentare

Ist das jetzt auch die Version mit den 10 Lizenzen?

Alles im App Store hat 5 Lizenzen. Man kann nämlich 5 Macs gleichzeitig beim das iTunes-DRM eintragen.

Für den Heimgebrauch ist das aber immer noch ziemlich happig. Schließlich gibt's genug kostenlose Alternativen. Für Profis aber ein tolles Angebot.

Verfasser

Nur musst Du meiner Meinung nach Deinen App Store Account nicht - wie den iTunes Account - aktivieren. Und Apple wirbt ja auch damit: Auf allen Macs, die man hat. Dazu kommt, dass die Programme DRM-frei sind. Spricht also vieles dafür, dass man da wesentlich flexibler ist. Da kommt dann natürlich die Frage auf, wie viel Rechner man privat rumstehen hat.

Ist das also quasi wie MS Remote Desktop nur eben für Mac?

Ja.

Na dann ists ja spottbillig!

wie Team Viewer?

fakkbiggiman

wie Team Viewer?

Ja, die Fernsteuerung. Aber Remote Desktop macht eigentlich im LAN am meisten Sinn. Darüber Softwareinstallationen anstoßen, Rechner aufwecken, in den Schlaf schicken, ausschalten, Reports erstellen lassen usw. pp. Damit der faule Admin seine Plauze pflegen kann und sich nicht so viel bewegen muss :-)
Ich nutz das zu Hause um die 3 Rechner die 2 Stockwerke tiefer im Büro stehen zu administrieren, wenn nötig.

Für WAN-Fernadministration (wenn der Schwiegerpapa mal wieder nicht weiß wie er seinen neuen Drucker einrichten soll) nehme ich dann Teamviewer. Ist einfacher, da man dann die IP-Adressen austauschen muss.

Alle Apps im Mac App Store sind nach aktuellem Stand der AGB nur zur privaten Nutzung freigegeben! Daher der Rabatt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text