240°
Apple senkt die Preise für das MacBook Pro mit Retina Display in 13 und 15 Zoll – besonders für Studenten interessant

Apple senkt die Preise für das MacBook Pro mit Retina Display in 13 und 15 Zoll – besonders für Studenten interessant

ElektronikApple Angebote

Apple senkt die Preise für das MacBook Pro mit Retina Display in 13 und 15 Zoll – besonders für Studenten interessant

Preis:Preis:Preis:1.319,71€
Zum DealZum DealZum Deal
Kam gerade eine Pressemitteilung rein:
Apple senkt den Preis des Retina MBP 13" auf 1499€. Das wäre ansich schon ein guter Preis, richtig genial wird es aber für Studenten, die normal 6% Rabatt bekommen, oder Studenten an Unis, die Apple on Campus haben. Dann gibt es 12% und man landet bei 1319,71€.

Idealo liegt derzeit bei 1525€.


Zudem bekommt die große Variante des MacBook Pro mit Retina-Display 15" nun 16GB RAM, 512GB SSD und den 2,7GHz i7 Quad-Core rein. Der Preis liegt bei 2799€, für Studenten mit AoC bei 2463,30€.

Idealo dafür derzeit bei knapp 3000€

Das Basismodell des 15" Retina MBP hat jetzt einen 2,4GHz (vorher 2,3GHz) Quad-Core i7 drin und kostet 80€ weniger, nämlich 2199€. Studenten kommen bei 1935€ raus, Idealo liegt bei 1970€ für das Modell mit 2,3GHz-Prozessor.

Dennoch ist das MacBook Pro keine Facebook-Maschine sondern ein Werkzeug, man sollte die Preise immer dementsprechend einordnen.

Über Qipu gibt es noch 2% auf den Netto-Einkaufswert:
qipu.de/cas…re/

Beliebteste Kommentare

AzzUrr1

Wenn du OSX nicht benutzen willst, würde ich auf jeden Fall Bootcamp benutzen. Würde mir dann an deiner Stelle aber eher einen vergleichbaren Win Rechner holen



FN+Backspace.

hm

Allein das Multitouchtrackpad und die ganzen Gesten durch BTT ist/sind viel besser als was die Windows-Laptops zu bieten haben. Und Preisstabilität spielt wie du sagst auch eine große Rolle.


Hatte am Laptop auch immer eine Maus.
Beim MacBook nutze ich keine mehr.

101 Kommentare

Wenn die Preissenkung dauerhaft ist, werden Vergleichspreise in absehbarer Zeit ja wohl auch sinken..

SimonP

Wenn die Preissenkung dauerhaft ist, werden Vergleichspreise in absehbarer Zeit ja wohl auch sinken..


Das kann aber durchaus ein paar Wochen dauern... Was teuer auf Lager eingekauft wurde, wird sicherlich nicht verscherbelt.

Ehm, der Studentenpreis in die Beschreibung?
Das ist in Ordnung, dnn musst Du es aber auch "für Studenten" im Titel auszeichnen.

Krank

Ehm, der Studentenpreis in die Beschreibung?Das ist in Ordnung, dnn musst Du es aber auch "für Studenten" im Titel auszeichnen.


Habe immer beide Preise in der Beschreibung drin. Da die Studenten nun einmal die besseren Konditionen bekommen, habe ich den Preis übernommen.

Da könnte ich glatt schwach werden...

Schön langsam werden die Preise brauchbar. Habe mir aber trotzdem noch das alte MBP13" gekauft, wollte nicht auf das DVD Laufwerk verzichten und die Auflösung brauch ich (noch) nicht.

Ich bestell 3 für 1319€ und verhöker sie für 1500€

Hat der Plan Schwachstellen?

Jimme

Ich bestell 3 für 1319€ und verhöker sie für 1500€Hat der Plan Schwachstellen?


Ja: Über AoC kannst du nur einen mobilen Mac und einen Desktop-Mac pro Jahr bestellen

Mist!
Na immerhin wirft auch schon einer ~ 150€ Gewinn ab

13" nur HD4000 finde ich schwach.
Mal Haswell abwarten.
Hätte lieber Air Retina.

Jimme

Mist! :(Na immerhin wirft auch schon einer ~ 150€ Gewinn ab



Aufwand+Risiko > Gewinn

hm

13" nur HD4000 finde ich schwach. Mal Hashwell abwarten.


Läuft trotzdem ziemlich schnell, auch mit zwei externen Displays. Zum Spielen oder 3D-Rendering eignet es sich aber nicht.

e36freak

Schön langsam werden die Preise brauchbar. Habe mir aber trotzdem noch das alte MBP13" gekauft, wollte nicht auf das DVD Laufwerk verzichten und die Auflösung brauch ich (noch) nicht.



Ich habe mir das MBA 13'' gekauft und muss sagen, dass ich das Laufwerk überhaupt nicht vermisse.

Jimme

Mist! Na immerhin wirft auch schon einer ~ 150€ Gewinn ab



Stimmt schon, es ist ein gewisser Aufwand vorhanden. In der Uni einloggen, bestellen, abwarten, evtl. formale Schwierigkeiten. Verkaufsrisiko? Dürfte aufgrund Popularität gering sein.
Aufwand und Risiko ist vorhanden, aber < Gewinn

Danke für die Nachricht, jetzt geht mein Macbook Pro 13 wieder zurück !!!!

Jimme

Stimmt schon, es ist ein gewisser Aufwand vorhanden. In der Uni einloggen, bestellen, abwarten, evtl. formale Schwierigkeiten. Verkaufsrisiko? Dürfte aufgrund Popularität gering sein. Aufwand und Risiko ist vorhanden, aber < Gewinn


Bevor das Gerät bei dir ankommt, sind andere Händler mit dem Preis schon so weit unten, dass es sich für dich abzgl. Verkaufsgebühr bei Amazon, eBay etc. nicht mehr lohnt. Und wenn 50€ rausspringen, wäre es mir den Aufwand nicht wirklich wert.

Außerdem ist der Kauf mit dem Ziel der Gewinnmaximierung bei sofortigem Verkauf gewerblich, sei froh wenn du da nicht an den falschen Käufer gerätst

Wenn ich von der FH Köln Apple on Campus reingehe, wird mir 1411 angezeigt. Wie funktioniert das genau, wenn ich es für 1.319,71 € bestellen möchte.

Ich find ja auch dass die Retina wirklich geil sind. Aber der Preis ist mir wirklich noch zu hoch - ich werd wohl sparen bis nach dem Bachelor und dann zugreifen - trifft sich gut, dass ich ab nächstem Semester nen zweiten Job hab B-)

xell1984

Wenn ich von der FH Köln Apple on Campus reingehe, wird mir 1411 angezeigt. Wie funktioniert das genau, wenn ich es für 1.319,71 € bestellen möchte.


Notfalls kannst du über den im ersten Kommentar verlinkten Shop bestellen. So lange du im Falle einer Nachprüfung nachweisen kannst, dass du Student bist, gibt es da keine Probleme. Bei den 1411€ bekommst du nur die normalen 6% Bildungsrabatt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text