154°
ABGELAUFEN
Apple Watch Edelstahl 42 mm
Apple Watch Edelstahl 42 mm
ElektronikComspot Angebote

Apple Watch Edelstahl 42 mm

Preis:Preis:Preis:344€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei COMSPOT gibt es die Edelstahl Version der Apple Watch nagelneu in der Version mit Leather Loop Band zum Schnäppchenpreis. Der Preis kommt zustande in dem Ihr den Newsletter bestellt und die Gutschrift von € 5,00 abzieht. Damit ist die Uhr neu noch billiger als gebraucht bei Ebay.
Es handelt sich beim Angebot um die 1. Generation. Da der Unterscheid nicht so groß ist und sich die Edelstahl Variante eh nicht so gut zum Sort anbietet, finde ich den Deal super!

16 Kommentare

1. Generation oder Series 2 (Series 1 gibt es ja nur in Alu)

eher spam

kaeptnplanetvor 1 m

1. Generation oder Series 2 (Series 1 gibt es ja nur in Alu)

Leider nur 1. Gen laut Beschreibung auf Comspot.

wie oft denn noch?

ich finde den Deal nicht noch ein zweites Mal?! Link?


Edelstahl, 42 mm, Lederarmband, neu -> daher HOT (auch wenn es die erste Generation ist, nicht jeder braucht immer das neueste Modell)

Cold, da 1. Generation

"Es handelt sich um die 1. Generation, da der Unterscheid nicht so groß ist".


wovon redest du? da ist ein gewaltiger unterschied zwischen series 0 und series 2!

Ich benutze seit Release die 1.Geberation und zwei Freunde auch, bisher keiner Unzufriedenheit signalisiert. Wir haben damals noch >700€ bezahlt, je nach Armband. Für den Preis und Neu bedenkenlos zuschlagen. Ein Hot von mir!
Außerdem ihr Nörgler, wo bleibt euer Vgp der niedriger ist um cold und spam zu schreien

AUSVERKAUFT! Der hauptsächliche Unterschied ist die CPU und die Akkulaufzeit
Bearbeitet von: "Boody12305" 16. Jan

Boody12305vor 1 h, 14 m

AUSVERKAUFT! Der hauptsächliche Unterschied ist die CPU und die Akkulaufzeit


Ist die Akkulaufzeit wirklich so deutlich auf das Modell zurückzuführen oder eher auf das jeweilige watchOS ?
Gibt's Vergleiche der Modelle auf watchOS 3 ?

Mit WatchOS 3 läuft die Series 2 bei mir drei Tage.
Profitieren sollen davon aber nur Series 1&2.
Die erste Apple Watch wohl nicht. Scheint an der CPU zu liegen.

Trotzdem guter Preis für die Edelstahlversion

"Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar"!

Maidentower43vor 23 h, 29 m

Ich benutze seit Release die 1.Geberation und zwei Freunde auch, bisher keiner Unzufriedenheit signalisiert. Wir haben damals noch >700€ bezahlt, je nach Armband. Für den Preis und Neu bedenkenlos zuschlagen. Ein Hot von mir! Außerdem ihr Nörgler, wo bleibt euer Vgp der niedriger ist um cold und spam zu schreien


Ich würde als iOpfer auch behaupten, kein Problem mit einem 700 Euro-Klunker zu haben, der mindestens einmal täglich ans Ladegerät muss. Stockholm-Syndrom, woll? LOL!

toad99vor 33 m

Ich würde als iOpfer auch behaupten, kein Problem mit einem 700 Euro-Klunker zu haben, der mindestens einmal täglich ans Ladegerät muss. Stockholm-Syndrom, woll? LOL!


Das sagen immer nur die Leute die noch nie ein iPhone oder Mac hatten. Ich war früher auch Windows/Nokia Verfechter aber wenn man einmal Apple hatte hat man bei allen anderen Geräten das Gefühl unausgereiften Schrott gekauft zu haben. Wenn man das Geld dafür nicht hat sollte man sich einfach enthalten
Bearbeitet von: "leif4u21" 17. Jan

leif4u21vor 23 m

Das sagen immer nur die Leute die noch nie ein iPhone oder Mac hatten. Ich war früher auch Windows/Nokia Verfechter aber wenn man einmal Apple hatte hat man bei allen anderen Geräten das Gefühl unausgereiften Schrott gekauft zu haben. Wenn man das Geld dafür nicht hat sollte man sich einfach enthalten


Also ich benutze seit ca 1997 Apple-Produkte. Kaufe mir aber längst nicht mehr jeden neuen Scheiss von denen. Denn das machen nur iOpfer, die nicht über ihr Konsumverhalten reflektieren können.

toad99vor 41 m

Also ich benutze seit ca 1997 Apple-Produkte. Kaufe mir aber längst nicht mehr jeden neuen Scheiss von denen. Denn das machen nur iOpfer, die nicht über ihr Konsumverhalten reflektieren können.

iOpfer können sich Leute nennen die sich den "Schrott" nicht leisten können und trotzdem kaufen oder die es nur kaufen, weil es vom Apfel ist. Sonst hätte ich mir ja auch schließlich die günstigere Aluversion erwerben können. Wer beruflich, wie ich, ständig in Gesprächen und Meetings ist, weiss so eine Uhr zu schätzen. Ich habe kein Problem damit meine Uhr alle 2! Tage Abends aufs Ladegerät zu legen, trage im Bett sowieso nie eine Uhr.
Wenn du seit 97 Apple Produkte nutzt müsstest du auch schon langsam gemerkt haben, dass der "Schrott" vom Apfel einfach funktioniert, also es macht das was es soll und was einem versprochen wurde. Ein Beispiel: Seit dem ich Zuhause den Airport als Wlan Router nutze, habe ich keine WLAN Probleme mehr, nein das ist keine Einbildung, das ist einfach Fakt. Ärgere mich nur, dass ich so spät erst darauf gekommen bin, auch das mal vom Apfel auszuprobieren. Da du selber Apple nutzt muss ich hoffentlich nicht erklären, dass Macbook und Co genauso einfach das tun, wofür ich sie erworben habe. Noch ein Beispiel: Studiumbeginn HP Subnotebook für >1000€ gekauft, nach drei Jahren angefangen rumzumurksen, paar Monate später Schrott. Nun seit 4 1/2 Jahren Macbook Pro, läuft und läuft. Würdest du jetzt an meiner Stelle nochmal was anderes ausprobieren wollen? Ich kaufe nicht, weil es einfach vom Apfel ist, sondern kaufe egal was, was mir das Leben erleichtert und angenehmer gestaltet. Warum fahren nicht alle Opel, Ford, Fiat ? Genau, jeder fährt das, womit er schlussendlich zufrieden ist und sich wohl fühlt.
Also schätz jetzt mal ein wer jetzt das Opfer ist, ich? Oder die Firmen die mich enttäuscht haben

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Flightbook. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text