312°
AppleCare Protection Plan für iPad, iPad Air und iPad mini
AppleCare Protection Plan für iPad, iPad Air und iPad mini

AppleCare Protection Plan für iPad, iPad Air und iPad mini

Preis:Preis:Preis:29,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Als ich gestern durch die Stadt lief und das am Schaufenster von Cyperport sah, schlug ich gleich zu. Das ist noch das alte AppleCare und nicht das AppleCare Plus für 100 Euro. Die Beschreibung dafür steht unten. Man kann sich jedoch nicht online dafür registrieren, da das Produkt nicht mehr verkauft werden soll. Daher reicht ein kurzer Anruf beim Apple Support und sie registrieren euch dann. Es wird davon nicht mehr viele geben.


Apple Garantieerweiterung auf 24 Monate
Exklusiver Service durch Apple-Experten
Kostenloser technischer Support am Telefon
Weltweite Reparaturleistungen sämtlícher Hardware & Zubehör
Inkl. Express-Austauschservice
Passend für folgende Modelle:
iPad 2
iPad 3
iPad 4
iPad Air
iPad Air 2
iPad mini
iPad mini 2
iPad mini 3

39 Kommentare

Weiß jemand, ob das auch für im Ausland erworbene Geräte anwendbar ist?

Gibt's dies auch fürs iPhone

Nicht fürs Mini 4?

thms.vogel

Nicht fürs Mini 4?



In der Regel sind die ACPP auch für die aktuellen Geräte anwendbar.

ich muss mal blöd fragen, das kann man doch nur abschließen, wenn das Gerät Neu gekauft ist und seit dem Kauf nicht mehr als 60 Tage verstrichen sind oder? Sonst für z.B. ein 10 Monate altes Gerät unbrauchbar, oder?

Den ACPP kann man innerhalb des ersten Jahres nach Kauf/Aktivierung anwenden.

lexilein

ich muss mal blöd fragen, das kann man doch nur abschließen, wenn das Gerät Neu gekauft ist und seit dem Kauf nicht mehr als 60 Tage verstrichen sind oder? Sonst für z.B. ein 10 Monate altes Gerät unbrauchbar, oder?


Nein. Die Aktivierung deines iPads darf nur nicht länger als 12 Monate her sein.

Schade dass nur der neue die unbeabsichtigten Beschädigungen abdeckt

Oder ist das beim umschreiben dann auch mit drin?

Verfasser

jones71

Schade dass nur der neue die unbeabsichtigten Beschädigungen abdeckt Oder ist das beim umschreiben dann auch mit drin?


das neue deckt die beabsichtigen und die unbeabsichtigten Beschädigungen ab, du hast halt nur 2 mal die Möglichkeit es reparieren zu lassen. beim iPad würde es dich jeweils 49 Euro kosten.

jones71

Schade dass nur der neue die unbeabsichtigten Beschädigungen abdeckt Oder ist das beim umschreiben dann auch mit drin?




Aber das ist beim Alten hier gar nicht möglich, richtig?
Weil so ist halt nur Buttom und Akku abgedeckt...ob sich das lohnt?

guter preis!

Juhu. Endlich zwei Jahre Garantie bei Premiumprodukten.

Verfasser

jones71

Schade dass nur der neue die unbeabsichtigten Beschädigungen abdeckt Oder ist das beim umschreiben dann auch mit drin?



das stimmt, ABER sollte plötzlich es kaputt gehen ohne Grund oder ein pixelfehler(hatte ich bei meinem letzten iPad ) kriegst du sofort ein neues...zu dem sind ja auch deine Netzteile abgedeckt,bei mir hält das Kabel nicht länger als ein Jahr und im internet kosten die knapp 20 euro.

Gilt der auch für Band

bennomuc

Gilt der auch für Band


Bendgate wollte ich schreiben...

für Iphone 6 nicht nutzbar?

Auch für das neue iPad Pro ?

Kann jemand bestätigen das auch das ipad 4 mini mit dem acpp regestriert werden kann?

SchnaeppchenRatte

Auch für das neue iPad Pro ?


Ohne Garantie: Vermutlich ja, da es zumindest keinen separaten ACCP+-Plan gibt.

Canni34

für Iphone 6 nicht nutzbar?


Ist das iPhone 6 ein iPad?

Vergleichspreis auf Ebay: knapp 33€ inkl. Versand. Naja.

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist.
Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert.
Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.

Das gilt jedoch nur für den Händler. Und in den seltensten Fällen ist Apple der Verkäufer.

estros

Das gilt jedoch nur für den Händler. Und in den seltensten Fällen ist Apple der Verkäufer.



Wenn man direkt bei Apple kauft ?

Verfasser

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



Man muss nicht beweisen,dass es von Anfang an kaputt war...wenn dir ein Fehler oder ein totalausfall beispielsweise im 19. Monat auftritt,kriegst du trotzdem ein neues...du bist aufjedenfall 24 Monate abgesichert, nur nicht gegen physische Schaden..gegen alle technischen Fehler bist du sicher !

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



Da bist du leider im Irrtum. Was die gesetzliche Gewährleistung angeht kommt es 6 Monate nach Kauf zur Beweislastumkehr. Ab diesem Zeitpunkt ist der Kunde in der Pflicht nachzuweisen, dass ein technischer Mangel schon zuvor vorlag. Alles andere ist reine kulanz. Durch freiweillige Garantie, bei Apple 12 Monate, ändert sich das ganze und man müsste es erst nach 12 Monaten nachweisen, falls ein defekt auffällt.

thms.vogel

Nicht fürs Mini 4?


Habe so einen gekauft und aktiveren lassen, Kompliziert nur über Hotline, ABER nur 24 Moante bekommen, dachte da wird immer ein Jahr rangehangen. Schliesslich haben die Mini4 schon 24 Monate Garantie. Will da nochmals kontaktieren.

estros

Das gilt jedoch nur für den Händler. Und in den seltensten Fällen ist Apple der Verkäufer.



Das macht die Sache ja nicht besser. Im Gewährleistungsfall ist der Händler der erste Ansprechpartner, der Hersteller braucht sich nix davon annehmen. Umgekehrt muss man sich als Kunde ja auch nur mit dem Händler auseinandersetzen. Die Garantie ist im Grunde immer nur die zweite Instanz. Daher auch nie von nem Händler direkt an den Hersteller verweisen lassen, sondern immer das Gerät zum Händler einschicken und Zeit zur Nachbesserung gewähren. Solang der Hersteller nicht gleichzeitig auch als Händler involviert ist hat man keine Rechte gegenüber dem Hersteller. Selbst bei Garantie ist das ne rein freiwillige Leistung und der Händler muss den Case beim Hersteller eröffnen. Das Handhaben zwar viele Hersteller deutlich großzügiger und bearbeiten Gewährleistungs oder Garantiefälle auch wenn sich der Endkunde direkt an sie wendet, aber das ist eben nur freiwillig. Absolutes negativ Beispiel ist Microsoft, geht man nicht über den Händler, sondern wendet sich als Privatkunde an Microsoft selber wird man an Arvato weitergeleitet, Arvato hat Vorgaben von Microsoft die stur befolgt werden, alles was keine Software Defekte sind, gelten als vom Kunden verursacht und werden nur kostenpflichtig repariert, selbst dann wenns nicht vom Kunden verursacht wurde, Ausweg klagen, was aber dadurch erschwert wird, weil man als Kunde den Fehler gemacht hat, nicht den Händler nachbessern zu lassen.

Da Apple sogar deutlich über 50% der Produkte per Direktdistribution verkauft ist die Aussage dass Apple in den seltensten Fällen auch Händler ist auch falsch.

Verfasser

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



also ich habe jedesmal durch applecare im apple store, immer ohne Probleme ein neues gerät bekommen.
haben nur überprüft, ob ich noch eine Garantie auf das gerät habe und schon bekam ich ein neues gerät.

Verfasser

thms.vogel

Nicht fürs Mini 4?



nein apple Produkte haben immer nur 12 Monate Garantie.
Zitat auf der apple seite: Jedes iPad wird darüber hinaus mit 90 Tagen kostenlosem Telefonsupport und einer einjährigen Apple Herstellergarantie geliefert.

Hab mir den ACPP beim letzten Deal zu 24,99€ geholt, da ich 2 Wochen vorher ein gebrauchtes(Ipad Air) bei eBay(mit 10%PP-GS natürlich) erworben habe, das noch 6Monate Garantie hatte. Registrierung am Telefon hat ohne Probleme funktioniert. So hab ich nun 18Monate Garantie. Top

thms.vogel

Nicht fürs Mini 4?



Das ist auch korrekt. 12 Monate Apple Garantie + 12 Monate Verlängerung durch Apple Care = 24 Monate.

Hi, eine Frage. Da ich erst dieses Jahr komplett auf Apple umgestiegen bin, habe ich folgende Frage, da ich mir nicht hundert Prozent sicher bin. Also bitte nicht böse über meine dumme Frage sein. Mein Ipad Air 2 habe ich seit August. Aber second hand gekauft. Somit steht auf der Rechnung der Name vom Vorbesitzer. Garantie von Apples einjähriger Garantie läuft noch bis April 2016. Ich kann dann ohne Probleme hier Apple Protection kaufen und muss nur den telefonischen Kundenservice anrufen? Vorab vielen Dank liebe Community!

Hallo Leute,

Weil viele das hier falsch schreiben. Ihr bekommt in fast keinen Fällen ein neues Gerät. Ihr bekommt nur ein wiederaufbereitetes als Austausch Gerät! Nur in den ersten paar Wochen nach Markteinführung, wenn noch keine refurbished Geräte zur Verfügung stehen bekommt ihr Nagel neue.
Und wer mir nicht glaubt möge bitte die 0800 2000136 anrufen und fragen

Kommentar

SchnaeppchenRatte

Auch für das neue iPad Pro ?

Canni34

für Iphone 6 nicht nutzbar?



höhö überlustig

Verfasser

Xuxu2013

Hi, eine Frage. Da ich erst dieses Jahr komplett auf Apple umgestiegen bin, habe ich folgende Frage, da ich mir nicht hundert Prozent sicher bin. Also bitte nicht böse über meine dumme Frage sein. Mein Ipad Air 2 habe ich seit August. Aber second hand gekauft. Somit steht auf der Rechnung der Name vom Vorbesitzer. Garantie von Apples einjähriger Garantie läuft noch bis April 2016. Ich kann dann ohne Probleme hier Apple Protection kaufen und muss nur den telefonischen Kundenservice anrufen? Vorab vielen Dank liebe Community!



ja, du kannst dir dieses applecare kaufen. du musst es spätestens kurz vor Ablauf deiner einjährigen apple Garantie aktivieren lassen

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



Ich habe auch nix anderes behauptet. Nur das Apple Care von früher gibt es eben nicht mehr, sondern nur noch Apple Care+ und das ist eben was anderes. Heute tauscht Apple auch im zweiten reinen Gewährleistungsjahr in der Regel (es sei den, das Gerät ist nachweislich hingefallen oder unter Wasser gesetzt worden) ohne Probleme aus nur dafür ist eben auch kein Apple Care mehr notwendig.

Verfasser

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



also habe grad beim support angerufen und der meinte, man müsste sich dann nach dem 12. Monat zum dem Händler gehen,bei dem man es erworben hat, die wiederum melden sich dann bei apple. also es handelt sich dann nur um eine Glückssache ob man es dann ausgetauscht bekommt. mit applecare ist man aufjedenfall auf der sicheren Seite.

magewave

Nur nochmal ums zu verdeutlichen. Der alte Plan ist ne Garantieverlängerung gewesen, der neue ist faktisch nichts anderes als ne Versicherung mit Selbstbeteiligung. Solche Versicherungen gibts praktisch auch bei jeder x-beliebigen Versicherungsgesellschaft für 2-15 EUR monatlich, je nach Umfang, obs ne Selbstbeteiligung gibt oder auch Diebstahl mit abgesichert ist. Das es den alten Plan, also die Garantieverlängerung nicht mehr gibt, liegt daran, dass die EU die Garantie/Gewährleistungsbestimmungen von Apple bemängelt hatte. Apple hatte ursprünglich 1 Jahr Garantie und keine weiterführende Gewährleistung wie es fürs zweite Jahr vorgeschrieben gewesen ist, dadurch haben sie gesagt "wir schaffen die Möglichkeit zur Garantieverlängerung komplett ab, weil wir eh die Gewährleistung geben müssen." Dadurch müsste also nun der Kunde nach 12 Monaten nachweisen,dass ein Mangel schon von Beginn an vorhanden war, mit dem alten Plan konnte man das umgehen, weils eben echte 24 Monate Garantie waren. Apple hat sich bisher allerdings trotz dieser Änderung recht kulant gezeigt und nur nachweisbar mutwillig herbeigeführte defekte, also wenns z.B. hingefallen ist, nicht kostenlos repariert. Außer für die persönliche Psychologie, also das rundum geschützt fühlen, ist der alte Plan, leider für nix mehr gut.



Entweder verstehst du es nicht oder willst es nicht verstehen. Es gibt KEIN Apple Care mehr, es gibt nur noch Apple Care+. Die wenigen Restexemplare die noch abverkauft werden, werden nur aus Kulanz von der Hotline noch aktiviert. Spätestens nächstes Jahr ist auch das vorbei. Apple Care+ hilft die für Herstellerseitige defekte nach den ersten 12 Monaten genau gar nix, das steht exakt so auch in den AGBs drin. Was man natürlich tun kann, wenn man dennoch im 13. Monat oder später einen Produktmangel feststellt ist das Ding einfach hinzuschemissen, dass es dadurch kaputt geht, den dann und nur genau dann greift Apple Care+.

Auszug von den AGBs zu Apple Care+:

AppleCare+ ist eine Versicherungspolice, die Schäden an Ihrem iPad, iPhone,, iPod bzw. Ihrer Apple Watch oder Apple Watch Sport sowie den Bedarf an technischer Unterstützung abdeckt. AppleCare+ bietet keine Abdeckung für Fehler aufgrund von Defekten im Design und/oder den Materialien und/oder der Verarbeitung. Diese Art von Defekten wird separat von den Verbraucherschutzgesetzen, der auf ein Jahr beschränkten Apple-Garantie oder von Apple selbst für den gleichen Zeitraum, der auch für die AppleCare+ Abdeckung gilt, abgedeckt, selbst wenn Sie Ihr Apple-Produkt nicht von Apple erworben haben. In Deutschland haben Kunden gemäß dem deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch für zwei Jahre ab dem Lieferdatum Anspruch auf eine kostenlose Reparatur, einen Ersatz, Rabatt oder eine Rückerstattung durch den Verkäufer für Waren, die zum Zeitpunkt der Lieferung nicht dem Kaufvertrag entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/.



Aus dem Zitat (Hervorhebungen durch mich) ergibt sich doch, dass Apple für den Zeitraum einer bestehenden Apple Care+ Versicherung auch für Fehler und Defekte einsteht.

AppleCare+ ist eine Versicherungspolice, die Schäden an Ihrem iPad, iPhone,, iPod bzw. Ihrer Apple Watch oder Apple Watch Sport sowie den Bedarf an technischer Unterstützung abdeckt. AppleCare+ bietet keine Abdeckung für Fehler aufgrund von Defekten im Design und/oder den Materialien und/oder der Verarbeitung. Diese Art von Defekten wird separat von den Verbraucherschutzgesetzen, der auf ein Jahr beschränkten Apple-Garantie oder von Apple selbst für den gleichen Zeitraum, der auch für die AppleCare+ Abdeckung gilt, abgedeckt, selbst wenn Sie Ihr Apple-Produkt nicht von Apple erworben haben. In Deutschland haben Kunden gemäß dem deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch für zwei Jahre ab dem Lieferdatum Anspruch auf eine kostenlose Reparatur, einen Ersatz, Rabatt oder eine Rückerstattung durch den Verkäufer für Waren, die zum Zeitpunkt der Lieferung nicht dem Kaufvertrag entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/.



Nein der Satz vor deiner Hervorhebung ist entscheidend "keine Abdeckung von Defekten im Design und/oder den Materialien und/oder der Verarbeitung."
In deiner Hervorhebung steht konkret, dass Defekte im Desgin und/oder den Materialien und/oder der Verarbeitung, entweder durch die zweijährige gesetzliche Gewährleistung(Verbraucherschutzgesetzen) oder die freiwillige 12 monatige Applegarantie(beschränkte Applegarantie) oder von Apple selbst abgedeckt wird und das sich der Zeitraum von Apple Care+ mit den vorgenannten 3 Faktoren maximal decken kann, wenn vorhanden. Sprich es geht darum das Care+ nicht länger gelten kann, als beispielsweise die gesetzliche Gewährleistung.
Der Teil mit Care+ bezieht sich nur auf die Zeiträume nicht auf den Umfang.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text