AppSales: Reduzierte & Kostenlose Apps (Android)
-75°Abgelaufen

AppSales: Reduzierte & Kostenlose Apps (Android)

11
eingestellt am 31. Jul
(Android)
Informations-Deal

Da ich ständig die ganze Deals wie "Gratis App im PlayStore" sehe (z.B. Wetter App Pro) , dachte ich mir, dass ich das alles mal in diesem Deal abkürze und euch sage, wie ihr die kostenlosen Apps selber finden könnt. So können auch die ganzen "Gratis App Android" Deals in mydealz erspart bleiben und das Schlagwort schlägt nicht die ganze Zeit Alarm!


Und zwar handelt es sich um die App: AppSales, wo ihr alle reduzierten und kostenlose Apps im Überblick habt!
(Wenn Spam oder unnötig, bitte löschen)


Beschreibung (kopiert):


Finde die besten reduzierten und kostenlosen Apps und Spiele des Tages im Angebot

Mit AppSales findest du die Besten App-Angebote und Spiele. Unsere redaktionelle Vorauswahl stellt sicher, dass nur die besten Angebote und Apps des Tages aufgelistet werden und unserer Preisverlauf schafft maximale Transparenz und macht die von uns ausgewählten Angebote nachvollziehbar.

1211022.jpg
✔ Jetzt neu: Apps lassen sich kinderleicht über unsere neue Suchfunktion finden und kostenlos herunterladen.

Füge die besten Apps oder Spiele zu deiner persönlichen Favoritenliste und erhalte eine Benachrichtigung sobald der Preis gesenkt oder die App komplett kostenlos oder gratis geworden ist. Kauf Apps zum richtigen Zeitpunkt und spare bares Geld!

Funktionsübersicht:
• Moderne und intuitive Benutzeroberfläche (Material Design)
• Erhalte Benachrichtigungen bei neuen Angeboten oder Preissenkungen deiner Favoriten
• Wöchentliche App-Deals und Apps im Angebot
• Exklusive Angebote, Gutscheincodes und Einführungsangebote für angesagte Apps und Spiele
• Nur die besten neuen Apps — gratis!
• Hohe Transparenz durch einen Preisverlauf
• Auflistung weitere Versionen zu einer App (z.B. Kostenlose Variante)
• Einfache App-Suche für die beliebtesten Spiele und Apps
• Personalisierung durch Filter und Kategorien
• Synchronisierung der Favoriten mit mehreren Android Geräten
• Einfaches Teilen und Herunterladen von Angeboten


✔ Deine persönlichen Favoriten:
Nutze unsere neue Suchfunktion um Apps zu deiner persönlichen Favoritenliste hinzuzufügen. Du erhältst eine Benachrichtigung sobald eine App aus deiner Favoritenliste reduziert oder kostenlos wird.

✔ Preisverlauf / Preishistorie
Unsere Preishistorie liefert dir einen schnellen Überblick über den Mindest-, Höchst- und Durchschnittspreis der letzten 60 Tage (360 für Premium Benutzer). Durch die Funktion können App Angebote überprüft und Preismuster entdeckt werden.

✔ App Charts
Entdecke neue kostenpflichtige Apps mit unseren App-Charts und „Apps des Tages‟ Angebote. Durch die Aufteilung in 3 Sektionen (Letzten 24 Stunden, Letzten 7 Tage und Gesamt) lassen sich schnell aufstrebende Apps oder die ‘all-time favorites’ ausfindig machen.

✔ Die neuesten Angebote
Neben unserer redaktionell gepflegten Angebotsübersicht gibt es auch eine ungefilterte Selektion mit den neuesten Preissenkungen.

✔ Filter
Der Mindestrabatt und die Mindestanzahl an Downloads lassen sich frei konfigurieren, zudem lassen sich abgelaufene Angebote bei bedarf ausblenden

✔ Kategorien
Kein Interesse an Apps bestimmter Kategorien (z.B. Spiele oder Wallpaper)? Kein Problem, denn Kategorien können beliebig ausgeblendet oder von den Benachrichtigungen ausgeschlossen werden. Spezialkategorien für NVIDIA SHIELD oder Apps welche root-rechte erfordern sind ebenfalls vorhanden.
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Diverses
goebasvor 6 m

Diverses


Gemacht! Danke
Rat mal, woher 99% der Android-Deals hier stammen.
sprech.suchtvor 54 s

Rat mal, woher 99% der Android-Deals hier stammen.


Ach ne und das ist ja das nervige...
Bearbeitet von: "maxiwachsi" 31. Jul
sprech.suchtvor 38 m

Rat mal, woher 99% der Android-Deals hier stammen.


Darf ich mitraten?

Außer AppSales:

Google Watchblog - die haben regelmäßig Zusammenstellungen von kostenlosen und reduzierten Apps sowie Apps aus einer Themengruppe z.B. Icon Packs
Reddit - dort gibt es Subreddits zu neuen und zu "top" Apps
AndroidPolice - die haben eine regelmäßige Rubrik "Recommended Apps"

eigene Playstore Recherchen - so kann man sich im Playstore z.B. alle Apps einer Gruppe anzeigen lassen, wählt im Menü "nur kostenpflichtige Apps" aus und erkennt dann die nur zeitweise kostenlosen Apps daran, daß sie in dieser Auflistung mit auftauchen aber bei ihnen kein Preis angezeigt wird

eigene MyDealz Recherche - da viele Entwickler ihre Apps regelmäßig wieder kostenlos anbieten um Downloadzahlen und Bewertungen zu steigern, kann man alle vormals schon hier geposteten Apps nach 4 Wochen prüfen, ob sie erneut kostenlos geworden sind

HotUKDeals - hier nach den Google Play Store Deals filtern und dann prüfen ob es im deutschen Store auch kostenlos ist.

Das lässt sich alles automatisieren, bis hin zur Dealerstellung.

Das Problem ist nicht, daß diese Apps hier gepostet werden, sondern daß man als einziges Kriterium "ist gerade kostenlos “ nimmt - daher auch die ganzen " nicht mal geschenkt" Kommentare.
Bearbeitet von: "cargoo" 1. Aug
Keine unnötigen Berechtigungen und gute Filtermöglichkeiten
cargoo1. Aug

Darf ich mitraten?Außer AppSales:Google Watchblog - die haben regelmäßig Zu …Darf ich mitraten?Außer AppSales:Google Watchblog - die haben regelmäßig Zusammenstellungen von kostenlosen und reduzierten Apps sowie Apps aus einer Themengruppe z.B. Icon PacksReddit - dort gibt es Subreddits zu neuen und zu "top" AppsAndroidPolice - die haben eine regelmäßige Rubrik "Recommended Apps"eigene Playstore Recherchen - so kann man sich im Playstore z.B. alle Apps einer Gruppe anzeigen lassen, wählt im Menü "nur kostenpflichtige Apps" aus und erkennt dann die nur zeitweise kostenlosen Apps daran, daß sie in dieser Auflistung mit auftauchen aber bei ihnen kein Preis angezeigt wirdeigene MyDealz Recherche - da viele Entwickler ihre Apps regelmäßig wieder kostenlos anbieten um Downloadzahlen und Bewertungen zu steigern, kann man alle vormals schon hier geposteten Apps nach 4 Wochen prüfen, ob sie erneut kostenlos geworden sindHotUKDeals - hier nach den Google Play Store Deals filtern und dann prüfen ob es im deutschen Store auch kostenlos ist.Das lässt sich alles automatisieren, bis hin zur Dealerstellung.Das Problem ist nicht, daß diese Apps hier gepostet werden, sondern daß man als einziges Kriterium "ist gerade kostenlos “ nimmt - daher auch die ganzen " nicht mal geschenkt" Kommentare.


Das eine Prozent ist ja richtig Arbeit.
was braucht man den wohl noch alles?
sprech.suchtvor 7 h, 11 m

Das eine Prozent ist ja richtig Arbeit.


Noch eine längliche Antwort dazu, obwohl wir beide sicher unter Ausschluß der Öffentlichkeit diskutieren.

Der Witz und das was ich aufzeigen wollte ist etwas anderes. Es ist überhaupt nicht schwierig irgendwo her Hinweise auf kostenlose Apps zu erhalten und selbst wenn man nicht nur über app-sales.net/ herfällt, sind die anderen Quellen bestenfalls ein einmaliger Aufwand.

Die Arbeit ist nicht das zusammensuchen, das machen ein paar Zeilen Code schneller und genauer als man selber, die eigentliche Arbeit, die in einem Deal steckt, ist die Entscheidung, ob es ein postenswerter Deal ist oder nicht.

Im Prinzip ist das wie bei jedem anderen Inhalt. Websites, die lieblos DPA Meldungen kopieren meidet man nach kurzer Zeit, da sie keinen Mehrwert bieten - vor allem ist jede dieser Website völiig austauschbar, da keine Eigenleistung einfließt.

Webseiten, die DPA Meldungen zum Anlaß nehmen selber zu recherchieren und die Meldung um dieses Recherchergebnis anreichern und/oder um eine ein Einordnung in ein Ganzes ergänzen, bevorzugt man, da sie einen Mehrwert bieten und in der Menge an Informationen eine qualifizierte Hilfe für das Trennen der Spreu vom Weizen bieten.
In diesem Sinne ist ein Dealersteller kein Fotokopierer sondern ein Redakteur. Das und nur das ist seine individuelle Leistung und die "Arbeit".

Denn neben objektiven durch Code abwägbare Faktoren (Downloadzahlen, Bewertungen, Aktualisierungen, alte Deals zu der App mit Frequenz und Temperatur, Communityreaktionen etc.), die man natürlich auch gegeneinander in Relation setzen und bewerten muß, sollte ein Dealersteller, der etwas Verantwortung für sein Handeln empfindet, sich fragen a) würde ich das auch verwenden (warum?) b) auch wenn es für mich nicht sinnvoll ist, kann es für andere eine hilfreiche App sein (warum?) und anschließend dann nicht nur per Copy&Paste die Beschreibung aus dem Store übernehmen (wobei es völlig unverständlich ist, daß diese Beschreibung immer noch nicht nicht automatisch kopiert wird, wie in den Playstore Plugins von Wordpress - wird wohl am Black Friday liegen) sondern mit einem oder zwei Sätzen das o.g. "warum" erläutern. Dadurch wäre gewährleistet, daß die Qualität der Appdeals steigt, da "ist kostenlos => Deal" bei weitem nicht mehr ausreicht und durch den vorgeschalteten Abwägungsprozeß ein echter Mehrwert gegenüber App-Sales.net u.ä. generiert wird. Weniger Deals, aber bessere Deals!

Daß wir hier bei Manchen den Meisten einen Mangel im redaktionellen Teil haben, führt genau zu solchen Aussagen wie "da kann ich auch zu app-sales.net gehen" oder "Rat mal, woher 99% der Android-Deals hier stammen.".

Ein Deal und die Arbeit enden nicht beim Finden der App, sondern sie beginnen erst da.

Sonst könnte MyDealz auch einen Werksstudenten ransetzen und die ganzen App Deals vollautomatisch erstellen lassen .. wäre dann halt nicht MyDealz.

Um dem Ganzen etwas Positives abzugewinnen, kann man sagen, daß die "app-sales.net" Verweise zumindest zeigen, daß hier einige noch verinnerlicht haben, was MyDealz eigentlich ausmachen sollte und solange noch einer die richtige Richtung kennt, ist die Hoffnung noch nicht verloren, daß wir irgendwann diese auch wieder einschlagen!
sprech.suchtvor 7 h, 26 m

Das eine Prozent ist ja richtig Arbeit.


Rate mal, welches Wort aus dem Text oben so schlimm war, daß der Beitrag in die Moderation ging:
18155153-2lePD.jpg
cargoo1. Aug

Darf ich mitraten?Außer AppSales:Google Watchblog - die haben regelmäßig Zu …Darf ich mitraten?Außer AppSales:Google Watchblog - die haben regelmäßig Zusammenstellungen von kostenlosen und reduzierten Apps sowie Apps aus einer Themengruppe z.B. Icon PacksReddit - dort gibt es Subreddits zu neuen und zu "top" AppsAndroidPolice - die haben eine regelmäßige Rubrik "Recommended Apps"eigene Playstore Recherchen - so kann man sich im Playstore z.B. alle Apps einer Gruppe anzeigen lassen, wählt im Menü "nur kostenpflichtige Apps" aus und erkennt dann die nur zeitweise kostenlosen Apps daran, daß sie in dieser Auflistung mit auftauchen aber bei ihnen kein Preis angezeigt wirdeigene MyDealz Recherche - da viele Entwickler ihre Apps regelmäßig wieder kostenlos anbieten um Downloadzahlen und Bewertungen zu steigern, kann man alle vormals schon hier geposteten Apps nach 4 Wochen prüfen, ob sie erneut kostenlos geworden sindHotUKDeals - hier nach den Google Play Store Deals filtern und dann prüfen ob es im deutschen Store auch kostenlos ist.Das lässt sich alles automatisieren, bis hin zur Dealerstellung.Das Problem ist nicht, daß diese Apps hier gepostet werden, sondern daß man als einziges Kriterium "ist gerade kostenlos “ nimmt - daher auch die ganzen " nicht mal geschenkt" Kommentare.


"Paid Apps Gone Free" bzw. PAGF fehlt noch :
play.google.com/sto…agf
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text