255°
[April - Juni, September - Dezember] Hin- und Rückflüge von München und Frankfurt nach Honolulu ab 620€

[April - Juni, September - Dezember] Hin- und Rückflüge von München und Frankfurt nach Honolulu ab 620€

ReisenUrlaubspiraten Angebote

[April - Juni, September - Dezember] Hin- und Rückflüge von München und Frankfurt nach Honolulu ab 620€

Admin

Preis:Preis:Preis:631€
Zum DealZum DealZum Deal
Zumindest ab München etwas kurzfristig, aber dafür wirklich auch ziemlich günstig. American Airlines/British Airways bietet ab Frankfurt und München gerade Flüge nach Honolulu ab 620€ an. Der späteste mögliche Abflug ab München ist der 12. Mai, man muss also durchaus recht spontan Urlaub nehmen können. Ab Frankfurt gibt es dafür weitaus mehr mögliche Termine, auch noch bis in den Dezember rein.

Mögliche Termine ab München:
29.04. - 06./20.05.
30.04. - 05.05.
01.05. - 08./20./31.05.
02.05. - 16./18.05.
07.05. - 21.05.
08.05. - 21.05.
12.05. - 03.06.

Beispieltermine ab Frankfurt:
20.04. - 04.05.
25.04. - 02./10.05.
28.04. - 08.05.
01.05. - 08./15./31.05.
02.05. - 17.05.
03.05. - 10.05.
07.05. - 20./21.05.
08.05. - 21./28.05.
09.05. - 21./27./28.05.
10.05. - 21./24.05.
12.05. - 03.06.
16.09. - 29./30.09.
17.09. - 01./04./07./08.10.
19.09. - 01./03.10.
21.09. - 13.10.
22.09. - 12.10.
24.09. - 15.10.
28.09. - 19./21.10.
30.09. - 13./14./19./27.10.
01.10. - 06./07./08./10./14./15./17./20./22./27.10.
03.10. - 09.10.
04.10. - 18./27.10.
05.10. - 27.10.
02.11. - 20.11.
15.11. - 01.12.

Die Flugzeiten ab München sind teilweise ziemlich knackig. Ab Frankfurt geht es dann aber halbwegs in Ordnung. Gepäck ist natürlich inklusive. Denkt an euren ESTA-Antrag.

14 Kommentare

Könnte wohl doppelt sein.

Mich würden ja mal die Lebensunterhaltskosten interessieren, die man in Honolulu aufbringen muss. Mit welchem Land / Kontinent kann man das vergleichen!??

Ich war letztes Jahr in Vietnam, dort bezahlt man natürlich nur einen Bruchteil zu europäischen Preisen. Für 40,00€ kann man dort pro Tag sehr gut Leben (inklusive schöner Übernachtung)..

War schon mal jemand auf Honolulu und kann etwas dazu sagen?

Hawaii ist ein US-Bundesstaat und ein beliebtes Urlaubsziel für Nordamerikaner und Asiaten. Daher preislich viel teurer als Vietnam, aber natürlich herrschen auch ganz andere Verhältnisse dort -> "erste Welt".

knudknud

Mich würden ja mal die Lebensunterhaltskosten interessieren, die man in Honolulu aufbringen muss. Mit welchem Land / Kontinent kann man das vergleichen!??Ich war letztes Jahr in Vietnam, dort bezahlt man natürlich nur einen Bruchteil zu europäischen Preisen. Für 40,00€ kann man dort pro Tag sehr gut Leben (inklusive schöner Übernachtung).. War schon mal jemand auf Honolulu und kann etwas dazu sagen?



Um mal meine eigene Frage zu beantworten: anemina.com/das…ub/

Das finde ich mal mega!

HOT für Hawaii

knudknud

Mich würden ja mal die Lebensunterhaltskosten interessieren, die man in Honolulu aufbringen muss. Mit welchem Land / Kontinent kann man das vergleichen!?? Ich war letztes Jahr in Vietnam, dort bezahlt man natürlich nur einen Bruchteil zu europäischen Preisen. Für 40,00€ kann man dort pro Tag sehr gut Leben (inklusive schöner Übernachtung).. War schon mal jemand auf Honolulu und kann etwas dazu sagen?



Sehr teuer, geschätzt 10x teurer als vietnam:
Günstigste Unterkunft wäre ein hostel Mehrbetzimmer mit ca. 40€ pro Nacht, Hotels um ein vielfaches teurer.
Lebensmittel und Restaurants auch sehr teuer, da sind die Preise auf Schweiz-Niveau.

Wir sind alle 2 Jahre dort Urlaub machen die Preise also Nebenkosten sind um die 30% teurer als z.b Florida
fast Food ist noch relativ günstig. Parken sehr teuer die Nacht um die 20 Dollar halbwegs sicheres Parkhaus und gutes Restaurant für 2 Personen incl.Getränke, Essen ab 40 Dollar. Übernachtung gutes Hotel ab 4 Sterne die Nacht Doppelzimmer 120 Euro. Automieten war preislich mit Florida vergleichbar. Dennoch lohnt es sich urlaubsmäßig nur an die vielen Japaner Grübchen touris muss man sich halt gewöhnen die sind überall lach

Danke für die Terminliste. Eigentlich ist diese ganz einfach. Vor und nach den Ferien in Deutschland Wie immer halt.

Lebenshaltungskosten doppelt so teuer wie DE bzw. Mainland USA

Sorry, aber dass ist Quatsch.... Fand die Preise auf den drei besuchten Inseln nicht viel anders als daheim in München.
Es gibt auch ne Menge Appartmentanlagen zur Selbstversorgung mit Küche und Grill im Garten.

Keine Ahnung DavidK wo du in München einkaufen gehst, aber die Preise sind erheblich teurer. Die Gallone hat vor zwei Wochen zwischen 2,50 und 3 Dollar gekostet. Das ist günstiger als bei uns. Aber zum Essen gehen, oder Selbstversorgung ist mal richtig teuer. Ausgenommen vielleicht US Beef Preise im Vergleich zu unseren US Beef Preisen. Salatgurke 4,50 Dollar, eine Zwiebel im Discounter 1,20 Dollar, Sixpack ab 8 Dollar, Joghurt der 150 g Becher ab 3,20 Dollar usw.. Beim Essen gehen zahlst du gerne für nen Burrito wenns günstig sein soll 8,50 Dollar. Burger im Lokal 14 Dollar + 20% Tip. Paar Prozent Steuern kommen auch oft noch dazu.
Aber es lohnt sich trotzdem. Ein Wahnsinnsstaat!

Is mir zu weit/ zu teuer - lieber ab in den Sunshine State

danke für den deal!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text