251°
[April - Mai] Hin- und Rückflüge von Stockholm nach Hong Kong ab 259€ oder von Kopenhagen ab 322€

[April - Mai] Hin- und Rückflüge von Stockholm nach Hong Kong ab 259€ oder von Kopenhagen ab 322€

ReisenUrlaubspiraten Angebote

[April - Mai] Hin- und Rückflüge von Stockholm nach Hong Kong ab 259€ oder von Kopenhagen ab 322€

Admin

Preis:Preis:Preis:259€
Zum DealZum DealZum Deal
Turkish Airlines bietet gerade sehr günstige Flüge von Stockholm nach Hong Kong mit Zwischenstopp in Istanbul an. Im Günstigsten Fall kosten die Tickets lediglich 259€. Ab 322€ geht es auch ab Kopenhagen. Aufgrund der Abflugzeiten in Stockholm wird man noch eine Übernachtung einlegen müssen, aber selbst dann ist der Gesamtpreis immer noch ziemlich gut. Lohnt sich natürlich wie eigentlich immer am meisten, wenn man die Gelegenheit nutzt und sich direkt noch Stockholm ein bisschen ansieht.

Mögliche Termine ab Stockholm:

10.04. - 19.04.
10./14./16./17./18./20./21./23./25./27./28.04. - 02./03.05.

Mögliche Termine ab Kopenhagen:

08./10.04. - 19.04.
08./16./17./18./20./21./23./24./25./27./28./29.04. - 02./03.05.

7 Kommentare

Von Urlaubspiraten abgeschrieben....

Wie sind denn Turkish Airlines so? Zum Beispiel im Vergleich zu Emirates?

Admin

Copyright

Von Urlaubspiraten abgeschrieben....



Nicht wirklich...

Turkish Airlines ist hervorragend. Nur die Zwischenlandung in Instanbul ist auf manchen Strecken etwas nervig; hier liegt es ja "auf dem Weg".

Essen ist recht gut. Nervig ist die extrem lange Schlange vor der erneuten Sicherheitskontrolle beim Umsteigen. Gut: Im Duty free Bereich kann man Lokum testen. Aber billig ist da nichts

Richtig guter Deal! Heute gebucht Stockholm - Hongkong ; Bangkok - Berlin für 345 € mit super Flugzeiten.

Danke für den Deal. Bei Urlaubspiraten hab ich den gar nicht gesehen/übersehen, obwohl ich regelmäßig reinschaue.

Achso, und ging ohne Übernachtung in Stockholm. Flug geht um 19:30. Zubringer aus Berlin kommt um 11:30 an. Also sogar noch 2-3 Stunden Zeit nen Blick auf Stockholm zu werfen.

GrabsterMcSave

Turkish Airlines ist hervorragend. Nur die Zwischenlandung in Instanbul ist auf manchen Strecken etwas nervig; hier liegt es ja "auf dem Weg".



Turkish ist trotz der übertriebenen Werbung deutlich schlechter als Emirates oder Qatar. Richtung Hongkong habe ich keine Erfahrung. Ich bin aber vor zwei Monaten mit Turkish nach Malaysia geflogen. 11 Stunden in einem nicht mehr ganz jungen Fluggerät mit altmodischen Stoff-Sitzen. Liegekomfort und Sitzabstand geringer als bei Ukraine International Airlines (der angeblich schlechtesten Airline in Europa). Meine Beine (bei "nur" 1-80 Körpergröße) hampelten stets irgendwo Richtung Gang herum. Sonst hätte ich es nicht so lange ausgehalten. Auch das viel gepriesene Essen war nicht gerade der Bringer. Viel zu ölig und zu fettig. Zwei Hauptgerichte zur Wahl. Entweder Nudeln in Tomaten-Soße oder Reis mit länglich geformten Hackfleisch-Klöpsen (auf der Speisekarte natürlich mit hochtrabenden Bezeichnungen aufgeführt). Die Nachtruhe wurde darüber hinaus ständig durch die Essens- und Getränke-Runde gestört. Abflug in Istanbul war gegen 1:00 in der Nacht. Die erste Essens-Ausgabe war gegen 3:30 Uhr beendet und erst dann wurde das Licht herunter gedämmt. Fünf Stunden später dann die zweite Essens-Runde. Es wurden Vanity-Kits ausgeteilt die alle Leute gerne entgegen nahmen. Der "Chopard" Aufdruck der blauen und silbernen Täschchen war aber so billig, dass die Dinger schlimmer aussahen als jede Raubkopie aus einem Asia-Markt. Die Film-Auswahl gut (sogar der neue Bond, Mad Max etc. waren verfügbar). Die Musik-Auswahl eher orientalisch geprägt. Auf dem Rückflug hatte mein Screen einen Defekt und ließ sich nicht richtig bedienen.

Meine Freundin hatte auf der Rückreise (Zubringer-Flug) ein Problem mit dem Wetter (und noch eines mit dem Gepäck). Ohne ausdrückliches Einverständnis hat man sie zu einem Flughafen geflogen der 500 Kilometer vom eigentlich gewünschten Ort liegt. Weitertransport oder Übernachtung im Hotel auf Kosten der Airline wurden verweigert. "Hauptsache" weg aus Istanbul. Frei nach dem Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn... Beschwerde bei der Hotline. Antwort: Sie müssen die Beschwerde über das Online-Formular eingeben. Englisch. Deutsch wird nicht bearbeitet. Leider hat TK aber schlichter Weise nicht alle Flughäfen im Beschwerde-Formular aufgeführt. Ohne Angabe des Flughafens und der Flugnummer kann man das Formular jedoch nicht abschicken. Und richtige Flugnummer mit anderer Flughafen-Auswahl funktioniert ebenfalls nicht. Einschreibebrief mit Rückschein an die Büro-Anschrift in Düsseldorf: Kam letzte Woche zurück. Der Empfänger hat die Annahme verweigert. So kann man es natürlich auch machen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text