Aral Kinosommer: Stempel sammeln -> Kinogutschein für 2,99€
-50°Abgelaufen

Aral Kinosommer: Stempel sammeln -> Kinogutschein für 2,99€

12
eingestellt am 4. Jul 2011
Bei Aral gibt es seit heute eine Aktion, um günstig an Kinotickets zu kommen:

Für 10 Liter Kraftstoff oder eine Autowäsche gibt's einen Stempel. Hat man 15 Stempel, bekommet man einen Kinogutschein für 2,99€. Es handelt sich dabei um die MovieChoice Gutscheine, die in sehr vielen Kinos gültig sind.
Details:
- Aktionszeitraum: 04.07. - 4.09.2011
- Der Gutschein ist bis zum 31.12.2013 gültig und in über 460 Kinos mit über 2.000 Leinwänden einlösbar
- Der Kinogutschein ist für jede Vorstellung und Platzkategorie an allen Wochentagen gültig.
- Extras wie Überlängen-, Wochentags- und Logenplatzgebühren sind inklusive.
- Der Film ist frei wählbar.
- Es besteht kein Anspruch bei ausverkauften Vorstellungen oder Sonderveranstaltungen.
- Für 3D-Vorstellungen gelten besondere Bedingungen, die vom jeweiligen Kino festgelegt werden.
Kinos suchen: moviechoice-shop.cadooz.com/fro….do

Wenn man sowieso bei Aral tankt, ist das noch besser, als die Melitta-Aktion.

Beste Kommentare

Hmm.. 15 Stempel, 10 Liter, macht 150 Liter.

Wie viel teurer ist Aral als die (günstige) Konkurrenz? 3-5 Cent?

Macht dann 4,5€-7,5€ Aufpreis für 150 Liter.

Lohnt sich dann nur für Leute, die ohnehin bei Aral tanken - so wie auch von Dir beschrieben.

12 Kommentare

Hmm.. 15 Stempel, 10 Liter, macht 150 Liter.

Wie viel teurer ist Aral als die (günstige) Konkurrenz? 3-5 Cent?

Macht dann 4,5€-7,5€ Aufpreis für 150 Liter.

Lohnt sich dann nur für Leute, die ohnehin bei Aral tanken - so wie auch von Dir beschrieben.

@and1: pauschal kann mann das auch nicht sagen...bin grad zu besuch in düsseldorf und heut die tanken abgefahren...die freien lagen bei 1,32€ der liter diesel und aral,shell,jet und co bei 1,33€ bei shell der 1 cent adac rabatt und der preis ist wie bei den freien oder bei aral mit 7 fach paybackpunkte sogar noch günstiger =) selbst mit 5 fach der derzeit online verfügbar ist....von daher wer eh dort tankt kann das auch mitnehmen hot

Find ich hot, wenn man sowieso dort tankt. Die meisten werde wohl immer eine nehmen die auf dem Weg liegt bzw. "ihre" Tanke ist
Bei uns in Ddorf bzw. Rheinland sinds normal 1 Cent Unterschied zu den Freien, Jet, Star und wie sie alle heißen - nur bei Preisumstellungen haste mal mehr, mal weniger großen Unterschied - kenn das Spielchen noch aus meiner Studienzeit als ich an mehreren Tanken gejobbt hab.
Ich freu mich auf jeden Fall auf Freikarten, yipee

Ob "hot or not" kann jeder selbst errechnen. Bedenklich finde ich, dass viele vergessen haben, dass Aral (BP gehört zum Konzern) den Golf mit Öl verschmutzt hat und es keine echten Konsequenzen gibt.

Auch wenn die Anderen nicht viel besser sind - ich tanke nicht bei der blauen Raute.

Ich gebe supertobi total recht, dieses Argument kam mir als erstes als ich diesen Deal gesehen habe!

Wie gesagt Aral BP

Daher COLD

Nun ich habe es mal hot gevotet.
Für mich ist es aber nichts denn entweder ich tanke bei kaufland oder bei einer Freien die immer 3 bis 4 Cent günstiger ist.

Ich muss unser Einsatzfahrzeug (DRK) immer bei der Aral tanken. Eigentlich sollte ich so auch Stempel kriegen (ca. 50l in der Woche)

Verfasser

Natürlich war der Untergang der Bohrplattform letztes Jahr ne riesen Katastrophe und ist es in den betroffenen Gebieten auch teilweise immer noch. Aber macht euch doch nichts vor: Die anderen Konzerne sind keinen Deut besser und hatten in der Vergangenheit auch schon ihre Katastrophen (z.B. Exxon Valdez vor Alaska).
Glaubt ihr etwa wirklich, dass die Sache anders verlaufen wäre, wenn die Plattform z.B. Shell gehört hätte?

@laxor
Du hast natürlich recht. Wem die Plattform gehört ist prinzipiell egal. Allerdings wäreich dafür gewesen, den Konzern für sein Handeln zur Verantwortung zu ziehen und für alle(!) Schäden und Folgekosten aufkommen zu lassen. Schließlich ist jeder von uns für sein Handeln verantwortlich. Fließt nach einem Unfall aus Deinem Auto ein Liter Öl ins Erdreich, dann zahlst Du einen fünfstelligen Betrag für den Erdaushub und die Entsorgung.

Ohne die Lobbyisten und die Abwälzung der Kosten auf die (US-)Steuerzahler wäre Aral heute vermutlich nicht mehr dabei - und das zu recht. Die Folge wäre vermutlich, dass die anderen Konzerne vorsichtiger würden. Das wäre dann das "Bauernopfer" wert gewesen.

Aber Aral ist ein Öl-Konzern. Somit wissen sie, wie, wo und womit sie das System "schmieren" müssen, um der Strafe zu entgehen.

Genau das ist dann auch der Grund, weshalb ich nicht bei Aral tanke.

ich find´s HOT
aus der Umwelt Diskussion halte ich mich raus...wenn ich das ernst nehmen würde, dürfte ich dann nämlich gar nicht mehr tanken...
da ich das aber muss, freue ich mich schon über gutscheine dann für Harry Potter...das kostet nämlich am samstag ca. 11 Euro - damit lohnt sich der Gutschein aber wirklich!

Ist aber nur eine Zuzahlung von 2,99 zur Kinokarte.

Dank Zuzahlung rechnet sich das eh nich soo sehr; aber das geilste war das Ich heute IM kinopolis MTK ziemlich doof dastand; da sie die Karten AUSSCHLIESSLICH für 2 d nehmen; auch keine Anrechnung oder so... reiner Beschiss

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text