523°
ABGELAUFEN
[ARAL Petit Bistro] eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparen
[ARAL Petit Bistro] eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparen
FoodARAL Angebote

[ARAL Petit Bistro] eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparen

Wer bei ARAL Petit Bistro seinen eigenen sauberen Mehrwegbecher mitbringt bekommt bis auf Weiteres 10 Cent Rabatt auf seine Kaffeespezialität.

10 Cent sind für die Meisten erstmal nicht viel, aber der positive Nebeneffekt, weniger Müll, schont die Umwelt.

"Werden Sie Wiederauffüller statt Wegwerfer! Jetzt Becher mitbringen und 10 Cent sparen!

Ab sofort können Sie bei Aral unseren Coffee to go aus Ihrem eigenen Becher genießen! Und das Beste daran? Sie sparen 10 Cent und schonen die Umwelt!

Wie es funktioniert:

1. Sauberen Mehrwegbecher mitbringen und ohne Deckel an der PetitBistro Kasse abgeben
2. Ihren Mehrwegbecher mit unserem leckeren Kaffee befüllen lassen
3. 10 Cent weniger zahlen
4. Coffee to go genießen"
965054-Livwk.jpg

Beste Kommentare

Wegen mir müssen sie auch gar keinen Rabatt geben, hauptsache die nehmen die eigenen Becher überhaupt an. Das ist das eigentliche Problem.

gute Aktion bei dem ganzen Kaffee to go Müll der entsteht. Nur 10cent sind da glaube ich etwas wenig Anreiz seinen eigenen Becher im Auto mitzuführen.

Geht ein 10L-Becher auch?

Habe hier ne Baustelle zu versorgen.

26 Kommentare

gute Aktion bei dem ganzen Kaffee to go Müll der entsteht. Nur 10cent sind da glaube ich etwas wenig Anreiz seinen eigenen Becher im Auto mitzuführen.

sollten 1 eur rabatt gewähren dann wäre es hot und die gewinnspanne immer noch gigantisch für aral

Für 10 Cent diesen Aufwand?
Zielgruppe ist vermutlich der Öko E-Auto Besitzer. Sonst hätten diese keinen Grund überhaupt noch zur Tanke zu kommen...
Bearbeitet von: "Sebulon" 17. Feb

10 Cent sind zu wenig. Da koche ich lieber Zuhause

Wegen mir müssen sie auch gar keinen Rabatt geben, hauptsache die nehmen die eigenen Becher überhaupt an. Das ist das eigentliche Problem.

Super Idee!

Geht ein 10L-Becher auch?

Habe hier ne Baustelle zu versorgen.

Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch nicht unter einen Kaffeeautomaten stellen. Extra Geschirrspüler für Gläser sind auch Pflicht. Wer weiß denn schon wie sauber die Becher von den Kunden sind?

jussyjvor 44 s

Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch …Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch nicht unter einen Kaffeeautomaten stellen. Extra Geschirrspüler für Gläser sind auch Pflicht. Wer weiß denn schon wie sauber die Becher von den Kunden sind?


Steht jedenfalls mal im Text das die "sauber" sein müssen.

Also kostet dann der Aralkaffee nur noch 2,40€. Das nenne ich mal günstig!

jussyjvor 5 m

Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch …Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch nicht unter einen Kaffeeautomaten stellen. Extra Geschirrspüler für Gläser sind auch Pflicht. Wer weiß denn schon wie sauber die Becher von den Kunden sind?



Naja auf ungenutzen Bechern dürfte die Keimzahl jedenfalls ungefährlich gering sein.
Du musst bedenken, dass man den Auslass der Kaffeeautomaten (die teilweise von den Kunden selbst bedient werden können) ja mit der bloßen Hand berühren kann.

Der Becher hingegen berührt den Auslass eigentlich nie.

Aber für 10 Cent wasche ich sicher keinen Becher ab.
Einzig selbst Einwegbecher kaufen könnte sich vielleicht lohnen?

HouseMDvor 12 m

Aber für 10 Cent wasche ich sicher keinen Becher ab.Einzig selbst …Aber für 10 Cent wasche ich sicher keinen Becher ab.Einzig selbst Einwegbecher kaufen könnte sich vielleicht lohnen?

​Kauf dir n Travel Mug (gibt's ja hier ständig) und du wirst deine Meinung ändern

ottinhovor 10 m

​Kauf dir n Travel Mug (gibt's ja hier ständig) und du wirst deine Meinung …​Kauf dir n Travel Mug (gibt's ja hier ständig) und du wirst deine Meinung ändern


Ich habe sogar diesen Topseller von Emsa aber solange ich keine Spülmaschine habe werde ich die wohl nicht nutzen

eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparen

Zuhause trinken: Noch vieeel billiger.

jussyjvor 53 m

Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch …Unhygienisch. In der Gastronomie darf man eine benutzte Kaffeetasse auch nicht unter einen Kaffeeautomaten stellen. Extra Geschirrspüler für Gläser sind auch Pflicht. Wer weiß denn schon wie sauber die Becher von den Kunden sind?


Dann stellt man halt unter den Automaten einen Mehrwegbecher und gießt es in den mitgebrachten Mehrwegbecher. Dann kann dem Betreiber auch egal sein, wie sauber der Becher vom Kunden ist. Man kann auch einen Ausgabebereich einrichten, wo der Kunde den Kaffee selbst in seinen Becher umgießen kann, dann kommt der Becher des Kunden nicht hinter die Theke und die Hygiene ist gegeben.
Aber aus hygienischen Gründen keine Becher anzunehmen, finde ich, hört sich an wie nach Ausreden zu suchen. Man muss es schon auch wollen!

kartoffelkaefervor 6 m

eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparenZuhause …eigenen Becher mitbringen und 10 Cent auf Kaffeegetränke sparenZuhause trinken: Noch vieeel billiger.



Deswegen haben die Schnaps-Deals hohen Zuspruch!

Hab auch so einen mehrwegbecher von Allnatura gibts dann 30 Cent günstiger ! Kaffee sogar bio und schmeckt richtig gut

Mir manchen Aktionen machen sich Unternehmen einfach nur lächerlich! Ein Globalplayer und Multimilliarden Konglomerat bietet 10 Cent auf Kaffee an, ja Wahnsinn! Für mich eher Negativwerbung...

Eine Tankstelle will an die Unwelt denken. Verrückte Welt da draußen

10 Cent. Für mich kein Anreiz. Da klopp ich mir den Kaffee weiterhin selber zu Hause in den Kaffee to Go Pappbecher ..::..

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnappervor 2 h, 45 m

Mir manchen Aktionen machen sich Unternehmen einfach nur lächerlich! Ein …Mir manchen Aktionen machen sich Unternehmen einfach nur lächerlich! Ein Globalplayer und Multimilliarden Konglomerat bietet 10 Cent auf Kaffee an, ja Wahnsinn! Für mich eher Negativwerbung...


Was man hier teilweise für eine Grütze liest...
Soll Aral jetzt den Kaffee verschenken?
Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ein großer Anbieter wie Aral das macht, sind die Chancen gut, daß kleinere auf den Zug aufspringen und die 10 Cent ebenfalls abziehen. So wird es mit der Zeit immer mehr geben, die das machen.
Fehlt noch Mc Donalds und nochmal ein bis zwei Große.
Statt sich zu freuen, daß sowas überhaupt gemacht wird, gibts wieder nur dumme Sprüche.

Gute Sache!

oceanic815vor 4 h, 23 m

Was man hier teilweise für eine Grütze liest...Soll Aral jetzt den Kaffee v …Was man hier teilweise für eine Grütze liest...Soll Aral jetzt den Kaffee verschenken?Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ein großer Anbieter wie Aral das macht, sind die Chancen gut, daß kleinere auf den Zug aufspringen und die 10 Cent ebenfalls abziehen. So wird es mit der Zeit immer mehr geben, die das machen.Fehlt noch Mc Donalds und nochmal ein bis zwei Große.Statt sich zu freuen, daß sowas überhaupt gemacht wird, gibts wieder nur dumme Sprüche.


Wie gesagt, bei 10 Cent ist der Anreiz nicht da. Wenn ich einen Becher abwaschen oder gar dreckig irgendwie wieder nach Hause schleppen muss, dann würde ich eher jemanden 10 Cent zahlen, damit er das für ich erledigt.

Davon abgesehen ist bei einem großen Anbieter mit einem gelben Buchstaben der mitgebrachte Becher sicherlich das geringere Problem. Dort wurde in die Kanne zum Milchaufschäumen immer nur neue Milch rein geschüttet, der Rest stand dann da längere Zeit rum (hab das ein bisschen beobachtet weil ich mit 'nem Kaffee und meinem Laptop da gechillt habe )

oceanic815vor 5 h, 11 m

Was man hier teilweise für eine Grütze liest...Soll Aral jetzt den Kaffee v …Was man hier teilweise für eine Grütze liest...Soll Aral jetzt den Kaffee verschenken?Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn ein großer Anbieter wie Aral das macht, sind die Chancen gut, daß kleinere auf den Zug aufspringen und die 10 Cent ebenfalls abziehen. So wird es mit der Zeit immer mehr geben, die das machen.Fehlt noch Mc Donalds und nochmal ein bis zwei Große.Statt sich zu freuen, daß sowas überhaupt gemacht wird, gibts wieder nur dumme Sprüche.

​Nein aber einfach sinnlose Werbung lassen wäre ein Anfang.

Es gibt gute Gründe benutzte Becher nicht wiederzuverwenden. Nicht jeder hat einen Geschirrspüler zuhause und nicht jeder Travelmug ist spülmaschinenfest. Ich finde es weder "sauber", noch hygienisch oder appetitlich, wenn die Möglichkeit besteht, dass der aral Mitarbeiter die Becher nicht so anfässt wie vom Gesundheitsamt vorgeschrieben. Nämlich nicht am oberen Rand, der Kontakt mit dem Speichel anderer hatte und somit auch mit Bakterien und Viren. Das ist widerlich und u. U. auch gesundheitsgefährlich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text