146°
ABGELAUFEN
ARCHOS 28 MP3 & MP4 Player mit Android + Schutztasche - Tagesdeal für 32,99€ @ MeinPaket.de

ARCHOS 28 MP3 & MP4 Player mit Android + Schutztasche - Tagesdeal für 32,99€ @ MeinPaket.de

ElektronikAllyouneed Angebote

ARCHOS 28 MP3 & MP4 Player mit Android + Schutztasche - Tagesdeal für 32,99€ @ MeinPaket.de

Preis:Preis:Preis:32,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,
hab gerade eine günstige Alternative zum iPod entdeckt, für Musikhören all day long.
Mit Gutscheincode OHA2ARCHOS28 für 32,99 €
Idealo-Bestpreis ab 39,90


Details:
ARCHOS revolutioniert das Segment der tragbaren Musikplayer durch die Einführung eines vernetzten Gerätes. Das ARCHOS 28 verfügt über eine neue Musikanwendung, die Support für 3D-Coveranimationen und einen Mini-Musik-Widget bereitstellt, den Sie zu Ihrem Hauptfenster hinzufügen können. Und da es sich um einen ARCHOS-Musik- und Videoplayer handelt, können alle Formate wiedergegeben werden, die Sie brauchen.

Das ARCHOS 28 Tablet verfügt über eine hardwareunterstützte Grafikbeschleunigung (3D OpenGL ES 2.0), um Android ruckelfrei wiederzugeben, animierte Benutzeroberflächen zu gewährleisten und Hintergrundbilder mit animierten Echtzeit-Effekten zu unterstützen. Dabei können Sie bis zu 16 Stunden am Stück Musik genießen.
Technische Merkmale

Speicher: 4 GB flash memory
Bildschirm: Touchscreen, 320 x 240 Pixel, 7cm (2.8'') TFT LCD, 262 000 Farben
Application Framework: Android 2.2 Froyo
Prozessor: ARM Cortex A8 at 800 MHz, Graphic Accelerator: 3D OpenGL ES 2.0
Videowiedergabe: MPEG-4, H.264,WMV/VC1 ,M-JPEG in VGA Auflösung
Audiowiedergabe: MP3 Dekodierung CBR & VBR , WMA, WMA-Pro 5.1, WAV (PCM/ADPCM), AAC, AAC+ 5.13, Flac, OGG Vorbis
Fotobetrachter: JPEG, BMP, PNG, GIF
Untertitel: Akzeptiert Untertitel: Srt., Ssa., Smi.,Sub Erweiterungen, MKV / VOB embedded subtitles
Interfaces: USB 2.0 Device, USB 2.0 Host: Mass Storage Class und Picture Transfer Protocol
Kommunikations-Protokoll: WiFi (802.11 b/g/n)
Sonstiges: Eingebautes Mikrofon, G-Sensor
Stromquelle: Lithium Polymer Akku, Laden über die Computer USB-Schnittstelle
Akkulaufzeit: Musikwiedergabe: bis zu 16 Stunden; Videowiedergabe: bis zu 4 Stunden; Surfen im Web: bis zu 6 Stunden
Skalierbarkeit: Das Produkt lädt automatisch das aktuelle Firmware Updates herunter, wenn die WiFi-Verbindung aktiviert wird.
Maße: 100 x 54 x 9 mm
Gewicht: 68 g

17 Kommentare

Android 2.2 - das waren noch Zeiten X)

TOP Teil für den Preis - HOT

Könnte ich da auch via AppStore TuneIn draufknallen? oO

Wie? Ein Musik player mit Android? Kann ich damit dann auch Telefonieren? Oder wozu hat das z.B. ein Mikrofon? Kann man damit Spielen und kann man das Rooten? oO
Bitte um Aufklärung X)

Wozu braucht man das heute noch? Da kauf´ ich mir doch gleich ein billiges Android-Touchphone...

Ich habe mir z.B. das Huawei X3 mit neuerem Android für 29,90 gekauft...

Das ist eigentlich ein Tablet, aber in Zeiten wo Handys grössere Displays haben traut man sich wohl nicht mehr, das Gerätchen als Tablet zu bewerben.

Der Touchscreen ist resistiv.

Telefonieren - hat keinen Sim-Einschub, aber falls SIPdroid draufläuft eventuell über VoIP.

@ foodtsidkuh

ick kann ja mal testen wenn ich's habe...und dich dann anrufen ;-D

vagus66

Wozu braucht man das heute noch? Da kauf´ ich mir doch gleich ein billiges Android-Touchphone...Ich habe mir z.B. das Huawei X3 mit neuerem Android für 29,90 gekauft...



Wo? Und ohne simlock?

PaulaKlein

Das ist eigentlich ein Tablet, aber in Zeiten wo Handys grössere Displays haben traut man sich wohl nicht mehr, das Gerätchen als Tablet zu bewerben.Der Touchscreen ist resistiv.Telefonieren - hat keinen Sim-Einschub, aber falls SIPdroid draufläuft eventuell über VoIP.



Hab ich mir schon so in etwa gedacht. Danke.
Das schlimmste ist dann wohl der Touchscreen: resistiv (oder man kauft n Stift) und ich hab bei xda gerade in nem fred gelesen, dass das teil nur 128mb Ram hat. oO

shopshopgalopp

@ foodtsidkuhick kann ja mal testen wenn ich's habe...und dich dann anrufen ;-D



Klar

Klangqualität, Batterielaufzeit und einfache Bedienung wäre mir bei einem Musikplayer sehr wichtig! Der Preis ist top, aber ob der Rest stimmt? Der Samsung Galaxy Wifi ist hier recht gut, kostet aber auch einiges mehr (ca. 100 EUR und mehr, je nach Modell).

Sowas wie das von vagus66 erwähnte Huawei X3 disqualifizieren sich alleine durch die bescheidene Klangqualität! OK, wenn man nur Hiphop und Techno hört oder geringe Ansprüche hat, mag es egal sein.

Wer einen kleinen Eindruck holen möchte wies real aussieht, gerade etwas entdeckt.
youtube.com/wat…XA4
Mein Fall wärs nicht.

vagus66

Wozu braucht man das heute noch? Da kauf´ ich mir doch gleich ein billiges Android-Touchphone...Ich habe mir z.B. das Huawei X3 mit neuerem Android für 29,90 gekauft...



War eine kurzzeitige Aktion bei Tchibo und es hatte SIMlock. Den muss man aber nicht behalten...

delpiero223

Android 2.2 - das waren noch Zeiten X)



Da waren die Gruselzeiten doch schon vorbei. Selbst wenn man den N1 Release als echten Start nimmt, war 2.2 schon richtig gut (Die G1 Zeiten waren natürlich indiskutabel aus heutiger Sicht).

Der archos 32 it (0,4 Zoll mehr) war mein Einstieg in Android für allerdings wesentlich mehr Geld...

Kurz meine Erfahrungen: das Ding hat von sich aus keinen playstore, aber dank archos-store sehr leicht nachzuladen. Damals liefen ziemlich alle Apps ganz gut. Archos hat sich auch anfangs um software updates bemüht, allerdings führten diese aus meiner Sicht eher zu performance-verschlechterungen. Ich hatte mir auf der archos Homepage dann ein paar Downgrades (Android 2.1 ) geladen, mit denen es dann wieder ganz OK lief. Der touch ist resistiv funktioniert aber tatsächlich recht gut.Es gibt keine Lautsprecher.

Die Hardware allgemein sehr eingstaubt, aber für den preis ok.
Mir hats ein paar Monate Spass gemacht, liegt jetzt aber nur noch rum.

Edit: natürlich basieren diese Erfahrungen von damals auf dem Vergleich zu den damaligen Smartphones. Verglichen mit einem aktuellen Smartphone zerfällt der Archos wahrscheinlich in alle Einzelteile.

PaulaKlein

Das ist eigentlich ein Tablet, aber in Zeiten wo Handys grössere Displays haben traut man sich wohl nicht mehr, das Gerätchen als Tablet zu bewerben.



du willst also ein geraet, dass eine bildschirmdiagonale von 2,8" hat ernsthaft tablet nennen. oha dann gehoeren ja ganze produktkategorieren auf idealo umbenannt, wie konnte man sich seinerzeit erdreisten die teil mp4-player oder mediaplayer zu nennen und nicht tablet. ein ipod ist dann nach der definition auch ein tablet - dann gabs ja das ipad mini schon vorher

PaulaKlein

Das ist eigentlich ein Tablet, aber in Zeiten wo Handys grössere Displays haben traut man sich wohl nicht mehr, das Gerätchen als Tablet zu bewerben.



Als (Internet-)Tablet wurde es selbst von Archos beworben. Die gesamte Produktreihe mit verschiedenen Größen(ging glaub ich bis 10Zoll) hatte das Kürzel IT (Internettablet) angehängt. Scheinbar war Archos der Meinung alles was keine Telefonfunktion hat, ist ein Tablet, unabhängig von der Größe.

PaulaKlein

Das ist eigentlich ein Tablet, aber in Zeiten wo Handys grössere Displays haben traut man sich wohl nicht mehr, das Gerätchen als Tablet zu bewerben.



Definier mir bitte mal "Tablet"!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text