-69°
Archos Arnova: Android 4.0 Tablet mit 7h Akkulaufzeit u. 1Ghz

Archos Arnova: Android 4.0 Tablet mit 7h Akkulaufzeit u. 1Ghz

EntertainmentConrad Angebote

Archos Arnova: Android 4.0 Tablet mit 7h Akkulaufzeit u. 1Ghz

Preis:Preis:Preis:65,73€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Archos Arnova ist bei Conrad gerade günstig zu haben.

Verwendet man die Gutscheine

- 020009-L2 = 7,50€ Rabatt
- 020546-S2 = 2,50€ Rabatt

und nutzt Qipu und SÜ, kommt man auf 65,73€.

Im Gegensatz zu den ganzen China-Deals kann man sich hier auf Gewährleistungen verlassen. Auf Wunsch bekommt man für 7,50€ doppelte Garantiefrist.

Qipu funktioniert bei Conrad etwas umständlich, ihr bekommt einen Reflink, dann meldet ihr euch bei Qipu ab und folgt diesem Link auf die Conrad Seite und bestellt ganz normal. --Wer auf nummer sicher gehen möchte löscht Cookies und mach Routerresets zwecks IP-Änderung.

//Edit: Okay, anscheinend ist es Single Core. Die Info bei Conrad ist somit falsch.

15 Kommentare

Gibt's das nur in Bioethanolkaminfarbend?

Beschreibung stimmt nicht, ist nur ein Single-Core

Ähm.. in der Beschreibung von Conrad steht Dual Core CPU. Der A8 ist doch single core ??

Lohnt das?

PS:Versandkosten sind nicht im Deal!

Ist bestimmt ne Sonderedition für Conrad mit nem Dual-Core X)

Sobald das mit der Anzahl der Kerne hier geklärt ist, editiere ich den Beitrag gern. Jedoch steht bei Conrad dass es sich um Dualcore handelt.

bobbobsen

Ist bestimmt ne Sonderedition für Conrad mit nem Dual-Core X)



Oder die kleben ein zweites Tablet auf die Rückseite

Warum eigentlich cold?
Ein Tablet mit Android 4.0 für deutlich unter 100€ ist doch auch mit einer Single-Core-CPU ziemlich günstig, oder nicht?

Zablus

Warum eigentlich cold?Ein Tablet mit Android 4.0 für deutlich unter 100€ ist doch auch mit einer Single-Core-CPU ziemlich günstig, oder nicht?



Nimm lieber etwas mehr Geld in die Hand und achte auf RAM und nen Dual-Core... kann man mit Glück auch unter 100€ bleiben!

bobbobsen

Ist bestimmt ne Sonderedition für Conrad mit nem Dual-Core X)



Dann könnte man auch 7" Double-Screen schreiben... oder Schiffe versenken spielen



Highlights & Details

17,78 cm (7") kapazitives Multitouch Display mit 16 Mio. Farben (800 x 480 Pixel)
1 GHz ARM Cortex A8 Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher
4 GB interner Speicher + erweiterbar durch MicroSDHC-Slot bis 32 GB
micro-USB 2.0 & WLAN 802.11 b/g/n
Full HD Videowiedergabe bis 1080p
Betriebssystem: Android™ 4.0 (Ice Cream Sandwich)

Beschreibung

Das neue ARNOVA 7h G3 basiert auf dem Tablet-Betriebssystem Android 4.0 ‘’Ice Cream Sandwich’’, verfügt über einen leistungsstarken 1 GHz Prozessor, bietet eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Android Apps im AppsLib Store und gibt Multimedia-Dateien mit 1080p wieder. Dank des kompakten Designs mit einem 7 Zoll Display und des leichten Gewichts ist das ARNOVA 7h G3 der ideale Begleiter für unterwegs. Android 4.0 gibt der Benutzeroberfläche einen neuen Look und sorgt für vereinfachtes, intuitives Bedienen. Internetsurfen, Musik hören, HD-Filme anschauen, per Email kommunizieren - mit dem ARNOVA 7h G3 ein wahres Vergnügen. ARNOVA steht für gute Performance zum attraktiven Preis.

da steht doch überall das es EIN prozessor ist...ich lese nirgends DUALCORE!!!

mal ne andere frage, wieso unterstützt das gerät FULLHD Wiedergabe wenn das Display das nicht packt?
Da ist es doch wesentlich Platzsparender die Filme zu Konvertieren auf die richtige "größe"

und laut diesem testbericht Testbericht steht explizit Singlecore^^

Zablus

Warum eigentlich cold?Ein Tablet mit Android 4.0 für deutlich unter 100€ ist doch auch mit einer Single-Core-CPU ziemlich günstig, oder nicht?


Danke für die Info ;-)

Nachdem ich mit einem HTC One V bereits ein Gerät mit Android 4.0 und Single-Core-CPU besitze und das System bei Last dadurch immer wieder richtig langsam wird, möchte ich kein aktuelles Android-Gerät mehr mit nur einem Kern kaufen.
Dennoch halte ich den Preis für ganz OK.

Ich vermute mal das man das Tablet über einen Adapter am Fehrseher anschließen kann und dort dann die Filme in HD wiedergibt. Das das ganze flüssig läuft - so richtig vorstellen kann ich es mir nicht, aber vielleicht hat ja einer Praxiserfahrungen. (Mein HTC Evo 3d mit Dual Core CPU kann ich auch am TV anschließen, aber richtig flüssig laufen bei mir nur 720p Filme)

cpeth

mal ne andere frage, wieso unterstützt das gerät FULLHD Wiedergabe wenn das Display das nicht packt?Da ist es doch wesentlich Platzsparender die Filme zu Konvertieren auf die richtige "größe"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text