117°
Arctic Cooling Mediacenter MC001-BD @ Amazon Marketplace

Arctic Cooling Mediacenter MC001-BD @ Amazon Marketplace

ElektronikAmazon Angebote

Arctic Cooling Mediacenter MC001-BD @ Amazon Marketplace

Preis:Preis:Preis:262,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

seit langen gibt es jetzt mal wieder den Arctic Cooling Mediacenter MC001-BD für 259,95€ + Versand bei Arctic über Amazon.

Der beste Preis nach dem Groupon Deal und rund 40% günstiger als die letzten Wochen.

Specs:
Arctic Cooling Arctic MC001-BD
Mini PC
- Prozessor: Intel
- Prozessor Modell: Intel Atom
- Prozessor Modellnummer: D525
- 1,80 GHz Duo-Prozessor-Takt
- 2 DIMM
- Speichertyp: DDR3
- 4 GB Speichergröße
- 1.333 MHz Speichertaktung
- Festplattengröße: 2,5"
- 1 Festplatte(n)
- 500 GB Festplattenkapazität
- Umdrehungsgeschwindigkeit 7.200 U/min
- Laufwerk: Blu-ray Disc Combo
- Mainboard: Intel NM10
- Anschlüsse: 15 Pin D-SUB Ausgang, 3,5 mm-Klinkenanschluss, Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), Gigabit Ethernet RJ45 (1000 Mbit), HDMI-Ausgang, Kopfhörer, Mikrofon, USB 2.0, USB 3.0
- 5x USB 2.0-Anschlüsse
- 2x USB 3.0-Anschlüsse
- Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5430
- 512 MB Grafikkartenspeicher
- LAN-Geschwindigkeit: 10 Mbit (IEEE 802.3), 100 Mbit (IEEE 802.3u), 1000 Mbit (IEEE 802.3ab)
- Unterstützte WLAN-Standards: 802.11b, 802.11g, 802.11n
- Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium
- Maße: B40 mm x H266 mm x T143 mm
- Gewicht: 2,65 kg

28 Kommentare

Kann sein, dass es im Preisvergleich gut dasteht. Aber weit über 200€ mit einem Atom an Bord und ohne SSD? Ich weiß nicht...Wer kauft denn sowas?

Der war doch schon mal deutlich günstiger. Aber immerhin ist ne Festplatte dabei.

Ich habe das Teil vor einem Jahr als Barebone ohne RAM, W7 und HDD inkl. DVD LW für EUR 120,- gekauft.

Mit Openelec läuft das Teil als Mediacenter super, absolut geräuschlos. Ich habe damals einfach 2GB RAm und eine 2GB SD-Card eingebaut.

schnapperjack

Der war doch schon mal deutlich günstiger. Aber immerhin ist ne Festplatte dabei.



W7 und das BR Laufwerk sind auch nicht zu übersehen.

@stumpen: ich bin für alternativen in dem Preisbereich offen. Auch mit BR und allem. Wenn du da was hast, immer her damit.

Angesichts der 103€, die es als Barebone gekostet hat, finde ich jetzt ehrlich gesagt den Preis auch mit den zusätzlichen Komponenten gar nicht so interessant, zumal ich vieles davon nicht brauche oder anders wählen würde (insbesondere auch eben W7, die HDD und das BD-Laufwerk)
Einer von den alten Deals:
hukd.mydealz.de/dea…636

hat jemand von Euch die dvb-t karte unter openelec zum laufen bekommen? würde ihn gerne auch zum aufzeichnen verwenden.

Gekauft!

Hab das barebone wer noch ram hat und selbst ne ssd einbauen will kann sich gerne melden.. Dvdlaufwerk rw Pack ich noch oben drauf

BTW ram hätte ich zu Not auch noch und ne 250er Gb pladde bei Bedarf ;-)

Intel 120er und Slot in Bluray wenn benötigt kann ich drin lassen könnte ich allerdings auch weiter verwenden da alles zusammen nicht ma 8std gelaufen ist

schnapperjack

Der war doch schon mal deutlich günstiger. Aber immerhin ist ne Festplatte dabei.

Doch, auch damit war's bei €219@Groupon hukd.mydealz.de/dea…756

xbox6000

hier ein review von was ohne win7 ohne br-lw ohne dvb-t, aber schnellere CPU, zum Vergleich:http://www.pcmag.com/article2/0,2817,2418291,00.aspähnlich kostet es mit selber cpu 216,69http://preisvergleich.pcgameshardware.de/lenovo-ideacentre-q190-ve73bge-a900444.html

Lenovo Q190 ist aber nicht gerade WAF-kompatibel lüfterlos?
mirwin(XMBC.org)

louder than expected fan noise that appears to run at full speed all the time, even though XBMC never raises CPU utilisation above 10% (though can only really hear it during the quietest dialogue parts of a film). I can’t find a BIOS setting or get any Fan control software to reduce the fan speed.

Atom-"mediacenter" ... Hahaha.

Das Angebot bei Hood ist unter anderem ohne Bluray

klimbambim

hat jemand von Euch die dvb-t karte unter openelec zum laufen bekommen? würde ihn gerne auch zum aufzeichnen verwenden.


Habe das Gerät (in DVD Version) und hatte zu Beginn Win7 und XBMC installiert, bin aber froh, dass ich nun auf Openelec umgestellt habe. Das Ding läuft nun perfekt. Auch die eingebaute TV-Karte wird von Openelec unterstützt. Hatte Openelec zuerst auch von SD Karte laufen, jetzt mit ner kleinen 64er SSD läufts aber deutlich runder.
Edit: Unter Openelec funktioniert nun endlich auch der interne Infrarot Empfänger zusammen mit der Logitech Harmony (man muss nur Microsoft Media Extender als Gerät wählen und nicht Windows Media Center).

Hab noch so einen Abzugeben, nur ohne BD Laufwerk und ohne HDD. 4GB Ram, Zustand neuwertig mit Garantie. 150 Euro wer Interesse hat.

habs für 100 tacken gekauft und ne alte SSD+ram eingebaut. TV, Filme etc. läuft jetzt bei mir als allZweckWaffe/htpc mit openelec/xbmc und bin sehr zufrieden. kann auch nur den barebone empfehlen.ist die günstigere alternative zum xstreamer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text