Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Arctic Freezer 34 eSports DUO - Rot - CPU-Kühler
345° Abgelaufen

Arctic Freezer 34 eSports DUO - Rot - CPU-Kühler

24,90€33,90€-27%notebooksbilliger.de Angebote
32
eingestellt am 13. MaiBearbeitet von:"Toqual"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Momentan gibt es bei NBB den Arctic Freezer 34 eSports DUO in rot, bei Selbstabholung für 24,90 Euro. Bei Lieferung kommen noch 3,99 Euro Versand hinzu.

Als PVG hab' ich Idealo genommen (rot), (ohne Versandkosten).


1378358.jpg

Herstellerseite: Freezer 34 eSports DUO
Testbericht: hardwareluxx
Zusätzliche Info

Gruppen

32 Kommentare
Und wo ist der VGP?
Toqual13.05.2019 00:29

Wurde wohl "verschluckt"..



Ah jetzt ja!
Top Teil!
Habe meinen vor einer Woche für 32,00 Euro bei Amazon gekauft.
Sitzt auf einem Ryzen 2600 @4 GH und kühlt bei Vollast ausreichend und recht leise.
Was ein Quatsch... Dealpreis 29€, oder wer hier fährt für einen CPU-Lüfter nach Laatzen?
Na entweder Lokal oder eben mit Versandkosten im Dealpreis!
elwynneldoriath13.05.2019 00:45

Was ein Quatsch... Dealpreis 29€, oder wer hier fährt für einen CPU-Lüfter …Was ein Quatsch... Dealpreis 29€, oder wer hier fährt für einen CPU-Lüfter nach Laatzen?


Oder nach Stuttgart...
Ein Geheimtipp für die AM4 Chips. Preis/Leistung unschlagbar und von der Kühlleistung locker mit den Kühlern im 50€+ Segment vergleichbar.
Dieser Kühler ist echt super, stellt so manch eine 120er AIO in den Schatten!
Steuerzahler76413.05.2019 07:21

Oder nach Stuttgart...


Laut Shop aber nur verfügbar in Laatzen,sonst nirgends.
Lucha_Underground13.05.2019 07:58

Dieser Kühler ist echt super, stellt so manch eine 120er AIO in den …Dieser Kühler ist echt super, stellt so manch eine 120er AIO in den Schatten!


Sofern man keine Platzprobleme hat oder Wert auf die Optik legt, würde ich sowieso keine AIO verbauen.


Ansonsten scheint der Kühler zu dem Preis echt gut zu sein. Sonst sind die Kühler ja eher billig als günstig.
Avatar
GelöschterUser940760
elwynneldoriath13.05.2019 08:22

Laut Shop aber nur verfügbar in Laatzen,sonst nirgends.


Die kannst du aber in jeden anderen shop bestellen.
Falscher Dealpreis - alternativ fehlt in der Beschreibung das lokal.
Außerdem fehlt eine sehr wichtige Angabe, neben anderen interessanten Angaben, und zwar die Lüftergröße: Lüftergröße120 mm.
Kann mir jemand sagen ob es sich lohnt den oben genannten durch mein aktuellen Ekl Alpenföhn Sella zu tauschen? Gehäuse Be Quiet! Pure Base 600 mainboard cpu
Asus ROG Strix B350-F Gaming. Ryzen 5 1600X
goldjunge9113.05.2019 11:02

Kann mir jemand sagen ob es sich lohnt den oben genannten durch mein …Kann mir jemand sagen ob es sich lohnt den oben genannten durch mein aktuellen Ekl Alpenföhn Sella zu tauschen? Gehäuse Be Quiet! Pure Base 600 mainboard cpu Asus ROG Strix B350-F Gaming. Ryzen 5 1600X


Zwei Gründe, warum es sich lohnen könnte:
1) Der momentane Lüfter ist dir zu laut
2) Die Kühlleistung reicht nicht aus

An sich ist der Kühler besser, aber ob sich ein Wechsel lohnt, kommt halt drauf an. Sofern das System läuft und du zufrieden bist mit der Lautstärke, würde ich mir nicht die Mühe machen, den Kühler zu wechseln (allein wegen der Arbeit).
goldjunge9113.05.2019 11:02

Kann mir jemand sagen ob es sich lohnt den oben genannten durch mein …Kann mir jemand sagen ob es sich lohnt den oben genannten durch mein aktuellen Ekl Alpenföhn Sella zu tauschen? Gehäuse Be Quiet! Pure Base 600 mainboard cpu Asus ROG Strix B350-F Gaming. Ryzen 5 1600X

Ja das lohnt sich denke ich. Ich hatte den sella auch mal verbaut und ich empfand ihn als relativ laut. Ich bin dann auf einen Scythe Fuma umgestiegen, welcher viel leiser ist und besser kühlt. Dieses Modell hier kenne ich allerdings nicht, aber die Erfahrungsberichte scheinen ja positiv zu sein.
Avatar
GelöschterUser940760
Kann jemand eine Seite empfehlen auf der man sich schlau machen kann welcher Lüfter wie gut ist. Habe aktuell den Boxed Kühler des R7 2700 und würde mich gerne mal informieren. Irgendwie ist das Angebot doch recht groß an Kühlern und dennoch gibt es da riesige Unterschiede trotz relativ gleicher Bauweise.
Bearbeitet von: "GelöschterUser940760" 13. Mai
Ist schon nen guter Deal, und wenn's nur ist um die beiden bionix Lüfter zu bekommen, die Kosten einzeln mehr .€: sehe gerade, die sind mittlerweile auch im Preis gefallen, der p120 ist auf jeden Fall nen guter Lüfter ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 13. Mai
hbsperber13.05.2019 00:33

Top Teil!Habe meinen vor einer Woche für 32,00 Euro bei Amazon …Top Teil!Habe meinen vor einer Woche für 32,00 Euro bei Amazon gekauft.Sitzt auf einem Ryzen 2600 @4 GH und kühlt bei Vollast ausreichend und recht leise.


Hattest du vorher den AMD Kühler?
Anna_Leindringen13.05.2019 14:00

Hattest du vorher den AMD Kühler?


Mit dem amd kühler wirst du keine 4 GHz erreichen (3,7 - 3,8 bei sehr gutem airflow) der 2600 kommt nur mit dem wrait stealth, selbiger hat nen 92mm silent Lüfter und etwas Alu ... Der 2600x kommt mit wrait spire und kühlt besser (92mm Lüfter, doppelt so viel Alu und Kupferkern) ... Der Arctic kommt mit 4 heatpipes (noch besser) und 2! 120mm Lüftern mit hohem statischem Druck ... In der Preisklasse ist das schon ziemlich ordentlich, zumal die Mitbewerber Lösungen (z.b. LC Power lc-cc120 oder cooler master 212) nur mit einem billigen Lüfter daherkommt ... Die Lösung ist besser wie jede boxed Lösung (selbst die vom 2700x , die hat 4 heatpipes und einen 92mm Lüfter) ... Für unter 30€ incl. Versand ein nobrainer ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 13. Mai
Joolsthebear13.05.2019 19:13

Mit dem amd kühler wirst du keine 4 GHz erreichen (3,7 - 3,8 bei sehr …Mit dem amd kühler wirst du keine 4 GHz erreichen (3,7 - 3,8 bei sehr gutem airflow) der 2600 kommt nur mit dem wrait stealth, selbiger hat nen 92mm silent Lüfter und etwas Alu ... Der 2600x kommt mit wrait spire und kühlt besser (92mm Lüfter, doppelt so viel Alu und Kupferkern) ... Der Arctic kommt mit 4 heatpipes (noch besser) und 2! 120mm Lüftern mit hohem statischem Druck ... In der Preisklasse ist das schon ziemlich ordentlich, zumal die Mitbewerber Lösungen (z.b. LC Power lc-cc120 oder cooler master 212) nur mit einem billigen Lüfter daherkommt ... Die Lösung ist besser wie jede boxed Lösung (selbst die vom 2700x , die hat 4 heatpipes und einen 92mm Lüfter) ... Für unter 30€ incl. Versand ein nobrainer ...


Aber reicht der Boxed Kühler beim Ryzen 5 2600 ohne OC?
Anna_Leindringen13.05.2019 20:16

Aber reicht der Boxed Kühler beim Ryzen 5 2600 ohne OC?


Reichen tut der, kühlt unter vollast (Prime95) und gut belüftetem Gehäuse um 80 grad rum ... reicht um beim Spielen den Boost Takt zu halten ... dazu ist der Stealth ziemlich leise ... Kühler ist halt immer besser, von der Lautstärke wegen, brauchst du aber keinen neuen Kühler, vom Standpunkt den Prozessor möglichst kühl zu halten oder nen schlechten airflow zu kompensieren macht´s allerdings sinn 20€ in nen besseren Kühler zu investieren (die LC Power LC-CC-95 und LD-CC-120 + Deepcool Gammax 300 sind die billigsten, die gut Funktionieren) , leise sind die meisten leistungsfähigen Kühler, da jedes Mainboard eine entsprechende Lüftersteuerung mitbringt, die muss nur vernünftig konfiguriert werden.

Mit dem Stealth kannst du auf jeden fall erstmal starten, sofern das Gehäuse halbwegs vernünftig belüftet ist. der R5 2600 ist allerdings völlig ohne Mehraufwand auf 3,8 GHZ übertaktbar (4Ghz gehen mit gutem Kühler) und das ist bei dem "kleinen" 6 Kerner Gratisleistung die ich nicht verschenken würde (2600 und 2600x basieren auf dem gleichen Kern, lassen also auch den gleichen Takt zu ...) ....
Joolsthebear13.05.2019 20:30

Reichen tut der, kühlt unter vollast (Prime95) und gut belüftetem Gehäuse u …Reichen tut der, kühlt unter vollast (Prime95) und gut belüftetem Gehäuse um 80 grad rum ... reicht um beim Spielen den Boost Takt zu halten ... dazu ist der Stealth ziemlich leise ... Kühler ist halt immer besser, von der Lautstärke wegen, brauchst du aber keinen neuen Kühler, vom Standpunkt den Prozessor möglichst kühl zu halten oder nen schlechten airflow zu kompensieren macht´s allerdings sinn 20€ in nen besseren Kühler zu investieren (die LC Power LC-CC-95 und LD-CC-120 + Deepcool Gammax 300 sind die billigsten, die gut Funktionieren) , leise sind die meisten leistungsfähigen Kühler, da jedes Mainboard eine entsprechende Lüftersteuerung mitbringt, die muss nur vernünftig konfiguriert werden.Mit dem Stealth kannst du auf jeden fall erstmal starten, sofern das Gehäuse halbwegs vernünftig belüftet ist. der R5 2600 ist allerdings völlig ohne Mehraufwand auf 3,8 GHZ übertaktbar (4Ghz gehen mit gutem Kühler) und das ist bei dem "kleinen" 6 Kerner Gratisleistung die ich nicht verschenken würde (2600 und 2600x basieren auf dem gleichen Kern, lassen also auch den gleichen Takt zu ...) ....


Hab den Fertig PC vom Agando Deal für 550,- also der hat ja den AeroCool RGB Gaming Tower Rift.

Ob der einen halbswegs guten Airflow erlaubt weiß ich nicht.
Anna_Leindringen13.05.2019 20:39

Hab den Fertig PC vom Agando Deal für 550,- also der hat ja den AeroCool …Hab den Fertig PC vom Agando Deal für 550,- also der hat ja den AeroCool RGB Gaming Tower Rift.Ob der einen halbswegs guten Airflow erlaubt weiß ich nicht.


Ja klar, ist nen Gaming Tower ... vorne und hinten nen Lüfter und es sollte genug Durchzug geben ... also keine Sorge, zum Spielen reicht der Kühler aus, langfristig schadet es aber nicht, noch mal 15-20€ für nen besseren Kühler in die Hand zu nehmen ...
Joolsthebear13.05.2019 20:47

Ja klar, ist nen Gaming Tower ... vorne und hinten nen Lüfter und es …Ja klar, ist nen Gaming Tower ... vorne und hinten nen Lüfter und es sollte genug Durchzug geben ... also keine Sorge, zum Spielen reicht der Kühler aus, langfristig schadet es aber nicht, noch mal 15-20€ für nen besseren Kühler in die Hand zu nehmen ...


Das Gehäuse kommt aber von Haus aus mit nur einem installierten Lüfter hinten.

Welche 120mm Lüfter sind vom P/L her am sinnvollsten und wo anzubringen?
Vom PL verhältnis ist der Arctic F12 PWM oder Xilence XF042 PWM für den Schmalen Taler (um 5€) oder wenns hochwertig für wenig Geld sein darf, das Doppelpack Corsair ML120 (um 25€ für 2 Stück, nebenbei einer der Stärksten Lüfter am Markt, toppen tun die nur noch der Silent WIngs 3 HP vom Be Quiet und der Noctua NF-A12x25 PWM ) ... sinnig sind mindestens einer vorne und einer hinten ... ich würde positiven Luftdruck bevorzugen, sofern schon ein Lüfter vorhanden ist (2 Vorne) dann geht der gesamte Luftstrom über den Staubfilter ... bei ner Lauten Grafikkarte kann es auch sinnvoll sein einen Lüfter vom Boden nach oben laufen zu lassen (sofern der Tower das zulässt) ... generell gilt unten vorne rein und hinten oben wieder raus ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 13. Mai
VSK gehören in den Deal

P/L ist gut bei dem AC.
@Anna_Leindringen

scheinst dich damit gut auszukennen.. ich kann das nur bestätigen, wenn ich versuche den Prozessor auf 4ghz mit dem amd kühler zu Takten (ryzen 5 2600) funktioniert es zwar, aber sobald ich den cinebench starte, schmiert es irgendwann ab... meinst du es liegt daran weil der Prozessor zu heiß wird ? Ich dachte erst mal das ich ein schlechten erwischt habe...
Mccoop5314.05.2019 11:12

@Anna_Leindringen scheinst dich damit gut auszukennen.. ich kann das nur …@Anna_Leindringen scheinst dich damit gut auszukennen.. ich kann das nur bestätigen, wenn ich versuche den Prozessor auf 4ghz mit dem amd kühler zu Takten (ryzen 5 2600) funktioniert es zwar, aber sobald ich den cinebench starte, schmiert es irgendwann ab... meinst du es liegt daran weil der Prozessor zu heiß wird ? Ich dachte erst mal das ich ein schlechten erwischt habe...


Ne ich hab nur gestern einen PC gekauft mit dem Ryzen 5 2600 drin aber angekommen ist der noch nicht also keine Ahnung wie man dad Problem löst
Anna_Leindringen13.05.2019 14:00

Hattest du vorher den AMD Kühler?


Nein, der AMD eignet sich nach meiner Einschätzung nicht für OC.
Der boxt Kühler ist m.E. gut, wenn man nichts überbacktet und die CPU nicht voll fordert.
Sprich für einen Officesystem ausreichend.
Für OC und permanente Lasten sollte schon ein Kühler mit mehr Leistung her.
Einige sind in den Kommentaren genannt. Mit dem hier „beworbenen“ Arctic fahre ich wirklich gut.
Fazit:
Wenn du nicht übertacktest brauchst du keinen anderen Kühler
Bearbeitet von: "hbsperber" 14. Mai
Auch bei Amazon erhältlich, mit Prime versandkostenfrei.
Bearbeitet von: "Toqual" 15. Mai
Toqual15.05.2019 09:16

@team Auch bei Amazon erhältlich, mit Prime versandkostenfrei.


Guter Hinweis, aber ein Update gibt es dafür nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text