[ARD-Mediathek] Die Getriebenen (nach dem Buch von Robin Alexander) kostenlos im Stream
462°

[ARD-Mediathek] Die Getriebenen (nach dem Buch von Robin Alexander) kostenlos im Stream

KOSTENLOS2,99€ARD Mediathek Angebote
18
Läuft bis 15.07.2020eingestellt am 14. AprBearbeitet von:"Artefakt"
Momentan gibt es den Film zum Bestseller des Journalisten Robin Alexander kostenlos im Stream der ARD.
Hier könnt ihr den Film auch downloaden.

Beschreibung der ARD:
Der Film "Die Getriebenen" nach Motiven des gleichnamigen Sachbuches von Robin Alexander rekonstruiert so detailgetreu wie möglich die 63 Tage im Sommer 2015, bevor Angela Merkel ihre Schlüsselentscheidung in der Flüchtlingskrise fällt.

Vergleichspreis 2.99€


Trailer:

Zusätzliche Info
ARD Mediathek Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ich freue mich schon auf die vielen kontroversen Kommentare und hole mal mein Popcorn
_aeon_14.04.2020 16:55

Ich hoffe, dass dies rigoros von den Moderatoren unterbunden wird. …Ich hoffe, dass dies rigoros von den Moderatoren unterbunden wird.


Wieso das? Soll man über dieses "Werk" wohl nicht konstruktiv diskutieren dürfen?
Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr empfehlen. Es zeigt, daß wir von absolut entscheidungsschwachen Menschen regiert werden, die keinesfalls in diese Positionen gehören!
Ein Film von Robin Alexander als Deal? Ernsthaft?
Der Mann ist in seinen ganzen Texten eher durch Meinung als durch Recherche aufgefallen.
18 Kommentare
Ich freue mich schon auf die vielen kontroversen Kommentare und hole mal mein Popcorn
Hab gar nicht gewusst, dass es dazu einen Film im Kino gab.

Fand den Schnitt interessant bei der Szene mit den Schülern im Trailer.
Erst sieht man die Schauspielerin von vorne und als Merkel die Schülerin tröstet in der Rückansicht, scheint es die Originalszene zu sein.
Oder sehe ich das falsch?
Wenn der Film so spannend wie der Trailer ist, dann schläft man zwischendurch sowieso ein
Traum.wandler14.04.2020 16:05

Hab gar nicht gewusst, dass es dazu einen Film im Kino gab. Fand …Hab gar nicht gewusst, dass es dazu einen Film im Kino gab. Fand den Schnitt interessant bei der Szene mit den Schülern im Trailer.Erst sieht man die Schauspielerin von vorne und als Merkel die Schülerin tröstet in der Rückansicht, scheint es die Originalszene zu sein.Oder sehe ich das falsch?


Das ist in einigen Szenen so. Auch als Merkel von der Bühne geht, ist in der Rückansicht das "Original" und von vorn wieder die Schauspielerin zu sehen
Focus Artikel von H.G. Maaßen, "Wahrheit und Dichtung" mal zur Lektüre.
Ist das ein Splatter?
Toller Film. Scheint alles sehr plausibel und realitätsnah. Besonders gut Söder und Altmaier. Müsste eigentlich ein paar Filmpreise geben.
SteveBrickman14.04.2020 15:55

Ich freue mich schon auf die vielen kontroversen Kommentare und hole mal …Ich freue mich schon auf die vielen kontroversen Kommentare und hole mal mein Popcorn


Ich hoffe, dass dies rigoros von den Moderatoren unterbunden wird.
_aeon_14.04.2020 16:55

Ich hoffe, dass dies rigoros von den Moderatoren unterbunden wird. …Ich hoffe, dass dies rigoros von den Moderatoren unterbunden wird.


Wieso das? Soll man über dieses "Werk" wohl nicht konstruktiv diskutieren dürfen?
Ein Film von Robin Alexander als Deal? Ernsthaft?
Der Mann ist in seinen ganzen Texten eher durch Meinung als durch Recherche aufgefallen.
Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr empfehlen. Es zeigt, daß wir von absolut entscheidungsschwachen Menschen regiert werden, die keinesfalls in diese Positionen gehören!
regn14.04.2020 22:57

Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr …Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr empfehlen. Es zeigt, daß wir von absolut entscheidungsschwachen Menschen regiert werden, die keinesfalls in diese Positionen gehören!


Gerade Robin Alexander und seine Meinungen. Deine Empfehlung ist grottenschlecht.
regn14.04.2020 22:57

Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr …Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr empfehlen. Es zeigt, daß wir von absolut entscheidungsschwachen Menschen regiert werden, die keinesfalls in diese Positionen gehören!


Guckst du dir den Film an und schreibst kurz, ob er analog zum Buch ist oder ob der Film die Geschichte anders erzählt?
Ich hatte das Buch ja schon gelesen, auch da war ich schockiert über das Verhalten der verantwortlichen Regierungspolitiker. Nach einer knappen halben Stunde des Films wird der Eindruck noch einmal schlimmer. Wenn Merkel als Bundeskanzlerin selbst in Gesprächen mit den ihr vertrauten Personen auch nur halb so zauderhaft und unentschlossen ist und selbst unwichtige Entscheidungen vor sich her schiebt, dann kann einem angst und bange werden.
Robin Alexander ist leider imo ein ganz grauenhaften Journalist. Mir reicht er schon wenn er immer bei WELT im Studio sitzt, brauche nicht noch einen Film voll mit seinen Ansichten...
Bearbeitet von: "rbauser" 15. Apr
regn14.04.2020 22:57

Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr …Habe das Buch von Robin Alexander vor 2 Jahren gelesen und kann es sehr empfehlen. Es zeigt, daß wir von absolut entscheidungsschwachen Menschen regiert werden, die keinesfalls in diese Positionen gehören!


Alles wird den Bürgern aufgezwungen aber dann sind die Entscheidungsträger schwach. Alles klar. Bei dir scheint die Realität nicht angekommen zu sein.
Draghetto-Grisu15.04.2020 02:43

Guckst du dir den Film an und schreibst kurz, ob er analog zum Buch ist …Guckst du dir den Film an und schreibst kurz, ob er analog zum Buch ist oder ob der Film die Geschichte anders erzählt?


tja, 2 Jahre sind schon eine lange Zeit. das Einzige was mir auffiel, daß ich keine Erinnerung habe über die privaten Gespräche von Merkel mit ihrem Ehemann
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text