[ARD Mediathek] „National Bird“ - Dokumentation über den Drohnenkrieg der USA
1733°Abgelaufen

[ARD Mediathek] „National Bird“ - Dokumentation über den Drohnenkrieg der USA

106
eingestellt am 5. AprBearbeitet von:"brezltoni"
Seit gestern kann man den Dokumentarfilm „National Bird“ in der ARD Mediathek bis einschließlich 11.04.2018 sehen.

Die Beschreibung dazu stammt aus der ARD Mediathek:

Im Dokumentarfilm „National Bird“ kommen Menschen zu Wort, die das Schweigen über eine der umstrittensten militärischen Maßnahmen jüngster Zeit brechen. Sie sprechen über den weitgehend geheimen Drohnenkrieg der USA. Im Zentrum des Films stehen drei Kriegsveteranen der US Air Force, die in unterschiedlichen Funktionen selbst am Drohnenkrieg beteiligt waren. Ihre Mitschuld an der Tötung Unbekannter - und möglicherweise Unschuldiger - an weit entfernten Kriegsschauplätzen lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Im Verlauf des Films nehmen ihre Geschichten dramatische Wendungen.

So fährt eine Protagonistin selbst nach Afghanistan, wo sie mit einem grauenhaften Vorfall und dessen Opfern konfrontiert wird.

Kampfdrohnen gelten als die Waffen der Zukunft. Mit Kameras ausgestattet, können ferngesteuerte „Reaper“- oder „Predator“-Drohnen aus mehreren Kilometern Höhe Menschen wochenlang überwachen, ohne dass sie es bemerken. Wie eine Art unsichtbarer und tödlicher Stalker verfolgen sie ihre menschlichen Ziele. Aus sicherer Distanz gesteuert, bombardieren US-amerikanische Drohnen Kämpfer in Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia und Jemen. Die Einsätze sind streng geheim, Opfer werden offiziell nicht gezählt, weder feindliche Kämpfer noch Zivilisten. Es ist ein Krieg, der komplett im Verborgenen stattfindet, geführt von Tausenden zum Schweigen verpflichteter Soldatinnen und Soldaten.

Trailer:

IMDB 7/10

Downloadlink (danke an dodo2) - Auflösung (1280x720)

Zusätzlich noch ein Interview mit der Regisseurin
Zusätzliche Info
Downloadlink 2,2 GB im mp4 Format (1280x720p):
pdvideosdaserste-a.akamaihd.net/de/…mp4

Gruppen

Beste Kommentare
Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:

Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.
Dealpreis ist falsch. Er beträgt 17,50 € im Monat.
Meine Güte, hört mit dem Geheule auf! Muss sich hier denn jeder mit irgendwelchen GEZ-Kommentaren wichtig machen? Erspart uns doch die Haarspalterei, es reicht wenn es ein (!) Mal erwähnt wird.

Ohne den "Deal" wäre ich auf die Doku nicht aufmerksam geworden und allein dafür ist es das Einstellen hier wert. Da gab es bei mydealz schon deutlich fragwürdigere Deals...

Danke an den Ersteller. Von mir ein HOT.
Wenn der Name "Obama" in der Doku an den richtigen Stellen auftaucht, HOT! Ansonsten.... Na mal gucken...
106 Kommentare
Das wird hier zu politisch.....Hot
Bearbeitet von: "vitja_lu" 5. Apr
Hell Yeah! Ein Drohnen Deal!
Wenn der Name "Obama" in der Doku an den richtigen Stellen auftaucht, HOT! Ansonsten.... Na mal gucken...
Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:

Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.
IceDealevor 1 h, 10 m

Wenn der Name "Obama" in der Doku an den richtigen Stellen auftaucht, HOT! …Wenn der Name "Obama" in der Doku an den richtigen Stellen auftaucht, HOT! Ansonsten.... Na mal gucken...


Der ist doch mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Was da los, bro?!

17011320.jpg
Bearbeitet von: "POLSKA-PIWO" 5. Apr
Friedrichvor 8 m

Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes f …Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.


Zumindest gauckelt der Esteller keine Kostenlose Doku vor.
Es nervt aber trotzdem, da alle Inhalte der er Mediatheken ohnehin "frei" zugänglich sind.
POLSKA-PIWOvor 2 m

Der ist doch mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Was da los, …Der ist doch mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Was da los, bro Die Amis bringen doch überall "Frieden"


Ach stimmt ja... So wie Bushido mit dem Integrationsbambi....
Sowas sollte zur Prime Time laufen, damit jeder sieht. „Auf was unsere westlichen Werte beruhen“ und warum Leute aus ihrem Land flüchten.

Wieso glaube ich, dass der Deal nicht lange online bleiben wird
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 5. Apr
sillibillyvor 6 m

Ach jaaaa diese böööösen bööösen Drohnen. Maaaan wacht endlich auf, lasst d …Ach jaaaa diese böööösen bööösen Drohnen. Maaaan wacht endlich auf, lasst die Amazon Drohnen endlich starten, die Hanger stehen doch schon voll mit den Dingern, ich wünsche mir mein nächstes Päckchen von einer Amazon Drohne, auf die Terrasse geliefert zu bekommen. Und wenn die Drohne sich dann sicherer fühlt, darf sie auch gerne einen laser on Board haben oder eine Rakete. Ist mir total egal, solange diese unschuldigen DHL, Hermes,... Lohnsklaven endlich freigelassen werden und in frieden über die Wiese springen dürfen. Und so was von Wegen Kriegsdrohnen und blabliblubb... solange Menschen dumm genug sind um Geschichten von anderen menschen zu glauben und sie als einzig existierende Wahrheit zu verinnerlichen, gibt es selbstverständlich aus gewisse Auswüchse von Größenwahn, welche sich ausdehnen möchten. Ob das nun eine Bewaffnete Drohne ist, ein Soldat, ein Bomber,... ist doch scheiß egal, Menschen sind eben Menschen, das muss man mit Humor nehmen.



Wenn das mal kein Fall für unser tolles NetzDG ist...
Sehr empfehlenswerte Dokumentation üner die Auswirkungen des amerikanischen Drohnenkriegs auf die Soldaten. Sollte man gesehen haben.


gibt's die Doku auch in O-Ton?
IceDealevor 23 m

Ach stimmt ja... So wie Bushido mit dem … Ach stimmt ja... So wie Bushido mit dem Integrationsbambi....


Ja, unglaublich was da los ist
Kostenlos. Ohne Zwangsgebühren.
Friedrichvor 39 m

Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes f …Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.


Für mich daher alles Spam.
Sorry...ich finde es in der Mediathek App nicht.....
Was kostet die Doku denn sonst
John02vor 25 m

gibt's die Doku auch in O-Ton?



Die Suchmaschine deiner Wahl ist dein Freund.
Bearbeitet von: "0815Marvin" 5. Apr
tobiwan80vor 52 m

Zumindest gauckelt der Esteller keine Kostenlose Doku vor.Es nervt aber …Zumindest gauckelt der Esteller keine Kostenlose Doku vor.Es nervt aber trotzdem, da alle Inhalte der er Mediatheken ohnehin "frei" zugänglich sind.


Wir zahlen, und dann nur ein paar Tage verfügbar?
Dealpreis ist falsch. Er beträgt 17,50 € im Monat.
Also wie man das hier noch ins lächerliche ziehen kann ist mir schleierhaft, einfach widerlich! In D sind mindestens 70.000 Soldaten stationiert, auch welche die diese „friedenstiftende“ Drohnen fliegen. Bezahlt vom deutschen Steuerzahler. Genauso wie die Zwangsgebühren der deutschen sogenannten Staats- / Fachpresse.
Friedrichvor 1 h, 8 m

Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes f …Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.


Es ist ein Zwangs-Freebie.
Brandyvor 2 m

Also wie man das hier noch ins lächerliche ziehen kann ist mir …Also wie man das hier noch ins lächerliche ziehen kann ist mir schleierhaft, einfach widerlich! In D sind mindestens 70.000 Soldaten stationiert, auch welche die diese „friedenstiftende“ Drohnen fliegen. Bezahlt vom deutschen Steuerzahler. Genauso wie die Zwangsgebühren der deutschen sogenannten Staats- / Fachpresse.


Willkommen in der Versklavung
Noch voten (zu) viele hot, aber es wird die Zeit kommen, da werden Mediathek-'Deals' wie Otto-Neukundendeals bestraft
Interessante Doku! Aber ich muss mich den anderen Kommentatoren anschließen, dass es sich hier, wie auch bei vielen "Freebies" von Umweltministerium, Tourismus Bereichen etc. um dauerhaft kostenlose Dinge handelt, und nicht um echte "Deal Freebies". Vielleicht sollte man dafür eine eigene Kategorie einführen? Permanente Freebies und temporäre Freebies?
Friedrichvor 1 h, 34 m

Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes f …Unabhängig von der Qualität der Doku muss ich mal folgendes feststellen:Alle Filme bzw. Sendungen, die in den Mediatheken des ÖR-Rundfunks enthalten sind, sind keine (!) Freebies. Man fährt ja auch nicht gratis Bus, wenn man dafür eine Monatskarte gekauft hat.


Sind Angebote bei Amazon Prime, Ebay Plus usw. auch nicht.
Spam
da findet der deal-ersteller sicher noch mehr tvnow.de/az
sollen wir noch paar deals dazu erstellen?
Ja bitte
Hmja, das sind tatsächlich die Schlimmsten!

Die Russen? Jep, definitiv, die bombadieren Schulen, Kindergärten und Krankenhäuser in Syrien. Und zur Not auch mal "irrtümlich" Verlehrsflugzeuge .

"Die Amis"? Jep, die haben in den letzten Jahrzehnten genug Erfahrung gesammelt mit dem (teils gezielten und "von Oben" angeordneten) Mord an Zivilisten .

"Wir", die guten Deutschen? Haha, ja, wir schlagen ordentlich Profit aus der Situation .

Ist uns doch egal für welchen Genozid unsere guten und teuren Waffen (G36 ) diesmal eingesetzt werden. Hauptsache der Profit stimmt!
Menschen töten Menschen? Skandalös! Sei wann das denn?
An alle Empörten: wird auch immer so bleiben! Zum Wohle der Erde sollten noch viel mehr Menschen sterben...
Staatsfernsehen in Sicht - DownVotePflicht
Siehe auch

Die meisten Mediatheken "Dealz" werden eher hot
mydealz.de/sea…hek

Nachvollziehen kann ich den Wunsch nach einer eigenen Kategorie. Leuten die den GEZ Fehler haben, würde dann nicht immer gleich die dicke Ader pulsieren. Die Kommentare lesen sich geradezu als ob hier auch schon die gleichen Bots wie bei Twitter und Co unterwegs sind. Wozu die Mühe? Was die meisten mydealz User weiterhin sehen wollen wird hot und ansonsten wird es eben eisig. Ist doch ein brauchbares System. Unter jedem Mediatheken Eintrag findet sich aber dieselbe Wurstsuppe.

Also Admins, eine eigene Kategorie oder einen mydealz Mediatheken Ableger - mymediaz.
Bearbeitet von: "f78gk43" 6. Apr
Wisst ihr, was am meisten an den Mediathekdeals nervt? Die Leute die diese vollspammen mit "öh, ist ja kein Freebie", "ich zahl GEZ". Es wird hier akzeptiert als Freebie und das schon seit langem, daher solltet ihr euch damit abfinden. Abgesehen davon ist es ungefähr dieses Niveau...
Meine Güte, hört mit dem Geheule auf! Muss sich hier denn jeder mit irgendwelchen GEZ-Kommentaren wichtig machen? Erspart uns doch die Haarspalterei, es reicht wenn es ein (!) Mal erwähnt wird.

Ohne den "Deal" wäre ich auf die Doku nicht aufmerksam geworden und allein dafür ist es das Einstellen hier wert. Da gab es bei mydealz schon deutlich fragwürdigere Deals...

Danke an den Ersteller. Von mir ein HOT.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text