278°
Arduino Mega 2560 Development Board + USB Kabel aus China für umgerechnet 11,86 Euro

Arduino Mega 2560 Development Board + USB Kabel aus China für umgerechnet 11,86 Euro

ElektronikFasttech Angebote

Arduino Mega 2560 Development Board + USB Kabel aus China für umgerechnet 11,86 Euro

Preis:Preis:Preis:11,86€
Zum DealZum DealZum Deal
Arduino produziert primär Entwicklerboards für Hobbybastler und teilweise auch schon für die Industrie. Eine dementsprechend große Community gibt es, welche Programmgrundstrukturen zur Verfügung stellt. Die Developmentboards an sich besitzen viele Schnittstellen, welche mit diversen Sensoren verbunden und mittels des integrierten Microchips angesteuert und ausgelesen werden können. Die Programmierung erfolgt über die vorhandene USB Schnittstelle über den eigenen PC.

Ein passendes Netzteil kann hier gleich mitbestellt werden (rund 2,50 Euro):
fasttech.com/pro…200

Entgegen diverser Meldungen bezüglich der "billigen Chinaware", wie so mancher Händler die Boards aus dem fernen Osten bezeichnet, handelt es sich hier um qualitativ gleich-hochwertige Artikel, wie sie in Österreich und Europa angeboten werden. Weiters ist zu beachten, dass fast alle elektrischen Artikel in China hergestellt werden und somit die Aussage der Händler meist falsch ist. Ich selber habe bei diesem chinesischen Händler schon einige Artikel bestellt, unter anderem auch dieses Board, und konnte weder im Bereich Support noch im qualitativen Bereich Mängel entdecken.

Nach dieser kurzen Information bezüglich des Händlers komme ich noch einmal auf das Board zurück: Wie in der Einleitung schon beschrieben, handelt es sich hierbei um ein Entwicklerboard mit welchem man vor allem im Bereich der Automatisierung einige Projekte realisieren kann. Beispielsweise wurde hier eine Netzwerk-Funksteuerung gebaut:
homecontrol4.me/de/…ung

Sensoren, welche zu 100% mit Arduino-Boards harmonieren, werden hier gefunden:
fasttech.com/sea…ino

Natürlich könnten beliebige Sensoren verwendet werden, doch würde dies ein gewisses Maß an elektrotechnischem Wissen voraussetzen.

Ein kurzes Einleitungsvideo zur Verbindung und Kommunikation des Boards mit dem PC:

youtube.com/wat…kKM

Ein zweites Video, welches einem helfen soll, sich in der Arduino-Programmierung zurecht zu finden:

youtube.com/wat…G5s

Technische Daten:
Microcontroller ATmega2560
Operating Voltage 5V
Input Voltage (recommended) 7-12V
Input Voltage (limits) 6-20V
Digital I/O Pins 54 (of which 15 provide PWM output)
Analog Input Pins 16
DC Current per I/O Pin 40 mA
DC Current for 3.3V Pin 50 mA
Flash Memory 256 KB of which 8 KB used by bootloader
SRAM 8 KB
EEPROM 4 KB
Clock Speed 16 MHz

Für weitere Daten, Pinbelegungen und Schaltpläne bietet Arduino eine gute Produktbeschreibung an:
arduino.cc/de/…560

Beliebteste Kommentare

Bettnaesser

4stk zum Preis von 2stk bei Aliexpresshttp://www.aliexpress.com/item/4pcs-Funduino-Mega-2560-R3-Mega2560-REV3-ATmega2560-16AU-2pcs-2560-R3-Board-2pcs-USB-Cable/1490772041.htmloder einfach nur 2 zu 14€ bei Ali kaufen?http://www.aliexpress.com/item/Freeshipping-2pcs-Funduino-Mega-2560-R3-1pcs-Funduino-Mega2560-REV3-ATmega2560-16AU-Board-1pcs-USB-Cable/1527376159.htmlIch vote frostig COLD!! P.S.: 1. Recherchieren -> 2. Posten!



Du solltest deinen Rat auch(sic!) befolgen. Bei den Links gibt es zwei bzw. vier Teile(sic!). Das heist 1Kabel+1Board=2Teile ......

Alles klar!

24 Kommentare

Hmmm, vielleicht doch mal das Ambilight-Projekt angehen...

EDIT: Ist das nicht identisch und günstiger?

fasttech.com/pro…ard

EDIT²: Quatsch, ist ja nur ein Nachbau.

Nein, das Compatible ist nicht von Arduino sondern einem Dritthersteller.


Schlicki

Hmmm, vielleicht doch mal das Ambilight-Projekt angehen...EDIT: Ist das nicht identisch und günstiger?http://www.fasttech.com/products/0/10000015/1101400-arduino-compatible-mega-2560-r3-development-board

@Schlicki: Das Board ist das gleiche nur eben ohne USB-Kabel. Und davon hat man ja gefühlt 100 Stück zu Hause liegen.

Nachbauten sind das alle, da muss man sich aus China nix vormachen. Funktioniert aber trotzdem ;-)

Mit Ambilight wird das aber nix... dafür benötigst Du den Raspberry Pi! Oder habe ich da was verpasst?!?

Jetzt gibt's ja für 6-11€ ARM-Boards von ST mit Arduino-Kompatiblen Shield-Anschlüssen: STM32 Nucleo
heise.de/new…tml
"Der STM32F401RE besitzt eine eigene FPU, DSP-Befehlssatz und eigenen 12-Bit ADC (Analog-Digital-Converter). Zudem verfügt das Board über 512 KByte Flash-Speicher und 96 KByte SDRAM. Die Taktrate liegt mit 84 MHz (...)"

Und: "Besucher der Embedded World 2014 Messe, die am 25. bis 27. Februar in Nürnberg stattfindet, können sich nach einer Online-Anmeldung ein kostenloses Exemplar vor Ort abholen."


Hans5546

@Schlicki: Das Board ist das gleiche nur eben ohne USB-Kabel. Und davon hat man ja gefühlt 100 Stück zu Hause liegen.Nachbauten sind das alle, da muss man sich aus China nix vormachen. Funktioniert aber trotzdem ;-)Mit Ambilight wird das aber nix... dafür benötigst Du den Raspberry Pi! Oder habe ich da was verpasst?!?



Da wurde es mit einem Arduino Uno Rev 3 realisiert

HOT für den Artikel!

Bei den Nachbauten muss man aber aufpassen. Es kann z.B. sein, dass sowas wie ATtiny Programmierung damit nicht funktioniert.

Operating Voltage 5V



Willkommen im Jahr 1990.

-> Eher auf 3V3 arbeiten, sprich einen neueren Arduino bzw. gleich ein richtiges Dev Board kaufen (Ti Tiva C oder STM32F4 Discovery für Aufgaben bei denen Leistung benötigt wird, ansonsten z.B. das Launchpad). Damit erspart man sich die ganzen Pegelwandlergeschichten für z.B. SD Karten usw.

Hans5546

Mit Ambilight wird das aber nix... dafür benötigst Du den Raspberry Pi! Oder habe ich da was verpasst?!?



xbmcnerds.com/ind…347

Ambilight geht sogar ganz wunderbar mit nem Arduino. Tatsächlich erlaubt der Arduino praktisch alle LED Lichterketten anzusteuern, der Raspberry Pi nicht. Grundsätzlich geht es aber mit beiden.


Schlicki

Hmmm, vielleicht doch mal das Ambilight-Projekt angehen...EDIT: Ist das nicht identisch und günstiger?http://www.fasttech.com/products/0/10000015/1101400-arduino-compatible-mega-2560-r3-development-boardEDIT²: Quatsch, ist ja nur ein Nachbau.

Der Link oben verweist auf die alte Version, aktuell ist Revision 3 und die ist auch günstiger ;-)
fasttech.com/pro…400

Das es ein Nachbau ist erkennt man am grünen linken Bauteil, das ist beim Original schwarz.
linkes grünes Bauteil horizontal = Revision 1
linkes grünes Bauteil vertikal = Revision 3

Hätte mal eine Frage bezüglich des Ambilights...

Wann kann ich denn immer über Ambilight verfügen?
- bei normalem TV ja wohl nicht denke ich
- Streamen über Ps3 ?
- Streamen per Notebook über HDMI ?
- Filme über DVD/Bluray ?

Danke für ein kurzes Feedback

Alles was über HDMI reingeht kann theoretisch auch mit Ambilight versehen werden.

Ich würde mir mit dem Arduino wahrscheinlich einen Sous Vide Garer bauen, muss nur mal sehen was mich das insgesamt kostet und ob nicht ein einfacher PID-Regler billiger wäre.

erinnert an ein raspberry oder?

Annabett

erinnert an ein raspberry oder?



Nein, ist etwas ganz anderes.

EDIT:
Der Preis ist aber eigentlich nichts besonderes siehe hier:
buyincoins.com/ite…tml

Und wieso soll das nun ein guter Preis sein? Weshalb sollte ich nicht bei Banggood
banggood.com/Meg…tml
oder
4stk zum Preis von 2stk bei Aliexpress
aliexpress.com/ite…tml
oder einfach nur 2 zu 14€ bei Ali kaufen?
aliexpress.com/ite…tml

Ich vote frostig COLD!!

P.S.: 1. Recherchieren -> 2. Posten!

@Anonyme
ich glaube mit diesem Board geht es nicht da das Board über den PC angesteuert wird wenn ich das jetzt mal richtig gelesen und verstanden habe. Somit müsste dein PC/NB immer laufen und dann könnte man den TV evtl über HDMI ansteuern. Was aber in meinen Augen nicht Sinn der Sache ist. Es gibt auch Anleitungen mit denen man wirklich jedes Signal zum TV bekommt, egal ob TV Signal oder was anderes. Geht wohl aber nur mit dem amazon.de/Ras…GGC dazu braucht man noch diverses Zubehör und Konverter was am Ende auch nicht gerade günstig ist. Also ich hab das mal so überschlagen und glaube 100-150€ werden es sein, wenn man einen Pi so umbauen will das wirklich jedes HDMI Signal am TV mit Ambilight versorgt wird. Aber ich werde dieses Projekt trotzdem angehen weil es einfach so ultra geil ausschaut und man einfach mal wieder etwas Abwechslung für den Alttag braucht. Ich hoffe ich werde es dann auch auf an hieb hin bekommen aber ich glaube auch dann muss man die Quelle immer einzeln Anschließen d.h. man müsste zwischen Receiver und der PS3 je nach dem was aktiv sein soll switchen.

Anonyme

Hätte mal eine Frage bezüglich des Ambilights...Wann kann ich denn immer über Ambilight verfügen?- bei normalem TV ja wohl nicht denke ich- Streamen über Ps3 ?- Streamen per Notebook über HDMI ?- Filme über DVD/Bluray ?Danke für ein kurzes Feedback



Dann ist dieses Board nix (bzw. max als LED Ansteuerung zu verwenden), und du brauchst zusätzlich noch einen Rechner zur Auswertung des HDMI Signals - z.B. einen Raspberry Pi.

Siehe z.B. hier:
forum-raspberrypi.de/Thr…len

Danke für die hilfreichen Tipps!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text