Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Argentinische Rinder-Steakhüfte 11,54€/KG [LOKAL METRO WÜRSELEN/NEUSS]
431° Abgelaufen

Argentinische Rinder-Steakhüfte 11,54€/KG [LOKAL METRO WÜRSELEN/NEUSS]

11,54€14,69€-21%METRO Angebote
24
431° Abgelaufen
Argentinische Rinder-Steakhüfte 11,54€/KG [LOKAL METRO WÜRSELEN/NEUSS]
eingestellt am 12. AugVerfügbar: Nordrhein-Westfalen (Aachen, Düsseldorf)Bearbeitet von:"Stardust"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell ist die argentinische Rinder-Steakhüfte eigentlich für 14,69€/KG im Angebot bei der Metro gemäß Prospekt.

In der Metro-Würselen wird der Angebotspreis jedoch deutlich unterboten.
Die Steakhüfte liegt aktuell bei 11,54€/KG, vakuumiert verpackt in Größen zwischen 2-2,5 KG.

Es war sehr viel Ware vorrätig.

Vakuumiert, bei Lagerung bis max. 2 Grad, bis 15.10.20 haltbar.

EDIT: Auch in Neuss verfügbar


1635647.jpg

1635647.jpg
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine
24 Kommentare
Anmerkung zum Zuschnitt: Herz der Hüfte
Also vorgestern habe ich in der Metro Neuss nur 10,99 Euro pro Kilo bezahlt.
27419029-UH7zW.jpgWie die Verfügbarkeit heute aussieht kann ich nicht sagen.
Grobi271212.08.2020 10:54

Also vorgestern habe ich in der Metro Neuss nur 10,99 Euro pro Kilo …Also vorgestern habe ich in der Metro Neuss nur 10,99 Euro pro Kilo bezahlt.[Bild] Wie die Verfügbarkeit heute aussieht kann ich nicht sagen.


Ist in dem Fall der gleiche Preis. Der Dealersteller hat halt korrekterweise den Bruttopreis angegeben.

Ist in der aktuellen Situation für argentinisches Fleisch ein top Preis.
Grobi271212.08.2020 10:54

Also vorgestern habe ich in der Metro Neuss nur 10,99 Euro pro Kilo …Also vorgestern habe ich in der Metro Neuss nur 10,99 Euro pro Kilo bezahlt.[Bild] Wie die Verfügbarkeit heute aussieht kann ich nicht sagen.


Ist der gleiche Preis! 10,99€ Netto / 11,54€ Brutto.
Demnach also nicht lokal.
Stardust12.08.2020 10:57

Danke für den Hinweis!Erläuterung für die Un …Danke für den Hinweis!Erläuterung für die Unwissenden:https://www.fleischglueck.de/magazin/hueftfilet/#:~:text=Was%20ist%20das%20H%C3%BCftfilet&text=Ein%20Teil%20ist%20das%20sogenannte,1%2F3%20des%20Gesamtvolumens%20einnimmt.


Laut Bild ist es aber die ganze Hüfte. Seh zumindest bei dem ein oder anderen Stück die Sehne.
metzger071012.08.2020 10:57

Ist in dem Fall der gleiche Preis. Der Dealersteller hat halt …Ist in dem Fall der gleiche Preis. Der Dealersteller hat halt korrekterweise den Bruttopreis angegeben. Ist in der aktuellen Situation für argentinisches Fleisch ein top Preis.


Upps, ja sorry. Ist wohl zu warm hier.
metzger071012.08.2020 10:57

Ist in dem Fall der gleiche Preis. Der Dealersteller hat halt …Ist in dem Fall der gleiche Preis. Der Dealersteller hat halt korrekterweise den Bruttopreis angegeben. Ist in der aktuellen Situation für argentinisches Fleisch ein top Preis.


Was ist denn die „aktuelle Situation“?

Gefühlt ist der Fleischpreis doch total eingebrochen in den letzten Monaten.
metzger071012.08.2020 10:59

Laut Bild ist es aber die ganze Hüfte. Seh zumindest bei dem ein oder …Laut Bild ist es aber die ganze Hüfte. Seh zumindest bei dem ein oder anderen Stück die Sehne.


ja, stimmt. Hab es gerade nochmal an meinem Stück geprüft.
Meick12.08.2020 11:04

Was ist denn die „aktuelle Situation“? Gefühlt ist der Fleischpreis doch to …Was ist denn die „aktuelle Situation“? Gefühlt ist der Fleischpreis doch total eingebrochen in den letzten Monaten.


Nicht bei (argentinischem) Rindfleisch. Vor Corona gab es bei der Metro Arg. Steakhüfte teilweise für 7,xx€ /kg. Jetzt liegt Argentinisches Steak quasi fast gleichauf mit Simmentaler etc.
Danke für den Hinweis endlich wieder Chili con carne Vorräte auffüllen
Warum muss man überhaupt Fleisch aus Argentinien importieren
Gibt doch hier mehr als genug Fleisch
Ah fuck, hoffentlich ist nach der Arbeit noch etwas da.
Nach diversen Verkostungen vs irisches, US- und australisches Rindfleisch vom Grill ist das argentinische auch wirklich nur 7€/kg wert. Oder wir hatten halt immer Pech mit unseren Stücken.
Bearbeitet von: "Gemeiner-Kerl" 12. Aug
Gemeiner-Kerl12.08.2020 11:18

Nach diversen Verkostungen vs irisches, US- und australisches Rindfleisch …Nach diversen Verkostungen vs irisches, US- und australisches Rindfleisch vom Grill ist das argentinische auch wirklich nur 7€/kg wert. Oder wir hatten halt immer Pech mit unseren Stücken.


Verrückt.

Im Vergleich zwischen argentinischem Rindfleisch ist irisches Rind meist bedeutend zäher und deutsches Rind entweder Geschmacksneutral (Jungbulle) oder viel zu nussig (Simmentaler, etc.). Brasilianisches Fleisch schwankt mir zu sehr in der Qualität.

Australisches und US-Prime Rind ist geschmacklich zwar eine andere Liga - aber nicht wirklich den doppelten bis dreifachen Preis wert. Argentinisches ist für mich der absolute Preis-/Leistungssieger und die Qualität völlig stabil seit ein paar Jahren.

Meine Empfehlung wäre das Fleisch so lange wie möglich (bis eine Woche vor's MHD) im Kühlschrank im Wetage-Beutel zu lassen - Gefühlt hat es dem Aroma und der Zartheit gut getan noch 3-6 Wochen länger zu reifen.
Stardust12.08.2020 10:58

Ist der gleiche Preis! 10,99€ Netto / 11,54€ Brutto.Demnach also nicht lok …Ist der gleiche Preis! 10,99€ Netto / 11,54€ Brutto.Demnach also nicht lokal.


Bei Netto nur 10,99 Euro? Warum dann zur Metro?
Bearbeitet von: "BigDude" 12. Aug
Billigfleisch
Meick12.08.2020 11:23

Meine Empfehlung wäre das Fleisch so lange wie möglich (bis eine Woche v …Meine Empfehlung wäre das Fleisch so lange wie möglich (bis eine Woche vor's MHD) im Kühlschrank im Wetage-Beutel zu lassen - Gefühlt hat es dem Aroma und der Zartheit gut getan noch 3-6 Wochen länger zu reifen.


Ich lasse die Hüfte aus der Metro auch immer noch ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank, habe auch den Eindruck dass es dadurch wesentlich zarter wird. Allerdings: Mein Kühlschrank hat ca. 7°C. Lt. Metro gilt das MHD nur bei einer Lagerung von max. +2°C (Ohne Unterbrechung der Kühlkette...). Hast du deinen Kühlschrank für die Wetreifung kälter gestellt? Ich hatte schonmal ein Stück ca. 4 Wochen im Kühlschrank, da hat das Fleisch im Anschluss schon sehr säuerlich gerochen - ich weiß, dass ist normal, aber appetitlich war das nicht mehr...
Meick12.08.2020 11:23

Verrückt. Im Vergleich zwischen argentinischem Rindfleisch ist irisches …Verrückt. Im Vergleich zwischen argentinischem Rindfleisch ist irisches Rind meist bedeutend zäher und deutsches Rind entweder Geschmacksneutral (Jungbulle) oder viel zu nussig (Simmentaler, etc.). Brasilianisches Fleisch schwankt mir zu sehr in der Qualität. Australisches und US-Prime Rind ist geschmacklich zwar eine andere Liga - aber nicht wirklich den doppelten bis dreifachen Preis wert. Argentinisches ist für mich der absolute Preis-/Leistungssieger und die Qualität völlig stabil seit ein paar Jahren. Meine Empfehlung wäre das Fleisch so lange wie möglich (bis eine Woche vor's MHD) im Kühlschrank im Wetage-Beutel zu lassen - Gefühlt hat es dem Aroma und der Zartheit gut getan noch 3-6 Wochen länger zu reifen.


Dann aber sicherstellen, dass ds immer deutlich unter 2C gelagert wird. Sonst verschwindet der Geruch nicht nach 15min.
nickstaub12.08.2020 13:50

Ich lasse die Hüfte aus der Metro auch immer noch ca. 2-3 Wochen im …Ich lasse die Hüfte aus der Metro auch immer noch ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank, habe auch den Eindruck dass es dadurch wesentlich zarter wird. Allerdings: Mein Kühlschrank hat ca. 7°C. Lt. Metro gilt das MHD nur bei einer Lagerung von max. +2°C (Ohne Unterbrechung der Kühlkette...). Hast du deinen Kühlschrank für die Wetreifung kälter gestellt? Ich hatte schonmal ein Stück ca. 4 Wochen im Kühlschrank, da hat das Fleisch im Anschluss schon sehr säuerlich gerochen - ich weiß, dass ist normal, aber appetitlich war das nicht mehr...


Wenn der Geruch nach gut 15min nicht verschwindet, ist was schief gelaufen. Bei 7C über Wochen kannst Du es in die Tonne tun.

Alternativ mal portioniert und eingeschweißt einfrieren. Halten diverse Restaurants für einen Trick, die Hüfte zarternwerden zu lassen wegen einer Änderung der Fasern.
nickstaub12.08.2020 13:50

Ich lasse die Hüfte aus der Metro auch immer noch ca. 2-3 Wochen im …Ich lasse die Hüfte aus der Metro auch immer noch ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank, habe auch den Eindruck dass es dadurch wesentlich zarter wird. Allerdings: Mein Kühlschrank hat ca. 7°C. Lt. Metro gilt das MHD nur bei einer Lagerung von max. +2°C (Ohne Unterbrechung der Kühlkette...). Hast du deinen Kühlschrank für die Wetreifung kälter gestellt? Ich hatte schonmal ein Stück ca. 4 Wochen im Kühlschrank, da hat das Fleisch im Anschluss schon sehr säuerlich gerochen - ich weiß, dass ist normal, aber appetitlich war das nicht mehr...


Puh! Das würde ich wirklich auf keinen Fall machen. Zwischen 0-2°, 4° und 7° liegt vergleichsweise Exponentiell höheres Bakterienwachstum. In meinem Sous-Vide buch heißt es (bei gegartem Fleisch) 0-2° = 10-14 Tage, 4° = max. 7 Tage, 7° = max 3 Tage. Ich denke ähnliche reduzierte Werte wird's im Wetbag auch haben.

Bei mir kommt das Fleisch direkt in der Metro in den blauen Kühler mit zwei Kühlelementen und im Kühlschrank auf das Gemüsefach (kältester Ort) bei 1°. Mein Kühlschrank hat da drei individuell regelbare Zonen (die anderen stehen auf 4° und 8°).
Der Besuch des Kühlraums bei der Metro ist immer wieder ein Erlebnis. Da kommt man von 35 Grad Außentemparatur in diesen Raum mit knapp über 0 Grad. Das ist echt so arschkalt!!
Meick12.08.2020 11:23

Im Vergleich zwischen argentinischem Rindfleisch ist irisches Rind meist …Im Vergleich zwischen argentinischem Rindfleisch ist irisches Rind meist bedeutend zäher


Nein, eben nicht. Aber jeder hat da wohl so seine eigenen Erfahrungen - ich pauschaliere aber wenigstens nicht.
McFierceBurger12.08.2020 11:13

Ah fuck, hoffentlich ist nach der Arbeit noch etwas da.


HAha... Hast genau die gleichen Probleme wie ich
Immer sind die super Angebote aus der Metro vergriffen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text