Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ark: Survival Evolved (für 5,11€) + Season Pass (PC) [instant-gaming] Steam-Keys (mit Ark: Genesis Season Pass insg. 25,78€)
297° Abgelaufen

Ark: Survival Evolved (für 5,11€) + Season Pass (PC) [instant-gaming] Steam-Keys (mit Ark: Genesis Season Pass insg. 25,78€)

14,96€20,98€-29%Instant Gaming Angebote
6
eingestellt am 12. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

UPDATE 2!

Die Preise haben sich nochmal verbessert:
  • Ark: Survival Evolved Vollversion (5,11€)
  • Ark: Survival Evolved - Season Pass (9,85€)
  • Ark Survival Evolved - Genesis (10,91€)

Insg. 25,87€


UPDATE!

Der DLC-Season Pass Ark: Genesis wurde nochmal um 0,24€ reduziert (jetzt 11,06€). Somit ergibt sich ein Gesamtpreis für das Ark-Komplettpaket von 28,15€.

Seeervus

Für die Vollversion von Ark und den Seasonpass ist das ein Top Preis. An sich ist instant-gaming ein seriöser Händler, hatte nie Probleme.
Um auf den Preis zu kommen, einfach über den Link alle Haken bei den Erweiterungen weg machen, außer bei der Vollversion (7,19€) und dem Seasonpass (9,90€). Dann auf Kaufen gehen (=17,09€).

Der Vergleichspreis ergibt sich aus Vollversion + Seasonpass von MMOGA. Das Ganze mit Steampreisen zu vergleichen macht keinen Sinn.

Inhalt Seasonpass
- Erweiterung Ark: Scorched Earth (2,99€)
- Erweiterung Ark: Aberration (3,98€)
- Erweiterung Ark: Extinction (6,78€)

Bonus
Wer noch den neusten Seasonpass (bestehend aus zwei Teilen, der erste Teil erscheint im Dezember, der zweite irgendwann 2020) Ark: Genesis (Einzelpreis: 11,30€) dazu möchte, zahlt insgesamt 28,39€.


Zum Game:
Ark: Survival Evolved für PC ist ein Action-Abenteuer-Überlebensspiel, bei dem Du überleben musst, auf einer einsamen Insel gestrandet zu sein. Es ist jedoch nicht irgendeine einsame Insel, sondern eine mit Dinosauriern und anderen uralten Tieren bevölkert ist. Das Spiel wird aus der Third-Person- oder Egoperspektive gespielt. Deine Charaktere können zu Fuß reisen oder Dein eigenes prähistorisches Biest reiten. Sobald Du es gezähmt hast, natürlich!

Das Spiel lässt sich alleine, im Koop (PvE) oder PvP spielen. Die Erweiterungen benötigen das Hauptspiel und ergänzen dieses um einen weiteren Ark mit neuen Kreaturen, Werkzeugen, Waffen, Gebäuden, Arealen und Biomen.

Mindestvorraussetzungen Hauptspiel:
OS: Windows 7/8.1/10 (64-bit versions)
Processor: Intel Core i5-2400/AMD FX-8320 or better
Memory: 8 GB RAM
Graphics: NVIDIA GTX 670 2GB/AMD Radeon HD 7870 2GB or better
DirectX: Version 10
Storage: 60 GB available space

Euer Lolip0p
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

6 Kommentare
Für welches System? PS4?
schwachkopp312.12.2019 14:11

Für welches System? PS4?


ES steht "steam Keys" dabei....Also pc
Ansicht ein geiles Spiel.
Aber es sollte Ark verbuggt heißen.

Fehler die nie behoben werden. Ständig große Updates. Sehr oft Server Probleme (wie heute mal wieder) und Abstürze , natürlich in Kampf, beim zähmen oder in Dungeons oder noch besser, im Meer.

Gibt's diese Probleme auch am PC? Mein Beitrag betrifft die PS4.

Ein Suchtfaktor hat das Spiel schon. Obwohl es fast immer das selbe ist, fängt man trotzdem gerne auf den neuen Karten wieder von vorne an.

Sehr abwechslungsreich und wer auf Dino und Survival steht ist hier schon gut bedient.

Wenn eben nicht für Bugs wären die seit Jahren bestehen und nur behoben werden.
Porther12.12.2019 14:34

Ansicht ein geiles Spiel.Aber es sollte Ark verbuggt heißen.Fehler die nie …Ansicht ein geiles Spiel.Aber es sollte Ark verbuggt heißen.Fehler die nie behoben werden. Ständig große Updates. Sehr oft Server Probleme (wie heute mal wieder) und Abstürze , natürlich in Kampf, beim zähmen oder in Dungeons oder noch besser, im Meer.Gibt's diese Probleme auch am PC? Mein Beitrag betrifft die PS4.Ein Suchtfaktor hat das Spiel schon. Obwohl es fast immer das selbe ist, fängt man trotzdem gerne auf den neuen Karten wieder von vorne an.Sehr abwechslungsreich und wer auf Dino und Survival steht ist hier schon gut bedient.Wenn eben nicht für Bugs wären die seit Jahren bestehen und nur behoben werden.


ARK ist halt ein sehr Leistungs aufwendiges Spiel da braucht man schon nen guten Toaster. Aber manche Sachen werden halt wirklich nicht gefixt
Hot hot hot, besonders im Winter gut zur Wohnungsheizung geeignet
Ja auch auf PC stürtzt das spiel ab ist aber von PC zu PC unterschiedlich oft und hängt auch nicht immer mit der leistung der Hardware zusammen. Leider sehe ich das auch so das es einige bugs gibt die eigentlich leicht zu beheben sein sollten aber seid jahren Ignoriert werden dafür gibts immer was zu machen oder zu entdecken die fülle ist imens selbst nach 3000-4000 spielstunden entdeckt man noch neue sachen mechaniken usw und auf PC gibt es immens viele mods die das game nochmal massiv verändern und verbessern alerdings muss man immer schauen mit wem man auf welchem server (leistung Mods usw) spielt das macht bei diesem game extrem viel unterschied beim spielspaß man muss halt erstmal das game kennen lernen um dan rauszufinden was man selber daran mag und wie man es spielen will.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text