Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Arla frische BIO Weidemilch, real, Deutschlandweit
743° Abgelaufen

Arla frische BIO Weidemilch, real, Deutschlandweit

0,99€1,39€-29%real Angebote
22
aktualisiert 15. Jun (eingestellt 13. Jun)Bearbeitet von:"woandersch_billiger"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Milch ist bekanntlich Gift, aber diese hier stammt wenigstens aus Freilandhaltung und wurde mit Bio-Futter aufgezogen.
Wer Milch kauft mit gutem CSR (Corporate Social Responsibility) tut mehr.
Für viele gehört Milch zum täglichen Leben dazu.
Im September 2017 hat Stiftung Warentest 18 Produkte nach Qualität und Produktionsbedingungen bewertet.

Im Test stammt die Milch ausnahmslos von Kühen, die regelmäßig saftiges
Gras auf der Weide fressen dürfen, im Stall genug Platz und ein gutes
Klima haben und deren Landwirte sich auch noch für den Umweltschutz
einsetzen.

Nur vier schneiden sowohl bei der Produktqualität gut ab als auch beim Tier- und Umweltschutz-Engagement der Anbieter.
1603415.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Szymon13.06.2020 23:11

Gab neulich einen Deal für eine Doku bei ARTE über Milch. Sehenswert



Hier der LInk dazu arte.tv/de/…ch/
Bearbeitet von: "woandersch_billiger" 13. Jun
Gab neulich einen Deal für eine Doku bei ARTE über Milch. Sehenswert
SkaSlappy14.06.2020 09:55

Nur weil sie nicht sauer schmeckt, heißt das nicht, dass sie noch gut ist.


Lass es mich umformulieren: Es gibt keinen geschmacklichen Unterschied und keine körperlichen Beschwerden.

Was Du da Deinerseits reininterpretierst, ist Deine Sache.
22 Kommentare
Was hat das Angebot mit Marktguru zu tun?
oecher13.06.2020 22:57

Was hat das Angebot mit Marktguru zu tun?



Nichts, ist aber zur Zeit nur dort ein Prospekt für nächste Woche von real zu finden.
Ändere ich voraussichtlich Sonntag dann auch direkt bei real.
So, geändert.
Bearbeitet von: "woandersch_billiger" 14. Jun
Frischmilch ist leider nicht lang genug haltbar, faire Preise schön und gut, da laufe ich lieber direkt beim Bauern als von Arla.
Gab neulich einen Deal für eine Doku bei ARTE über Milch. Sehenswert
Dealfan0113.06.2020 23:06

Frischmilch ist leider nicht lang genug haltbar, faire Preise schön und …Frischmilch ist leider nicht lang genug haltbar, faire Preise schön und gut, da laufe ich lieber direkt beim Bauern als von Arla.

Passt,
Wir haben nach der Geburt unseres Kindes von Milch vom Bauern Abstand genommen. Ich denke selbst abgekocht, ist schlechter, in der Molkerei geht das viel schonender.
Warum unbehandelte Milch nicht getrunken wertden sollte
welt.de/ges…tml

.
Szymon13.06.2020 23:11

Gab neulich einen Deal für eine Doku bei ARTE über Milch. Sehenswert



Hier der LInk dazu arte.tv/de/…ch/
Bearbeitet von: "woandersch_billiger" 13. Jun
noch länger zurückliegender Test als der von Stiftung Warentest - aber bei Öko-Test 4/2015 gab es zudem auch ein "gut": well-tested.de/pro…lch
Dealfan0113.06.2020 23:06

Frischmilch ist leider nicht lang genug haltbar


problemlos 2 Wochen über MHD im Kühlschrank
fuxxi14.06.2020 09:26

problemlos 2 Wochen über MHD im Kühlschrank


Nur weil sie nicht sauer schmeckt, heißt das nicht, dass sie noch gut ist.
SkaSlappy14.06.2020 09:55

Nur weil sie nicht sauer schmeckt, heißt das nicht, dass sie noch gut ist.


Lass es mich umformulieren: Es gibt keinen geschmacklichen Unterschied und keine körperlichen Beschwerden.

Was Du da Deinerseits reininterpretierst, ist Deine Sache.
SkaSlappy14.06.2020 09:55

Nur weil sie nicht sauer schmeckt, heißt das nicht, dass sie noch gut ist.


Spannend. Was soll denn Schlecht sein? MHD Bitte nicht als heiligen Gral ansehen.
Länger Haltbar schmeckt eklig.
Burnerle14.06.2020 10:31

Spannend. Was soll denn Schlecht sein? MHD Bitte nicht als heiligen Gral …Spannend. Was soll denn Schlecht sein? MHD Bitte nicht als heiligen Gral ansehen.


Grundsätzlich zwar richtig, aber bei frischen Lebensmitteln sollte man vorsichtig sein. Milch ist teilweise schon schlecht, bevor sie schlecht riecht oder schmeckt. Klar, umkommen werdet ihr davon nicht und es ist auch eure Sache, ob ihr die noch trinkt. Empfehlenswert ist es aber nicht.
Bei anderen Lebensmitteln kann man das MHD aber durchaus, teilweise auch weit überschreiten.
SkaSlappy14.06.2020 11:41

Grundsätzlich zwar richtig, aber bei frischen Lebensmitteln sollte man …Grundsätzlich zwar richtig, aber bei frischen Lebensmitteln sollte man vorsichtig sein. Milch ist teilweise schon schlecht, bevor sie schlecht riecht oder schmeckt. Klar, umkommen werdet ihr davon nicht und es ist auch eure Sache, ob ihr die noch trinkt. Empfehlenswert ist es aber nicht.Bei anderen Lebensmitteln kann man das MHD aber durchaus, teilweise auch weit überschreiten.


Mir fehlt weiterhin der konkrete Inhalt in der Aussage. Was soll schlecht sein? Meines Erachtens kann ich verpackte (und daher behandelte) Milch in jeglicher Form trinken, so lange ich keinen Schimmel sehe. Sie schmeckt dann nur vielleicht nicht mehr lecker.
Burnerle14.06.2020 14:35

Mir fehlt weiterhin der konkrete Inhalt in der Aussage. Was soll schlecht …Mir fehlt weiterhin der konkrete Inhalt in der Aussage. Was soll schlecht sein? Meines Erachtens kann ich verpackte (und daher behandelte) Milch in jeglicher Form trinken, so lange ich keinen Schimmel sehe. Sie schmeckt dann nur vielleicht nicht mehr lecker.


Ich bin kein Chemiker und kann dir nicht sagen, was da in der Milch genau passiert, wundere mich aber, was an "schlecht werden" nicht verständlich ist. Und Schimmel kann bereits da sein, obwohl man ihn nicht sieht.
SkaSlappy14.06.2020 20:11

Ich bin kein Chemiker und kann dir nicht sagen, was da in der Milch genau …Ich bin kein Chemiker und kann dir nicht sagen, was da in der Milch genau passiert, wundere mich aber, was an "schlecht werden" nicht verständlich ist. Und Schimmel kann bereits da sein, obwohl man ihn nicht sieht.


Dachte ich mir.
Wenn Milch bricht, dann ist sie tatsächlich schlecht
Hast du einen link zum test? Würde mich mal komplett interessieren, grüße
ueberweltiger15.06.2020 08:30

Hast du einen link zum test? Würde mich mal komplett interessieren, grüße


test.de/Tes…-0/
Das ist der kostenfreie Teil des Tests.
-
"Meist frisch und rein im Geschmack, keine krankmachenden Keime, keine Schad­stoffe, keine Antibiotikarück­stände – was die Qualität angeht, über­zeugen viele der 18 länger halt­baren Frisch­milchen im Test."
SkaSlappy14.06.2020 20:11

Ich bin kein Chemiker und kann dir nicht sagen, was da in der Milch genau …Ich bin kein Chemiker und kann dir nicht sagen, was da in der Milch genau passiert,


Dazu sollte man auch Mikrobiologe sein ….
SkaSlappy14.06.2020 20:11

Und Schimmel kann bereits da sein, obwohl man ihn nicht sieht.


Natürlich befinden sich bereits Bakterien/Schimmelpilze in der Milch, es geht darum in wie weit sich diese Bereits vermehren konnten.
Wie weiter oben schon geschrieben, sollte man sich hier auf seine sensorischen Fähigkeiten verlassen, wenn man bei Geruch, Geschmack und Konsintenz keine Abweichungen feststellt, kann die Milch auch nach Ablauf des MHD Problemlos verzehrt werden.

Für besonders empfindliche Lebensmittel gibt es ein "Verbrauchsdatum". Hier mit gekennzeichnete Lebensmittel sollten nach Ablauf dieses Datums nicht mehr verzehrt werden.
Baroenchen15.06.2020 11:15

Für besonders empfindliche Lebensmittel gibt es ein "Verbrauchsdatum". …Für besonders empfindliche Lebensmittel gibt es ein "Verbrauchsdatum". Hier mit gekennzeichnete Lebensmittel sollten nach Ablauf dieses Datums nicht mehr verzehrt werden.


So ist es.
Sehr guter Text und vielen Dank dafür. Als ich vor 2 Jahren in Italien auf einem Gnadenhof war und mitbekommen habe, wie die Kühe unter der Milchproduktion leiden, habe ich nach diesem Urlaub diesen Bericht von der Stiftung Warentest gekauft und kaufe seitdem überwiegend Arla Produkte. Oft wird das umgelabelt. Z.B. verkauft Rewe laktosefreie H-Vollmilch, die (wahrscheinlich) von Arla produziert wird. Auch die Rewe frische Bio Vollmilch ist (wahrscheinlich) ein Produkt der Gläsernen Molkerei (kostet 1,09 €). Ich schreibe wahrscheinlich, weil das Genusstauglichkeitskennzeichen bzw. der Produzenten-Code auf den jeweiligen Hersteller hinweist. Problem ist, dass das Produkt das Genusstauglichkeitskennzeichen bekommt, wo es zuletzt verarbeitet wurde. Es kann also sein, dass die Firma, die die Milch abfüllt, nicht der Hersteller ist, sondern im Auftrag eines anderen Milchproduzenten verpackt. Nun muss das Code dieses Herstellers drauf, auch wenn die Milch nicht von seiner Herstellung stammt. Ich hatte nämlich die Milch von der Gläsernen Molkerei bestellt, aber dort stand das Genusstauglichkeitskennzeichen eines anderen Herstellers, was mich verwirrt hatte. Daraufhin habe ich die Gläserne Molkerei angeschrieben und um Auskunft gebeten. Da haben die mich aufgeklärt.

Das Genusstauglichkeitskennzeichen von Arla lautet DE RP 247, von der Gläsernen Molkerei DE BB 025.

de.m.wikipedia.org/wik…and
Bearbeitet von: "JoshCoon" 15. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text