-102°
[Arlt] ARLT Mr. Whisper Pro SSD i3 Intel Core i3, 8GB RAM, 120GB SSD, 1000GB HDD, Intel HD Graphics 4400, ohne Betriebssystem, 3 Jahre Garantie

[Arlt] ARLT Mr. Whisper Pro SSD i3 Intel Core i3, 8GB RAM, 120GB SSD, 1000GB HDD, Intel HD Graphics 4400, ohne Betriebssystem, 3 Jahre Garantie

ElektronikARLT Computer Angebote

[Arlt] ARLT Mr. Whisper Pro SSD i3 Intel Core i3, 8GB RAM, 120GB SSD, 1000GB HDD, Intel HD Graphics 4400, ohne Betriebssystem, 3 Jahre Garantie

Preis:Preis:Preis:469€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer noch auf der Suche nach einem Office PC ist kann sich das Angebot bei ARLT mal angucken.

Achtung: Gilt nur heute bis 18.00 Uhr ! Wie immer bei Komplett-PCs: Möglicherweise für Bastler im Einzelkauf günstiger.

1% qipu sind noch möglich.

PVG liegt bei 539€. Ich finde die Ausstattung und vor allem die 3 Jahre Garantie für das Teil ok.

Hersteller/Modellbezeichnung

Hersteller ARLT
Modellbezeichnung Mr. Whisper Pro SSD i3
Farbe Schwarz
Betriebssystem (Version) ohne Betriebssystem
Betriebssystem ohne Betriebssystem

Prozessor

Prozessor Hersteller Intel
Prozessor Modell Intel Core i3
Prozessortyp / Takt Core i3-4160 (2x 3,60GHz)
Prozessorkerne 2

Grafikkarte

Grafikkartenhersteller Intel
Grafikkartenmodell HD Graphics

Mainboard

Mainboardbezeichnung MSI H81M-E34
Mainboard Chipsatz Intel H81

Gehäuse

Gehäusematerial Stahl/Kunststoff
Gehäusebezeichnung ARLT ES386 Design-Minitower
Gehäusetyp Midi-Tower
Netzteil (W) 400

Arbeitsspeicher

freie Speichersockel 0 von 2
Arbeitsspeicher (GB) 8
Arbeitsspeicher maximal (GB) 16
Speichertyp DDR3
Speichertakt (MHz) 1600

Festplatte

SSD Hersteller/Modell Kingston SSDNow V300
SSD Anzahl 1
SSD (GB) 120
SSD Bustyp SATA-III-6Gb/s
Festplattenhersteller/Modell Markenfabrikat
Festplattenanzahl 1
Festplatte (GB) 1000
Festplatten Bustyp SATA-III-6Gb/s

Optisches Laufwerk

Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Lese-/Schreibgeschwindigkeit 24x/8x/24x/6x/12x/16x DVD+R/DVD+RW/DVD-R/DVD-RW/DVDRAM/DVD-ROM; 8x/8x DVD+R/DVD-R DL; 48x/24x/48x CD-R/CD-RW/CD-ROM

Soundkarte

Soundkarte 7.1 Kanal High Definition Audio

Mainboard-Erweiterungssteckplätze

PCIe x1 2.0 2
PCIe x16 2.0 1

Mainboardschnittstellen (intern)

SATA II 2
SATA III 2
Lüfteranschlüsse 3
ATX 12V Anschluss (4polig) 1
ATX 2.0 Anschluss (24polig) 1

Mainboardschnittstellen (extern)

PS/2 Schnittstelle (Maus/Tastatur) 1
USB 2.0 (Gehäuserückseite) 2
USB 2.0 (Gehäusevorderseite) 2
USB 3.0 (Gehäuserückseite) 4
USB 3.0 (Gehäusevorderseite) 1
VGA 1
DVI 1
HDMI 1
LAN 1
Audioausgänge (3,5mm Klinke) 3

Anschlüsse/Schnittstellen

Kartenleser Typ Multi-Cardreader für alle gängigen Formate

Netzwerk/Wlan

Netzwerk Geschwindigkeit (Mbit) 10/100/1000

Maus & Tastatur

Tastatur Microsoft Wired 400 Tastatur (kabelgebunden)
Maus Microsoft Wired 400 Maus (kabelgebunden)
Leistungsaufnahme

Energieverbrauch EU-Verordnung Nr. 617/2013 (PDF Download)
Leistungsaufnahme Betrieb (W) 28
Leistungsaufnahme Volllast (W) 82

Abmessungen/Gewicht

Gewicht (Kg) 12
Breite (mm) 185
Höhe (mm) 410
Tiefe (mm) 480
Garantieangaben

Herstellergarantie 3 Jahre (Die Hersteller-/Garantieinformationen finden Sie hier)

9 Kommentare

Ohne im Einzelnen geprüft zu haben, würde ich behaupten, das bekommt man selbst mindestens ebenso günstig hin (vorausgesetzt, man ist willens und in der Lage, selber zu bauen) - gerade ohne dedizierte Grafik und OS.

EDIT

Wie immer bei Komplett-PCs: Möglicherweise für Bastler im Einzelkauf günstiger.


Jep. Nicht nur möglicherweise, sondern ziemlich sicher

1% Qipu nicht vergessen!

Richtiger Murks die SSD....

Cold, ohne dedizierte Grafikkarte muss für den Preis ein i5 drin sein.

Die SSD ist klein und die Festplatte ebenfalls, beide zusammen kosten nicht mal 90€, der Prozessor ist Einstiegsklasse, das Mainboard ebenfalls, zu allem überfluss eine alte Generation, o das Netzteil was taugt sei auch dahingestellt, 400W lassen immerhin Spielraum für eine Aufrüstung - aber, eine dedizierte Grafikkarte bringt beim i3 auch nicht mehr so viel. Eine R9 370 oder GTX950 könnte man noch reinpacken, aber dann ist man bei 600€, dafür ist defintiv mehr drin.

Kurz um: Billigste Hardware, trotzdem nicht günstig.

Im Eigenbau knapp 300 € für die Hardware.

Hier mal ganz grob nachgebaut für 313,89€ + 7,99€ Versandt
Nimmt man jetzt noch die 100€, die die für's Zusammenbauen haben möchte und für 10-15€ ne Tastatur/Maus Kombi, ist man bei knapp 440€.

Der Vergleich hinkt bestimmt irgendwo, weil ich sicherlich etwas vergessen habe, aber ich sehe da kein lohnenswertes Ersparnis.

Edit: Cardreader vergessen. Denkt euch nochmal 'nen 10er dazu

stefan_gruber

Hier mal ganz grob nachgebaut für 313,89€ + 7,99€ Versandt Der Vergleich hinkt bestimmt irgendwo, weil ich sicherlich etwas vergessen habe, aber ich sehe da kein lohnenswertes Ersparnis. Edit: Cardreader vergessen. Denkt euch nochmal 'nen 10er dazu

Bitte was? Wir müssen nicht darüber streiten, dass allin1 PCs von der Stange in den allermeisten Fällen ziemlicher Mist sind, nicht nur weil sie i.d.R. unausgewogen zusammengestellt werden, sondern v.a. weil man an der ein oder anderen Stelle vor dem Kauf überhaupt nicht weiß, was verbaut ist.
Aber du bist mir schon so ein Vogel.
Wieso bitte nimmst du eine Intenso SSD oder das ASRock MB, wo doch explizit diese SSD von Kingston und dieses MB von MSI gelistet sind?!?
Und kein Mensch bezahlt bei dem (Einkaufs-) Wert bei MF noch Versandkosten - also bitte: wenn du dir so wenig Mühe gibst und/oder keine Ahnung hast, dann lass so eine Auflistung in Zukunft besser sein... (_;)

stefan_gruber

Hier mal ganz grob nachgebaut für 313,89€ + 7,99€ Versandt Der Vergleich hinkt bestimmt irgendwo, weil ich sicherlich etwas vergessen habe, aber ich sehe da kein lohnenswertes Ersparnis. Edit: Cardreader vergessen. Denkt euch nochmal 'nen 10er dazu



Deshalb sagte ich doch, dass der Vergleich bestimmt hinkt.
Mir ging es nur darum zu zeigen, dass man selbst wenn man den Rechner nicht selbst zusammenbaut sich dabei nichts wirklich spart.

341,34€ für die HW, 100 für zusammenbau, 10 für ein Tastatur-/Mausset, 10 für nen Cardreader
=> Circa 462€ => ähnlicher Preis

Mir ging es nur darum zu zeigen, dass ich nicht mal den hinkenden Vergleich "wenn ich das selber so bestelle und zusammenbau, spar ich mir 20€ und einen Lolli" bringen muss, sondern dass ich das Angebot aufgrund der Tatsache, dass man sich eigentlich gar nichts spart selbst wenn man sich das Teil zusammenbauen lässt, absolut unattraktiv finde.

Ist nicht einmal ein Namenhafter Hersteller, der einen erhöhten Preis rechtfertigen würde

stefan_gruber

Deshalb sagte ich doch, dass der Vergleich bestimmt hinkt. Mir ging es nur darum zu zeigen, dass man selbst wenn man den Rechner nicht selbst zusammenbaut sich dabei nichts wirklich spart.

So Vergleiche hinken meistens, allein schon deshalb, weil man eben nicht zu 100% alle Komponenten kennt. Ich hab nur nicht verstanden, warum du nicht einfach die korrekten - wenn schon bekannten - Bestandteile gewählt hast; in dieser Hinsicht hinkt dein Vergleich nämlich nicht nur, er kann gar nicht laufen
Aber ok, ich hab jetzt zumindest verstanden worauf du hinauswolltest.

stefan_gruber

Ist nicht einmal ein Namenhafter Hersteller, der einen erhöhten Preis rechtfertigen würde

Ist denn Microsoft (Maus+Tastatur) oder MSI (Mainboard) nicht namhaft genug für dich?
(Versteh schon was du meinst, aber es sind nicht per se die fehlenden, namhaften Hersteller, sondern die qualitative Auswahl der einzelnen Komponenten, (zunächst) unabhängig vom Herstellernamen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text