199°
ABGELAUFEN
Arrival, Blu-ray (Steelbook) (24. März 2017)
Arrival, Blu-ray (Steelbook) (24. März 2017)
EntertainmentBücher.de Angebote

Arrival, Blu-ray (Steelbook) (24. März 2017)

Preis:Preis:Preis:23,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo. Ich persönlich habe diesen Film schon gesehen und es hat mir sehr gefallen. Einer der wenigen Filme von den ich auch gerne einen Steelbook haben möchte. Bei Buecher.de bekommt ihr es für 23,99€ inkl Versand. Erscheint voraussichtlich am 24. März 2017. VGP 26€

Kurzbeschreibung: Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit.

Beste Kommentare

So verschieden sind die Geschmäcker. Mich hat der Film von der ersten bis zu letzten Minute begeistert.

40 Kommentare

Einer der wenigen Filme von den ich auch gerne einen Steelbook haben möchte.

Ich finde Plasticbooks hochwertiger, die halten länger und fühlen sich toller an.

Der Film selber ist klasse!

Gibts doch bei amazon.de für 21,99€ (wenn kein Prime, dann Buchtrick)

Hot für Arrival, aber 24 Tacken für ne Blu-ray... da geh ich dann doch lieber 4-5 mal ins Kino...

tbagvor 4 m

Hot für Arrival, aber 24 Tacken für ne Blu-ray... da geh ich dann doch l …Hot für Arrival, aber 24 Tacken für ne Blu-ray... da geh ich dann doch lieber 4-5 mal ins Kino...

​hahaha, 24€ und 4-5 mal ins Kino.... ich lach mich schlapp...
Das brauch ich bei einem Kinobesuch schon ...

Mir hat er überhaupt nicht gefallen. Viel zu langatmig.
Etwas enttäuscht

MIT fast 30 Jahren der erste Film bei dem ich im kino eingeschlafen bin... mega öde

So verschieden sind die Geschmäcker. Mich hat der Film von der ersten bis zu letzten Minute begeistert.

Was machst du dann auf mydealz
Arrival hab ich für 6.- im kleinen Kiezkino gesehen, alternativ hab ich das CineStar 5-Sterne Ticket für 25.- immer dabei, also kein Problem.
jaeger-u-sammlervor 21 m

​hahaha, 24€ und 4-5 mal ins Kino.... ich lach mich schlapp... Das brauch i …​hahaha, 24€ und 4-5 mal ins Kino.... ich lach mich schlapp... Das brauch ich bei einem Kinobesuch schon ...




Der bis jetzt schlechteste kinofilm in dem ich war....

Der Film ist nicht schlecht. Mehr auch nicht.

Schnarsch

1. Hälfte vom Film ist super, 2. Hälfte ist langatmig und unglaubwürdig. 6/10

Lorgoyfvor 16 m

1. Hälfte vom Film ist super, 2. Hälfte ist langatmig und unglaubwürdig. 6/ …1. Hälfte vom Film ist super, 2. Hälfte ist langatmig und unglaubwürdig. 6/10

​vor allem das Ende wo gefühlte 30min so einschlafmusik gespielt wird

Ich lege noch 26€ drauf und gehe lieber in den Puff

jaeger-u-sammlervor 1 h, 58 m

​hahaha, 24€ und 4-5 mal ins Kino.... ich lach mich schlapp... Das brauch i …​hahaha, 24€ und 4-5 mal ins Kino.... ich lach mich schlapp... Das brauch ich bei einem Kinobesuch schon ...



In was für Luxuskinos gehst du denn? ^^

5 Sterne - Ticket gibts regelmäßig für 20-25 € ... sind 4-5 € pro Besuch.
Knabberzeug und Bierchen kann man sich mitnehmen, bei uns kontrolliert niemand die Taschen.
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 3. Feb

Der Film war wirklich schlecht. Allerdings wurde ich auch mit einem "wie Independece Day" ins Kino getrieben.
Das ist ungefähr so als würde man sagen, Passengers ist wie Interstellar.....
Bearbeitet von: "Nardo25" 3. Feb

Bei Amazon 21,99€ mit Prime. Und selbst ohne Prime dürfte es bei Amazon noch günstiger sein. Sehe hier iwie überhaupt keinen Deal. Cold für mich.

Ich hab ja jahrelang Blurays gesammelt, aber habe mich in den letzten 1-2 Jahren immer mehr davon verarbschiedet. Die Blurays werden immer mehr zu Staubfängern und es lohnt sich nicht gerade, wenn man einen Film nach vielleicht 4-5 Jahren erst wieder schaut. Aktuell kauf ich eigentlich nur noch die Marvel Steelbooks (ja, auch wegen 3D, auch wenn das leider am Aussterben ist).

Dank dem Internet und diversen Streamingdiensten lohnt es sich ja auch kaum noch Geld im zweistelligen Bereich für einen Film auszugeben.

Tomiouvor 1 h, 24 m

Dank dem Internet und diversen Streamingdiensten lohnt es sich ja auch …Dank dem Internet und diversen Streamingdiensten lohnt es sich ja auch kaum noch Geld im zweistelligen Bereich für einen Film auszugeben.


Für DICH lohnt sich das nicht, das glaube ich dir. Aber ob das für alle gilt?

Guter Film, die Story wurde dank einiger Dinge am Ende (Stichwort: Handynummer) etwas lächerlich, aber dennoch: guter Film.
Auch wenn einige mydealzer hier wie so oft bei Filmen kompletten Unsinn verzällen (der schlechteste Film den du je im Kino gesehen hast? Wenn du erst ne Handvoll mal im Kino warst, ist das nicht gerade aussagekräftig, was?
"Der Film war wirklich schlecht. Allerdings..." Aha, ja. Das "Allerdings" hat deinen ersten Satz komplett ad absurdum geführt und ist nebenbei bemerkt schlichter Unsinn und nein, das hat nichts mit Geschmack zu tun...)
Bearbeitet von: "lionxx" 3. Feb

Nardo25vor 4 h, 49 m

Der Film war wirklich schlecht. Allerdings wurde ich auch mit einem "wie …Der Film war wirklich schlecht. Allerdings wurde ich auch mit einem "wie Independece Day" ins Kino getrieben.Das ist ungefähr so als würde man sagen, Passengers ist wie Interstellar.....

Außer das in diesem Fall Arrival deutlich besser ist als Independence Day
Außer man steht tatsächlich auf diese miesen Weltuntergangsfilme von Roland Emmerich

​Wieso Luxuskino?
Gehts noch bei dir?
Eintritt am WE abends 10 Euro, und noch keine 3D-Brille gekauft.
'Ne Cola, bissle Poppcorn nochmal soviel dazu.

Das Ganze dann x2 (ich geh ja nicht alleine ins Kino) und dann ist man locker 24€ los.
Taschen müssen draussen bleiben im Schliessfach (man wird gebeten...und höflich darauf hingewiesen..bla, bla, etc.)

Ich weiss ja nicht wie Ihr rechnet....
Deshalb geh ich nicht mehr ins Kino.
Ist scheiss teuer....

Villeneuve hat hier ein Meisterwerk abgeliefert. Freue mich auf Blade Runner von ihm. Der Rest hat keine Ahnung. imdb 8,2/10 bei ca. 170.000 Bewertungen.

jaeger-u-sammlervor 1 h, 8 m

​Wieso Luxuskino? Gehts noch bei dir? Eintritt am WE abends 10 Euro, und n …​Wieso Luxuskino? Gehts noch bei dir? Eintritt am WE abends 10 Euro, und noch keine 3D-Brille gekauft. 'Ne Cola, bissle Poppcorn nochmal soviel dazu. Das Ganze dann x2 (ich geh ja nicht alleine ins Kino) und dann ist man locker 24€ los. Taschen müssen draussen bleiben im Schliessfach (man wird gebeten...und höflich darauf hingewiesen..bla, bla, etc.) Ich weiss ja nicht wie Ihr rechnet.... Deshalb geh ich nicht mehr ins Kino. Ist scheiss teuer....




Dann lass einfach Popcorn und Cola weg. Bei den Preisen, die dafür mittlerweile verlangt werden, kein Wunder, dass du so viel für einen Besuch ausgibst.
Und ne 3D Brille kauft man sich doch auch nur einmal.

Ich selber fände den Film auch sehr gut. Das war auf jeden Fall ein erfrischender und interessanter Ansatz im Gegensatz zu den ganzen "die Alien sind böse"-Filme.
Uber das Ende muss man allerdings nochmal ein bisschen nachdenken. Und im Gegensatz zu jemand anderen, fände ich die Musik nicht zum einschlafen, sondern Spannungsunterstützend
Bearbeitet von: "dendemeier" 3. Feb

fand ihn auch nicht sonderlich gut. bin ebenfalls im Kino weggenickt

Redaktion

Hab mir den Film gestern angesehen.... Independence Day war deutlich besser. Die Geräusche waren ganz ok, aber das hat den Hund verrückt gemacht. Insgesamt zu langweilig.

Ich fand den Film super, man muss halt auf solche filme stehen!
Für mich ist dieser Film neben "Don't Breathe" einer von 2 Filmen die man 2016 gesehen haben muss, wenn man, wie bereits gesagt, auf solche filme steht. Das man damit nicht jeden Geschmack trifft ist klar, aber eine IMDB wertung von 8,2 bei über 170.000 Bewertungen spricht eigentlich für den film.
Aber, es wird auch Leute geben die xXx 3 als den Film bezeichnen werden
Bearbeitet von: "triviaweise" 3. Feb

Einer der Langweiligsten Filme die ich gesehen habe. 1 Stern und nur 1€ wert.

El_Lorenzovor 1 h, 5 m

Hab mir den Film gestern angesehen.... Independence Day war deutlich …Hab mir den Film gestern angesehen.... Independence Day war deutlich besser. Die Geräusche waren ganz ok, aber das hat den Hund verrückt gemacht. Insgesamt zu langweilig.


Ich denk nicht, dass man die Filme vergleichen kann. Das sind doch jeweils ganz andere Ansprüche.

Redaktion

dendemeiervor 4 m

Ich denk nicht, dass man die Filme vergleichen kann. Das sind doch jeweils …Ich denk nicht, dass man die Filme vergleichen kann. Das sind doch jeweils ganz andere Ansprüche.


Ich habe dabei nur auf den Kommentar von einem User auf Seite 1 Bezug genommen. Klar definitiv andere Filme - der eine Action und der andere mehr so ein Hörbuch mit Walgeräuschen

Anspruchsvoller Film, wie eigentlich alles von Villeneuve. Wenn man natürlich mit falschen Erwartungen in den Film geht (Independence Day, Actionfilm, berieseln lassen), kann das auch nur schwerlich was mit dem Filmgenuss werden. Wenn der Film nichts für einen ist, kann ich das nachvollziehen, aber das liegt nicht allein an der Qualität des Films.

Wenn ihr was vergleichbares sucht der definitiv besser ist: CONTACT

Kernschrott

Fantastischer Film, bei zahlreichen Publikationen Film des Jahres 2016 geworden, und das zurecht! Lässt einen nicht mehr los.

Forza-RWE3. Februar

In was für Luxuskinos gehst du denn? ^^5 Sterne - Ticket gibts regelmäßig f …In was für Luxuskinos gehst du denn? ^^5 Sterne - Ticket gibts regelmäßig für 20-25 € ... sind 4-5 € pro Besuch.Knabberzeug und Bierchen kann man sich mitnehmen, bei uns kontrolliert niemand die Taschen.


Im CineStar Greifswald kontrolliert nichtmal einer die Tickets/Karten - könnte man einfach durchgehen oO
Zumindest war ich jetzt 4x drinne und nie war da einer der Karten kontrolliert.

777vor 15 m

Im CineStar Greifswald kontrolliert nichtmal einer die Tickets/Karten - …Im CineStar Greifswald kontrolliert nichtmal einer die Tickets/Karten - könnte man einfach durchgehen oOZumindest war ich jetzt 4x drinne und nie war da einer der Karten kontrolliert.



Karten werden bei uns in Erfurt schon kontrolliert (inzwischen gescannt) - allerdings eben nur am Eingang.

Prinzipiell wäre es wohl problemlos möglich, bspw. nur für die Vorstellung um 16 Uhr zu bezahlen und sich im Anschluss alle weiteren Filme bis nach 0 Uhr kostenlos anzuschauen ^^

shinjionw3. Februar

Anspruchsvoller Film, wie eigentlich alles von Villeneuve. Wenn man …Anspruchsvoller Film, wie eigentlich alles von Villeneuve. Wenn man natürlich mit falschen Erwartungen in den Film geht (Independence Day, Actionfilm, berieseln lassen), kann das auch nur schwerlich was mit dem Filmgenuss werden. Wenn der Film nichts für einen ist, kann ich das nachvollziehen, aber das liegt nicht allein an der Qualität des Films.



xDDD
Independence Day ist aber auch echt ein extremes Beispiel

Teil 1 kann man ja noch als "Kult" aufpassen, aber Teil 2 war die absolute Beleidigung des Zuschauers ^^ ... selten in einem Film so dermaßen schlechte Dialoge erlebt, teilweise über Dinge, die völlig selbsterklärend sind.

Der Vergleich ist halt etwas schlecht gewählt, ich glaub hier hat wirklich niemand Trash wie Independence Day erwartet, sondern schon etwas "anspruchsvolleres".

Aber mit Filmen wie Interstellar, Sunlight, Moon, Gravity, The Martian, Passengers etc. ist es dennoch nicht vergleichbar ... hinter dem Script steckt halt eine komplett andere Intention.

Mir hat er übrigens auch gefallen - war in 2016 sogar einer der wenigen Filme, für die ich im Kino war (qualitative Releases haben auf sich warten lassen^^).

Unterm Strich bin ich aber dennoch der Meinung, dass Arrival zu Hause (bei halbwegs vernünftigem Equipment) besser wirkt und nachzuvollziehen ist. Hier hat man seine Ruhe und keine nervigen Spacken, die zwischendurch lautstark "flüstern" und mit ihrer Chipstüte rumrascheln ^^

Forza-RWEvor 11 m

xDDDIndependence Day ist aber auch echt ein extremes Beispiel Teil 1 …xDDDIndependence Day ist aber auch echt ein extremes Beispiel Teil 1 kann man ja noch als "Kult" aufpassen, aber Teil 2 war die absolute Beleidigung des Zuschauers ^^ ... selten in einem Film so dermaßen schlechte Dialoge erlebt, teilweise über Dinge, die völlig selbsterklärend sind.Der Vergleich ist halt etwas schlecht gewählt, ich glaub hier hat wirklich niemand Trash wie Independence Day erwartet, sondern schon etwas "anspruchsvolleres".Aber mit Filmen wie Interstellar, Sunlight, Moon, Gravity, The Martian, Passengers etc. ist es dennoch nicht vergleichbar ... hinter dem Script steckt halt eine komplett andere Intention.Mir hat er übrigens auch gefallen - war in 2016 sogar einer der wenigen Filme, für die ich im Kino war (qualitative Releases haben auf sich warten lassen^^).Unterm Strich bin ich aber dennoch der Meinung, dass Arrival zu Hause (bei halbwegs vernünftigem Equipment) besser wirkt und nachzuvollziehen ist. Hier hat man seine Ruhe und keine nervigen Spacken, die zwischendurch lautstark "flüstern" und mit ihrer Chipstüte rumrascheln ^^


Habe Independence Day genannt, weil einer der anderen Kommentatoren mit diesen Erwartungen ins Kino 'gelockt' wurfe. Stimme dir da vollkommen zu, dass man die Filme nicht nur Qualitativ nicht in einem Satz nennen sollte :-).
Ich bin dich sehr froh, dass das Kino bei mir einigermaßen ruhig war, obwohl er sehr polarisiert hat.
Bearbeitet von: "shinjionw" 10. Feb

So, den Film jetzt auch grad geguckt Nahm mich ja mit und echt beschäftigend. Für Leute die Action erwarten sicher nichts.
Vom Gefühl hat's mich am Ende eher an The Tree of Life erinnert.
Contact ist auch gut.

Hat bücher.de den Film geliefert? Ich hab leider bei thalia bestellt, die haben meine Bestellung ohne Benachrichtigung storniert. Da fühlte man sich schon an den Otto Konzern erinnert, die machen das ja auch gerne. Auf Nachfrage hieß es nur, sie haben ihn von ihrem Händler nicht bekommen und man als Kunde steht halt als Letztes in der Reihe, "kann ja passieren sowas". Ja kann es, wie man es kommunizerit ist aber was anderes, habe andere Bestellungen bei thalia nun auch direkt storniert, dann halt lieber bei amazon, die liefern Artikel auch aus, die bestellt wurden und es fällt ihnen nicht einen Tag vor Release auf, dass sie ihn ja gar nicht im Lager haben!! Nur ärgerlich, dass Steel nun überall ausverkauft ist, danke thalia...

Verfasser

SGoodman27. Mär

Hat bücher.de den Film geliefert? Ich hab leider bei thalia bestellt, die …Hat bücher.de den Film geliefert? Ich hab leider bei thalia bestellt, die haben meine Bestellung ohne Benachrichtigung storniert. Da fühlte man sich schon an den Otto Konzern erinnert, die machen das ja auch gerne. Auf Nachfrage hieß es nur, sie haben ihn von ihrem Händler nicht bekommen und man als Kunde steht halt als Letztes in der Reihe, "kann ja passieren sowas". Ja kann es, wie man es kommunizerit ist aber was anderes, habe andere Bestellungen bei thalia nun auch direkt storniert, dann halt lieber bei amazon, die liefern Artikel auch aus, die bestellt wurden und es fällt ihnen nicht einen Tag vor Release auf, dass sie ihn ja gar nicht im Lager haben!! Nur ärgerlich, dass Steel nun überall ausverkauft ist, danke thalia...



Der Preis für die Steelbook liegt jetzt bei über 40€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text