Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Arte Mediathek: Joan Baez Konzert (2018) und Doku "How Sweet the Sound"
466° Abgelaufen

Arte Mediathek: Joan Baez Konzert (2018) und Doku "How Sweet the Sound"

4
eingestellt am 19. AprBearbeitet von:"Sokkel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nicht mehr ganz frisch, die Joan Baez (geboren 1941), aber eine große Persönlichkeit und Künstlerin die mit ihrer Folkmusik und ihrem politischen Engagement viele Menschen mit geprägt hat. In der Arte-Mediathek finden sich derzeit zwei Sendungen zu ihr:

Joan Baez - The Fare Thee Well Tour Aufzeichnung ihres Konzerts in Paris (Olympia) von 2018 im Rahmen ihrer Abschiedstournee , 93 Minuten

"Klappentext":
Nach 60 Jahren Bühnenpräsenz und 30 Alben beendete die US-amerikanische Folk-Ikone Joan Baez ihre Karriere mit einer weltweiten "Fare Thee Well"-Abschiedstournee mit Halt in Paris' ältester Music-Hall, dem Olympia. ARTE zeigt die Konzertaufnahme vom 13. Juni 2018. Ein einzigartiger, emotionsgeladener Abend.

Direkter Link laut mediathekviewweb "hohe Qualität", 1,56 GB

Und

Joan Baez - How Sweet the Sound. Doku von 2009, 84 Minuten. (PVG 18,26€)

In einem ersten umfassenden Dokumentarfilm über Joan Baez werden sowohl die Privatperson Baez als auch ihre Karriere, ihre Geschichte als Live- und Studiomusikerin und ihr bemerkenswerter Weg als Menschenrechtsaktivistin beleuchtet. Historische Aufnahmen zeigen Joan Baez bei ihrem umstrittenen Besuch in Nordvietnam, wo sie mit den Einwohnern von Hanoi während der heftigsten Luftangriffe des Kriegs betet, aber auch Martin Luther King Jr., der der inhaftierten Joan Baez einen Solidaritätsbesuch abstattet. Musikalische Aufnahmen vom legendären Auftritt auf dem Newport Folk Festival 1959 oder eines frühen Auftritts im historischen Club 47 in Cambridge werden mit Interviews mit bekannten Persönlichkeiten wie David Crosby, Bob Dylan oder Reverend Jesse Jackson zu einer dichten Erzählung verwoben. Der Dokumentarfilm gibt in bisher nicht dagewesener Art und Weise Einblick in das Leben der Künstlerin und Aktivistin, die mit über 70 Jahren noch auf internationalen Tourneen unterwegs ist..

Direkter Link, 1,4 GB
Zusätzliche Info
ARTE AngeboteARTE Gutscheine

Gruppen

4 Kommentare
Da fällt mir spontan der Soundtrack von Silent Running ein. Absolut passend ihre zwei Lieder dazu.
Mir fallen als erstes die Lieder "Here's to you" aus dem Film Sacco & Vanzetti sowie "Diamonds and Rust" als Abrechnung mit ihrer Beziehung zu Dylan ein. Beide sind auch im Konzert enthalten.
Wer ist systematisch angehen will, liest sich hier ein: theguardian.com/mus…her
Bewegende Doku .
Als Zugabe gibt s noch viele Songs von der Sirene mit Ihrer glockenreinen Stimme *daumenhoch*
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text